Maut am Großglockner

Diskutiere Maut am Großglockner im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Ich wollte nur allen, die einmal in dieser Richtung unterwegs sind mitteilen, was der Spaß kostet: Gerlos-Straße: € 4,00 Großglockner: € 24,50...
Kardanfan

Kardanfan

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
Ich wollte nur allen, die einmal in dieser Richtung unterwegs sind mitteilen, was der Spaß kostet:

Gerlos-Straße: € 4,00

Großglockner: € 24,50

...... und dann das Pickerl für die Autobahn ... € 5,00.

Also ich werde den Großglockner nie mehr befahren, bzw. in meinen Routen einplanen - ich finde diesen Preis unverschämt.
2008 hatte es noch 18 Euro gekosten, schon bei weitem zu teuer, aber jetzt ist mein Gefühl für die Verhältnismäßigkeit bei völlig ausgereizt worden.

Ich frage mich gerade, ........ bezahlen das alle anderen ohne Murren?

Wo sind für euch die Grenzen, bei 30 Euro oder erst bei 50 Euro ......

Ich mache mir immer erst nach der Tour über solche Abzockereien Gedanken, um mich bei der Planung nicht schon im Vorfeld, wegen solchen Widrigkeiten, den Spaß nehmen zu lassen :rolleyes:.

Auch wenn ich es bezahle, heißt es noch lange nicht, dass ich dafür Verständnis habe.

...... und der Hit war dann noch, dank dem Schmelzwasser auf den Straßen wegen fehlender Drainage am Straßenrand, war mein Motorrad dann noch richtig schön verdreckt ...... Ja, € 24,50 - da wird was geboten :mad:.

..... Stammtisch hin oder her, wann kommt endlich bei uns die Maut, damit die lieben Nachbarn dann endlich auch so richtig abzockt werden :mstickle:.

Gruß Kardanfan

P1140872.JPGP1140880.JPGP1140888.JPG
 
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.467
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
oh Gott, das Moped wird dreckig.... nein sowas.

Bei dem Preis hätten sie aber auch wirklich mal sauber machen können. Geht ja gar nicht!

Mal im ernst: lass die Straßen einfach weg! Was regst du dich auf? Ist ne freiwillige Geschichte. Die Maut mußt du nicht zahlen, kannst auch woanders herfahren.

Bezahlen, die Straße nutzen und nachher meckern, da fehlt mir so ein bisschen das Verständnis.
Ich finde solche Straßen in den Alpen immer sehr bewundernswert, und wenn sie dann noch in Schuß gehalten werden, umso besser. Wenigstens wird die Maut dafür herhalten, nicht wie in D die KFZ-Steuer, welche in alle Töpfe fällt, aber nicht in den Straßenverkehr. Dafür gibt es demnächst ja die "Infrastrukturabgabe"....

Und die deutsche Maut kommt, warte ab! Die EU wird feststellen, daß es nicht rechtens ist und diese Nulpe von Verkehrminister wird sich zurücklehnen und sagen: tja, liebe Deutsche Autofahrer, ihr seht, wir haben es gewollt. Wir können garn ix dafür daß ihr jetzt auch zahlen müsst, das ist die EU schuld.

Da sind mir die Ösis lieber! Die sagen wenigstens was es kostet.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.412
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo
es gab immer Kombitickets, so um 2001 für 10 Euro mehr eine 8 Tage Karte, lohnt sich nur wenn man in der Gegend wohn und
oft mal nach Italien über den Plöckenpass will.
2009 gab es noch eine Kombikarte 2 x GG und Gerlos sowie Nockalm.
Inzwischen hat man wohl erkannt dass die Leute alles bezahlen.
Ich würde das auf der Durchreise auch nicht bezahlen,
weil wenn man sich nicht für Kirchen, Gletscher und Murmeltiere
interessiert, ist es eine Strasse wie jede Andere.
Und bei viel Verkehr noch nicht einmal Erstrebenswert.
Gruß
 
Kardanfan

Kardanfan

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
@MCDubh
oh Gott, das Moped wird dreckig.... nein sowas.
Ich mache mein Motorrad dreckig, wenn ich will ........... und wenn ich 24,50 Euro bezahle, um dann bei strahlendem Sonnenschein und fast 30 Grad durch Schmelzwasserbäche fahren muss, dann finde ich das unverschämt!

P1150317.JPGP1150322.JPG

Wenn ich in der Schweiz um diese Zeit Furka, Grimsel,..... usw. fahre weiß ich, dass mir dieses Schicksal auch zuteil wird.

Es wird mir auch zuteil, wenn Spezialisten am WE ihr Auto auf der Straße waschen, die Einfahrt kärchern, usw..... - obwohl es verboten ist - da bin auch nicht glücklich, aber so ist es halt, leider. Nur bei 24,50 Euro sehe ich das stark anders!!!!

@ juekl
Und bei viel Verkehr noch nicht einmal erstrebenswert.
Wir waren am Sonntag Nachmittag gegen 17:00 Uhr dort, kaum etwas los, fast leer......

Vielleicht liegt es auch an den Mautkosten, dass der Pass gemieden wird? Vielleicht will man auch mit den Kosten den Verkehr unterbinden? Nur noch für die elitäre Klasse der Oldtimer-Treffs und PORSCHE-Ausfahrten :rolleyes: interessant gestalten, wer weiß?

Also ich werde den Pass nicht mehr befahren - das hat sich jetzt erledigt!

Gruß Kardanfan
 
Loferer

Loferer

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
542
Ort
Salzburg / Lofer
Modell
VL1500 GS1150ADV
Servus,
mir sind die 24,50 auch schon zu teuer geworden.
Aber wenn man ihn nie gesehen hat, und ihn genießen kann den Glockner, zahlt es sich aus. Und nicht nur zum Überfahren nützt. Nur zum Überfahren über die Tauern ist das zu Teuer.
Nimmt euch einen Halben Tag Zeit geht oben Spazieren, schaut euch die Museen an, dann habt ihr die 24,50 drin.
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
2.787
Ort
Rheinland
Hallo,

tja was willste da machen, entweder zahlen oder lassen, das hilft alles lammentieren nix. Nordschleife kostet ne einzelne Runde
mittlerweile auch 27€ bei einer Rundenlänge von ca 21 km. Da kann man sich schon mal mal an die künftige Maut gewöhnen, auch für uns bestimmt kommen wird, wetten..? Denk an deinen Blutdruck, du schadest dir nur selber.

gstommy68
 
Loferer

Loferer

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
542
Ort
Salzburg / Lofer
Modell
VL1500 GS1150ADV
@ Kardanfan

Die Betreiber wollen glaube ich die Straße nicht als Durchzugs Straße sehen sondern als Erlebnis Strass.
Durch die Vielzahlen an Musen und Spazierwege und Aussichten. Was da geboten ist einzigartig.
Nur das 95% der Motorradfahrer in Stress sind das sie über den Berg kommen und das gebotene Angebot nicht nützen sind sie Selber schuld.


Darum fahre ich als einheimischer auch nicht mehr über die Straße. Da mir das nach A-B zu kommen zu teuer ist.
Aber wenn ich einen Tag zeit habe.

Leider Schmilz Schnee bei 30C. Wenn er nicht Schmelzen würde wäre der Gletscher da wo die Gletscherbahn hin Fährt, und nicht 1km weiter oben.
 
G

Gambri74

Dabei seit
31.03.2013
Beiträge
787
Ich wollte den Großglockner eigentlich kommendes Wochenende machen und ohne den Hinweis hier hätte ich die Maut wohl zähneknirschend an der Mautstellen abgelegt. Aber jetzt wird erstmal umgeplant. Danke für die Info!

Ich war vor ein paar Jahren schon mal mit dem Fahrrad oben, 25 € um mit dem Moped da hoch fahren zu dürfen, ist mir die Sache definitiv nicht wert.
 
Kardanfan

Kardanfan

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
@ Gambri74

Es ist immer eine besch... Diskussion ums Geld, aber ich finde € 24,50 einfach ......

Gerechnet auf die allgemeinen km-Kosten bei Touren (ich z. B. war gerade 5 Tage unterwegs in Ungarn), sind das vielleicht 3-5 %, aber ich finde den Preis abwegig!!!

Und wie Du schreibst, wenn ich das auch gewusst hätte (ich war schon einmal auf dem Großglockner), wäre ich auch einen anderen Weg gefahren, man muss dieses Treiben nicht noch unterstützen!

Dir eine schöne Tour, und es führen viele andere schöne Wege über die Alpen ...... und mit dem gesparten Geld lässt sich gut Kaffee trinken oder Pizzas vernichten :cool:.

Gruß Kardanfan
 
K

klausmong1

Gast
Also ich werde den Großglockner nie mehr befahren, bzw. in meinen Routen einplanen - ich finde diesen Preis unverschämt.

...... und der Hit war dann noch, dank dem Schmelzwasser auf den Straßen wegen fehlender Drainage am Straßenrand, war mein Motorrad dann noch richtig schön verdreckt ...... Ja, € 24,50 - da wird was geboten :mad:.

..... Stammtisch hin oder her, wann kommt endlich bei uns die Maut, damit die lieben Nachbarn dann endlich auch so richtig abzockt werden :mstickle:.

Gruß Kardanfan

Anhang anzeigen 165719Anhang anzeigen 165720Anhang anzeigen 165721
Oh mein Gott, meine BMW ist schmutzig geworden:pattpatt::pattpatt:

Ernsthaft, dann stimmt das doch mit dem Vorurteil das BMW Fahrer nur Schönwetterfahrer sind?:mstickle:

Was die Maut betrifft, da geht es um mehr als eine Strasse.
Erstens muß man mit der Maut den Zustrom schon regulieren, damit es nicht zu viel wird. Bei jedem der so denkt wie DU hat es funktioniert.
Dann kommt dazu, das es sich um eine Hochgebirgsstrasse handelt, welche mit viel Aufwand am Leben gehalten werden muß.
Im mai wird die Mühsam von noch meterhohem Schnee befreit und dann mauß die auch in kurzer Zeit mühsam Instandgehalten werden.

Wer nur etwas Ahnung hat der weiß das es in den Bergen auch immer Sommer Schnee hat und mit etwas denken kommt man eventuell sogar dahinter das in der Hitze auch Schnee schmilzt und Dadurch Schmelzwasser entsteht.

Also das mit Schmelzwasser und erwarten das man wegen der Maut sowas erwarten kann das es nicht nass ist ist wohl das Dümmste, was ich seit Langem gehört habe.:banghead:

Und wenn man sich als Deutscher freut das bei Euch endlich die Maut eingeführt wird um die "Ausländer" endlich ausnehmen zu können, dann mach ich mir wirklich Gedanken über den geistigen Zustand.

Was den Glockner betrifft:
Ich war letzte Woche oben, hab auch soviel gezahlt wie ein "Ausländer" und fühlte mich nicht abgezockt.
Ich hab die Fahrt genossen und hab auch nette Leute kennengelernt.

Auf Gäste die so drauf sind und mit solchen Argumenten rumzicken, kann ich übrigens bei uns gerne verzichten.
Willkommen ist aber jeder, der sich auf unser Land freut und nicht so verquert im Kopf ist.
 
veloraptor

veloraptor

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
276
Ort
Ulm
Modell
GSA '90er / 9T
Also das mit dem Dreck hättest jetzt nicht schreiben brauchen. Den bekommst kostenlos auch ohne gefragt zu werden..

Stimme zu, die 24,-- sid ganz schön viel. Bei schönem Wetter, kann man sich dafür aber auch etwas anschauen da oben. Ich hatte letztes Jahr bezahlt und vor lauter Nebel nicht mal die nächste Kurve gesehen, da hätten die Ösis auch nen Preisnachlaß machen können, aber nur gegrinst auf meine ironische Anfrage.
Wie auch immer, keiner muß den Großen Klockner befahren, es gibt viele viele kostenlose Pässe.

:o Peter.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.292
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Oh mein Gott, meine BMW ist schmutzig geworden:pattpatt::pattpatt:

Ernsthaft, dann stimmt das doch mit dem Vorurteil das BMW Fahrer nur Schönwetterfahrer sind?:mstickle:
....
Nee nee Klaus, der Kardanfan fährt nen Japser.
Was den Rest deines Posts betrifft, gehe ich mit dir weitgehend "Kondom", auch wenn du ein Ösi bist:p.
Ich war letzten Donnerstag auch erst droben und ich halte den Eintritt (Tageskarte) für das, was man geboten bekommt für angemessen, natürlich wäre billiger angenehmer aber als Maut für eine Drüberfahrt darf man das Ganze einfach nicht sehen.

Gruß Thomas
 
Kardanfan

Kardanfan

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.671
@ klausmong 1
Oh mein Gott, meine BMW ist schmutzig geworden:pattpatt::pattpatt:
Ich fahre eine YAMAHA!

...... und die restlichen Verfehlungen lasse ich unkommentiert. Aber es werden so Spezialisten sein wie Du, die die Preise machen!

Und genau wegen solchen Menschen wie Dir wäre ich froh, wenn wir in Deutschland endlich auch eine Abgabe hätten!

Gemäß Deiner Argumentation müssten die meisten Pässe in der Schweiz auch noch alle mit einer Maut belegt werden, und auch viele in Italien und Frankreich ....... und am Ende bezahlen wir noch fürs Atmen.

Generell zeigt es doch, wie ungerecht die Mautkosten in den einzelnen Ländern Europas auf die Verkehrsteilnehmer verteilt werden - aber Du kannst ruhig jeden Tag auf den Großglockner fahren, es muss auch solche Menschen geben.

Ich habe Lehrgeld gezahlt, ich habe es hier kund getan, und wenn ich jemanden rechtzeitig durch diese Info habe helfen können, dann freut es mich!

Gruß Kardanfan
 
B

Bimpf

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
126
das rumgeheule wegen eines dreckigen motorrades auf grund von schmelzwasser wurde denke ich schon genug angesprochen.
wenn du durch eine pfütze auf einer mautstraße fährst, beschwerst du dich dann auch beim betreiber warum die da war? das motorrad ist ja dann auch dreckig

was ich jedoch weitaus weniger verstehen kann: warum kauft man sich ein pickerl für die autobahn als motorradfahrer??? ich könnte es ja noch verstehen wenn man auf der durchreise nach italien,kroatien oder sonst wo ist aber doch bitte nicht auf einer tour IN österreich :confused:
 
K

klausmong1

Gast
...... und die restlichen Verfehlungen lasse ich unkommentiert. Aber es werden so Spezialisten sein wie Du, die die Preise machen!


Gruß Kardanfan
Du kannst wohl nur unqualifizierte Meldungen ablassen?
Und dann noch untergriffig werden?

@ klausmong 1



Und genau wegen solchen Menschen wie Dir wäre ich froh, wenn wir in Deutschland endlich auch eine Abgabe hätten!

Gruß Kardanfan
Ich wäre da auch dafür, denn damit schadet Ihr Euch selbst am meisten.
Aber da hast Du wohl zu viel Neid das ein Ausländer gratis durch Euer Land fährt das Ihr lieber selbst mehr zahlt weil Ihr denkt damit schröpft Ihr die Ausländer.......
Da muß man nicht mehr viel dazu sagen, Deine Aussage oben steht echt für sich selbst.

@ klausmong 1

Gemäß Deiner Argumentation müssten die meisten Pässe in der Schweiz auch noch alle mit einer Maut belegt werden, und auch viele in Italien und Frankreich ....... und am Ende bezahlen wir noch fürs Atmen.


Gruß Kardanfan
Du kennst schon den Unterschied zwischen einer Hochgebirgsstrasse und einer Passtrasse?

Aber nein, vermutlich nicht, sonst würdest das nicht schreiben.
ich fürchte Du meinst das auch wirklich so.
Mehr atmen würde nicht schaden, das erhöht bei manchen die Sauerstoffzufuhr im Gehirn.

@ klausmong 1

Generell zeigt es doch, wie ungerecht die Mautkosten in den einzelnen Ländern Europas auf die Verkehrsteilnehmer verteilt werden - aber Du kannst ruhig jeden Tag auf den Großglockner fahren, es muss auch solche Menschen geben.

Gruß Kardanfan
Nun, ich habe nicht geschrieben das ich da jeden Tag hinfahre, keine Ahnung warum Du sowas einfach unterstellst.
Ich denke mir mal, Dir geht es nur darum hier aufzuwiegeln und etwas Unruhe reinzubringen.

@ klausmong 1


Ich habe Lehrgeld gezahlt, ich habe es hier kund getan, und wenn ich jemanden rechtzeitig durch diese Info habe helfen können, dann freut es mich!

Gruß Kardanfan
Nun, das mit Lehrgeld zahlen ist so eine Sache, ob es Anderen hilft auch.

Denn vernünftige Menschen denken vorher und kommen nicht im Nachhinein drauf das die Tour was gekostet hat.

Jeder normale Mensch hat die Möglichkeit zu entscheiden ob er was tun will oder nicht.
Oder hat man Dich gezwungen da raufzufahren?
So wie Du schreibst hat man den Eindruck.
Denkende Menschen überlegen sich sowas vorher.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.412
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Oder hat man Dich gezwungen da raufzufahren?
So wie Du schreibst hat man den Eindruck.
Denkende Menschen überlegen sich sowas vorher.
Jau
Du stehst davor, denkst an 5 Euro und es wird das 5 fache, läßt es Deine Planung zu jetzt 2 Stunden
Umweg zu machen oder zahlst Du zähneknirschend.
Ich besuche auch nicht jede Burg in England und zahle jeden Preis dafür.
Preistafeln beim Grenzübertritt wären angebracht. :-)
Gruß
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.174
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
ich fand und finde diesen Preis auch als überzogen, sehe aber im Erhaltunsaufwand pro Km schon einen Bedarf an Wegegeld.
Aussicht Panorama entschädigt zumindest verdrängt den Ärger über die Kasse machen und dann noch dazu viele Blitzer..
Wir haben das Kombi Ticket genommen und Gerlos und noch 2 Pässe mitgenommen und waren vom Fahren so beeindruckt, dass ich am liebsten eine Guckrunde und noch eine schnelle drangehängt hätte, wenn Zeit gewesen wäre. Grandios bei schönem Wetter. Gut inverstiertes Geld für mich.
Schreiben was es kostet ist schon mal gut, das Geld da investieren, wo es "gemacht" wird, auch. Davon sollten wir politisch hier lernen.
Viel Randale, wiederholte Kriminalität bei bekanntem Täterkreis regelmäßige Polizeibesuche und Rettungseinsätze bei zugewanderten Problem Hochburgen, warum nicht ehrlich sagen: hey Bürger, das kostet soviele Beamte und bindet 4 Autos in der Nacht, die wo anders fehlen.. Die Leute dingfest zu machen fehlen die Leute.
Aber das ist bei uns ein Unding, dass man ehrlich Aufwand und Kosten auf den Tisch legt. Und das ist nur ein Bereich wo es brennt, und es sind keine Berufslöscher da. Braucht man um zb. einen Staatsbesuch sicherer zu machen.
Aber sorry ich wollte doch mehr von den schönen Seiten des Urlaubs berichten. Glocknerpass meine Empfehlung, machen.
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.479
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
Ich fahre sehr gerne die Großglockner Alpenstraße, schlucke aber auch jedes Mal an der Mautstation. :ohnmacht:

Aber:
Ich fahre alle 3-5 Jahre einmal über die Straße. Da relativiert sich der Preis dann wieder. Am Ende ist es also schei.ssegal.

Was habe ich in 3-5 Jahren (also ca. 75.000-125.000km) alleine für Benzin und Reifen liegen gelassen. Da sind die 25€ Maut ein "Furz im Wind". :happyyeah:



Gruß
Jochen
 
B

Boxertyson

Dabei seit
29.08.2014
Beiträge
531
Modell
Super Duke GT, Vmax 1700
Liebe Ösis,

ich mag Euer Land, und ich mag die Menschen. Also nicht persönlich nehmen, was jetzt kommt.

Als ich vor einigen Jahren zum ersten mal von der italienischen Seite das Timmelsjoch (sehr zu empfehlen)
hoch gefahren bin, habe ich mich auch über die Mautstation gewundert. Maut war, glaube ich 11 €.
Was tun ? Wieder umdrehen, und eine andere Route suchen ? Immerhin hätte das Timmelsjoch
auch andersrum seinen Reiz. Nee, wir haben dann gezahlt und sind weitergefahren, wobei die
italienische Seite der Passtrasse deutlich schöner ist.

In knapp zwei Wochen geht es in die Seealpen. Der Izoard,der d'Iseran, der Gablier und der Bonette
(um nur die hohen zu nennen, die "kleinen Pässe, den Vars liebe ich, lasse ich mal Außen vor)
liegen auf der Route. Keiner kostet Geld. Der Erhaltungsaufwand ist mit Sicherheit nicht geringer.

Auch der Umbrail, der Gavia und das Stilfser Joch kosten nichts.

Aber da bekommt man nicht so einen schicken Aufkleber für die Alukoffer.

Den Großglockner bin ich auch schon gefahren. Der hat mir auch gut gefallen, war aber auch
nicht überragend. Den aktuellen Preis finde ich auch schon ambitioniert. 2005 waren es um
die 15 €, genau weiß ich es nicht mehr. Zumindest kann man aber dort am Anfang der Passtrasse
noch entscheiden, ob man zahlt oder umdreht.

Für 25 € würde ich lieber sehr nett zu Mittag Essen, da freut sich mein Magen und der Wirt, gern auch
ein Österreichischer. Die aktuell 12 € für das Timmelsjoch würde ich Zähneknirschend wohl bei der nächsten
Tour bezahlen.

Ich kannte mal eine Steh-Pizzeria, da gab es für 5 DM (ist schon lange her) eine Riesenpizza,
lecker belegt. Die Leute standen Schlange für eine Pizza. Nach zwei Jahren ging der Preis langsam
Richtung 10 DM, die Pizzen wurden immer kleiner, der Belag schlechter. Komisch, da haben die
auf einmal keine Pizza mehr verkauft, der Laden war leer. Nach kurzer Zeit, gab es die Riesenpizzen
wieder für 5 DM. Den Laden gibt es heute noch (nach knapp 30 Jahren). Die Pizza ist immer noch riesig
und lecker, kostet aber mittlerweile 8 €. Die lohnen sich aber, die Schlange vor der Pizzeria ist am
WE immer noch sehr lang.

Was ich mit meinem Geschwafel um die Pizza sagen will ?


Die Frage die bleibt, ab welchen Preis nimmt die Anzahl derjenigen, die trotzdem zahlen ab ?

Wenn die Maut 40 € oder 50 € kostet, fahren dann genau so viele über den Großglockner ?
Dann kostet die Maut bald 100 €, 120 €..........
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.479
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
@Boxertyson:

Das könnte vielleicht daran liegen, dass Großglockner, Timmelsjoch, usw. von privaten Firmen betrieben wird und die damit auch Geld verdienen müssen.
Aber wirklich nur vielleicht. :cool:


Maut am Stilfserjoch war übrigens jahrelang ein Thema. Kam jetzt doch nicht, aber ich denke auch das wird sich evtl. mittelfristig ändern.
Je leerer die Kassen werden, umso kreativer wird man auf der Einnahmeseite. :Augenrollen:


Gruß
Jochen
 
Thema:

Maut am Großglockner

Maut am Großglockner - Ähnliche Themen

  • https://www.tourenfahrer.de/artikel/bip-go-maut-transponder/

    https://www.tourenfahrer.de/artikel/bip-go-maut-transponder/: Hallo miteinander, hat jemand von uns das schon ausprobiert? Ich meine den Transponder Das zugehörige Täschchen haben ja schon viele gekauft, ich...
  • maut Frankreich

    maut Frankreich: Moin Die Reise geht kurzfristig am Freitag nach Espana. Habe gelesen dass für Motorräder die Maut billiger ist als für PKW. Könnt ihr das...
  • Maut und Vignette 2018 in süd / östlichen Urlaubsländern

    Maut und Vignette 2018 in süd / östlichen Urlaubsländern: Hallo ! Der / die eine oder Andere wird sich bereits über schöne Touren :motoradsmiley: in dieser Saison Gedanken machen, und so möchte ich...
  • Motorradland Nr.1 denkt über Maut nach

    Motorradland Nr.1 denkt über Maut nach: Die damaligen Zollstationen, sind die heutigen Mautstationen. Ursprünglich habe ich einmal gedacht, toll der europäische Gedanke, der schafft die...
  • Womit Maut-Aufkleber von der Plexi-Schreibe entfernen?

    Womit Maut-Aufkleber von der Plexi-Schreibe entfernen?: Moin, wie und womit bekomme ich den Maut-Aufkleber von der Plexi-Scheibe ohne sie zu zerkatzen und ohne mit ätzender Chemie blind zu machen...
  • Womit Maut-Aufkleber von der Plexi-Schreibe entfernen? - Ähnliche Themen

  • https://www.tourenfahrer.de/artikel/bip-go-maut-transponder/

    https://www.tourenfahrer.de/artikel/bip-go-maut-transponder/: Hallo miteinander, hat jemand von uns das schon ausprobiert? Ich meine den Transponder Das zugehörige Täschchen haben ja schon viele gekauft, ich...
  • maut Frankreich

    maut Frankreich: Moin Die Reise geht kurzfristig am Freitag nach Espana. Habe gelesen dass für Motorräder die Maut billiger ist als für PKW. Könnt ihr das...
  • Maut und Vignette 2018 in süd / östlichen Urlaubsländern

    Maut und Vignette 2018 in süd / östlichen Urlaubsländern: Hallo ! Der / die eine oder Andere wird sich bereits über schöne Touren :motoradsmiley: in dieser Saison Gedanken machen, und so möchte ich...
  • Motorradland Nr.1 denkt über Maut nach

    Motorradland Nr.1 denkt über Maut nach: Die damaligen Zollstationen, sind die heutigen Mautstationen. Ursprünglich habe ich einmal gedacht, toll der europäische Gedanke, der schafft die...
  • Womit Maut-Aufkleber von der Plexi-Schreibe entfernen?

    Womit Maut-Aufkleber von der Plexi-Schreibe entfernen?: Moin, wie und womit bekomme ich den Maut-Aufkleber von der Plexi-Scheibe ohne sie zu zerkatzen und ohne mit ätzender Chemie blind zu machen...
  • Oben