Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht

Diskutiere Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Guten Morgen zusammen, wo wir gerade bei "Glaubensfragen" sind.... Was denkt ihr über die Sichtbarkeit von Tagfahrlicht und Abblendlicht (in...
J

jensm002

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
38
Guten Morgen zusammen,
wo wir gerade bei "Glaubensfragen" sind....

Was denkt ihr über die Sichtbarkeit von Tagfahrlicht und Abblendlicht (in Bezug auf die 2022er-Version mit Leuchtweitenregulierung)
Ich hatte bislang immer den Eindruck, dass das Abblendlicht tatsächlich noch ein bisschen mehr Sichtbarkeit hat als das Tagfahrlicht, bin deshalb auch
tagsüber mit Abblendlicht gefahren.
Habe nun aber irgendwo gelesen, dass das Tagfahrlicht in Beschaffenheit und Ausführung (Abstrahlwinkel, Helligkeit, Form....) so beschaffen ist, dass es dem Abblendlicht in Sachen Sichtbarkeit überlegen sein soll...!? Für den Dauerbetrieb dürfte ja beides ausgelegt sein.

Vielleicht gibt es ja hier eine Meinung dazu...!?
 
Blackbird69

Blackbird69

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
194
Ort
Schwarzwald
Modell
R 1250 GS HP
Moin, ich fahr immer mit TFL+Nebel. Achte auch immer drauf, welche GS mit entgegen kommen.
Bin von der Variante so überzeugt.
 
Q-Treter

Q-Treter

Dabei seit
24.04.2019
Beiträge
23
Ort
Oberland
Modell
1100
Also ich denke auch , dass das wohl faktisch relativ egal sein sollte !?? An einem hellen Sommertag ist die Lichteinstrahlung so hoch , dass Helligkeit , Abstrahlwinkel , etc. d. Scheinwerfers unerheblich sind . Wahrgenommen wird da nur die helle Fläche der Lichtscheibe . Und ob Nebel- , Abblend- oder Tagfahrlicht ... Fernlicht , oder zu hoch eingestellte "Lichtkanonen" können auch am Tag blenden , und sind wohl genauso kontraproduktiv .
 
J

jensm002

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
38
Im Herbst letzten Jahres hat mich ein Autofahrer abgeräumt, weil er mich angeblich nicht gesehen hat. Abblendlicht plus Nebel plus gut sichtbare Schutzkleidung plus bunter Helm. Urteile selbst.
ok, da hätte wohl nur noch ein Signalfeuer geholfen....ist hoffentlich einigermaßen gut ausgegangen?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Zusatzscheinwerfer und Abblendlicht. Auch am Tag. (Man sieht sogar bei starkem Sonnenlicht noch eine Reflexion in den Straßenschildern).
Das hilft natürlich nicht gegen blinde..... 🤷‍♂️
 
maxquer

maxquer

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
7.312
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich verlasse mich nicht auf meine Sichtbarkeit, bremse für den Seitenverkehr auch wenn ich Vorfahrt habe.
Ich glaube auch nicht daran, dass die GS'n, die bei Tageslicht, wie ein geschmückter Weihnachtsbaum, unterwegs sind, besser gesehen werden.

Gruß,
maxquer
 
ufoV4

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
2.271
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Mache ich auch nicht. War bei mir eine blöde Situation. Innerorts, 90° Kurve, abknickende Vorfahrt ich schon bei regelkonformer Geschwindigkeit in Schräglage, Autofahrer unaufmerksamkeit/älter/unkonzentriert/fehlsichtig/etc. Da hilft auch die gelbe Rundumleu hier wenig...
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.788
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Im Herbst letzten Jahres hat mich ein Autofahrer abgeräumt, weil er mich angeblich nicht gesehen hat. Abblendlicht plus Nebel plus gut sichtbare Schutzkleidung plus bunter Helm. Urteile selbst.
Totale Blindpeesen gibt es immer. In der Regel wird aber jedes bisschen Beleuchtung dieSichtbarkeit erhöhen.
 
Ardito

Ardito

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
392
Ich hatte bislang immer den Eindruck, dass das Abblendlicht tatsächlich noch ein bisschen mehr Sichtbarkeit hat als das Tagfahrlicht, bin deshalb auch
tagsüber mit Abblendlicht gefahren.
kann man leicht testen, wenn man mal zu dritt fährt. Einer schaltet Ablendlicht, einer TFL und der erste schaut mal in den Rückspiegel. Zu erwarten ist ein leichter Vorteil für das Abblendlicht.
 
Biker-Gina

Biker-Gina

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
8.304
Ort
irgendwo im schönen Westerwald
Modell
R 1200 GS LC
Ich fahre mit TFL, leider habe ich noch keine Nebelscheinwerfer an der LC - kommen aber noch dran.

Bei meiner Lufti fuhr ich immer mit den zusätzlichen NSW.

Und ein kleiner Tip für den ach so blinden Gegenverkehr:
Einfach das linke Lämpchen ein bisschen höher stellen und schon wird man sehr gut wahrgenommen.
Der TÜV hat auf alle Fälle nie gemeckert.

Und die paar, die sich aufregen weil sie sich geblendet fühlten haben mich wenigstens wirklich gesehen. :lalala: :biggrin:
 
J

jensm002

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
38
...die Wahrheit liegt im Ergebnis wohl irgendwo zwischen TFL, Abblendlicht und trotz aller Beleuchtung vorsichtiger Fahrweise. Ich für meinen Teil mache es ähnlich....lieber einmal zu oft als zu wenig bremsbereit. Eine 100%ige Sicherheit wird es aber wohl trotzdem nicht geben.

Danke für eure Beiträge!
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Für die eigene Gesundheit wichtiger als Abblend-/TFL ist, vorausschauend zu fahren.
Ich habe mich bewusst gegen TFL/Lichtpaket entschieden und will dieses Gefunzel am Mobbed nicht haben.
Willkommen beim Darwin Award. Und herzlichen Glückwunsch, du bist auf dem besten Wege, einen der vordersten Plätze zu belegen 👍 👍
 
KaTeeM is a schee...

KaTeeM is a schee...

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
3.239
Ort
Irgendwo im Südwesten
Modell
Ne orange und ne schwatte...
Also ich kann ja nur aus Vergangenheit berichten, aber vor vielen und in jungen Jahren wurde ich zweimal abgeräumt... ‚Sorry, ich habe sie garnicht gesehen...‘

Mit der ADV und grundsätzlich eingeschalteten Neblern werde ich gefühlt besser, aber auch nicht 100%-ig immer wahr genommen. Das mag auch an der fetteten Silhouette der GS oder dem moppeligerem Fahrer liegen aber es ist halt so.

Vielleicht liegt es auch - wie mir am vergangenen WE gerade passiert - an diesen dümlichen SUV-Fahrerinnen die, sonnenbebrillt, einfach mal ungebremst in einen Kreisverkehr rein ballern so nach dem Motto: Wenn ich niemanden sehe(n) (will), sieht mich bestimmt auch niemand...
 
Zuletzt bearbeitet:
udo_muc

udo_muc

Dabei seit
13.09.2020
Beiträge
1.701
Ort
Unterhaching
Modell
R1200 GSA LC TB (5/17)
Die Käufer, die die nächsten GSen bekommen dürfen dann gerne hier berichten. Die bekommen nämlich erst mal nur Halogen und kein LED Tagfahrlicht.

Mal sehen wann einem die ersten davon in freier Wildbahn entgegenkommen. Da die GS ja meist im Rudel wildert und sicher ein paar alte mit LED dabei sind hat man dann einen schönen Direktvergleich.
 
D

DreasDakar

Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
768
Modell
Aktuell Buell X1, vorher Triumph Scrambler 1200, 1200 GSA LC, Tiger Explorer 1200, F650 GS Dakar
War letzten Sonntag in Bayern mit der Dose unterwegs. Viele GS, die meisten mit Neblern. Sichtbar ja, aber auch ein bisschen nervig, gerade, wenn sie in den Himmel strahlen. Und gefühlt nur GS-Fahrer, die das tun. Bei den Anderen habe ich das nur ein Mal gesehen - ich bezweifele, dass das alles Risikosucher sind.
 
Thema:

Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht

Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht - Ähnliche Themen

  • Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??

    Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??: Hallo Gemeinde, mein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag zu den heutigen Glaubensfragen. Wie haltet ihr es am Sonntag Morgen, vor der Tour, mit dem...
  • "Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?

    "Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?: Als ADV-Fahrer wollte ich mal die Frage in die Runde geben, ob die GS-Fahrer im Alltag mit oder ohne Alukoffer unterwegs sind. Das wird...
  • ESA - Glaubensfrage ?

    ESA - Glaubensfrage ?: Hallo allerseits - nachdem ich an Vatertag bei einer Tour an der Mosel von einem überaus aufmerksamen Autofahrer :mad: mit meiner MÜ abgeschossen...
  • ESA - Glaubensfrage ? - Ähnliche Themen

  • Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??

    Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??: Hallo Gemeinde, mein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag zu den heutigen Glaubensfragen. Wie haltet ihr es am Sonntag Morgen, vor der Tour, mit dem...
  • "Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?

    "Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?: Als ADV-Fahrer wollte ich mal die Frage in die Runde geben, ob die GS-Fahrer im Alltag mit oder ohne Alukoffer unterwegs sind. Das wird...
  • ESA - Glaubensfrage ?

    ESA - Glaubensfrage ?: Hallo allerseits - nachdem ich an Vatertag bei einer Tour an der Mosel von einem überaus aufmerksamen Autofahrer :mad: mit meiner MÜ abgeschossen...
  • Oben