R1250 GS: Neukaufen oder vom Werksangehörigen - Meinungen erwünscht

Diskutiere R1250 GS: Neukaufen oder vom Werksangehörigen - Meinungen erwünscht im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich plane den Wiedereinstieg in die GS-Welt. Nun habe ich zwei Angebote vorliegen, einmal vom Händler und eines von einem...
C

carton64

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
14
Hallo,

ich plane den Wiedereinstieg in die GS-Welt. Nun habe ich zwei Angebote vorliegen, einmal vom Händler und eines von einem Werksangehörigen.
Es ist immer die gleiche Maschine und Ausstattung, Exclusive mit 3 Paketen und Notruf.
Der Preisunterschied beträgt 2000 EUR bei 2000 km der WA-Maschine.
Einziger Unterschied den ich noch feststelle sind 3 Jahre Werks-Garantie bei der neuen, zu noch 18 Monaten bei der WA-Maschine.

Eure Meinungen dazu interessieren mich.
Grüße
Roland
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.973
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Da man mit einem weiteren Halter im Brief auch noch etwas verliert beim Wiederverkauf (500-1000 Euro schätzungsweise :))...käme mir wegen gesparter 1000 Euro kein gebrauchter Plünn ins Haus.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.716
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Ok, auch wenn ich das ähnlich sehe wie die Vorschreiber, sollten ein paar Pros für die Gebrauchte nicht vergessen werden:
Man spart sich die Einfahrinspektion und natürlich auch das Einfahren, und kann gleich richtig loslegen.

Gruß Thomas
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.346
Ort
Wien
2.000 Euro sind 10% und 2.000km sind nichts. Hätte ich eine Gebrauchte zu verkaufen und es käme einer mit dem Argument eines weiteren Halters, dürfte er unverzüglich das Gelände verlassen.
 
Obiwan

Obiwan

Dabei seit
23.12.2009
Beiträge
593
Ort
Passau Land
Modell
R1250GS HP / R1200GS TÜ Umbau 17 Zoll
Es kommt in erster Linie darauf an, was du mit dem Bike vorhast. 2000km und 4 Monate sind im Grunde nicht die Rede wert. Wenn du das Motorrad 10 Jahre hälst und 100000km damit fährst, dann hast du 2000€ gespart. Nach der Zeit interressiert das keinem, ob 2. Hand oder 2000km mehr auf dem Tacho.
Mit dem gesparten Geld kannst du eine tolle Tour unternehmen, die dir ein Leben lang im Gedächtnis bleibt.
Möchtest du nach 2 Jahren wieder verkaufen, sieht's wieder anders aus, dann wirst du mit der Variante vom Werksangehörigen nicht viel sparen.
Garantie? Die wird in meinen Augen total überbewertet.

Viele Grüße
Stephan

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.964
Ort
Schland
Ich plädiere auch immer für neu.

Aber das Argument mit der Probefahrt bei der Gebrauchten und der leider ziemlichen Serienstreuung bei Neufahrzeugen ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.
 
vessi

vessi

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
1.357
Modell
GS 1250...HP
1500,- bekommt doch eh an nachlass beim neukauf...
so what?

via Tapa
 
F

fluchtmoped

Dabei seit
07.12.2015
Beiträge
140
Ort
Göttingen
Modell
R1250GS ADV
Der größte Vorteil bei der gebrauchten:
Du kannst sie Probe fahren...
Bei einer neuen weisst du nicht ob sämtliche Bauteile am Rande eines Toleranzbereiches liegen und es nacher in allen Ecken klappert
und schnarrt...
Richtig. Außerdem kannst du das Getriebe bei der Probefahrt gründlich testen.
 
F

fluchtmoped

Dabei seit
07.12.2015
Beiträge
140
Ort
Göttingen
Modell
R1250GS ADV
Hallo Roland,

wenn sich der Preisunterschied von 2000 € auf den Listenpreis bezieht, dann ist das Moped vom WA kein Schnapper (meine Meinung). Wenn du auf die neue GS X% Rabatt bekommst und das Moped vom WA noch 2000 € darunter liegt, dann kann das Angebot interessant sein. Hängt vom Nachlass ab, den du auf die neue GS bekommst.

Letztendlich musst du das selber entscheiden.

Grüße
Michael
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.715
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
Ok, auch wenn ich das ähnlich sehe wie die Vorschreiber, sollten ein paar Pros für die Gebrauchte nicht vergessen werden:
Man spart sich die Einfahrinspektion und natürlich auch das Einfahren, und kann gleich richtig loslegen.

Gruß Thomas
Und noch ein guter Grund , du kannst das Motorrad Probefahren
welches du kaufen möchtest , bei der Serienstreung
nicht unwichtig , die neue musst du nehmen
wie die kommt ,
meine ist auch eine WA Maschine !
 
B

barniey

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
165
Ort
Pforte zum Schwarzwald
Modell
F650 Funduro
Also wie an andere Stelle zu lesen ist sind BMW Händler nicht für höchste Rabatte bekannt, somit sind die Preise von werksangehörigen schon zum Teil interessant, ich denke das selbst die besten Kunden eine HP oder Exclusiv mit allen 3 Paketen nicht unter 19k bekommen.
Die vom WA jetzt 6 Monate alt bekommt man so um 17,7k mit allen Vor - und Nachteilen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Igi
C

CCM

Dabei seit
16.12.2018
Beiträge
68
Ort
Elmshorn
Modell
R1250GS
Ich halte das Einfahren für sehr wichtig wenn das Mopped lange halten soll.
Die Einstellung „Heutige Motoren müssen nicht mehr eingefahren werden“ oder „Ich will Spass vom ersten Meter an“
kenne ich zur Genüge und teile ich nicht.
Wie geht man mit einem Fahrzeug um das in 10 Monaten wieder verkauft wird ?
Für mich kommt daher nur neu in Frage. Ist natürlich auch eine Frage der Finanzierbarkeit.

Gruß
Ronald
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.715
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
Hallo,

ich plane den Wiedereinstieg in die GS-Welt. Nun habe ich zwei Angebote vorliegen, einmal vom Händler und eines von einem Werksangehörigen.
Es ist immer die gleiche Maschine und Ausstattung, Exclusive mit 3 Paketen und Notruf.
Der Preisunterschied beträgt 2000 EUR bei 2000 km der WA-Maschine.
Einziger Unterschied den ich noch feststelle sind 3 Jahre Werks-Garantie bei der neuen, zu noch 18 Monaten bei der WA-Maschine.

Eure Meinungen dazu interessieren mich.
Grüße
Roland
Roland was soll sie denn kosten ?
wir kennen den Verkäufer doch eh nicht ,
ich kann dir sagen dass meine aus 2019
4700 € günstiger als Liste ist .
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.715
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
Ich halte das Einfahren für sehr wichtig wenn das Mopped lange halten soll.
Die Einstellung „Heutige Motoren müssen nicht mehr eingefahren werden“ oder „Ich will Spass vom ersten Meter an“
kenne ich zur Genüge und teile ich nicht.
Wie geht man mit einem Fahrzeug um das in 10 Monaten wieder verkauft wird ?
Für mich kommt daher nur neu in Frage. Ist natürlich auch eine Frage der Finanzierbarkeit.

Gruß
Ronald
ganz bestimmt NICHT !
 
C

carton64

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
14
Hallo,
danke erst mal für die vielen Rückmeldungen und eine Klarstellung:
Die Preisdifferenz von 2000 EUR berücksichtigt natürlich schon den Händlerrabatt der bei ca. 8% auf den LP liegt.
 
C

carton64

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
14
Sorry, es sind genau 9,76% auf den Listenpreis der neuen...
 
C

carton64

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2019
Beiträge
14
Ist auch meine Erfahrung darum diese Diskussion...
Gruß
Roland
 
Thema:

R1250 GS: Neukaufen oder vom Werksangehörigen - Meinungen erwünscht

R1250 GS: Neukaufen oder vom Werksangehörigen - Meinungen erwünscht - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Gepäckplatte Soziussitz für R1200/R1250 GS(A)

    BMW Gepäckplatte Soziussitz für R1200/R1250 GS(A): Satz Gepäckplatte Soziussitz Teilenummer: 77448523742 1 Woche benutzt. Lieferung inkl. Schraubensatz. Passt bei allen K50/K51-Modellen, also auch...
  • Erledigt Original Sitzbank R1250 GS Adventure

    Original Sitzbank R1250 GS Adventure: Hallo, ich möchte die Original Sitzbank (Fahrer und Beifahrer) meiner R1250 GS Adv. verkaufen. Beide Sitze waren nur etwa 200km im Einsatz. Die...
  • Erledigt und R1250 GS Fahrersitz original

    und R1250 GS Fahrersitz original: neu unbenutzt , mittlere Höhe. Sitzhöhe: 850/870 mm. Preis: 110,- inkl. Versand.
  • Biete R 1200 GS LC Touratech Windschild M klar BMW R1200GS / R1250 GS

    Touratech Windschild M klar BMW R1200GS / R1250 GS: Hallo, biete ein Windschild von Touratech in Größe M, Transparent zum Verkauf. Schild war eine Saison montiert und befindet sich im neuwertigen...
  • 200 U/min weniger nach Update der R1250 GS Adventure

    200 U/min weniger nach Update der R1250 GS Adventure: Habe letzte Woche meine R 1250 GS Adventure wegen Verbindungsproblemen von Telefon und Motorrad updaten lassen. Scheinbar wurde auch das...
  • 200 U/min weniger nach Update der R1250 GS Adventure - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW Gepäckplatte Soziussitz für R1200/R1250 GS(A)

    BMW Gepäckplatte Soziussitz für R1200/R1250 GS(A): Satz Gepäckplatte Soziussitz Teilenummer: 77448523742 1 Woche benutzt. Lieferung inkl. Schraubensatz. Passt bei allen K50/K51-Modellen, also auch...
  • Erledigt Original Sitzbank R1250 GS Adventure

    Original Sitzbank R1250 GS Adventure: Hallo, ich möchte die Original Sitzbank (Fahrer und Beifahrer) meiner R1250 GS Adv. verkaufen. Beide Sitze waren nur etwa 200km im Einsatz. Die...
  • Erledigt und R1250 GS Fahrersitz original

    und R1250 GS Fahrersitz original: neu unbenutzt , mittlere Höhe. Sitzhöhe: 850/870 mm. Preis: 110,- inkl. Versand.
  • Biete R 1200 GS LC Touratech Windschild M klar BMW R1200GS / R1250 GS

    Touratech Windschild M klar BMW R1200GS / R1250 GS: Hallo, biete ein Windschild von Touratech in Größe M, Transparent zum Verkauf. Schild war eine Saison montiert und befindet sich im neuwertigen...
  • 200 U/min weniger nach Update der R1250 GS Adventure

    200 U/min weniger nach Update der R1250 GS Adventure: Habe letzte Woche meine R 1250 GS Adventure wegen Verbindungsproblemen von Telefon und Motorrad updaten lassen. Scheinbar wurde auch das...
  • Oben