Kurviger vs. Calimoto

Diskutiere Kurviger vs. Calimoto im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; ich - ich brauche einen campingplatz / tankstelle / strasse ist doch gesperrt das hatte ich ja bereits erwähnt. fraglich jedoch, ob die...
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
11.697
, aber wer bedient das Teil schon während der Fahrt.
ich - ich brauche einen campingplatz / tankstelle / strasse ist doch gesperrt

Die Blitzerwarnung hat Calimoto auch, war auf der Schweiz Tour 'Gold Wert' ;-))
das hatte ich ja bereits erwähnt. fraglich jedoch, ob die "abdeckung" so hoch ist wie bei TT?


hier sollten jedoch die unterschiede "calimoto" zu "kurviger" diskutiert werden
 
Zuletzt bearbeitet:
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
95
Modell
R1250R HP
Per Calimoto jetzt über 23`600km unterwegs :wink:
1599074880241.png

Bin immer noch sehr zufrieden damit und das Premium Abo werde ich weiters behalten.
gab ja zwischendurch kurze Bug`s beim updaten, aber wurden zeitnah ausgemerzt.

Nutze die App zu 95% im Online Modus. Dies aktuell jetzt auf Nokia5.3
Offline selten, nur wenn die Grenzen kurz überquert und Roaming zuvor nicht aktiviert hat.

Plane die Touren auch mal am PC und wenn gespeichert, sind die Routen zeitgleich auf der Handy App.
oder speise diese .gpx Datein in die Connect App ein und lass mich so übers TFT zwischendurch mal lotzen.

Kurviger kenn ich nicht und aktuell auch kein Thema zum wechseln

leider hab ich die Calimoto App noch nicht gekannt, dazu mal N6 gekauft hatte.
wie auch schon erwähnt hatte, der N6 ist jetzt nur noch im Gebrauch für Verkehr- und Wetterradar.
für weitere Warnungen läuft im Hintergrund die pro App von Blitzer.de:cool:

Gruss
 
FausEi

FausEi

Dabei seit
28.09.2019
Beiträge
18
Modell
R 1200 GS LC Rallye
hier sollten jedoch die unterschiede "calimoto" zu "kurviger" diskutiert werden

Stimmt, also lassen wir das jetzt :bia:
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
calimoto vermeidet Fähren weitestgehend mit dem Routing-Algorithmus. Der ist von sich aus sehr "wasserscheu" wie sie es nennen. Deshalb gibt es die Option nicht.
 
-BalouTheBear-

-BalouTheBear-

Dabei seit
13.08.2015
Beiträge
232
Ort
42287
Modell
02' 1150GS
calimoto vermeidet Fähren weitestgehend mit dem Routing-Algorithmus. Der ist von sich aus sehr "wasserscheu" wie sie es nennen. Deshalb gibt es die Option nicht.
Also ich habe eigentlich genau die gegenteilige Erfahrung gemacht muss ich sagen. Finde es nutzt übermäßig häufig Fähren statt Brücken.

Also ich persönlich bin auch absoluter Calimoto-Fan, vor allem seit es endlich die offline-Karten für iOS gibt. Für mich brauchst nie wieder ein anderes Navi.

Der einzige Punkt der mich wirklich stört ist, (sorry falls das schon genannt wurde, habe nicht den kompletten Thread gelesen) dass in meinen Augen in manchen Gebieten unnötig häufig Ortschaften durchfahren werden, weil der Algorithmus scheinbar manchmal nicht zwischen Kurven innerorts und außerorts unterscheiden kann.

Grüße

Nic
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
11.697
zum kurviger habe ich noch versucht, das "brouter" als zusatz zu installieren. das gefällt mir aber nicht wirklich, da nun noch eine 2te software installiert und konfiguriert werden muss (das ist mir dann zuviel gebastel) - ich werde mich auf das online "berechnen" beschränken

zum calimoto mit "ortschaften durchfahren" : hier hatte ich in den vogesen , cz und sk eigentlich keine probleme. Hier sind die ortschaften auch weiter auseinander- in DT muss ich das mal noch testen

beim TTrider hilft es dann, das routing in der ortschaft auf "schnell" umzustellen - eventuell klappt das beim calimoto ebenso? Kurvenreich durch München als stadt wird wohl eh niemand wollen?

allgemein versuche ich ca 30km vor einer grossen stadt neu zu berechnen - also wenn ich bis "nürnberg" route berechnen lasse, halte ich 30 km vor nürnberg an und route neu nach "bamberg" usw..
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
Also ich habe eigentlich genau die gegenteilige Erfahrung gemacht muss ich sagen. Finde es nutzt übermäßig häufig Fähren statt Brücken.

Der einzige Punkt der mich wirklich stört ist, (sorry falls das schon genannt wurde, habe nicht den kompletten Thread gelesen) dass in meinen Augen in manchen Gebieten unnötig häufig Ortschaften durchfahren werden, weil der Algorithmus scheinbar manchmal nicht zwischen Kurven innerorts und außerorts unterscheiden kann.
Ich komm von TomTom und finde das genaue Gegenteil ist der Fall. Calimoto versucht merklich aktiv, Ortschaften zu vermeiden. Mein TomTom dagegen jagt mich eigentlich immer mitten durch jede Einbahnstraßen-Innenstadt. Man hat halt in Deutschland wenig Möglichkeiten, Ortschaften wirklich sinnvoll zu vermeiden. Jede Umleitung führt nur durch einen anderen Ort und Orte liegen auch noch besonders gerne an Kreuzungen.

Auf meiner knapp 5000km Sommertour dieses Jahr hat mich Calimoto nicht eine einzige Fähre lang geschickt. Falls es bei dir immer wieder die gleiche Fähre ist: ist da eventuell das Kartenmaterial falsch und Calimoto kennt die vermeintliche Fähre als Brücke?
 
pogibonsi

pogibonsi

Dabei seit
27.07.2017
Beiträge
1.431
Ort
Niedersachsen
Modell
F700GS 2017
Wie ist das denn bei Calimoto mit den Blitzern. Sind die nur Online da, oder, zumindest die Festinstallierten, auch Offline?
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
95
Modell
R1250R HP
Wie ist das denn bei Calimoto mit den Blitzern. Sind die nur Online da, oder, zumindest die Festinstallierten, auch Offline?
die Festen sind auch im Offline Modus verfügbar.
Mobile leider noch keine durchfahren im Offline Modus(oder nicht gesehen :cool: )
 
NanoR1250R

NanoR1250R

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
95
Modell
R1250R HP
Ich komm von TomTom und finde das genaue Gegenteil ist der Fall. Calimoto versucht merklich aktiv, Ortschaften zu vermeiden. Mein TomTom dagegen jagt mich eigentlich immer mitten durch jede Einbahnstraßen-Innenstadt. Man hat halt in Deutschland wenig Möglichkeiten, Ortschaften wirklich sinnvoll zu vermeiden. Jede Umleitung führt nur durch einen anderen Ort und Orte liegen auch noch besonders gerne an Kreuzungen.

Auf meiner knapp 5000km Sommertour dieses Jahr hat mich Calimoto nicht eine einzige Fähre lang geschickt. Falls es bei dir immer wieder die gleiche Fähre ist: ist da eventuell das Kartenmaterial falsch und Calimoto kennt die vermeintliche Fähre als Brücke?
Calimoto hat mich ab und zu bei Ortsdurchfahrten in kleine Nebensträsschen geschickt und paar Meter weiter wieder auf die Hauptstrasse. Dies hat sich aber mitlerweile gebessert.

auf Fähren hat es mich noch nie geschickt, auch wenn solche vorhanden waren.
ausser natürlich in Genua, da bleibt keine andere Wahl ;) nach Sardinien.

Gruss
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
11.697
trotzdem wäre eine option "fähren vermeiden" gut . bei strassburg über den rhein macht mir auch keinen spass - da würde ich die fähre über den rhein an anderer stelle bevorzugen (option "strassburg vermeiden" :p )

diese "kleineren abzweigungen" haben andere systeme auch : tt rider schickt mich auch mal bei 10km landstrasse in eine "lkw parkbucht" :eek:

in software sind die optionen leichter zu implementieren als in hardware . bin also gespannt, wohin in den nächsten jahren die reise geht :p
 
Zuletzt bearbeitet:
-BalouTheBear-

-BalouTheBear-

Dabei seit
13.08.2015
Beiträge
232
Ort
42287
Modell
02' 1150GS
Auf meiner knapp 5000km Sommertour dieses Jahr hat mich Calimoto nicht eine einzige Fähre lang geschickt. Falls es bei dir immer wieder die gleiche Fähre ist: ist da eventuell das Kartenmaterial falsch und Calimoto kennt die vermeintliche Fähre als Brücke?
Seltsam... Mich hat es immer wieder auf Fähren geschickt, selbst am Rhein, wo es ja durchaus Alternativen gibt...
Bad Hönningen/Bad Breisig, Biebesheim, Speyer... immer rauf aufn Kahn...
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
11.697
calimoto und kurviger haben OSM als kartenmaterial . eventuell wird irgendwas nicht immer richtig interpretiert
 
B

bwm

Dabei seit
13.05.2020
Beiträge
226
Wie gesagt knappe 5000km Tour (Berlin-Erzgebirge-Bayerischer Wald-Schwarzwald-Vogesen-Pfälzer Wald-Sauerland-Harz-Berlin) mit einigen großen und kleinen Flüssen unterwegs, überwiegend kurvige Strecke und keine Fähre. Und auch in Ortschaften hat sich Calimoto meist an große Hauptstraßen gehalten, um einfach nur schnell durch zu kommen. Ich finde das Routing von Calimoto absolut ungeschlagen. Gibt noch einige Probleme mit der App aber das Routing haben sie drauf wie kein Zweiter
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
187
trotzdem wäre eine option "fähren vermeiden" gut . bei strassburg über den rhein macht mir auch keinen spass - da würde ich die fähre über den rhein an anderer stelle bevorzugen (option "strassburg vermeiden" :p )

diese "kleineren abzweigungen" haben andere systeme auch : tt rider schickt mich auch mal bei 10km landstrasse in eine "lkw parkbucht" :eek:

in software sind die optionen leichter zu implementieren als in hardware . bin also gespannt, wohin in den nächsten jahren die reise geht :p
Warum setzt du nicht einfach einen Point dorthin wo du rüber willst?
 
U

Ugurio

Dabei seit
19.05.2019
Beiträge
509
Ort
Regensburg
Ich benutze beides. Je nach Lust und Laune.
ich würde es so bewerten:

Kartendetails: Kurviger
Wegpunkte und Routenpunkte mit Bezeichnung: Kurviger.
z.B Wegpunkt 13 Mendelpass Kaffepause, Wegpunkt 38 Stilfser Joch Cappuccino.
Calimoto besteht nur aus Routenpunkten
Zeit und km bis zum nächsten Wegpunkt: Kurviger
Neuberechnung abschaltbar: Kurviger (Route wird nicht bis zum nächsten Wegpunkt zerschossen beim Routenabweichung)
Fähren und Maut Vermeidung, kleinste Straßen : Kurviger
Routenimport und Export: Kurviger
Calimoto App hat nur Import

Offlinekarten: Calimoto ist besser, Kurviger hat zwar die Offline Karten auch, braucht nur bisschen Internet für Neuberechnung.
Einstellmöglichkeiten: Kurviger; wie z.B. Kartenansicht, Zoom, Routenfarbe-Breite
Blitzer: Calimoto mit Abonnement

Routen und Favoriten Sync mit eigenem Server: Calimoto
Kurviger z.b. auf Google Drive
Trackaufzeichnung: Beide

Track import von fremde Navis oder Internetseiten:
Kurviger, man kann die Route nur als Track Anzeigen lassen und eigene Route am Handy nachzeichnen. (Wie beim Basecamp)
Calimoto übernimmt das zwar, man hat oft aber einen anderen Einstiegspunkt.
Routenprofile: Calimoto, Wegpunkt zu Wegpunkt (Teilstrecke) Kurvig,Autobahn,Bundestraßen einstellbar.

Beispiel: bis Punkt 1 Autobahn, bis Punkt 2 Bundestraße, bis Punkt 3 Kurvig.......................

Calimoto ist schlichter gehalten und etwas einfacher zu bedienen.
Kurviger kann mehr aber dafür etwas komplexer.

Kurviger ist für mich sowas wie ein abgespecktes Garmin
Calimoto eher wie ein kastriertes Tomtom

Für größere Touren mit wichtige Wegpunkten würde ich Kurviger nehmen.
Für Hausstrecke und Dolomiten Pässe heizen Calimoto.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: G-B
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
187
Also ich plane und fahre mit Calimoto. Auch die WICHTIGEN😊. Mache ich was falsch?
 
D

Donut009

Dabei seit
28.04.2014
Beiträge
214
Ort
Stuttgart
Modell
R1200GS Rallye, F650GS
Hi Leute,

ich hab gestern ein gebrauchtes S8 gekauft und möchte nun mal sehen ob für mich auch ein Smartphone als Navi taugt. Planen tu ich schon immer mit Kurviger (früher Motoplaner). Calimoto habe ich getestet, da haben mir aber einige Sachen nicht so gefallen.

Nun zur Frage die für beide interessant ist:
Wer hat Tipps / Erfahrungen mit Hardware-Fernbedienungen fürs Handy?
Sowas wie das: Carpe Iter Controllers – Carpe Iter

Lohnt das in der Praxis? Wie gut funktioniert es mit welcher App? Gibt es auch günstigere Alternativen?
 
Thema:

Kurviger vs. Calimoto

Kurviger vs. Calimoto - Ähnliche Themen

  • In kurviger Track importieren

    In kurviger Track importieren: Kennt jemand eine Möglichkeit einen gpx Track zu importieren und zu speichern ? D.h. ich möchte nur die rote Linie speichern um diese nachzufahren...
  • Kurviger fährt routenpunkt nicht an?

    Kurviger fährt routenpunkt nicht an?: kann mir jemand helfen? es geht darum . dass kurviger eine strecke nicht fahren will obwohl z. B. connected und Garmin das machen. Ist der shaping...
  • Kurviger vs. TomTom Rider 400

    Kurviger vs. TomTom Rider 400: Hallo zusammen , draußen schneit es wie verrückt ( Langeweile , Schatz ist zur Arbeit ). Deshalb versuche ich krampfhaft erstellte Routen im ITN...
  • Streckenkarte mit Kurviger ohne Abbiegepunkte

    Streckenkarte mit Kurviger ohne Abbiegepunkte: Hallo, ich möchte meiner Reiseaufzeichnung einen Streckenverlauf, mit Kurviger erstellt, beifügen. Mich stören im Ausdruck die gelben...
  • Kurviger App Pro & Kurviger Web Planer

    Kurviger App Pro & Kurviger Web Planer: Eröffne dieses Thema weil ich das erste mal seit Jahren mit der Navigation am Moped rundum zufrieden bin mit der Kurviger App Pro (Android) & dem...
  • Kurviger App Pro & Kurviger Web Planer - Ähnliche Themen

  • In kurviger Track importieren

    In kurviger Track importieren: Kennt jemand eine Möglichkeit einen gpx Track zu importieren und zu speichern ? D.h. ich möchte nur die rote Linie speichern um diese nachzufahren...
  • Kurviger fährt routenpunkt nicht an?

    Kurviger fährt routenpunkt nicht an?: kann mir jemand helfen? es geht darum . dass kurviger eine strecke nicht fahren will obwohl z. B. connected und Garmin das machen. Ist der shaping...
  • Kurviger vs. TomTom Rider 400

    Kurviger vs. TomTom Rider 400: Hallo zusammen , draußen schneit es wie verrückt ( Langeweile , Schatz ist zur Arbeit ). Deshalb versuche ich krampfhaft erstellte Routen im ITN...
  • Streckenkarte mit Kurviger ohne Abbiegepunkte

    Streckenkarte mit Kurviger ohne Abbiegepunkte: Hallo, ich möchte meiner Reiseaufzeichnung einen Streckenverlauf, mit Kurviger erstellt, beifügen. Mich stören im Ausdruck die gelben...
  • Kurviger App Pro & Kurviger Web Planer

    Kurviger App Pro & Kurviger Web Planer: Eröffne dieses Thema weil ich das erste mal seit Jahren mit der Navigation am Moped rundum zufrieden bin mit der Kurviger App Pro (Android) & dem...
  • Oben