Neue Gabelsimmerringe undicht - Ursache?

Diskutiere Neue Gabelsimmerringe undicht - Ursache? im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich brauche mal die Schwarmintelligenz der GS-Gemeinde ;-) Ich habe die Tauchrohre (Außenrohre, gold eloxiert) meiner 2017er GS...
GS_Cruiser

GS_Cruiser

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2020
Beiträge
19
Ort
Kreis Lippe
Modell
R1250GS
Hallo zusammen,
ich brauche mal die Schwarmintelligenz der GS-Gemeinde ;-)

Ich habe die Tauchrohre (Außenrohre, gold eloxiert) meiner 2017er GS getauscht, da die alten erneuert werden sollten.
Die Gabel, Laufleistung ca. 30.000km, war vor dem Tausch absolut trocken!

Die neuen (genaugenommen "gebrauchten") Tauchrohre komplett gereinigt,
neue Simmerringe und neue Staubkappen verbaut (alles orig. BMW-Teile),
485ml Gabelöl pro Seite eingefüllt
und zusammen gebaut - fertig.

Problem: vom ersten Kilometer an lecken die neuen Simmerringe, d. h. es tritt Gabelöl an den Staubschutzmanschetten aus - so ein paar Tropfen auf 100km.

Habe keine richtig plausible Idee, was die Ursache sein könnte!

Standrohre waren vorher dicht und sehen nach 30.000km aus wie neu - keine Beschädigungen, Roststellen, Riefen oder irgendwas vorhanden.
Füllmenge pro Gabelholm 485ml habe ich mehrfach gelesen - passt die wirklich für Standard-GS Bj. 2017?
Hat noch irgend jemand eine Idee?
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
6.243
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Hallo,

wie hast du denn die silbernen Rohre gereinigt? Nur gereinigt oder auch poliert?

485ml ist laut Rep-Anleitung richtig.

Hast du die Dichtung auch mit der richtigen Seiten eingesetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.352
Standrohre waren vorher dicht und sehen nach 30.000km aus wie neu - keine Beschädigungen, Roststellen, Riefen oder irgendwas vorhanden.
Beim Zusammenbau sollte man die Dichtringe schützen, indem man über das Standrohr ein Plastiktütchen oder dergleichen (z. B. Präservativ) stülpt. Die Standrohe haben unter Umständen herstellbedingte, scharfkantige Querbohrungen (z. B. bei früheren Modellen so gesehen) und man zerstört sich unbemerkt die Dichtringe beim ungeschützten Darüberstreifen über diese Bohrungen.

Selbst Profis scheinen das ab und zu falsch zu machen, wie ich aus eigener Erfahrung mit einem bei einem Profi vorgenommenen Gabelumbau beisteuern kann.
 
Daddy Tool

Daddy Tool

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
647
Ort
Bielefeld
Modell
R1200GS 30 Jahre
Moin.
Ich denke die Simmerringe wurden falsch herum eingebaut. Dann ist die Gabel auch sehr hart und taucht kaum ein.
Links falsch , Rechts richtig
 

Anhänge

GS_Cruiser

GS_Cruiser

Themenstarter
Dabei seit
18.11.2020
Beiträge
19
Ort
Kreis Lippe
Modell
R1250GS
Hallo in die Runde,
als Themenstarter sage ich DANKE für Eure Einschätzungen und Antworten!
Ich war 14 Tage im Urlaub, deshalb meine etwas verspätete Reaktion.

... "WAS??? ... Simmerringe falsch herum eingebaut? Kann doch gar nicht sein!! Mir doch nicht! ... Naja, vielleicht ... könnte natürlich nur theoretisch ... ich schau mal ... also ich bau die Dinger aus und prüfe das!
Dauert wahrscheinlich ein paar Tage.
Ich melde mich und werde berichten ...

Gruß Dean
 
Thema:

Neue Gabelsimmerringe undicht - Ursache?

Neue Gabelsimmerringe undicht - Ursache? - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete NEUE ungebrauchte Motorradhandschuhe

    Biete NEUE ungebrauchte Motorradhandschuhe: Hallo Foristen, biete neue Probiker-Handchuhe (siehe Bild) in der Größe L für 30€ plus Versand! Da meine Frau meine "Ersten" immer noch trägt...
  • Ein Neuer

    Ein Neuer: Hallo zusammen, ich wollte mich kurz vorstellen, fahre seit August 22 eine neue R1250 GS triple black und komme aus Aalen in BW. Ich war 30...
  • Erledigt Michelin Anakee Adventure neu

    Michelin Anakee Adventure neu: Biete hier einen Satz Michelin Anakee Adventure passend für die R1200 GS LC und R1250 GS Neu und umgefahren an Produktionsdaten vorne Woche 11...
  • Maske im Auto: Neue Regelung

    Maske im Auto: Neue Regelung: Anfang dieses Jahres wurde die Regelung eingeführt, dass im Auto-Verbandkasten zwei Masken mitgeführt werden müssen (medizinische Masken reichen...
  • Neue Maschine - Gabelsimmerringe hinüber - kann das sein?

    Neue Maschine - Gabelsimmerringe hinüber - kann das sein?: Hallo geschätzte Gemeinde, eine Frage an die Experten - Ausgangslage: Neue Maschine, Erstanmeldung Ende 01/2011, keine 600km gelaufen, bisher...
  • Neue Maschine - Gabelsimmerringe hinüber - kann das sein? - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Biete NEUE ungebrauchte Motorradhandschuhe

    Biete NEUE ungebrauchte Motorradhandschuhe: Hallo Foristen, biete neue Probiker-Handchuhe (siehe Bild) in der Größe L für 30€ plus Versand! Da meine Frau meine "Ersten" immer noch trägt...
  • Ein Neuer

    Ein Neuer: Hallo zusammen, ich wollte mich kurz vorstellen, fahre seit August 22 eine neue R1250 GS triple black und komme aus Aalen in BW. Ich war 30...
  • Erledigt Michelin Anakee Adventure neu

    Michelin Anakee Adventure neu: Biete hier einen Satz Michelin Anakee Adventure passend für die R1200 GS LC und R1250 GS Neu und umgefahren an Produktionsdaten vorne Woche 11...
  • Maske im Auto: Neue Regelung

    Maske im Auto: Neue Regelung: Anfang dieses Jahres wurde die Regelung eingeführt, dass im Auto-Verbandkasten zwei Masken mitgeführt werden müssen (medizinische Masken reichen...
  • Neue Maschine - Gabelsimmerringe hinüber - kann das sein?

    Neue Maschine - Gabelsimmerringe hinüber - kann das sein?: Hallo geschätzte Gemeinde, eine Frage an die Experten - Ausgangslage: Neue Maschine, Erstanmeldung Ende 01/2011, keine 600km gelaufen, bisher...
  • Oben