[Reisebericht] Ardeche 2020

Diskutiere [Reisebericht] Ardeche 2020 im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Hätten wir uns ja beinahe getroffen. Wir sind auch am Freitag, dem 19.6. nach Frankreich gefahren. Nur musste mich keiner überreden, ich habe das...
Reincarnator

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
260
Ort
72184
Modell
F650GS, F800GS, R1200GS
Hätten wir uns ja beinahe getroffen. Wir sind auch am Freitag, dem 19.6. nach Frankreich gefahren. Nur musste mich keiner überreden, ich habe das bereits im Dezember geplant und bis zuletzt daran festgehalten.

Bei uns war der Treffpunkt in Herbolzheim an der A5, Freitag, 10:30 Uhr, dann auf der Autobahn bis Besancon, entlang des Doubs durch denselben Regen wie ihr und dann bei herrlichem Wetter bis Voreppe bei Grenoble (640km)

Durch das Vercors und südlich Valence über die Rhône, Ardèche links liegen lassen (kenne ich in- und auswendig) bis in die Südwestecke der Cevennen. 5 Tage mit offroad-Anteilen durch eine Traumlandschaft mit Tausenden kleinsten Sträßchen und Pisten, einen Abstecher an die Cote d'Azur (menschenleer, Corona sei Dank) und Freitag/Samstag durch die Franche Comté zurück, Belfort auf die Autobahn bis zur Abfahrt B28 nach FDS. 3260 km.

Bericht folgt.
 
HeikeGS

HeikeGS

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
2.130
Ort
Kitzingen
Modell
R1200GS LC
Vielen Dank für's Mitnehmen! Dieses Jahr wird's leider nichts mit Frankreich...:(
 
Reincarnator

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
260
Ort
72184
Modell
F650GS, F800GS, R1200GS
Das ist schade.

Ich reise seit insgesamt 47 Jahren zigtausende km nach und durch Frankreich (schon mit 16 mit Honda SS50, wohne unweit der Grenze zum Elsaß) So tourifrei habe ich Frankreich noch nie erlebt.

Leere Straßen, keine Wohnmobile, leere Campingplätze, freie Parkplätze an der Côte d'Azur, leere Strände. Paradiesisch. Frankreich unmittelbar nach Grenzöffnung zu besuchen, war perfekt getimed.

Da hat Boro alles richtig gemacht.


Und wir auch. ;)
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
357
Ort
75395
Modell
GS-TÜ-Triple Black 2011
Leere Straßen, keine Wohnmobile, leere Campingplätze, freie Parkplätze an der Côte d'Azur, leere Strände. Paradiesisch ….
Genau so ist das auch ohne Corona immer Anfang Oktober in Frankreich .. + .. für mich perfekte Temperaturen und eine Farbenpracht die alle Sinne betäubt. Auch baden im Mittelmeer bei Wassertemperaturen wie in der Badewanne ist da Pflicht …. ich freue mich schon darauf.
 
Reincarnator

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
260
Ort
72184
Modell
F650GS, F800GS, R1200GS
Genau so ist das ... Anfang Oktober in Frankreich ..
So ist das. Zumindest wettertechnisch.

Wobei - nach meiner jahrzehntelangen Erfahrung, auch im Oktober mehr los ist, als es jetzt war. Ich erinnere mich aber an meinen ersten längeren Aufenthalt in der Ardèche, das war Anfang Oktober 2011 in Grospierres, da hatten wir Temperaturen bis 30 Grad, bis es am 7. Oktober ziemlich schlagartig mies wurde.

Um die Côte d'Azur, an der ich häufig Urlaub machte (damals, Anfang der 80er mit BMW R100S und Zelt) habe ich ab 2009, als ich echt geschockt war, was zwischen Menton und St. Tropez los ist, eher einen Bogen gemacht. Das ist zu jeder Jahreszeit überfüllt.

Im August 2019, auf dem Weg nach Spanien, bin ich auch von Ruoms bis Pont St. Esprit durch das berühmte Tal der Ardèche gefahren und dachte, mich laust der Affe. Das war ein stinknormaler Wochen- und kein Feiertag. Das war gerammelt voll. Nicht nur am Pont d'Arc, wo sich die Touris immer häufen, das gesamte Tal war voll. Auf der Straße ein fahrendes Wohnzimmer nach dem anderen und der ganze Bach voller Kanus.

Auf sowas hab' ich einfach keinen Bock.

Mal sehen, wie das jetzt wird, in Frankreich. Ich hab einiges auf dem Plan. TET Elsaß von Schengen bis in die Schweiz und wenn es an der Côte ruhig bleibt und die Franzosenferien rum sind,vielleicht doch nochmal an die Côte. Das Esterel gefällt mir besonders. Aber das war bislang auch zu überlaufen.

Schaun' mer mal. Als Pensionär ist man ja flexibel.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
357
Ort
75395
Modell
GS-TÜ-Triple Black 2011
Schaun' mer mal. Als Pensionär ist man ja flexibel
Das Glück Pensionär zu sein habe ich leider (noch) nicht … teile mir meine Reisezeiten und Ziele aber rund um die französischen Ferien, geschlossenen Pässe und unangenehmen Temperaturen nach all den Jahren und Reisen in Frankreich recht gut ein … 2x im Jahr mindesten, dabei wird es dieses Jahr wohl auch leider bleiben. Ansonsten kann das aber auch 4x im Jahr sein … :wink:
 
jua

jua

Dabei seit
30.10.2008
Beiträge
760
Ort
BaWü
Modell
ADV
Da schließe ich mich doch glatt an:cool: Danke für den tollen Bericht und die vielen schönen Fotos.
 
Ninjaman

Ninjaman

Dabei seit
25.11.2012
Beiträge
560
Ort
LL
Modell
R 1200 GS LC ADV ; R1200GS LC
Danke für den tollen Bericht, macht Lust auf mehr:bounce:
 
M

MTL

Dabei seit
24.07.2018
Beiträge
422
Maut in Frankreich ist teuer. Ich glaube der Spaß von der Grenze bis Vienne hat 29€ gekostet.
Wenn ich mir's auf www.viamichelin.fr anschaue (die können normalerweise die Maut genau prognostizieren und auch von vier-auf zweirädrig umwählen), scheint das in der Tat der Tarif "Classe 1" für die (kleinen) Vierrädrigen zu sein.

Gibt es eigentlich keinen Motorradtarif mehr in Frankreich? Früher wurde das im Display angezeigt.
Bei meinem letzten Mal (einige Zeit vor Corona) durchaus. Nennt sich "Classe 5" und wird auch angezeigt - aber nur als Text. Anderswo (Spanien wenn ich mich richtig erinnere, oder Italien) erscheint auch ein Motorradsymbol.

Und ja: Wir sind in die richtigen Boxen gefahren.
Das hat nicht viel zu sagen. Die Fahrzeugkategorie-Erkennung (keine Ahnung, ob das automatisch geht bzw. gehen soll - vom Zeitablauf her hatte ich durchaus schon den Eindruck, wenn da was hinfährt, klingelt in der Überwachungszentrale die Kamera, und ein Beobachter stellt dann von Hand auf Motorrad um) funktioniert nicht immer - sei es generell, sei es weil was anderes zu nahe dabei steht. Auch der Rufknopf ist nicht immer praktikabel - sei es weil keiner rangeht, sei es weil man sich im Stau (Hauptstrecke ist gesperrt und alles muß zur Winz-Ausfahrt raus) vorgedrängelt hat und keine größere Verzögerung für die Nachfolgenden verursachen will. Beleg mitnehmen und nachträglich über die Webseite reklamieren ging bisher noch jedes Mal in meinem Sinn aus.


Hach. Ich will da auch möglichst bald wieder hin (und das nicht nur für eine Feierabendrunde) ...
 
Thema:

[Reisebericht] Ardeche 2020

[Reisebericht] Ardeche 2020 - Ähnliche Themen

  • Reisebericht Albanien Pfingsten 2019

    Reisebericht Albanien Pfingsten 2019: Für Albanieninteressierte……. Unsere Erfahrungen in Albanien Pfingsten 2019 , 8.6.- 21.6.19 Gesamtkilometer ca. 4500 km Motorrad: BMW R1250GS...
  • Reisebericht Rumänien 2018 als Alleinreisender

    Reisebericht Rumänien 2018 als Alleinreisender: Hallo Rumänieninteressierte, da ich oft alleine unterwegs bin und mich immer an die tollen Reiseberichte anderer Motorradfahrer orientiere, freue...
  • 2019 Reisebericht Sizilien - Längs durch Italien

    2019 Reisebericht Sizilien - Längs durch Italien: Halloele, aktuell habe ich meinen Reisebericht über unsere Sizilien / Italien Tour 2019 fertig gestellt. Wer also noch Interesse daran hat zu...
  • Schottland Skye und NC500 reisebericht, juni 2019

    Schottland Skye und NC500 reisebericht, juni 2019: https://youtu.be/szA3mLAmOrw viel spass:D
  • 2018 Reisebericht HR-BIH-MNE-AL-GR-NMK

    2018 Reisebericht HR-BIH-MNE-AL-GR-NMK: Halloele, hat zwar ein wenig gedauert aber mittlerweile habe ich es dann doch geschafft meinen Reisebericht über unsere Tour nach Albanien...
  • 2018 Reisebericht HR-BIH-MNE-AL-GR-NMK - Ähnliche Themen

  • Reisebericht Albanien Pfingsten 2019

    Reisebericht Albanien Pfingsten 2019: Für Albanieninteressierte……. Unsere Erfahrungen in Albanien Pfingsten 2019 , 8.6.- 21.6.19 Gesamtkilometer ca. 4500 km Motorrad: BMW R1250GS...
  • Reisebericht Rumänien 2018 als Alleinreisender

    Reisebericht Rumänien 2018 als Alleinreisender: Hallo Rumänieninteressierte, da ich oft alleine unterwegs bin und mich immer an die tollen Reiseberichte anderer Motorradfahrer orientiere, freue...
  • 2019 Reisebericht Sizilien - Längs durch Italien

    2019 Reisebericht Sizilien - Längs durch Italien: Halloele, aktuell habe ich meinen Reisebericht über unsere Sizilien / Italien Tour 2019 fertig gestellt. Wer also noch Interesse daran hat zu...
  • Schottland Skye und NC500 reisebericht, juni 2019

    Schottland Skye und NC500 reisebericht, juni 2019: https://youtu.be/szA3mLAmOrw viel spass:D
  • 2018 Reisebericht HR-BIH-MNE-AL-GR-NMK

    2018 Reisebericht HR-BIH-MNE-AL-GR-NMK: Halloele, hat zwar ein wenig gedauert aber mittlerweile habe ich es dann doch geschafft meinen Reisebericht über unsere Tour nach Albanien...
  • Oben