Pannenhilfe unter Bikern, dass ich nicht lache !!

Diskutiere Pannenhilfe unter Bikern, dass ich nicht lache !! im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Gehört hier vielleicht nicht ganz her, aber es geht um die Hilfsbereitschaft unter Bikern: Hatte heute am 20.09.20 im Allgäu bei Kellmünz eine...
Bogserulli

Bogserulli

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2008
Beiträge
109
Ort
Senden/Iller
Modell
R 1250 GS HP
Gehört hier vielleicht nicht ganz her, aber es geht um die Hilfsbereitschaft unter Bikern:
Hatte heute am 20.09.20 im Allgäu bei Kellmünz eine Panne mit meinem Zweitmoped 900er Kawa. Nicht so wild, das kennt jeder der so eine Kisten bewegt. Als Ursache hab ich den Killschalter am Seitenständer im Verdacht, was sich auch als richtig herausgestellt hat. Also Sitzbank runter HIQU Tools von Kawa ausgepackt und auf dem Boden liegend versucht den Schalter wieder zu aktivieren dass ich wenigstens wieder heim komme.
Das erschreckende daran ist dass während dieser Zeit wo ich fummelnd auf dem Boden lag bestimmt über 20 Motorräder vorbei gefahren sind, unter denen sogar ein Oldtimer der diese Situation bestimmt auch kennt. Nicht ein einziger von denen hat sich die Mühe gemacht kurz zu halten und zu fragen ob es ein Problem gibt. ( wie gesagt, Sitzbank runter Boden liegend schrauben. Direkt an der Straße ) Wenn ich mir vorstelle dass auch diese Art von Mopedlern von mir gegrüßt werden, bleibt meine Hand in Zukunft am Lenker. Jeder ist sich selbst der Nächste. Das waren nicht nur BMW ler oder HD ler, quer durch die Bank alle.

Leute mit mir nicht, ich halte an und helfe soweit ich kann. Mit solch einem Volk möchte ich nicht mal die Luft in den Reifen gemeinsam haben.
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Das ist das Phänomen der Massenanonymisierung. Zu Zeiten, wo wir noch wenige waren, half man sich selbstverständlich ohne Ausnahme. Man hatte aber auch viel öfter eine Panne.Jetzt denken wohl die meisten, hier fahren so viele, einer wird schon halten. Ich habe lange keine Motorradpanne mehr gesehen und noch länger keine mehr gehabt. Da geht dieser Aspekt auch aus der Aufmerksamkeit.
Ist das gleiche wie mit Zivilcourage, wenn man sich irgendwo bei Streitereien einmischt oder bei hilflosen Personen. Je mehr Leute da sind, desto weniger hilft der Einzelne.
 
B

Bazinga

Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
1.912
Ort
Nähe ケルン (Kerun)
Modell
TB 17/1
Ich halte grundsätzlich nicht an!
Die meisten von denen die eine Panne simulieren sind doch eh nur Triebtäter die einem eine Falle stellen wollen!
Mit mir nicht!

Mit erhobenem Mittelfinger fahre ich an denen vorbei!
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Hast Du schlechte Erfahrungen gemacht? Hatte ein Triebtäter dich schon mal ausführlich zwischen? Bitte um ausführliche Schilderung!
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Wäre es eine junge schlanke Bikerin, würden wohl mehr anhalten.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.153
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Der TE machte offensichtlich keinen hilflosen Eindruck und die Zeiten, als mehr als 50 Prozent der Motorradfahrer begnadete Schrauber waren, mit Mini-Werkstatt im Gepäck, sind lange vorbei.
Trotzdem - ich seh das wie Josef - anhalten und fragen sollte immer drin sein.
Auch moralischer Beistand kann helfen, und wenn es nur dazu führt, dass der TE nicht den Glauben an die Menschheit verliert.

Gruß Thomas
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.073
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
gottseidank war das nicht in Frankreich, sonst wären dort nicht nur das Essen und die Hotels schlecht.

So wie die Situation beschrieben ist, hätte ich schon erwartet dass jemand kurz stoppt. Ich hätte gefragt was los ist. Nicht nur Motorradfahrer.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
2.337
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich hab immer das Problem, wenn ich bei einer Pause am Strassenrand stehe und mit dem Handy daddel, das reihenweise die Mopped anhalten und fragen ob alles i.o. ist.
Letztens legte einer ne ABS Bremsung hin und konnte garnicht glauben, das ich nur ne Pause mache.

@ TE: Nächstes mal schicke ich Dir welche vorbei...dann passt es wieder :rollleyyes:
 
R

ramiro

Dabei seit
20.01.2006
Beiträge
192
Ort
Untermeitingen
Modell
R1100GS ´94 + R1200GS TÜ + K100 ´86 Gespann
Wir hatten in Danzig einen gebrochenen Kupplungsausrückhebel an einer R1100GS. Ich muss sagen sehr hilfsbereit diese Polen. Top Hilfsbereitschaft.
 
Chris_

Chris_

Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
1.690
Ort
Sulzbach-Rosenberg
Modell
1150 GSA / 1200 GS
Die hatten alle keine Ahnung vom Schrauben...🤔
Kannst somit Froh sein🙈😆
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.144
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
das kommt darauf an ob einer in der Situation einen hilflosen Eindruck erweckt.
Mit ausgepacktem Werkzeug und zerlegtem Moped könnte man denken der kann sich helfen. Da sind dann 90 % der Anhaltenden womöglich nur DAU s die außer telefonieren nicht helfen können.

Grad hatte ich im Schwarzwald ne Gruppe Ausländer die an uralt H-D lustig prüften und zu 3 . Schraubten.
meine Nachfrage in zerbrochenem Englisch brachte das Ergebnis dass die Vergaser patschten, schlechter LL und dass sie wohl den Verteiler/ Unterbrecher neu einstellen und nun die Wireless zur Batterie / Sicherungen prüfen..
Freude auf beiden Seiten. Davon verstanden sie was. Helfen brauchte ich nicht. Wurde dankend abgelehnt. Dann gingen wir ins Kaffe L ...
Bald fuhren die 3 Oltimer H-D wieder.. grüßend an uns vorbei

Braucht man Hilfe sollte man das zu erkennen geben, jeder hat ADAC Gold und wir leben nicht in der Wüste wo man sterben kann, wenn man nicht weiterfahren kann.
Schade, früher hatte man den gelben Schaal am lenker, wenn man Hilfe brauchte.. den gibt es so nicht mehr.
Darum nun alle anderen zu beschimpfen, ist auch nicht nett.
Anhalten wäre sicher ein gutes Zeichen gewesen.. aber nicht unbedingt in D noch Zeitgemäß.
Jeder hat Handy und mögliche Hilfe in der Scheckkarte. Notfalls kann man übernachten.
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
8.442
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Helfen..ich meine Schrauberhilfe...kann man selten..
Hab auch schon angehalten..kleiner Japser..lief nicht mehr.....den Burschen auf den Rücksitz ( kontrolliert ob er Arbeitstätig ist...Unfallversicherung!!)....und 70 km nach Hause gebracht...war ein lustiger Nachmittag...

Was ich damit sagen will...nachfragen kostet nichts...und unterstützt sicher den Geschädigten....

PS: bei Unfallhilfe sieht es für mich anders aus.....nachfragen ist klar....wenn genügend Leute Vorort sind oder benachrichtigt...stört jede neugierige "Nase"...
 
Gaertner

Gaertner

Dabei seit
03.05.2016
Beiträge
3.304
Ort
Berlin
Modell
R1100GS 1997
Ich halte grundsätzlich nicht an!
Die meisten von denen die eine Panne simulieren sind doch eh nur Triebtäter die einem eine Falle stellen wollen!
Mit mir nicht!

Mit erhobenem Mittelfinger fahre ich an denen vorbei!
Die wollen Dich nur ins Bett zerren und ihre perversen Triebe an Dir ausleben! Also Gas und weiter... :p

MfG Gärtner
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
8.442
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Die wollen Dich nur ins Bett zerren und ihre perversen Triebe an Dir ausleben! Also Gas und weiter... :p

MfG Gärtner
:eekek: :eekek:..Uuuupsss Gärtner...Du gibst ja Vollgas.... :akkordeon:

Achtung OT...!! Wie beim Film mit Burt Reynolds und dem "Duelling Banjo"
"Beim Sterben ist jeder der Erste"

Jaaaa ich halt ja schon meine vorlaute Klappe....
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Pannenhilfe unter Bikern, dass ich nicht lache !!

Pannenhilfe unter Bikern, dass ich nicht lache !! - Ähnliche Themen

  • Warnleuchte bei Aldi Sued

    Warnleuchte bei Aldi Sued: Hab ich eben grad bei ALDI Sued entdeckt und finde es garnicht verkehrt für 4,99€ Werd' ich mir ins Moped packen.
  • Pannenhilfe auf Reisen

    Pannenhilfe auf Reisen: Hallo BMW Gemeinde habe gestern nach einer 1700 km Alpentour auf den letzten 150 km einen Nagel eingefahren. Nach Anruf bei der Service Hotline...
  • Pannen-Kit / Repair-Kit

    Pannen-Kit / Repair-Kit: Verkauft !!! Repair-Kit für schlauchlose Reifen (Louis Best.-Nr. 10032076 / unbenutzt!) Verkaufe ein unbenutztes Repair-Kit für schlauchlose...
  • Welches Werkzeug und Ersatzteile für Weltreise?

    Welches Werkzeug und Ersatzteile für Weltreise?: Hallo, für meine anstehende Weltreise suche ich nach sinnvollen Werkzeugen und Ersatzteilen für unsere R1200GS von 2006. Eine kleine Ratsche mit...
  • Super Erfahrung mit BMW Pannenhilfe in Österreich - Großes Lob!

    Super Erfahrung mit BMW Pannenhilfe in Österreich - Großes Lob!: Auf der Rückreise aus dem Motorradurlaub mit meiner R1200GS (EZ 01.2006, 34400 km) trat bei der Auffahrt zum Timmelsjoch in Italien das Problem...
  • Super Erfahrung mit BMW Pannenhilfe in Österreich - Großes Lob! - Ähnliche Themen

  • Warnleuchte bei Aldi Sued

    Warnleuchte bei Aldi Sued: Hab ich eben grad bei ALDI Sued entdeckt und finde es garnicht verkehrt für 4,99€ Werd' ich mir ins Moped packen.
  • Pannenhilfe auf Reisen

    Pannenhilfe auf Reisen: Hallo BMW Gemeinde habe gestern nach einer 1700 km Alpentour auf den letzten 150 km einen Nagel eingefahren. Nach Anruf bei der Service Hotline...
  • Pannen-Kit / Repair-Kit

    Pannen-Kit / Repair-Kit: Verkauft !!! Repair-Kit für schlauchlose Reifen (Louis Best.-Nr. 10032076 / unbenutzt!) Verkaufe ein unbenutztes Repair-Kit für schlauchlose...
  • Welches Werkzeug und Ersatzteile für Weltreise?

    Welches Werkzeug und Ersatzteile für Weltreise?: Hallo, für meine anstehende Weltreise suche ich nach sinnvollen Werkzeugen und Ersatzteilen für unsere R1200GS von 2006. Eine kleine Ratsche mit...
  • Super Erfahrung mit BMW Pannenhilfe in Österreich - Großes Lob!

    Super Erfahrung mit BMW Pannenhilfe in Österreich - Großes Lob!: Auf der Rückreise aus dem Motorradurlaub mit meiner R1200GS (EZ 01.2006, 34400 km) trat bei der Auffahrt zum Timmelsjoch in Italien das Problem...
  • Oben