Probefahrt, auf was muss ich achten?

Diskutiere Probefahrt, auf was muss ich achten? im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin, Nächste Woche soll es soweit sein, ich werde meine ersten Probefahrten machen. Die Modelle sind einmal Bj 2013 mit 32Tkm auf der Uhr bzw...
Turner

Turner

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2014
Beiträge
28
Moin,
Nächste Woche soll es soweit sein, ich werde meine ersten Probefahrten machen.
Die Modelle sind einmal Bj 2013 mit 32Tkm auf der Uhr bzw Bj 2015 mit 7500km gelaufen.
Beide Maschinen stehen seit Herbst beim Händler, und sowie ich das verfolgt habe, auch nicht viel bewegt worden.

Auf was muss ich achten, welche Probleme können bei den Baujahren auftreten.
Es soll wohl Probleme mit dem Getriebe geben...

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Gruß Turner
 
S

supasonic

Dabei seit
18.05.2016
Beiträge
951
Modell
R1200GS LC 2016
Hi Turner,

such mal etwas hier im Forum. Die Fragen hatten wir, sogar in letzter Zeit - soweit ich mich erinnern kann, hier schon. Da wirst du genug zu finden. Ansonsten die übrigen "Standschäden", wie Reifen z.B., würde ich sagen.
Ich persönlich würde dem Händler noch eine frische Inspektion aus den Rippen leiern.

Viel Spaß.

Gruß
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.256
Ort
Engelskirchen
Modell
R 1200 GS LC
Hi Turner.
Das Getriebe sollte sich auch bei durchgewärmtem Motor leicht und ohne großes "Krachen" schalten lassen; rauf wie runter. Ein "Klonk" beim Einlegen des ersten Gangs soll normal sein (meine 2016er hat es nicht).
Die 2015er könnte schon den Schaltassistenten haben. Den gab es bei der 2013er noch nicht. Für mich ein schönes Feature.
Ansonsten schau, dass sie dir "passt".
Wenn die Ausstattung dann noch zum Preis passt.
Wenn Kauf beim Händler hast du eh eine Gewährleistung und evtl. eine Garantie.
 
L

Lumi

Dabei seit
22.02.2018
Beiträge
122
Ort
Ludwigsburg
Modell
GS 1200 LC
Normale Gs oder Adventure??
Wenn es Baujahre sind und keine Erstzulassungen, hat die 13er den Motor mit der kleinen Schwungmasse und die 15er den ADV Motor der bis zu letzt verbaut wurde. Das stellt man im direkten Vergleich fest.
 
Turner

Turner

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2014
Beiträge
28
Moin, schon vielen Dank für die Antworten.
Die Inspektion soll bei beiden vor kurzem gemacht worden sein, also kann ich da wohl nichts rausholen...

Bei meiner F800GT lässt sich der 1. Gang auch immer mit einem "Klong" hörbar einlegen. It's not a bug, it's a Feature!
Die eine steht beim Händler, die andere nicht...

Es geht um die normale GS.

Gruß Turner
 
L

Lumi

Dabei seit
22.02.2018
Beiträge
122
Ort
Ludwigsburg
Modell
GS 1200 LC
Die Frage nach Auffälligkeiten an der Hinterradbremse kannst dir sparen, da wirst eh angelogen.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
808
Es soll wohl Probleme mit dem Getriebe geben...
Na ja, es gibt schon ordentliche Unterschiede bei der Schaltbarkeit und auch beim Motorlauf, die aber unter Serienstreuung verbucht werden. Grundsätzlich sollte die 15er ruhiger laufen, wegen der schweren Kurbelwelle. Dafür reagiert die 13er etwas agiler auf´s Gas. Echte Probleme hat die LC eigntlich nicht. Der Pflegezustand dürfte hier eine große Rolle spielen und sich im Preis widerspiegeln.
P.S. Ich würde die 15er bevorzugen
 
R

R1200GSRider

Dabei seit
24.07.2015
Beiträge
1.807
Ort
im wilden Süden
Modell
R1200GS LC
bei der 15er kannst bei Bedarf auch noch den Schaltassistent (Quickshifter) falls nicht vorhanden nachrüsten.
Falls Produktion nach August 2015 (Modelljahr 2016) ist eventuell auch schon Kurven ABS (ABS Pro) dabei
 
Turner

Turner

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2014
Beiträge
28
Moin, ist denn der Quickshifter wirklich notwendig?
Ich dachte, Tempomat und LED Licht wären meine Favoriten...

Gruß Turner
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.603
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Nein, er ist nicht wirklich notwendig. Wenn er denn mal funktioniert (macht er nicht immer!!) ist er nice, geht's wieder mal nur unter rucken und schlagen, ignoriert man ihn besser (dient der eigenen Befindlichkeit).

Ich bin gespannt, ob der an meiner 12.5er besser funktioniert als der von meiner 2015er GSA, der war zu 30 % nutzbar und effektiv hab ich ihn davon max. zur Hälfte genutzt.
 
Thema:

Probefahrt, auf was muss ich achten?

Probefahrt, auf was muss ich achten? - Ähnliche Themen

  • Probefahrt R1250GS

    Probefahrt R1250GS: Hallo zusammen, gestern hatte ich die Gelegenheit eine Tagestour mit einer R1250GS zu machen. Hier meine Eindrücke vor dem Hintergrund, dass ich...
  • Meine 1250er Probefahrt

    Meine 1250er Probefahrt: Samstag hatte ich Gelegenheit, einmal die neueste GS-Generation zu fahren (nachdem ich sonst mit einer 2007er K25 bzw. einer G/S unterwegs bin)...
  • Probefahrt nach KD

    Probefahrt nach KD: [emoji1655] Gestern hab ich meine ADV vom Kundendienst geholt. Es wurde eine Probefahrt von 25 km gemacht, freut mich ja wenn sie so...
  • Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten

    Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten: Da ich nicht so häufig gebrauchte Motorräder an Privatpersonen verkaufe und immer wieder "Spitzbuben" unterwegs sind, würde mich interessieren, ob...
  • F 750 GS: Nach Probefahrt begeistert!

    F 750 GS: Nach Probefahrt begeistert!: Eigentlich sollte es erst im nächsten Jahr ein anderes Bike geben. Aber nun...!!! Gestern habe ich eine ausführliche Probefahrt gemacht: über 2...
  • F 750 GS: Nach Probefahrt begeistert! - Ähnliche Themen

  • Probefahrt R1250GS

    Probefahrt R1250GS: Hallo zusammen, gestern hatte ich die Gelegenheit eine Tagestour mit einer R1250GS zu machen. Hier meine Eindrücke vor dem Hintergrund, dass ich...
  • Meine 1250er Probefahrt

    Meine 1250er Probefahrt: Samstag hatte ich Gelegenheit, einmal die neueste GS-Generation zu fahren (nachdem ich sonst mit einer 2007er K25 bzw. einer G/S unterwegs bin)...
  • Probefahrt nach KD

    Probefahrt nach KD: [emoji1655] Gestern hab ich meine ADV vom Kundendienst geholt. Es wurde eine Probefahrt von 25 km gemacht, freut mich ja wenn sie so...
  • Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten

    Kaution/Sicherheiten bei Probefahrten: Da ich nicht so häufig gebrauchte Motorräder an Privatpersonen verkaufe und immer wieder "Spitzbuben" unterwegs sind, würde mich interessieren, ob...
  • F 750 GS: Nach Probefahrt begeistert!

    F 750 GS: Nach Probefahrt begeistert!: Eigentlich sollte es erst im nächsten Jahr ein anderes Bike geben. Aber nun...!!! Gestern habe ich eine ausführliche Probefahrt gemacht: über 2...
  • Oben