Nochmal Thema Öl

Diskutiere Nochmal Thema Öl im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Fahre eine 09er MÜ und will event. auf eine 12er TÜ umsteigen. Bei mir in der Anleitung steht, dass ich mineralisches Öl 20W 50 bis 10000km...
Ralle75

Ralle75

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
181
Ort
zwischen Mannheim und Karlsruhe
Modell
R 1200 GS LC
Fahre eine 09er MÜ und will event. auf eine 12er TÜ umsteigen.

Bei mir in der Anleitung steht, dass ich mineralisches Öl 20W 50
bis 10000km fahren soll, danach kann auch anderes verwendet werden.

Wie ist das bei der TÜ ???

Gruß
 
mekkimarv

mekkimarv

Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
449
Ort
Wien
Modell
Triple Black
laut meinem :) soll ab 2010 10W-40 verwendet werden. Bei meiner alten bin ich auch nach 10.000km auf 20W-50 umgestiegen, und der Verbrauch war kaum noch merkbar.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.815
Hi
Das mit dem 10W40 war schon mal bei den ersten 1200 en vogue. Es würde die Ölbevorratung der Auto/Motorradhäuser vereinfachen. Dann kam aber die Empfehlung doch besser wieder das 20W50 zu verwenden.
Und jetzt wieder rückwärts? Das würde ich entweder deutlich hinterfragen oder einfach 20W50 reingiessen (lassen).
Mineralisch ist bei "unseren" Drehzahlen vollkommen ausreichend, synth schadet allerdings auch nicht (ist mir aber zu teuer).
Wesentlich sinnvoller ist es, nicht für "3 Meter" anzuwerfen um in die Garage zu fahren und erst mal 15 Km zurückzulegen:o bevor man a) Vollgas gibt und b) damit der Motor gelegentlich wirklich halbwegs warm wird.
gerd
 
O

Odenwälder

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
147
Modell
R 1200 GS LC 2014
Hallo,
habe eine 2010er TÜ.
Mein :) hat mir für die ersten 10.000 km 10W40 mineralisch empfohlen. Ich soll die ersten 10.000 km kein synthetisches Öl nehmen, damit sich die Kolbenringe besser einschleifen. Bei synthetischem Öl kann aufgrund von Additiven, die die Reibung drastisch verringern, der Einlaufprozess viel länger dauern. Damit bleibt der Ölverbrauch dann höher und die Motorleistung wird nicht optimal.
In der Bedienungsanleitung wird über das Öl beim Einfahren nichts gesagt. Soviel ich weiß, wird aber ab Werk ein spezielles Einlauföl (billiger?, dünnflüssiger?) verwendet. Nach 500 bis 1200 km soll die Einfahrinspektion gemacht werden. Dabei wird das Öl gewechselt und normalerweise beim :) 10W40 mineralisch eingefüllt.

Diese Öle stehen in der Bedienungsanleitung:

Castrol GPS SAE 10W-40, API SG / JASO MA >= -20 °C
SAE 5W - 40, API SF / ACEA A2, oder besser >= -20 °C
SAE 5W - >=50, API SF / ACEA A2, oder besser >= -20 °C
SAE 10W - 40, API SF / ACEA A2, oder besser >= -10 °C
SAE 10W - >=50, API SF / ACEA A2, oder besser >= -20 °C
SAE 15W - >=40, API SF / ACEA A2, oder besser >= 0 °C

Gruß vom Odenwälder​
 
GS-Andy

GS-Andy

Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
137
Ort
Bodensee
Modell
800 GS Trophy
Öl

Also ich nehm das hier,mein:) füllt es auch ein.

Silkolene Super 4 SAE 15/W40 Street von Fuchs Öl.



Gruss Andreas

[FONT=Arial,Bold][FONT=Arial,Bold]

[/FONT][/FONT]
 

Anhänge

sk1

sk1

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
2.132
Modell
MM/GSTÜ
Ich wollte für meine TÜ, da der Ölverbrauch bei mir leider recht hoch ist, nach der 1000 Inspektion vom :) Mineral-Öl haben. Der :) meinte aber , bei der TÜ würde man Teilsy. (10W-40) nehmen ............

Ist ja alles merkwürdig :confused:
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.815
Hi
Das ist nicht merkwürdig. Am Teil-Synth ist einfach mehr verdient :cool:
Der Freundliche würde bei mir das reinschütten was ich gerne haben möchte. Das stelle ich ihm nämlich hin (und muss dafür "mein" Altöl mitnehmen)
gerd
 
GS-Andy

GS-Andy

Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
137
Ort
Bodensee
Modell
800 GS Trophy
Öl

Preislich ist sicherlich richtig.20W50 kostet bei l......aber auch ca. 7.00€ der Liter.Für das das Öl 15W40 von F.... zahl ich 8.20 €......

Aber am Öl wird in den Werkstätten eh am meisten verdient,im Pkw sektor sind ja Literpreise von 30€ und mehr angesagt....


Gruss Andreas
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.815
Hi
Dann bring' doch Dein Öl mit. Da kostet 20W50 ca. 5EUR/l (im Baumarkt gibt es noch billigeres).
Es geht gar nicht um 7 oder 8,20EUR, sondern darum, dass bei luftgekühlten Motoren ein W50 Öl in der Regel besser taugt und dass es für Werkstätten lukrativer ist a) Öl von nur einer Sorte zu bevorraten und b) durch den höheren Verbrauch mit einem "dünneren" Öl auch mehr zu verkaufen.
Bewusst ist mir, dass sich hier die Geister spalten. Die einen haben mit 10W40 überhaupt keinen Verbrauch, bei den Anderen sinkt er signifikant seit sie W50 verwenden und die Ventile scheppern weniger.
Noch Andere gönnen ihrer Q 0W60 Synth.
Ganz nebenher: Kauft man "loses" Markenöl und nimmt 10 000 Liter ab, dann kostet es unter 2 EUR/l. Der Rest sind Verpackungen und Spannen
gerd
 
G

Gast11040

Gast
Hi
Ganz nebenher: Kauft man "loses" Markenöl und nimmt 10 000 Liter ab, dann kostet es unter 2 EUR/l. Der Rest sind Verpackungen und Spannen
gerd
Hm,

ich suche schon seit einer Weile einen Anbieter, bei dem ich Öl (vollsynthetik, gern Mobil1) in grösseren Gebinden (20L / 50 L) kaufen kann.

Hat da jemand einen Tipp für mich?
 
Ralle75

Ralle75

Themenstarter
Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
181
Ort
zwischen Mannheim und Karlsruhe
Modell
R 1200 GS LC
So,

habe mal bei BMW angefragt, warum in den neuen Betriebsanleitungen nicht mehr das 20W 50 drinne steht, sondern jetzt 10W 40 ???

Die Antwort ist, da Castrol in Zukunft kein 20W 50 mehr anbieten will,
wurde eben 10W 40 reingeschrieben. 20E 50 kann aber weiterhin
verwendet werden (mineralisch).
Durch 10W 40 wird einfach der Einlaufzyklus verlängert, ist aber
technisch bedenkenlos.

Mein Händler nimmt schon immer Elf 10W 40 teilsynthetisch bei Boxern.
Und dies ohne Probleme.

Gruß
Ralle
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Man möchte es wirklich nicht mehr hören. Wer hat schon mal gehört, dass jemand mit einer vom Hersteller freigegebenen Ölsorte Probleme bekommen habe? Welche Probleme werden denn erwartet? Warum um Himmels Willen sollte der Hersteller ein Oel empfehlen was Probleme macht? Wer soll einen Motor besser kennen, als der Konstrukteur? Fragen über Fragen.

Wie kann man mit einem Oel Probleme bekommen, außer man füllt etwas ein was nicht freigegeben ist, oder gar nichts, oder man überschreitet die Wechselintervalle astronomisch?



Zu Castrol: Es gibt ja noch andere Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rollo-OL

Rollo-OL

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
1.052
Ort
Oldenburg
Modell
R1200GS 09/06 ohne BKV, nix A, MÜ oder TÜ
Die Antwort ist, da Castrol in Zukunft kein 20W 50 mehr anbieten will, wurde eben 10W 40 reingeschrieben.
Genau.
Castrol legt seit einiger Zeit das 20W50 5ltr. Gebinde in der Aufmachung "Classic" speziell für Old- bzw. Youngtimer auf und wird das bald lassen.:rolleyes:

Oder könnte es daran liegen das der :) 10W40 in 1.000 ltr. Containern herumstehen hat (meiner hat es, habe nachgefragt).
Ein Schelm der Böses dabei denkt.;)
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Mir ist ein 20W-50 ganz besonders hier in den Tropen auch lieber.

Vorschlag: Nun machen die Mods den Thread zu, und eröffnen einen neuen ewigen General-Ölthread mit den Herstellerempfehlungen im ersten Beitrag. Eine Stelle wo jeder hinölen kann - da und nur da gibt's dann Ölnebel zum Thema Motoröl. Das Dingen kann ich dann leicht ignorieren. :p
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.062
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Ich halte mich ja für den äußersten Ober-Laien... aber das mit dem Öl läuft doch so, wie ich das jetzt verstanden habe:

In erster Linie muss die angegebene API- bzw. ACEA-Spezifikation erfüllt sein.
Die Viskosität ist dann eher "Umgebungstemperatur"-Abhängig.
Und Mineralisch, Teil- oder Vollsynthetisch ist dann für viele schon eher ne Glaubensfrage... :D
 
SA Moose

SA Moose

Dabei seit
22.09.2010
Beiträge
1.078
Ort
Randburg / Gauteng / RSA
Modell
B5
Ist hier jemand, der evtl. 400-500tsd auf der Uhr hat? Welches Oel?

Da wuerde ich mich dann gerne daran orientieren. Alles andere halte ich fuer Schnickschnack.
 
1

1200erter-GSler

Gast
Das Öl nehmen, das in der BA steht und fertig.

Hab jetzt 30.000 km das 20W50 Bauernöl gefahren ... passend zum Bulldogmotor in der 12er!

Bei dem werd ich auch bleiben, bin damit zufrieden.

Und wie ein Vorschreiber schon schrub:

Das Wichtigste sind die ACEA und API-Klassen! An denen orientiere ich mich.

Die Viskosität ist nicht ganz so wichtig.

Mit Boxergruß

Roland
 
Thema:

Nochmal Thema Öl

Nochmal Thema Öl - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Garagenräumung R 1150 GS, nochmal Preisreduktion

    Garagenräumung R 1150 GS, nochmal Preisreduktion: Hallo zusammen! Die Teile müssen jetzt raus, daher nochmals deutliche Reduktion: 21"-Radsatz original BMW plug and play (1,85 x 21 vorne und 2,50...
  • Nochmal Thema Fußrasste, passen die LC Rasten an die Mü?

    Nochmal Thema Fußrasste, passen die LC Rasten an die Mü?: Wie der Titel schon sagt, passen die Rasten der LC an die luftgekühlte GS? Ich komme da nicht wirklich weiter. Adv Rasten werden im Moment mit...
  • Nochmal Thema HAG - Endantrieb

    Nochmal Thema HAG - Endantrieb: Hallo Leute, ich habe ja in meiner 11er GS einen Endantrieb mit der 33/11 Übersetzung drin. Was passiert wenn ich aus der 11er S ein HAG mit...
  • GS 100 Nochmal Thema Höherlegung (Grezne Erreicht) Kardantunnel bearbeiten?

    GS 100 Nochmal Thema Höherlegung (Grezne Erreicht) Kardantunnel bearbeiten?: Moin leute. Ich habe letzte woche weiter unten ein Thema gepostet zudem mir ausreichend antworten gegeben wurden vielen dank dafür. Nun aber ne...
  • und nochmal thema album...

    und nochmal thema album...: hallo hp'ler, ...nachdem mir frank alias mister wu heute mit meinen sehproblemen weitergeholfen hat und ich von einigen persönlichen gallerien...
  • und nochmal thema album... - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Garagenräumung R 1150 GS, nochmal Preisreduktion

    Garagenräumung R 1150 GS, nochmal Preisreduktion: Hallo zusammen! Die Teile müssen jetzt raus, daher nochmals deutliche Reduktion: 21"-Radsatz original BMW plug and play (1,85 x 21 vorne und 2,50...
  • Nochmal Thema Fußrasste, passen die LC Rasten an die Mü?

    Nochmal Thema Fußrasste, passen die LC Rasten an die Mü?: Wie der Titel schon sagt, passen die Rasten der LC an die luftgekühlte GS? Ich komme da nicht wirklich weiter. Adv Rasten werden im Moment mit...
  • Nochmal Thema HAG - Endantrieb

    Nochmal Thema HAG - Endantrieb: Hallo Leute, ich habe ja in meiner 11er GS einen Endantrieb mit der 33/11 Übersetzung drin. Was passiert wenn ich aus der 11er S ein HAG mit...
  • GS 100 Nochmal Thema Höherlegung (Grezne Erreicht) Kardantunnel bearbeiten?

    GS 100 Nochmal Thema Höherlegung (Grezne Erreicht) Kardantunnel bearbeiten?: Moin leute. Ich habe letzte woche weiter unten ein Thema gepostet zudem mir ausreichend antworten gegeben wurden vielen dank dafür. Nun aber ne...
  • und nochmal thema album...

    und nochmal thema album...: hallo hp'ler, ...nachdem mir frank alias mister wu heute mit meinen sehproblemen weitergeholfen hat und ich von einigen persönlichen gallerien...
  • Oben