Michelin Road 5 Trail in der Größe 120/70/19 und 170/60/17

Diskutiere Michelin Road 5 Trail in der Größe 120/70/19 und 170/60/17 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Bin auch gerade dabei die Road 5 aufzuziehen - So leicht ging es bisher bei noch keinem Reifen. Allerdings macht mir der HR etwas Probleme: 1...
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Bin auch gerade dabei die Road 5 aufzuziehen - So leicht ging es bisher bei noch keinem Reifen.
Allerdings macht mir der HR etwas Probleme:
1. Aufpumpen - Klappt mit meinem Kompressor nicht, an der Tanke ebenfalls keinen Erfolg. Mit dem Spanngurt als Hilfsmittel funktioniert es nun aber. Hatte ich bei den bisherigen Reifen (CRA, CTA und Pirelli Angel GT II) nicht.
2. Wuchten - Schwerster Punkt der Felge ist am Ventil (logisch bei RDC), schwerster Punkt mit Reifen ist gegenüber am Ventil. Die 60g die ich aktuell noch da hatte reichen nicht aus.... Muss dann wohl bis morgen warten um zu schauen wie viel ich nun brauche - Was sollte da das Maximum sein (ich finde aber auch 60g schon zu viel).
 
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Ja, hüpfen, seitlich und vertikal drücken, wackeln und sonstiges :lalala: mein Kompressor ist zwar nur der kleine mit Akku von Makita, aber an der Tankstelle eben auch kein Erfolg.
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.299
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Wuchten wird überbewertet.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.346
Ja, hüpfen, seitlich und vertikal drücken, wackeln und sonstiges :lalala: mein Kompressor ist zwar nur der kleine mit Akku von Makita, aber an der Tankstelle eben auch kein Erfolg.
Hast du es mal ohne Ventil versucht? Dann geht die Luft schneller rein und der Reifen legt sich normalerweise an die Felge, bevor der Druck entfleucht. Danach das Ventil eindrehen und auf den vorgeschriebenen Druck aufpumpen.
 
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Ja, mach ich immer ohne Ventil - die Abstände von Reifen zu Seitenwand waren einfach zu groß (und ja, es ist ein 170er - hatte auch erst gedacht es ist vielleicht die falsche Größe). Habe ich versucht durch drücken oder sonstiges an dieser Stelle abzudichten hatte ich das gleiche Problem an einer anderen Stelle.
Ich schätze mal im Sommer wird der HR fertig sein, dann bin ich mal gespannt ob der neue Reifen auch so zickig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hansemann

Hansemann

Themenstarter
Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.633
Ort
Nähe Kaiserslautern
Ich würde den Reifen noch einmal komplett demontieren und die Felge innen drin, vor allem den "Sitzring" sauber machen, alter Lappen und Bremsenreiniger gehen.

Dann pendle die Felge ohne Reifen mal genau aus und notier Dir die Werte einschließlich der Position zum Ventil (als Uhrzeit, Ventil ist 12 Uhr)

Beim Wieder montieren ordentlich Montagepaste nehmen und nicht zu zimperlich auftragen. Dann bleibt der Reifen beim "Springen" auch nirgends hängen.

Michelin hat regelmäßig keinen Punkt auf dem Reifen, von daher kannst Du zunächst mal einfach drauf machen.

Solltest Du immer noch eine so große Unwucht haben, merkst Du Dir einfach einen Buchstaben oder Zahl der Beschriftung, die am Ventil steht und drehst mal um 90 Grad, falls das nicht genügt, weitere 90 Grad, je nachdem wie sich der Wert fürs Wuchtgewicht ändert.

60 Gramm Unwucht durch den Reifen habe ich regelmäßig nicht an Neureifen, höchstens mal an nem abgefahrenen Grobstoller den ich noch mal für die Gaudi und die letzten 1000 Kilometer montiere.
 
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Danke für die vielen Tipps - Hatte den Reifen nochmal komplett unten, jetzt bin ich auf 35g gekommen, gefühlt die gleiche Position.
Das Problem mit dem Aufpumpen hat das aber auch nicht gelöst, ohne Spanngurt ging es nicht (und es war wie gesagt nicht mein erster Reifen den ich selbst montiert habe).
Vorhin beim Einbau vom HR noch einen Vorteil bemerkt: Das HR passt jetzt viel besser zwischen Auspuff und Bremszange durch, der Reifen ist tatsächlich deutlich schmaler als die bisherigen, das war sonst immer relativ eng :D (Habe sie nur auf dem Hauptständer und fahre den Akra...).
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
9.261
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
optisch geht der Reifen gar nicht, aber er klebt.
 
High-Tower

High-Tower

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
5
Ort
Hagen
Modell
R 1250 GS Adventure
Danke für die vielen Tipps - Hatte den Reifen nochmal komplett unten, jetzt bin ich auf 35g gekommen, gefühlt die gleiche Position.
Das Problem mit dem Aufpumpen hat das aber auch nicht gelöst, ohne Spanngurt ging es nicht (und es war wie gesagt nicht mein erster Reifen den ich selbst montiert habe).
Vorhin beim Einbau vom HR noch einen Vorteil bemerkt: Das HR passt jetzt viel besser zwischen Auspuff und Bremszange durch, der Reifen ist tatsächlich deutlich schmaler als die bisherigen, das war sonst immer relativ eng :D (Habe sie nur auf dem Hauptständer und fahre den Akra...).
Dieses Problem hatte ich auch. Nach vielem hin und her und gewürge mit einem Spanngurt wurde ich dann endlich belohnt. Aufgefallen ist mir das ganze schon bei der Lieferung. Bestellt hatte ich bei Mopedreifen. de . Der Reifensatz war so fest mit einer Folie umwickelt das die Flanken sich wohl zwangsläufig nach innen gebogen hatten. Das ganze werde ich in Zukunft etwas anders handhaben. Nach der Lieferung sofort auspacken und Schläuche in die Reifen legen und ein wenig aufpumpen. So können sich die Flanken wieder in einen vernünftigen Abstand nach außen bewegen. Ich hoffe wenigstens das es so klappt.

Gerade frisch aufgezogen habe ich den Pirelli Angel GT 2 um mal die Laufleistung zu testen. Gestern bei den kühlen Temperaturen hatte ich allerdings das Gefühl das der Reifen nicht so gut klebt wie der Michelin. Das war aber nur der erste Eindruck, aber das Gefühl ist halt da.

Der MP5 hat bei mir 6700 km gehalten. Die Flanken total blank. Der Fahrspass war aber schon bei 5000 km zu Ende. Sobald sich der sogenannte Sägezahn bildet fängt der Hinterreifen das rutschen an. Unterwegs auf große Tour ist es immer blöd wenn man zum Reifenservice muss. Darum der Test mit Pirelli. Er soll ja mindestens 8000 km machen.

Gruss Ralf
 
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Danke - bei mir auch per Mopedreifen.de.... Dann hab ich mich also wirklich nicht sooo blöd angestellt ;) ;)

Ich komme gerade vom GT II - Ja, unter 20 Grad performt er nicht so gut - Im Touring-Betrieb passt das noch, wenn es etwas dynamischer geht kommt er nicht an z.B. den CRA3 ran. Hatte letztens bei ca 14 Grad ein paar kleine Rutscher die von der TC eingefangen wurden, aber das war auch im 2. Gang mit deutlich über 30 Grad Schräglage und etwas mehr Gas. Über 20 Grad ist dann aber wieder alles gut.
Der Pirelli war bei mir hinten bei 6500 fertig - also ungefähr gleich zum CRA3, bei minimal schlechterem Handling, schlechterem Grip bei Kälte und etwas anfälligerem Verhalten bei ausgelutschtem Asphalt.
Den Road 5 bin ich aber noch nicht gefahren, vermutlich erst am kommenden Wochenende.
 
Dr.Lecter

Dr.Lecter

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
112
Ort
München
Modell
R 1250 GSA
Kleiner Nachtrag zum Road 5 Trail: Top Reifen, es wurde eigentlich schon alles gesagt - Handling-Monster :D
Mein einziges "Problem" mit dem Reifen: Im Vergleich zum CRA3 regelt die TC früher beim rausbeschleunigen aus tieferer Schräglage. Aber alles sehr im Rahmen, es stört quasi nur optisch.
Laufleistungsupdate folgt vermutlich im Juni.
Bisher mein absoluter Favorit.
 
E

Equalizer

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
1.138
Kleiner Nachtrag zum Road 5 Trail: Top Reifen, es wurde eigentlich schon alles gesagt - Handling-Monster :D
Mein einziges "Problem" mit dem Reifen: Im Vergleich zum CRA3 regelt die TC früher beim rausbeschleunigen aus tieferer Schräglage. Aber alles sehr im Rahmen, es stört quasi nur optisch.
Laufleistungsupdate folgt vermutlich im Juni.
Bisher mein absoluter Favorit.
Ach herje, schon wieder einer, leider ist der Geschenkkorb schon weg, Trostpreis gäbe es noch
 
Thema:

Michelin Road 5 Trail in der Größe 120/70/19 und 170/60/17

Michelin Road 5 Trail in der Größe 120/70/19 und 170/60/17 - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe: Dunlop Trailmax Meridian oder Michelin Road 5 Trail?

    Entscheidungshilfe: Dunlop Trailmax Meridian oder Michelin Road 5 Trail?: Ich fahre momentan den A41 und bin zwar weitgehend zufrieden. Der kommt aber langsam zum Nutzungsende und bei Nässe hatte ich die letzten Male auf...
  • Test 20/2020 - Michelin Road 5 Trail auf R 1250 GS Adventure

    Test 20/2020 - Michelin Road 5 Trail auf R 1250 GS Adventure: Ich sage ja immer ich muss die Reifen auf eigener Maschine auf eigener Teststrecke fahren. Und wieder wurde im Test 20/2020 diese Aussage...
  • Erledigt Reifen Michelin Road 5 Trail 120/70R19 und 170/60ZR17

    Reifen Michelin Road 5 Trail 120/70R19 und 170/60ZR17: Hallo, ich habe noch einen Satz Michelin Road 5 Trail 120/70 R19 und 170/60ZR17 für z.B. BMW R1200GS über. Vorne 120/70 R19 ca. 3,5-4mm DOT 4418...
  • Michelin Road 5 Trail

    Michelin Road 5 Trail: Hallo, wie ich mal gelesen habe gibt es hier einige GS ler die den o.g. Reifen montiert haben. Maxell63 & Hansemann glaube ich zumindest. Meine...
  • Michelin Road 5 Trail nicht geeignet?

    Michelin Road 5 Trail nicht geeignet?: Hallo Männer der erhabenen Fortbewegungsmethode. Nach langem überlegen habe ich mir den Road 5 TRIAL aufgezogen. Nach den ersten 300 km muss ich...
  • Michelin Road 5 Trail nicht geeignet? - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe: Dunlop Trailmax Meridian oder Michelin Road 5 Trail?

    Entscheidungshilfe: Dunlop Trailmax Meridian oder Michelin Road 5 Trail?: Ich fahre momentan den A41 und bin zwar weitgehend zufrieden. Der kommt aber langsam zum Nutzungsende und bei Nässe hatte ich die letzten Male auf...
  • Test 20/2020 - Michelin Road 5 Trail auf R 1250 GS Adventure

    Test 20/2020 - Michelin Road 5 Trail auf R 1250 GS Adventure: Ich sage ja immer ich muss die Reifen auf eigener Maschine auf eigener Teststrecke fahren. Und wieder wurde im Test 20/2020 diese Aussage...
  • Erledigt Reifen Michelin Road 5 Trail 120/70R19 und 170/60ZR17

    Reifen Michelin Road 5 Trail 120/70R19 und 170/60ZR17: Hallo, ich habe noch einen Satz Michelin Road 5 Trail 120/70 R19 und 170/60ZR17 für z.B. BMW R1200GS über. Vorne 120/70 R19 ca. 3,5-4mm DOT 4418...
  • Michelin Road 5 Trail

    Michelin Road 5 Trail: Hallo, wie ich mal gelesen habe gibt es hier einige GS ler die den o.g. Reifen montiert haben. Maxell63 & Hansemann glaube ich zumindest. Meine...
  • Michelin Road 5 Trail nicht geeignet?

    Michelin Road 5 Trail nicht geeignet?: Hallo Männer der erhabenen Fortbewegungsmethode. Nach langem überlegen habe ich mir den Road 5 TRIAL aufgezogen. Nach den ersten 300 km muss ich...
  • Oben