Q geht aus und Gasgriff "hackt"

Diskutiere Q geht aus und Gasgriff "hackt" im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, schon seit einiger Zeit geht meine Q hin und wieder bei Leerlauf aus, z.B. wenn man Gas beim Ausrollen (und gezogener Kupplung)...
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.947
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Hallo zusammen,

schon seit einiger Zeit geht meine Q hin und wieder bei Leerlauf aus, z.B. wenn man Gas beim Ausrollen (und gezogener Kupplung) kurz aufmacht und gleich wieder schnell zu geht sie einfach aus:confused:
Leerlaufdrehzahl so ca. 900 min-1 (+/-),

jetzt "hackt" auch der Gasgriff im oberen Drehzahlbereich, für mein Empfinden ist das so, als wenn sich das Gasseil auflöst (also Drähte gebrochen sind) die sich dann "verhacken" und erst wieder "zurückgebogen" werden müssen, was m.E. auch die niedriegere Drehzahl erklären könnte, denn wenn ein paar Drähte brechen, wird das Seil etwas Dünner und somit ev.etwas länger

also steht folgendes an:
- Gasseil kontrollieren auf Beschädigung - wo bricht das Seil normalerweise? an der Hülse wo es in den Griff reingeht
- kann man das Seil noch woanders als beim Freundlichen kaufen (hat es einen wesentlichen Preisunterschied? oder einfach "Meterware" mit Schraubnippeln?
- ggf. wo gibts eine Anleitung zum Gasseilwechsel??
- oder nur die Anleitung von Gerd_/PB notwendig?,
dann muß ja neu syncronisiert werden, oder?

Danke im Voraus
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.947
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
habs jetzt mal im Leerlauf probiert,
das hackt jetzt richtig, man muß es mit Kraft zurückdrehen.

ich such immer noch eine Anleitung zum Wechseln.....

sollte zwar nicht schwierig sein, aber wie die Erfahrung lehrt,
erst wenn dir ein Teil entgegenspringt und verschwindet.....
und das wollte ich eben vermeiden

Leider finde ich bei PB auch nichts zum Wechseln des Gaszugs...
 
L

locke1

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.588
Hi Richard
Deine niedrige Leerlaufd. hat wohl weniger was mit den Gaszügen zu tun, sondern liegt warscheinlich daran das beide Baypassschrauben an den DK ganz zu sind (900 u/min spricht dafür).
Das sie bei Gas zu ausgeht könnt am falsch justierten DK Poti liegen, so wars bei meiner.

Gruß Bernd:cool:
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.947
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Hallo Bernd,

das mit den Bypassschrauben glaub ich so nicht,
hab Sie jetzt seit 15000 km im Gebrauch und Anfangs war das nicht so,
ist mir jetzt erst dieses Jahr aufgefallen so die letzten 3-4 tkm,
hätte auf den Gaszug getippt, (wie oben geschrieben)

aber das ist es nicht!
der Gaszug ist i.O., nur am Ende der Gaszugführung ist eine der Flanken der Kunststoffführung "eingeknickt" und hat eine "Nase" in der Gaszugführung gegeben, und wenn das Gasseil bei entsprechender Stellung dann raus"schlüpfen" musste, hats eben gehackt, beim Reinschlüpfen ebenfalls.

werd mal das Foto noch einstellen,

Kann mir aber jetzt nicht erklären, wie das zustande kam.
Werd jetzt mal einfach die Gaszughülse am Gasgriff einfach rausdrehen,
bevor ich da großartig mit allem beginne....
 
lemmi+Q

lemmi+Q

Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
1.672
Ort
Münster Westf.
Modell
R 1150 GS
Hi Richard,
selbst wenn der Gaszug irgendwo hakt, geht die Leerlaufdrehzahl nicht in den Keller. Ich tippe, wie Bernd, ganz stark auf die Drosselschrauben.
Wenn dann die Drehzahl zu niedrig ist, geht sie auch urplötzlich aus. Rechte Seite Drosselschraube raus bis auf ca 1100 U/Min, danach synchronisieren und alles wird gut.

Bis denn
Gruß
Martin
 
L

locke1

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.588
Hi
wenn Du irgendwas für ne sync. hast, kannst Du die Baypassschrauben einfach mal rausdrehen und reinigen. Die Schrauben wieder rein und die Leerlaufde. auf ca. 1100 u/min ,vieleicht wars das schon.
Gruß Bernd:cool:
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.947
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Leider hab ich da nix dafür :( zum syncronisieren,
werd einfach mal den Gaszug etwas rausschrauben (an der Griffamatur),

zur Info,
so sah das Häckchen aus, wie das zustandekommt kann ich mir auch nicht erklären
 
L

locke1

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.588
Leider hab ich da nix dafür :( zum syncronisieren,
werd einfach mal den Gaszug etwas rausschrauben (an der Griffamatur),

zur Info,
so sah das Häckchen aus, wie das zustandekommt kann ich mir auch nicht erklären
hat da vielleich einer mal den Gaszug unterfüttert und den weg zu verkürzen;)
das mit dem, Gaszug einfach rausschrauben, würd ich lassen.
Wenn Du damit die Leerlaufd. anhebst werden höchst warscheinlich die Drosselklappen an ihren Anschlägen klappern , und das ist glaub ich nicht das was Du wirklich willst:(.
Die Leerlaufd. wird nur mit den Baypassschrauben angehoben (linke) und sycro. (rechts), steht aber alles ausführlich bei PB:)
Gruß Bernd:cool:
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
diesen Zacken würd ich mit nem Stechbeitel wegarbeiten...
interessant wäre zu sehen ob der obere Nippel vom Zug seitlich raussteht..der fängt dann nämlich am Griffgehäuse das haken an

richtig ist das sich die Drosselklappen im Leerlauf auf den Einstellschrauben befinden und es egal ist ob der Zug länger wird

um hier Abnutzung (einschlagen) zu vermeiden sind hier in den Einstellschrauben Kugeln eingesetzt die hart sind und das ganze tickert dann halt wenn die Gassäule hin und her schwingt und dabei die Drosselklappe ein wenig bewegt wird..

richtig ist auch das die Umluftkanäle auf beiden Seiten mit Öl und Umgebungsstaub zubacken die rechte Seite mehr wie die linke und dadurch der Lufturchsatz kleiner werden kann was zur folge hat das die Drehzahl für den Leerlauf runter geht

Umluftschrauben raus.....vorher mit Digi-Schublehre Messen wie weit die Köpfe rausschauen und nach dem reinigen (mit Sprit durchspülen) der Umluftkanäle dieses Maß wieder herstellen.....hilft erstmal weiter wenn man nigs für ne Synchro hat

Den Gaszug würd ich mit Silikonöl spülen bis der ganze krustige Dreck weg ist...wenn das nicht hilft dann wechseln
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
Edit weil Quatsch

diese Freimachung am Gasgriff macht keinen Sinn
 
Zuletzt bearbeitet:
L

locke1

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.588
Hi tom
soll man das einsprühen mit Silikonöl nicht meiden, da die Züge beschichtet sind und diese aufquellen kann?
Gruß Bernd:cool:
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
Hi tom
soll man das einsprühen mit Silikonöl nicht meiden, da die Züge beschichtet sind und diese aufquellen kann?
Gruß Bernd:cool:
wie soll denn die Silikonbeschichtung aufquellen wenn man mit Silikonöl spült..
mach ich nur so.....

by the Way...sieht ziemlich fertig aus der Zug
 
L

locke1

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.588
ich frag nur, weil ich das hier irgendwan mal gelesen habe
Gruß Bernd:cool:

PS.: ja is klar, sollte eigndlich kein Problem sein:o
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
wenn man allerdings mineralische Öle nimmt dann quellden die Silikonbeschichtungen auf...sind wohl Weichmacher im Öl...bin da kein Ölspezi der sagen kann warum das so ist

ich benutz Silikonöl zum duchwaschen und is noch nie was aufgequollen
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Themenstarter
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.947
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
was sieht da "ziemlich fertig" aus?
ok, ist nicht mehr der neueste, weiß nicht, ob den jemals schon jemand gewechselt hat:confused:

und wenn ich den Gaszug etwas rausschraube ist das doch das gleiche, wei wenn ich den Chocke etwas anhebe (ist ja auf der gleichen Verteieerscheibe), ok, der Chocke hat dann nicht mehr die gleiche Wirkung, aber er reicht mir derzeitl:)

und Syncro mach ich dann, wenn ich Zeit (und das Equipment ) habe;)
 
Thema:

Q geht aus und Gasgriff "hackt"

Q geht aus und Gasgriff "hackt" - Ähnliche Themen

  • Klopapier geht zur Neige

    Klopapier geht zur Neige: Kann mir hier irgendjemand erklären, warum die Leute mal wieder wie bekloppt Klopapier kaufen? Was kann man daraus kochen? Ich koche ganz gern...
  • Schottland in 2020. Geht das überhaupt?

    Schottland in 2020. Geht das überhaupt?: Die Frage haben wir uns mehrfach gestellt. Werden wir unsere Heimat-Burg überhaupt verlassen können? Setzt uns der Fährmann über ? Schlafen wir...
  • 3. Gang geht nicht gleich rein !

    3. Gang geht nicht gleich rein !: Hallo in die Runde, seit einiger Zeit habe ich folgende Auffälligkeit beim Anfahren/Hochschalten: 1. Gang in den 2. Gang kein Problem, weiter in...
  • Motor geht beim Start aus

    Motor geht beim Start aus: Hallo Freunde, Habe folgendes Problem: Nachdem ich meinen krümmer ohne kat mitsamt meines Zach Auspuff zum polieren abmontiert habe, läuft die...
  • Beschichtung TFT Display geht ab.

    Beschichtung TFT Display geht ab.: Hallo Foren Mitglieder. Habe seit Juni 2020 eine 1250 ADV. Muss nun feststellen, dass sich die Beschichtung löst. Am Reinigungsmittel liegt es...
  • Beschichtung TFT Display geht ab. - Ähnliche Themen

  • Klopapier geht zur Neige

    Klopapier geht zur Neige: Kann mir hier irgendjemand erklären, warum die Leute mal wieder wie bekloppt Klopapier kaufen? Was kann man daraus kochen? Ich koche ganz gern...
  • Schottland in 2020. Geht das überhaupt?

    Schottland in 2020. Geht das überhaupt?: Die Frage haben wir uns mehrfach gestellt. Werden wir unsere Heimat-Burg überhaupt verlassen können? Setzt uns der Fährmann über ? Schlafen wir...
  • 3. Gang geht nicht gleich rein !

    3. Gang geht nicht gleich rein !: Hallo in die Runde, seit einiger Zeit habe ich folgende Auffälligkeit beim Anfahren/Hochschalten: 1. Gang in den 2. Gang kein Problem, weiter in...
  • Motor geht beim Start aus

    Motor geht beim Start aus: Hallo Freunde, Habe folgendes Problem: Nachdem ich meinen krümmer ohne kat mitsamt meines Zach Auspuff zum polieren abmontiert habe, läuft die...
  • Beschichtung TFT Display geht ab.

    Beschichtung TFT Display geht ab.: Hallo Foren Mitglieder. Habe seit Juni 2020 eine 1250 ADV. Muss nun feststellen, dass sich die Beschichtung löst. Am Reinigungsmittel liegt es...
  • Oben