Stösselstangen-Problem?

Diskutiere Stösselstangen-Problem? im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; N'Abend! Heute kamen die neuen alten Stösselstangen aus der Bucht an. Da die heutige Nachmittagsvorlesung ausfiel, habe ich mich direkt ans...
GS-Nick

GS-Nick

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
105
Ort
71720
Modell
R1100GS (1998)
N'Abend!

Heute kamen die neuen alten Stösselstangen aus der Bucht an. Da die heutige Nachmittagsvorlesung ausfiel, habe ich mich direkt ans Basteln gemacht :)
Tatsächlich langt es (für die Stössel selbst), den unteren Kipphebel-Block zu demontieren. Hab in diesem Zuge gleich nochmal alle Ventile und Axialspiele penibel eingestellt (Einlass 0,15 / Auslass 0,3 / Axial 0,15).

Da mich diese Tätigkeit leider bereits den ganzen Nachmittag bis kurz nach 19:00 beschäftigt hat, muss die Probefahrt bis zum WE warten :/ Angesprungen ist die Maschine aber, also zumindest keine groben Fehler drin denke ich ;)
Ich werde berichten, ob und wenn ja wie sich das "Geräusch" verändert hat.
Hier noch ein paar Bilds von dem Lagerblock (Die Kipphebel-Stifte ließen sich dann nach unten entnehmen):

20201014_155019.jpg

20201014_155109.jpg


Schönen Abend euch noch :)

Edit: Meine Hoffnungen für den Erfolg dieser Sache halten sich in Grenzen... Habe die ausgebauten Stösselstangen eben mal gekocht - immernoch alles fest :/
 
Zuletzt bearbeitet:
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.559
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
hi nick,
0,15 mm axialspiel ist m. e. recht viel. (ja, ich weiß, bis 0,4 ist noch in der norm)
ich geh immer nah ran ans minimum von 0,05 mm.
evtl. ist es auch das das tickern vom (großen) axialspiel was dich gestört hat.
bin gespannt...

rainer
 
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
8.470
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Ja bin ich auch...(gespannt)
Rainer...ich hab bei meiner 0.1 mm eingestellt ( schweizer Kompromiss hihih)..es war mir ein wenig zu heikel mit 0.05..das muss ja dann auf dem ganzen Umfang messen, um nicht irgendwo auf 0 zu kommen...
 
GS-Nick

GS-Nick

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
105
Ort
71720
Modell
R1100GS (1998)
Hi!

evtl. ist es auch das das tickern vom (großen) axialspiel was dich gestört hat.
Vielleicht ja. Schön wäre es, dann hätte ich zumindest kein Motorproblem :)

Ansonsten muss ich halt schauen wie ich weitermache damit. In vielen Beiträgen heisst es ja auch, dass Boxer nunmal viel Geräusche machen... Mein Vater meint auch schon, ich soll mich nicht verrückt machen, er würde da nix hören :)
Und die Nockenwellen-OP anzugehen, ohne zu wissen ob das überhaupt ein Problem oder nur ein Boxergeräusch ist - naja ob das so sinnvoll ist?
Weil so richtig wohl ist mir da beim selber schrauben nicht... Und der Freundliche wird sich so etwas bestimmt gut bezahlen lassen wollen.:eek:

Wie gesagt - ich werde berichten ;)
 
reutlinger

reutlinger

Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
80
Modell
R 1150 GS
Hallo Nick

Danke bis dato für deinen Bericht. Die beiden neuen Versionen der Stösselstangen liegen schon in der Garage und werden ab dem November (saisonkennzeichenbedingteruhezeit) eingebaut.

Musstest Du die Zylinderkopfschrauben nicht lösen bei deinem Ausbau, so wie im Video der Mopped WG erklärt? Ging das entfernen der "Kipphebel-Stifte" auch so? Sprich, entfernen des Lagerblock sowie der beiden "Kipphebel-Stifte"? Austausch der Stösselstangen und Zusammenbau, fertig!

Noch ne Frage, muss hierzu etwas bezgl. OT oder Ventilstellung beachtet werden?

Vielen Dank und beste Grüße
Stephan
*reutlinger
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.559
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
...es war mir ein wenig zu heikel mit 0.05..das muss ja dann auf dem ganzen Umfang messen, um nicht irgendwo auf 0 zu kommen...
hi fritze,

ja!
je enger du einstellen willst, um so gewissenhafter mußt du messen!
ringsum ist eh obligatorisch, weil diese flächen alles andere als planparallel sind.
die engste stelle ist die referenz.

@GS-Nick
denk an meinen tipp mit den ohrstöpseln...😎
 
GS-Nick

GS-Nick

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
105
Ort
71720
Modell
R1100GS (1998)
Also ich musste 2 Zylinderkopfmuttern lösen. Die Eine weil sie den Lagerblock befestigt, die Andere weil sie dem einen Kipphebel-Stift im Weg war - sonst hätte ich den nicht nach unten rausziehen können.

Die Stösselstangen selbst gingen sehr leicht zu wechseln. Die längste Arbeit war das Einstellen der Spiele.

OT habe ich einfach in die Position gebracht, in der auch die Ventile zum einstellen sind. Das ist diese Position in der beide Kipphebel Spiel haben (also alle Ventile geschlossen - Zünd-OT). Langt meines Wissens auch, wenn nur "grob" OT stimmt. Bei Powerboxer auch gut erklärt :)
 
GS-Nick

GS-Nick

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
105
Ort
71720
Modell
R1100GS (1998)
denk an meinen tipp mit den ohrstöpseln...😎
Guter Tipp ;)
Ich meine... eine Zeit lang fuhr die 11er auch mit Cobra SC3-Schalldämpfer... Der war dermassen laut, da hatte ich auch kein klopfen gehört... Also wer weiß, wie lange das da rechts schon am klappern ist :confused:
Kann auch sein, dass es mir nur jetzt auffällt, weil ich aus "Motorradfahrer-Toleranzgründen" den Originaltopf wieder angeschraubt habe...
 
Chris-GS

Chris-GS

Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
159
Ort
Wuppervalley
Modell
R1100GS
Hallo zusammen,
auch bei mir steht der Wechsel der Stößelstangen, wie bereits geschrieben an, die Teile liegen da schon.
Nachdem ich aber die Krümmer wegen dem Kettenspannerwechsel demontiert habe konnte ich für mich nicht erklärbar Farben im inneren der Krümmer und auch im Motor erkennen. Jeweils das obere Rohr ist weiß und das untere Rohr ist schwarz, und das auf beiden Seiten!
Wie kann das?
Und kann das evtl. auch mit den Stößelstangen oder Kipphebeln zu tun haben?
Eingestellt hatte ich die Ventile und Kipphebel im Sommer erst.
Anbei ein paar Bilder zur Verdeutlichung
Gruß Chris
 

Anhänge

GS-Nick

GS-Nick

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
105
Ort
71720
Modell
R1100GS (1998)
N'Abend!

Also... Klackern immernoch da - die Stösselstangen waren also nicht das Problem.
@chris Keine Ahnung - habe ich noch nicht gesehen sowas :confused:
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.047
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Hi Nick!

Lass mal einen bei das Moped bei, der weiß, wie sich
ein halbwegs gesunder GS-Motor anhört... :)

Als ich meine GS gekauft habe, dachte ich, dass so ein
moderner Motor weniger verwirrende Geräuschkulissen
zu bieten hat, als so ein oller 2V-Motor.

Das war ein falscher Gedanke!

Es klappert, rappelt und schnurrt zuweilen genauso...

Was natürlich nicht bedeutet, dass bei deinem Motor
nichts im Argen liegen kann.
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.146
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
Unterschiedliche Farben im Krümmer heißt nur, dass der eine kurze Kanal vom Abgas lieber genommen wird.
Stell mal an der Heißen Seite das AV Spiel etwas weiter ein als auf der Kalten, mal sehen ob die Farbe unten heller und oben dunkler wird. dort wo das A Ventil zu erst aufgeht , geht der heiße Abgasstrom zuerst und minimal länger durch. Also heißer. Bei Doppelzündung wie bei der 12 er und 1150 der DZ könnte ich mir eine Besserung der Unterschiedlichkeit vorstellen. Unten Zündet die Nebenkerze.
Beim Axialspiel nehme ich auch 0,10 mm Minimales Geräusch und maximale Klemmsicherheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Stösselstangen-Problem?

Stösselstangen-Problem? - Ähnliche Themen

  • BMW r1150gsa 2 spark plug problem

    BMW r1150gsa 2 spark plug problem: Pozdrav, ljudi, ovdje sam novi i nadam se da ću temu odvesti na dobro mjesto. Imam problem s R1150GSA 2 svjećicom, moje dvije svjećice ne rade...
  • LiMa Problem vorbeugen (650 Twin)

    LiMa Problem vorbeugen (650 Twin): Hallo zusammen, ich habe vor ca. 4 Wochen die 650 Twin (BJ 2010, 53000km) für eine Alpentour im nächsten Jahr gekauft. Ich lese hier schon mal...
  • Sena 30k problem beim musik hören

    Sena 30k problem beim musik hören: Moin erstmal, wenn ich mein Handy mit dem Sena koppel funktioniert auch alles noch. Jedoch wenn ich dann Musik anmache und es dann windiger wird...
  • Biete 2 Ventiler Auslass-Ventile Stößelstangen

    Auslass-Ventile Stößelstangen: 2 Stößelstangen : Geeignet für alle 2 Ventiler niedrieges Gewicht je 52 Gramm . Wurde von BMW ab ca 1974 serienmäßig eigebaut können aber auch...
  • Stösselstangen kürzen

    Stösselstangen kürzen: Hallo Tuner ! Hat von euch schonmal jemand die Stösselstangen für den 1043ccm-Satz gekürzt ? Schlauerweise habe ich nur die Zylinder-Kolben...
  • Stösselstangen kürzen - Ähnliche Themen

  • BMW r1150gsa 2 spark plug problem

    BMW r1150gsa 2 spark plug problem: Pozdrav, ljudi, ovdje sam novi i nadam se da ću temu odvesti na dobro mjesto. Imam problem s R1150GSA 2 svjećicom, moje dvije svjećice ne rade...
  • LiMa Problem vorbeugen (650 Twin)

    LiMa Problem vorbeugen (650 Twin): Hallo zusammen, ich habe vor ca. 4 Wochen die 650 Twin (BJ 2010, 53000km) für eine Alpentour im nächsten Jahr gekauft. Ich lese hier schon mal...
  • Sena 30k problem beim musik hören

    Sena 30k problem beim musik hören: Moin erstmal, wenn ich mein Handy mit dem Sena koppel funktioniert auch alles noch. Jedoch wenn ich dann Musik anmache und es dann windiger wird...
  • Biete 2 Ventiler Auslass-Ventile Stößelstangen

    Auslass-Ventile Stößelstangen: 2 Stößelstangen : Geeignet für alle 2 Ventiler niedrieges Gewicht je 52 Gramm . Wurde von BMW ab ca 1974 serienmäßig eigebaut können aber auch...
  • Stösselstangen kürzen

    Stösselstangen kürzen: Hallo Tuner ! Hat von euch schonmal jemand die Stösselstangen für den 1043ccm-Satz gekürzt ? Schlauerweise habe ich nur die Zylinder-Kolben...
  • Oben