Leistungsabfall bei 130 km/h

Diskutiere Leistungsabfall bei 130 km/h im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo , ich habe wieder mal eine Frage. Mein Sohn hat eine 1100 GS die gedrosselt wurde. Ich hatte sie mit einer defekten Benzinpumpe gekauft...
zwergconsti

zwergconsti

Themenstarter
Dabei seit
04.06.2014
Beiträge
30
Ort
Gau-Algesheim
Modell
GS 1100
Hallo , ich habe wieder mal eine Frage. Mein Sohn hat eine 1100 GS die gedrosselt wurde. Ich hatte sie mit einer defekten Benzinpumpe gekauft. Neue Pumpe und Filter ist drin. Ebenfalls neue Einspritzdüse. Gedrosselt wurde sie über die Gaseinstellung. Läuft eigentlich gut, nur wenn mein Sohn Vollgas fährt dann hat sie auf einmal keine Power mehr. Nimmt er das Gas zurück geht es wieder und er kann konstant 120 fahren. Beschleunigen oder auf Vollgas gehen hat er wieder diese Probleme. Hat jemand ne Idee was ich noch machen kann? Oder woran es hängen könnte. Danke.

Gruß Christian
 
D

DXBGS

Dabei seit
07.03.2018
Beiträge
95
Ort
bei Leonberg
Modell
R1100GS
Durch die Drosselung wird wohl die Gemischanreicherung nicht mehr stimmen. Bzw. sollte man wissen, was ausser einem Gaswegbegrenzer noch geändert/angepasst wurde.
Lambdawerte in versch Bereichen könnten zur Lösung beitragen.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.154
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Da wurde wohl an allem herumgeschraubt, was sich auf Leistung auswirkt und somit ursächlich für das Problem sein könnte.
Auf der anderen Seite, wenn diese Arbeiten fachgerechr erledigt wurden, kann man das natürlich auch als Ursache ausschließen.
Wenn Leistung fehlt, dann fehlt oder mangelt es daran was Leistung erzeugt, Sprit und/oder Luft.
Bleibt als banale Ursache also noch verdreckter Luftfilter übrig oder Kraftstoffmangel wegen z.B. verstopfter Tankentlüftung.

Gruß Thomas
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
8.442
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Codierstecker..oder Überbrückung???
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.040
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Hi Christian,

hast Du beim Wechsel der Pumpe und des Filters
auch neue Schläuche im Tank verbaut und die auch
wieder ordentlich befestigt?

Die Schläuche altern, werden undicht, wodurch die
Kiste abmagern kann. Dadurch könnte sich das
Verhalten u.U. erklären.

Hätte sie Vergaser, würde ich sagen: Hauptdüse zu
klein... :)
 
Passauer

Passauer

Dabei seit
11.03.2013
Beiträge
395
Ort
Passau
Modell
R 1100 GS
Auf wieviele PS wurde den gedrosselt? Wie ist das Leistungsverhalten, wenn man vom Stand voll beschleunigt?
Ist das Problem bei Vmax?
 
zwergconsti

zwergconsti

Themenstarter
Dabei seit
04.06.2014
Beiträge
30
Ort
Gau-Algesheim
Modell
GS 1100
Hallo, sie wurde auf 35kw gedrosselt. Das Problem besteht bei V Max. Anfangs bringt sie noch kurz die Leistung und wenn man einen Augenblick fährt tritt es erst ein.

Gruß Christian
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.154
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Könnte wirklich eine defekte Tankentlüftung sein. Mal direkt nach Auftreten des Phänomens abstellen und durch Öffnung des Tankdeckels prüfen, ob sich ein Unterdruck im Tank aufgebaut hat.

Tritt häufig direkt nach dem Volltanken auf, da das Luftpolster relativ klein ist und damit den Effekt begünstigt.

Gruß Thomas
 
Passauer

Passauer

Dabei seit
11.03.2013
Beiträge
395
Ort
Passau
Modell
R 1100 GS
Hört sich nach Spritmamgel an. Hätte die Schläuche, besonders den 180°Gradbogen im Tank in Verdacht.

Du schreibst, sie wurde gedrosselt. Lief sie vor der Drosselung auch nicht richtig?
 
zwergconsti

zwergconsti

Themenstarter
Dabei seit
04.06.2014
Beiträge
30
Ort
Gau-Algesheim
Modell
GS 1100
Hi , wie sie vorher gelaufen ist kann ich nicht sagen. Ich habe sie von einemFreund gekaufte er sagte sie wäre gut gelaufen ist aber auch nicht wirklich viel gefahren. Muss am wenn ich frei Schicht habe nochmal über alles drüber schauen. Danke schonmal für eure Tipp s.


Gruß Christian
 
Drugi

Drugi

Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
269
Ort
Leinfelden
Modell
R1150GS Bj. 02
Das mit der verstopften Tankentlüftung lässt sich schnell mit rudimentären Maßnahmen testen. Entweder Röhrle wieder sauber machen oder bei halb befülltem Tank, Tankdeckel nicht schliessen, sondern nur aufliegen lassen und Testfahrt machen.
 
Passauer

Passauer

Dabei seit
11.03.2013
Beiträge
395
Ort
Passau
Modell
R 1100 GS
Lange Standzeit?
Wie alt ist die Plörre im Tank?

Ansonsten evtl. Benzindruck messen, müssten soweit ich weiß um die 3 - 3,5 bar sein.
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
3.323
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Wie schon von Jörge und dem Passauer erwähnt: Ein defekter U-Schlauch oder eine lose Schlauchklemme haben die gleichen Symptome.

MfG Gärtner
 
Thema:

Leistungsabfall bei 130 km/h

Leistungsabfall bei 130 km/h - Ähnliche Themen

  • 650 GS Dakar Leistungsabfall

    650 GS Dakar Leistungsabfall: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage: Bei meiner F 650 GS Dakar Bj. 2002 passiert es neuerdings, daß bei starkem Beschleunigen im 5. Gang...
  • Leistungsabfall bei hoher Drehzahl

    Leistungsabfall bei hoher Drehzahl: Hallo, seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem. Wenn ich mit meiner GS fahre und stark beschleunige fällt die Drehzahl in den Keller. Sobald...
  • stottern und Leistungsabfall bei ca. 5500 Touren

    stottern und Leistungsabfall bei ca. 5500 Touren: Hallo zusammen, Ich hab meine 1200 ADV Bj. 2011/3 seit nunmehr 2 Wochen. Kd. 40000 wurde durchgeführt. Nach ca. 500 km trat folgendes Problem auf...
  • Leistungsabfall

    Leistungsabfall: Buenos dias amigos moteros de la bmw hier wird mir mit sicherheit geholfen nachdem meine gute vom servicio zurueck ist habe ich folgendes...
  • aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang

    aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang: Hallo zusammen, seit ich von der Ligurischen wieder da bin, ist mir aufgefallen, dass die Kuh im 6ten Gang so ab 130 - 140 km/h sich leicht...
  • aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang - Ähnliche Themen

  • 650 GS Dakar Leistungsabfall

    650 GS Dakar Leistungsabfall: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage: Bei meiner F 650 GS Dakar Bj. 2002 passiert es neuerdings, daß bei starkem Beschleunigen im 5. Gang...
  • Leistungsabfall bei hoher Drehzahl

    Leistungsabfall bei hoher Drehzahl: Hallo, seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem. Wenn ich mit meiner GS fahre und stark beschleunige fällt die Drehzahl in den Keller. Sobald...
  • stottern und Leistungsabfall bei ca. 5500 Touren

    stottern und Leistungsabfall bei ca. 5500 Touren: Hallo zusammen, Ich hab meine 1200 ADV Bj. 2011/3 seit nunmehr 2 Wochen. Kd. 40000 wurde durchgeführt. Nach ca. 500 km trat folgendes Problem auf...
  • Leistungsabfall

    Leistungsabfall: Buenos dias amigos moteros de la bmw hier wird mir mit sicherheit geholfen nachdem meine gute vom servicio zurueck ist habe ich folgendes...
  • aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang

    aprupter Leistungsabfall ab ca. 130km/h im 6ten Gang: Hallo zusammen, seit ich von der Ligurischen wieder da bin, ist mir aufgefallen, dass die Kuh im 6ten Gang so ab 130 - 140 km/h sich leicht...
  • Oben