Stoßdämpferservice

Diskutiere Stoßdämpferservice im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, bei meiner letzten Urlaubsfahrt hab ich leider zu spüren bekommen, dass das hintere Federbein meiner 1150 GS ADV zu weich für die...
Chickenchief

Chickenchief

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
60
Modell
1150 GS ADV
Hallo zusammen,
bei meiner letzten Urlaubsfahrt hab ich leider zu spüren bekommen, dass das hintere Federbein meiner 1150 GS ADV zu weich für die Ausnutzung der maximalen Zuladung ist. Das Mopped geht hinten sehr weit in die Knie und bei Bodenwellen in Kurven setzt der Hauptständer auf. Das alles bei max. Vorspannung der Feder.
Ich habe lange überlegt und bin für mich zu dem Schluss gekommen, dass ich beide Stoßdämpfer überarbeiten lasse und mir keine neuen Teile hole.
Bei der Firma HH-Racetech würde das ein bisschen mehr als 500 Euro Kosten, anstatt mehr als 1000 Euro beim Neukauf.
Ich habe schon einige Forumsbeiträge diesbezüglich durchforstet, möchte aber trotzdem nochmal Eure Meinung lesen. Hat jemand auch schlechte Erfahrungen gemacht, oder sind die Bewertungen durchweg positiv? Hat jemand schonmal die Garantie in Anspruch nehmen müssen?

Viele Grüße vom CC.
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.602
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv
Ich habe schon einige Forumsbeiträge diesbezüglich durchforstet, möchte aber trotzdem nochmal Eure Meinung lesen. Hat jemand auch schlechte Erfahrungen gemacht, oder sind die Bewertungen durchweg positiv? Hat jemand schonmal die Garantie in Anspruch nehmen müssen?
Würde mich auch interessieren, weil mich ähnliche Gedanken beschäftigen. Bei knapp 80k km Laufleistung sind meine Stoßdämpfer nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob eine Überarbeitung des nur durchschnittlichen Originalmaterials so zielführend ist. Oder verbessert HH-Racetech das Ansprechverhalten und die Dämpungsqualität der Originaldämpfer noch darüber hinaus als dass sie einfach nur wieder "wie neu" werden???
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.741
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Oder verbessert HH-Racetech das Ansprechverhalten und die Dämpungsqualität der Originaldämpfer noch darüber hinaus als dass sie einfach nur wieder "wie neu" werden???
So wurde mir gesagt.
Alles eine Frage der Absprache und der anvisierten Euromenge. :wink:
Ich grüble ja auch schon eine Weile ob, oder ob nicht.
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.602
Ort
NRW
Modell
BMW R 1150 GS Adv
Alles eine Frage der Absprache und der anvisierten Euromenge. :wink:
Naja, also bei viel mehr als 500 eur würde ich halt schon auf Ersatz Stoßdämpfer besserer Qualität zurückgreifen. Problem ist, dass man sowas schlecht probefahren kann und mir die meisten Erfahrungsberichte zu oberflächlich sind, als dass ich MEIN Geld dafür ausgebe. :wink:
 
Paladin124

Paladin124

Dabei seit
14.06.2007
Beiträge
337
Ort
Augsburg
Modell
R1150GS
Hallo zusammen.

Lustig dass das Thema gerade aufkommt, ich selbst bin seit einer Weile mit HH in Kontakt, weil auch ich die beiden Beinchen meiner 1150er (keine Adv.) überarbeiten lassen möchte. Mir wurde ein Preis von knapp 600,- Euro für beide Beine inkl. Dämpfungsabstimmung und neuer Federn genannt. Also ich werde das ausprobieren, dafür bekomm ich nicht mal EIN Zubehörfederbein- und ich habe eigentlich nur Gutes von HH gehört.

Grüße,
Stefan
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.315
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
hh-racetech: anpassung auf gewicht u. fahrstil optimal und deutl. besser als original!

feder hi. solo null vorspannung, 30% negativweg. mit voller vorspannung mehr als ausreichend für sozia + urlaubsgepäck.

ansprechverhalten vergleichbar mit wilbers. ich hab schon 2 federbeine v. hh überarbeiten lassen. top! vorne hab ich allerdings ein wp-teil drin mit sehr wenigen km.

ihr müßt auch bei einer alternative wilbers/öhlins hinten die hydr. vorspannung (ca. 180 €) mit einrechnen! sonst macht ihr unverzeihliche rückschritte!

hh würd ich immer wieder machen. (nix verwandt o. verschwägert...)

grüße vom elfer-schwob
 
Chickenchief

Chickenchief

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
60
Modell
1150 GS ADV
Danke für die Antworten.

@Paladin 124: Bei mir kostet`s knapp 500 Euro, da ich beim vorderen Dämpfer die Feder nicht austauschen muss, laut HH-Racetech.

Mich würde auch interessieren, ob die Dämpfer nachher etwas sensibler ansprechen, also das Losbrechmoment ein anderes ist.

Grüße vom CC.
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.741
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Auf Ihrer HP spricht man klar von Dämpferabstimmung --> INFO

Vor ein paar Tagen war das auch Thema in der 12er Ecke --> KLICKY

 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.315
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Mich würde auch interessieren, ob die Dämpfer nachher etwas sensibler ansprechen, also das Losbrechmoment ein anderes ist.
Grüße vom CC.

Hallo Chicken,

die Dämpfer erkennst du nach der HH-Behandlung nicht wieder!
Das Losbrechmoment ist wesentlich geringer als Original. Die Federbeine dämpfen super sämig, die Reifen kleben auf der Straße und hoppeln nicht drüber, wie vorher.

Als kleinen Test kann ich Dir anbieten:

Laß Deine Kuh von einem Helfer auf beiden Räder stehend hinten am Gepäcktäger in der Senkrechten halten. Dann drückst Du mit dem kleinen Finger - nicht mit dem Daumen - auf die vordere Sitzbankkante oder die hintere Tankkante senkrecht nach unten. Aller Wahrscheinlichkeit nach bewegt sich bei Deiner Kuh so nicht viel.

Meine federt völlig synchron bei dieser minimalen Belastung vorne und hinten geringfügig ein...

Du machst bei HH nix falsch!

Grüße vom elfer-schwob
 
Paladin124

Paladin124

Dabei seit
14.06.2007
Beiträge
337
Ort
Augsburg
Modell
R1150GS
Danke für die Antworten.

@Paladin 124: Bei mir kostet`s knapp 500 Euro, da ich beim vorderen Dämpfer die Feder nicht austauschen muss, laut HH-Racetech.

.
OK, danke für die Info. Aber wie hat er das mit der vorderen Feder festgestellt, warst Du vor Ort? Ich habe einfach mal eine Anfrage inkl. Federtausch abgegeben, dachte immer es macht mehr Sinn beide Federn auszutauschen!?

Gruß,
Stefan
 
Chickenchief

Chickenchief

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
60
Modell
1150 GS ADV
Hallo,
danke für die Antworten, insbesondere Elfer-Schwob.

@Paladin124: Ich hab mit dem Chef von HH-Racing telefoniert und ihm mein Gewicht incl. Moppedklamotten verraten. Da dies nicht mehr als 85 kg sind, meinte er, dass die Feder der Adventure vorne völlig ausreiche. Hinten ist halt das Problem.

Viele Grüße,
CC
 
F

funcarver

Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
978
Ort
Fürstenfeldbruck
Modell
R1250GS
Ich will auch noch mit meiner 12er zu HH Racetech, aber ich will mein WP EDS1 überarbeiten lassen.

Bei mir soll es 600,- kosten, aber ich lasse es elektronisch abstimmen, das EDS1 ist ja das Gegenstück zum originalen von BMW....
 
Chickenchief

Chickenchief

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
60
Modell
1150 GS ADV
Hallo Paladin 124,
ich hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass Du Deine Federbeine schon eingeschickt hast. Was hast Du mit der Firma HH Racetech nun ausgemacht?
Viele Grüße,
CC
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.304
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Hallo Hühnescheff,

die Komplettüberholung meines Öhlinsfahrwerkes kostet EUR 390.- bei Franzracing.
Da find ich die 500.- für die Seriennudeln schon stramm.

Gruß
Christian
 
Chickenchief

Chickenchief

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2012
Beiträge
60
Modell
1150 GS ADV
Naja,
beim hinteren kommt ne stärkere Feder rein, sonst wärs wohl billiger. Abgesehen davon müsste ich mir erstmal ein sündhaft teures Ö-Fahrwerk zulegen, um´s dann billig überholen zu lassen ;)
Viele Grüße,
CC
 
Paladin124

Paladin124

Dabei seit
14.06.2007
Beiträge
337
Ort
Augsburg
Modell
R1150GS
Hi!

Also meine Beinchen sind nun schon ne Weile vor Ort, noch habe ich sie nicht wieder. Getauscht wurden/ werden aber beide Federn, hatte zwischenzeitlich mal mit Herrn Hofmann telefoniert. Allerings gibt`s bei dem vorderen wohl eine kleine Unklarheit, da das wohl nicht geschraubt sondern gewalzt (?) ist!? Was das genau heißt weiß ich aber nicht, denn hier kommt die Sache ins Spiel, die mir bei HH überhaupt nicht gefällt- die Kommunikation! Bisher mußte immer ICH nachfragen was Sache ist, und das immer mehrmals bis eine Antwort kam. Auch in diesem Fall. Das Gespräch war letzten Freitag, er wollte sich bis Dienstag diese Woche bei mir melden was Sache ist. Aber ich habe mal wieder nix gehört. Das ärgert mich schon ziemlich. Zumindest wenn ich sage dass ich mich melde sollte ich das auch tun- meine Meinung.
Also, meine Q steht immer noch aufgebockt in der Garage, mal sehen wann die Federbeine ankommen. :conffuused:

Gruß,
Stefan
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.315
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hi!
...denn hier kommt die Sache ins Spiel, die mir bei HH überhaupt nicht gefällt- die Kommunikation! Bisher mußte immer ICH nachfragen was Sache ist, und das immer mehrmals bis eine Antwort kam. :conffuused:

Gruß,
Stefan


Hallo Stefan,

Tele-Kommunikation ist in der Tat nicht die Stärke von HH, da kann ich Dir aus Erfahrung Recht geben. Das Beste war für mich jeweils der persönl. Kontakt vor Ort. Aber ich habs ja auch nicht allzu weit nach Rottenburg/Neckar...

Aber seine prima Arbeit wird Dich trösten. Da bin ich mir sicher.


Grüße vom elfer-schwob
 
C

Christian S

Dabei seit
07.05.2009
Beiträge
2.009
Ort
Fellheim bei Memmingen
Modell
BMW R 1150 GS BJ 2000 513.100 km am 02.10.2019; BMW R 1200 GS LC Modell 2014, BMW Sertao
Hallo,

Kalex ist ja Fahrwerkshersteller für den Motorradrennsport. Die bieten aber auch einen Service für Stoßdämpfer usw. an:
PRODUKTE

Offizieller Öhlinshändler uns -service sind sie auch.

Klaus Hirsekorn macht dort die Stoßdämpfersachen.

Provision bekomme ich kenne, befreundet mit den Jungs bin ich. Meine Stoßdämpfer sind zur Zeit auch dort.
 
M

mahoma30

Dabei seit
08.03.2011
Beiträge
29
Ort
Worms
Modell
R1150GS
Also ich habe mein Öhlins bei Pepe-Tuning in der Nähe von Mainz überholen lassen und erkannte meine Kuh danach nicht mehr wieder. Incl. dem Wechsel der Feder und Anpassung der Düsen habe ich dafür nur 220,-€ bezahlt.
 
Thema:

Stoßdämpferservice

Oben