Nervige Musik.....

Diskutiere Nervige Musik..... im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; ich weiß nicht wie es euch geht wenn ihr Musik hört ....aber ich habe den Eindruck, das viele Stars und Sternchen ihr eigenes Traumata in den...
Q4me

Q4me

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
3.566
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
R1200 GS Rallye, XTZ 700Tenere, R 80GS Basic, R 80GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
ich weiß nicht wie es euch geht wenn ihr Musik hört ....aber ich habe den Eindruck, das viele Stars und Sternchen ihr eigenes Traumata in den Liedern abarbeiten!

in meiner „Jugend“ (ok..ist schon was länger her) hat Musik gute Laune verbreitet. (Ram Jam, AC-DC, Nazareth, etc.)

heute gibt es gnadenloses rumgequitsche und gejammere auf die Ohren....Ed Sheeran, Adele, James Blunt.....usw.

Ein Senderwechsel schafft kurzfristig Abhilfe!...aber es holt einen doch wieder ein.
Internetstationen sind nach einiger Zeit auch langweilig....da immer dieselben Stücke gespielt werden!

kennt hier jemand Sender die wirklich gute Laune Musik bevorzugen?
 
Zuletzt bearbeitet:
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
810
Modell
Viele, nur keine GS
Ja, alles Heulsusen. Verstehe ich auch nicht.
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.854
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Rockland Radio, Radio BoB, es gibt schon welche.
Ansonsten nutze ich am PC oft Youtube Music Playlists, auf dem Mobilfon i.d.R. meine ganzen Hard&Heavy-Alben (z.B. auf dem Motorrad, Fahrrad, Laufen..).
Zu den Jammerhannesen, die sich seit Jahrzehnten im Radio breitmachen: Da bekomme ich auch Fußpilz, das ging m.E. irgendwo schlagartig um die 1990 rum los. Xaver Nandu, Glasperlengejammer und andere die unter "Rock" laufen aber nur schleimige "Volkstümliche musik" absondern.
Ich habe das Gefühl dass das mit der allgemeinen Grundstimmung der Deutschen zusammenhängt. Alles ist sooo schlimm, oh jeh, oh jeh, oh Gott, nur 2 Balken am Handy wenn ich im Bayerischen Wald wandere, Frau Merkel ist so böse, mir geht es finanziell so sschlecht weil ich nur drei 55" Fernseher habe, so viele Regeln, mimimimimimi.
Ich denke in 10-15 Jahren haben wir eine Fado-artige "Musik"-Kultur....
 
W

wuetho

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
183
Ort
Dettenheim
Modell
R 1150 GS
Schalt mal auf Rock Antenne, die haben bis Freitag grad Hitparade ;-)
Gruß
Thorsten
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.854
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
Vorher R1200GS Bj. 2005, aktuell Kawa Z1000SX
Aber bei dem ganzen Metall geschreie, sollte man wissen (wenn man Englisch auch schnell gesprochen versteht und nicht nur auf Babbel) von was deren Texte handeln.
Naja, dass die unterschiedlichen "Härtegrade" auch sehr unterschiedliche Texte/Inhalte bedingen ist klar.
Krasse Ausreißer wie z.B: Rammstein - Hard&Heavy in der Musik, Texte dagegen wie ein Mix aus Kinderliedern und Schlager (Engel die sich an Sterne krallen damit sie nicht runterfallen... :banghead:) finden allerdings auch immer ihre Freunde.
Oft werden die Texte mit dem psychischen Zustand von Musikern und Hörern gleichgestellt - kompletter Quatsch, das ist einfach nur Mittel zum Zweck, egal ob das ganze Satanszeug bei den Metalheads oder die sozialkritischen Texte der Punker. Oder eben das Herzschmerzgesäusel der Schlagerschaft.
Sowohl Bands wie auch Hörerschaft kommen in der Regel aber aus allen sozialen Schichten.

Für mich ganz klare Anforderung an Musik; Sie muss eine hohe Dynamik haben, vorwärts gehen und gute Laune machen. Das kann auch Klassik sein, Guggenmusik, (echte) Volksmusik bei entsprechendem Kontext etc.
Was für mich gar nicht geht sind dumme Texte, "Finger im Po - Mexiko", die dumm-sexistischen Bumslieder vom Ballermann oder Apres-Ski oder ähnlich retardierte musikalische Durchfallerscheinungen. So besoffen kann ich nicht sein, da kommt mir die Galle hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Reimund

Reimund

Dabei seit
04.12.2016
Beiträge
454
Naxi Radio aus Belgrad hat eine gute Rock- und Popsparte als Stream über den Browser, oder als App.
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
725
Ort
Braunschweich
Modell
R1200GS LC, Bj. 13 (ja, sie fährt noch..)
Musik ist doch Geschmackssache. Ich kenne viele, die irgendwo in den 70-ern oder 80-ern aufgehört haben, sich für Neues zu interessieren, was ich persönlich schade finde.
Vielleicht ist eher ein Streamingdienst wie Spotify o.ä. etwas für dich. Da kannst du dir selbst Playlists zusammenstellen und dann werden dir ähnliche Sachen vorgeschlagen.
Radio ist ja heute, mit Ausnahme von einigen wenigen Sendern, eher Formatradio.
 
Q4me

Q4me

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
3.566
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
R1200 GS Rallye, XTZ 700Tenere, R 80GS Basic, R 80GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
Warum ?
Ich kann ja nix dafür wenn du kein Text kannst ?
naja...scheinbar scheint sich Dein Denken sehr eingeschränkt zu sein!
Musik ist doch Geschmackssache. Ich kenne viele, die irgendwo in den 70-ern oder 80-ern aufgehört haben, sich für Neues zu interessieren, was ich persönlich schade finde.
Vielleicht ist eher ein Streamingdienst wie Spotify o.ä. etwas für dich. Da kannst du dir selbst Playlists zusammenstellen und dann werden dir ähnliche Sachen vorgeschlagen.
Radio ist ja heute, mit Ausnahme von einigen wenigen Sendern, eher Formatradio.
das mit den Playlist ist kein Thema..ich habe mehrere TB Musik aus nahezu allen Bereichen aber eigentlich ging es mir mehr um das Thema das Musik immer mehr jammernd und leiernd vorgetragen wird.
Die dekorativen schmachtenden, schmalzenden Schönen sind beliebig austauschbar...genau wie die Musik!

Warum ?
Ich kann ja nix dafür wenn du kein Text kannst ?
wieder daneben...
 
ChrisR

ChrisR

Dabei seit
14.08.2013
Beiträge
499
Ort
Bornheim (Rheinland)
Modell
K50
Jede Zeit hat ihre eigene Musik.

In den 70zigern / 80zigern wollte (zumindest von den Jüngeren) auch keiner mehr die Musik der 50ziger oder 60ziger hören.

Aktuelle Musik ist auch immer eine Frage des Lebensgefühls und des Zeitgeistes.
Und das ist heute einfach anders als zu Zeiten von AC/DC, Led Zeppelin, Iron Maiden oder sonst wem.

Die heutige Jugend empfindet ihre Musik nicht als leidiges Rumgejammer.
(Im übrigen hätte man das Mitte der 80ziger auch gut von The Cure behaupten können ;))

Mein Musikgeschmack hat sich im Laufe der Jahrzehnte auch verändert.
Während ich früher ebenfalls ein grosser Freund von Heavy Metal und Hard Rock war, bin ich heute fast ausschließlich im Bereich elektronischer Musik unterwegs.
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.673
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Rockland Radio, Radio BoB, es gibt schon welche.
Ansonsten nutze ich am PC oft Youtube Music Playlists, auf dem Mobilfon i.d.R. meine ganzen Hard&Heavy-Alben (z.B. auf dem Motorrad, Fahrrad, Laufen..).
Zu den Jammerhannesen, die sich seit Jahrzehnten im Radio breitmachen: Da bekomme ich auch Fußpilz, das ging m.E. irgendwo schlagartig um die 1990 rum los. Xaver Nandu, Glasperlengejammer und andere die unter "Rock" laufen aber nur schleimige "Volkstümliche musik" absondern.
Ich habe das Gefühl dass das mit der allgemeinen Grundstimmung der Deutschen zusammenhängt. Alles ist sooo schlimm, oh jeh, oh jeh, oh Gott, nur 2 Balken am Handy wenn ich im Bayerischen Wald wandere, Frau Merkel ist so böse, mir geht es finanziell so sschlecht weil ich nur drei 55" Fernseher habe, so viele Regeln, mimimimimimi.
Ich denke in 10-15 Jahren haben wir eine Fado-artige "Musik"-Kultur....
Naja,
der Vergleich mit Fado hinkt schon stark. Fado hat Jahrhunderte alte Tradition (und ich hatte 1991 das Vergnügen -eingeladen von portugiesischen Freunden- im A Severa Fado live hören zu können. Als Touri hätte ich damals keinen Platz bekommen). Wenn man der Ansicht ist, bestimmte Musik, bestimmter Sänger(innen, aber auch ~außen ;)) nicht hören zu wollen, tut man das einfach nicht. Es gibt doch wohl heute mehr als ausreichend Möglichkeiten, sich seine Musik, dem persönlichen Geschmack folgend, zusammen zu stellen und dann nur diese zu hören, sei es vom Smartphone, den USB-Stick. Jedes modernere Auto hat mehrere USB-Anschlüsse um Sticks einzustecken u. Blauzahn zur Verbindung mit dem smarten Phone um sich darüber mit welcher Musik auch immer bedudeln zu lassen.
Insofern verstehe ich Q4me's ihm selbst sein eigenes Problem ;) nicht wirklich.

Uli
PS
Ich versteh's so wenig, wie mich der Verkäufer im Plattenladen in Lissabon damals verstand, der mich ernsthaft fragte, warum ich Fado der speziellen Sängerin haben wollte, und mir statt dessen den neuesten internationalen Scheiß andrehen wollte, den ich auch in D jederzeit hätte kaufen können, hätte ich es denn gewollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
FlowRider

FlowRider

_moderator_
Dabei seit
02.02.2019
Beiträge
5.218
Ort
Taunus
Modell
R 1250 GS
Anscheinend trifft die Musik auf kaufkräftige Nachfrage. So Gestalten wie Bushido e.a. machen mit ihrem „Gesang“ (darf man das so sagen?) anscheinend erstaunlich viel Geld damit.
 
R

rd07

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
1.345
Anscheinend trifft die Musik auf kaufkräftige Nachfrage. So Gestalten wie Bushido e.a. machen mit ihrem „Gesang“ (darf man das so sagen?) anscheinend erstaunlich viel Geld damit.
Und wenn ich dann noch den Gabalier ansprechen darf. Ein Wunder, dass der mit dem Gekrächze ganze Stadien füllt. Da trifft vieles aufeinander: Kein Gesang, schaurige Texte, dummes Machogehabe. Und verdient damit Millionen. Die im TV gezeigte show "sing meinen song" war ein Brechmittel, da war auch Gabalier vertreten und ich glaube auch der Profijammerer Xavier Naidoo. Von Musik macht fröhlich war da nichts zu sehen.
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.673
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Und wenn ich dann noch den Gabalier ansprechen darf. Ein Wunder, dass der mit dem Gekrächze ganze Stadien füllt. Da trifft vieles aufeinander: Kein Gesang, schaurige Texte, dummes Machogehabe. Und verdient damit Millionen. Die im TV gezeigte show "sing meinen song" war ein Brechmittel, da war auch Gabalier vertreten und ich glaube auch der Profijammerer Xavier Naidoo. Von Musik macht fröhlich war da nichts zu sehen.
Du guckst ja komische Sachen an :(.
Auch beim Fernsehen hat man (Frau auch, also Manninnen :D), wie bei der Musik, div. Möglichkeiten, nur das zu sehen/hören, was man*innen möchte.

Uli
 
Ironbutt

Ironbutt

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
53
Ort
Zürich / Schweiz
Modell
BMW R1250 GS Adventure
Mein Vater betitelte meine Musik, die ich als Teenager gehört habe, als "schrecklichen Krach". Ich nehme die Musik, die mein Sohn hört, als "depressives Gejaule" wahr. Und wenn er dann noch die deutschen Rapper auf mich loslässt, ergreife ich die Flucht. Jede Generation hat ihren Musikstil, war so und wird wohl so sein.
Es sagt wohl alles über mich aus, dass ich im DAB-Radio am liebsten "Vintage Radio" höre... :opa:
 
Q4me

Q4me

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2015
Beiträge
3.566
Ort
Rhein Sieg Kreis, Retscheroth
Modell
R1200 GS Rallye, XTZ 700Tenere, R 80GS Basic, R 80GS (Lila Kuh), R 100 R, R 65,R 60/5, R80GS Classic
da habe ich bei meinen 3 Töchtern wirklich Glück...keine Trash Soaps, Asi TV...dafür Deep Purple, AC.DC..etc.

vielleicht liegt es daran, das ich die "Grazien" früh mit auf jedes Guzzi Treffen mitgenommen habe!!??
 
Zuletzt bearbeitet:
Ra_ll_ik

Ra_ll_ik

Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
888
Ort
Emsland
Modell
R1150GS --> R1200GS --> R1250GS
Radio Ostfriesland oder wenn das nicht reicht, Radio Bollerwagen...
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
725
Ort
Braunschweich
Modell
R1200GS LC, Bj. 13 (ja, sie fährt noch..)
Woraus man nicht schließen sollte, dass es heutzutage keine gute Musik mehr gibt. Das meinte ich mit „hängen geblieben“. Es gibt haufenweise neue Bands, die auch tolle Musik machen. Es gibt sogar Deutschrap, den ich mir mit knapp 60 gut anhören kann. Wenn man sich für Musik interessiert, findet man sowas auch.
 
Thema:

Nervige Musik.....

Nervige Musik..... - Ähnliche Themen

  • Nervige Werbung (Seitenbacher & Co.)

    Nervige Werbung (Seitenbacher & Co.):
  • nervige Kontakte beim GS-Verkauf

    nervige Kontakte beim GS-Verkauf: Ich habe in meinen gut 30 Motorradjahren schon viele Motorräder gekauft und dann auch wieder verkauft. Oft ist es dabei so gewesen, das ich Eins...
  • Nervige Vodaphone-Blockade für länger?

    Nervige Vodaphone-Blockade für länger?: Hallo, neuerdings erscheint (auf dem iPad) nach einem Zufallsprinzig regelmäßig eine Vodaphone-Werbung über den ganzen Bildschirm verteilt und...
  • Lange Routen am Zumo 390-nervig ???

    Lange Routen am Zumo 390-nervig ???: Hallo Nach langen Űberlegungen habe ich mir beim Polo jetzt das Garmin zumo 390 lm bestellt und was muss ich jetzt lesen? Maximale...
  • Nervige Reklame auf Webseiten

    Nervige Reklame auf Webseiten: Hallo ist ja gerade ein Thema hier für die nicht angemeldeten. Ich mache es schon seit Jahren so, daß ich genau die Sachen nicht kaufe die...
  • Nervige Reklame auf Webseiten - Ähnliche Themen

  • Nervige Werbung (Seitenbacher & Co.)

    Nervige Werbung (Seitenbacher & Co.):
  • nervige Kontakte beim GS-Verkauf

    nervige Kontakte beim GS-Verkauf: Ich habe in meinen gut 30 Motorradjahren schon viele Motorräder gekauft und dann auch wieder verkauft. Oft ist es dabei so gewesen, das ich Eins...
  • Nervige Vodaphone-Blockade für länger?

    Nervige Vodaphone-Blockade für länger?: Hallo, neuerdings erscheint (auf dem iPad) nach einem Zufallsprinzig regelmäßig eine Vodaphone-Werbung über den ganzen Bildschirm verteilt und...
  • Lange Routen am Zumo 390-nervig ???

    Lange Routen am Zumo 390-nervig ???: Hallo Nach langen Űberlegungen habe ich mir beim Polo jetzt das Garmin zumo 390 lm bestellt und was muss ich jetzt lesen? Maximale...
  • Nervige Reklame auf Webseiten

    Nervige Reklame auf Webseiten: Hallo ist ja gerade ein Thema hier für die nicht angemeldeten. Ich mache es schon seit Jahren so, daß ich genau die Sachen nicht kaufe die...
  • Oben