"Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?

Diskutiere "Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Als ADV-Fahrer wollte ich mal die Frage in die Runde geben, ob die GS-Fahrer im Alltag mit oder ohne Alukoffer unterwegs sind. Das wird...
Biker1966

Biker1966

Themenstarter
Dabei seit
06.09.2012
Beiträge
72
Ort
Nordkirchen
Modell
R1250 GSA Rallye (2022)
Als ADV-Fahrer wollte ich mal die Frage in die Runde geben, ob die GS-Fahrer im Alltag mit oder ohne Alukoffer unterwegs sind. Das wird mehrheitlich sicher die ADV-Fahrer betreffen, aber es gibt ja auch einige "normale" GS, die mit Alukoffern bestückt sind.

Also: wie handhabt ihr das?
Fahrt ihr im Alltag mit oder ohne Alukoffer?

Ich selbst (ADV-Fahrer) fahre immer mit den Alu-Koffern. Hierzu meine persönlichen Beweggründe:

  • Bequemlichkeit (kein An-/Abbauen et cetera)
  • Koffer sind im Fahrbetrieb subjektiv nicht wahrzunehmen
  • das unschöne "Koffer-Gerüst" fällt optisch nicht so auf
  • Stauraum immer massig vorhanden.

 
NilsP_83

NilsP_83

Dabei seit
04.07.2020
Beiträge
417
Ich fahre im Alltag oder bei Tagestouren immer ohne Koffer, finde es quatsch den ganzen Kram durch die Gegend zu fahren wenn auch noch alles leer ist. Frage mich manchmal auch wo die Leute montags abends mit zwei Koffern plus Topcase hin fahren ;)

Als Ersatz nutze ich dann aber das Topcase was auch einige Leute albern finden. Da drinnen lagere ich alles was ich zum fahren brauche, angefangen von Navigation, Handschuhe usw. und die Fahrzeugpapiere. Vorteil ist, dass ich dann immer schnell bereit zum losfahren bin.

Das man die nackten Halter sonst sehen kann macht mir absolut garnichts aus.

Grüße
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
4.525
Ort
Rheinland
Hallo

bei mir ist quase immer entweder ein Seitenkoffer und/ oder das Topcase dran. Wenn ich unterwegs bin und ich sehe spontan etwas was ich gerne hätte dann habe ich die nötige Transportkapazität. Kommt garnicht so selten vor. Ist halt praktisch.

gruß
gstommy68
 
sigi74

sigi74

Dabei seit
07.11.2016
Beiträge
577
Ort
Europa
Modell
GS + Diverse
nutze den rechten,schmalen alukoffer standardmäßig an der linken seite, da ich ohnehin immer getränk und kleinkrams (geldtsche etc) dabei habe. mag nicht alles in der jacke verstauen und im sommer hab ich die enge meschgewebe montur an.
wenn ich noch schnell beim supermakt etwas einkaufe, kann ich es locker einpacken, chips bleiben auch ganz.
2 koffer und wenn unbedingt erfordelich topcse, nur im bedarfsfall.

lustig finde ich, dass andere mir gerne erklären möchten, was sie für richtig halten , optisch als auch vom nutzwert.
ich frag ja auch keinen was ich anziehen soll. :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
3.332
Ort
Landkreis Bamberg
Modell
BMW R1250GS - Rallye / KTM 640 EGS LC4 / Piaggio Beverly 350 ABS / Sachs Saxonette Classic
Koffer sind nur dran wenn ich mehrtägig unterwegs bin. Und da nur für die Anfahrt zum Hotel und für die Rückfahrt. Vorausgesetzt wir haben ein Hotel und starten von da aus immer Tagestouren.

Ich wüsste gar nicht warum ich den ganzen Kram spazieren fahren sollte wenn ich nur bei uns in der Gegend unterwegs bin.

Topcase wenn nötig bei Tagestouren. Ansonsten ist die kleine BMW Tasche am Heck oder gar nix.
 
A

Arnie70

Dabei seit
11.03.2011
Beiträge
353
Ort
CH / ZH
Modell
R 1250 GS 2019
Letztes Wochenende habe ich auf der Südschwarzwald-Tour ne ADV gesehen mit Alu-Koffern, Alu-Topcase und dazu noch Packtaschen am Sturzbügel und ich dachte nur: Niemals würde ich... mit so einem Möbel durch die Gegend fahren, wenn ich nicht grad auf 6-Wochen Urlaubstour bin.

Koffer kommen an meine GS nur dran, wenn ich mehr Gepäck mitnehmen muss, als in meine Packtasche passt. Allein schon ein Topcase finde ich optisch einfach sch*****. Mag ja sein, dass das Ding sehr praktisch ist, aber sieht hald aus wie beim Pizzaboten. :bounce:

Beim "Koffer sind im Fahrbetrieb subjektiv nicht wahrzunehmen " würde ich Zweifel anmelden, denn das ist schon bei den "normalen" Koffern an der non-ADV GS nicht der Fall. Aber wenn's für Dich so passt, dann lass die Koffer doch dran. :wink: Du führst ja selber genügend Argumente auf, warum man die Dinger dran lassen kann.
 
S

Sachsterix

Dabei seit
02.12.2021
Beiträge
37
Ort
Nähe Halle/Saale
Modell
Simson SR 50/1; BMW R 1250 GS Adventure Bj. 2021
Ich nutze zwar keine Alukoffer, sondern "semi-elastische Motorradkoffer", aber die bleiben bei meiner ADV ebenfalls aus Bequemlichkeit immer dran. Auch finde ich es praktisch immer genügend Stauraum für Einkäufe zu haben. Allerdings nutze ich die GSA auch als Autoersatz und nicht "nur" für reine Spaßfahrten. Wobei...selbst die notwendigen Fahrten machen mit ihr Freude ;)
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.245
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Aber nur für Aussenstehende. Du selber siehst beim Draufsitzen ja nur Deine Schwindsucht-GS.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich wüsste gar nicht warum ich den ganzen Kram spazieren fahren sollte wenn ich nur bei uns in der Gegend unterwegs bin.
Das ist simpel erklärt. Neben dem Weekender (Männerhandtäschchen) und Wasserflasche(n) hat es noch Werkzeug, Visierspray, Powerbank im rechten Koffer. Links dann Ersatzhandschuhe (Und im Winter Heizhandschuhe etc.) und Platz für einen (evtl.) kurzen Abstecher zum Hofladen etc.

Ich finde das Koffergeweih absolut hässlich. Und wenn ich die Möglichkeit habe, meinen halben Hausstand mitzunehmen..why not?
Ach ja, den Gaskocher nebst Kaffeezubereitungsequipment habe ich vergessen. War bei Corona recht praktisch.

Und nur das TC hinten drauf ist für mich eine optische Entgleisung.

Ob die Koffer um Un(M)fall Fall mehr schützen als Schaden weiß ich nicht. Und mag es auch nicht ausprobieren. Bei Regenfahrten, in Verbindung mit dem Imberger Innenkotflügel ist es definitiv weniger Sauerei.

Aber andere kaufen sich ja auch neue (farblich abgestimmte) Klamotten, nur weil sie jetzt ne GSA fahren. Oder einen ADV Brüllhelm weil der so gut dazu passt.
So: Jeder, wie er will. Es gibt zum Glück kein gut oder schlecht 👍
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.618
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Für die schnelle Runde um was zu kaufen ist niGS dran,
wenn ich ne längere Runde drehe dann die linke (oder beide) Mosko Moto Tasche.
Darin ist das Werkzeug, Starthilfe und vor allem Wasser und Benzin, das ist hier auf Sardinien wichtig!
Das schöne an den Mosko Moto Taschen ist:
  • sie lassen sich sehr flach zusammenzurren und stören dann kaum
  • voll bepackt passt doch noch viel rein
  • Montiert/demontiert sind sie in 5 Sekunden (+ 5 Sekunden um das Schloss anzubringen, falls nötig)

Die Alukoffer sind die heilige Kuh der GS, ich persönlich halte niGS davon, darum wurden es Taschen.
Ich hatte damals an der 125 ein Topcase was in feuchten Gegenden zwar praktisch ist aber ich trotzdem uncool finde.
Wenn ich mehr in der Schweiz Mopedfahren würde dann müsste ich überlegen was dran kommt um das ganze, leider nötige Schlechtwettergerödel zu verstauen.
Anstelle des Topcase eventuell den MM Duffelbag, der hat Rucksackriemen und mit 40L passt da einiges rein.
Chris
 
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
24.611
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Ich selbst (ADV-Fahrer) fahre immer mit den Alu-Koffern
dito - weil sie immer genutzt werden....

  • Zweite Jacke - jetzt im Sommer
  • Helm
  • Sportklamotten
  • Einkauf

Tagestouren mit allerlei Zeugs
Nur bei längeren Touren -ab einer Woche - dann mit Topcase
Ich nutze das Vario - der Aluklotz gefällt mir nicht
20140611_151751.jpg
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.618
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Ob die Koffer um Un(M)fall Fall mehr schützen als Schaden weiß ich nicht.
Das kommt drauf an wo das Bein und der Fuss landet, unter einer Tasche ist definitiv besser als unter dem Koffer.
Dazu kommt das ein Alukoffer auch bei einem Umfaller oft beschädigt wird, bei einem langsamen Sturz eh.
Chris
 
jm2c

jm2c

Dabei seit
20.01.2020
Beiträge
102
Ort
Böblingen
Modell
R 1200 GSA LC 2017
Ich habe in den Koffern was zum Trinken, Erste-Hilfe-Set, bissel Werkzeug, Kleinkram(Panzerband, Kabelbinder,..), mein Innenfutter der Jacke, ggf. was zum Essen. Also lasse ich meine beiden Seitenkoffer halt immer dran - bin auch zu Faul die immer an- und abzubauen.
Ich bin halt hauptsächlich 300km+ unterwegs, wenn ich mein Moped aus der Garage hole. Im Schwarzwald auch häufiger bis 650km Tagestouren. Topcase habe ich nicht - für Reisen >1 Wochenende gibts dann noch ne Tasche obendrauf.

Aussehen.. Naja, sieht schon nicht ganz toll aus, nur mit den beiden Koffern, aber Funktion vor Optik.
 
Jogibaer2705

Jogibaer2705

Dabei seit
20.04.2022
Beiträge
112
Ort
In der Nähe von Stuttgart
Modell
R1250GS Bj2022
Habe auch die normalen Koffer dran, ohne Top Case (das gefällt mir nicht) Nutze mein Moped auch als Alltagstourer und brauche dann den Stauraum u.a. für den Helm und die Handschuhe, Nierengurt und evtl. Einkäufe. Daher im Normalfall auch keinen kleinen Tankrucksack. Während der fahrt störts mich nicht, und der Vorteil alles gesichert zu wissen beim stehenlassen ist mir es Wert :-)
 
Thema:

"Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer?

"Glaubensfrage": im Alltag mit oder ohne Alukoffer? - Ähnliche Themen

  • Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??

    Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??: Hallo Gemeinde, mein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag zu den heutigen Glaubensfragen. Wie haltet ihr es am Sonntag Morgen, vor der Tour, mit dem...
  • Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht

    Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht: Guten Morgen zusammen, wo wir gerade bei "Glaubensfragen" sind.... Was denkt ihr über die Sichtbarkeit von Tagfahrlicht und Abblendlicht (in...
  • Einfach gut! Profane Dinge des Alltags, die ihr schon lange nutzt und nicht mehr missen möchtet.

    Einfach gut! Profane Dinge des Alltags, die ihr schon lange nutzt und nicht mehr missen möchtet.: Sodele, wahrscheinlich liegt es an meiner urschwäbischen Erziehung, aber Dinge aller Art, die ihren Zweck noch tadellos erfüllen, also "no guat...
  • Wasserdichter Alltags Rucksack

    Wasserdichter Alltags Rucksack: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einem wasserdichten, alltagstauglichen Rucksack mit Notebookfach. Der Rucksack sollte aber auch für...
  • ESA - Glaubensfrage ?

    ESA - Glaubensfrage ?: Hallo allerseits - nachdem ich an Vatertag bei einer Tour an der Mosel von einem überaus aufmerksamen Autofahrer :mad: mit meiner MÜ abgeschossen...
  • ESA - Glaubensfrage ? - Ähnliche Themen

  • Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??

    Weil heut Tag der Glaubensfragen ist... Frühstücksei köpfen oder klopfen??: Hallo Gemeinde, mein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag zu den heutigen Glaubensfragen. Wie haltet ihr es am Sonntag Morgen, vor der Tour, mit dem...
  • Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht

    Noch eine Glaubensfrage....Abblendlicht oder Tagfahrlicht: Guten Morgen zusammen, wo wir gerade bei "Glaubensfragen" sind.... Was denkt ihr über die Sichtbarkeit von Tagfahrlicht und Abblendlicht (in...
  • Einfach gut! Profane Dinge des Alltags, die ihr schon lange nutzt und nicht mehr missen möchtet.

    Einfach gut! Profane Dinge des Alltags, die ihr schon lange nutzt und nicht mehr missen möchtet.: Sodele, wahrscheinlich liegt es an meiner urschwäbischen Erziehung, aber Dinge aller Art, die ihren Zweck noch tadellos erfüllen, also "no guat...
  • Wasserdichter Alltags Rucksack

    Wasserdichter Alltags Rucksack: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einem wasserdichten, alltagstauglichen Rucksack mit Notebookfach. Der Rucksack sollte aber auch für...
  • ESA - Glaubensfrage ?

    ESA - Glaubensfrage ?: Hallo allerseits - nachdem ich an Vatertag bei einer Tour an der Mosel von einem überaus aufmerksamen Autofahrer :mad: mit meiner MÜ abgeschossen...
  • Oben