Sturzbügel Motea

Diskutiere Sturzbügel Motea im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen. An meiner 1150GS sind diese schwarzen Schutzkappen an den ZK montiert (habe ich richtig verstanden das die Dinger...
B

bolok

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2024
Beiträge
13
Ort
Tostedt
Modell
R1150GS
Hallo zusammen.
An meiner 1150GS sind diese schwarzen Schutzkappen an den ZK montiert (habe ich richtig verstanden das die Dinger umgangssprachlich BH genannt werden?).

Ich überlege nun ob ich noch "richtige" Sturzbügel anschraube. Dabei bin ich über die Teile von Motea gestolpert. Einen Link kann ich leider nicht einstellen. Bin noch zu frisch dabei ;)
Kann da einer was zu sagen? Handelt es sich dabei um Grütze die man sich sparen kann?
Lieber welche von Wunderlich besorgen?

Danke,
Kim
 
ChrisR

ChrisR

Dabei seit
14.08.2013
Beiträge
641
Ort
Bornheim (Rheinland)
Modell
K 50 TB aus 09/16
Hi Kim -

ich hab zwar eine K50, kann Dir aber berichten, dass ich den Motea-Versuch mit einer Rücksendung beendet habe.

Optisch gefallen mir die gut, daher hatte ich sie auch bestellt.
Der rechte Bügel war in Ordnung.
Am linken waren die Schweissnähte allerdings so mies, das war eine Beleidigung für das Auge.
Über eine evtl. geminderte Haltbarkeit kann ich nur spekulieren.
Interessant war auch, dass die Bügel deutlich leichter als die Bügel der Mitbewerber war.

Ich hab mich dann für die Touratechbügel gebraucht über Kleinanzeigen entschieden und bereue meine Entscheidung nicht.

Gruss
 
Z

Zodiac

Dabei seit
07.11.2022
Beiträge
277
An meiner 1150GS sind diese schwarzen Schutzkappen an den ZK montiert (habe ich richtig verstanden das die Dinger umgangssprachlich BH genannt werden?).
IMHO reichen die - nicht nur aus Kostengründen - völlig aus.

Es gibt unzählige Posts über die Vor - und Nachteile dieser Sturzbügel dazu.

Wenn man Pech hat, fällt bzw. stürzt man mit der GS so blöd um, dass einem der Sturzbügel wie eine Guillotine den Knochen durchschlägt ... :smile:

Dann gibt es auf der anderen Seite wiederum Fälle, bei dem der Sturzbügel größere Schäden am Bike mindert bzw. verhindert.
Wie auch immer - allzeit gute Fahrt! :wavespin:
 
Morg

Morg

Dabei seit
18.07.2018
Beiträge
1.408
Ort
Hennef
Modell
R 1150 GS 04/2003
Ich habe die originalen BMW-Sturzbügel an meiner 1150 abgebaut, weil das die ersten Teile waren, die bei Schräglage aufgesetzt haben... das war mir zu riskant. So bleibt noch etwas mehr Luft.

Bei einem Umfaller reichen die Plastikteile aus, über schwere Unfälle kann ich nichts sagen.
 
MichelF800

MichelF800

Dabei seit
22.05.2023
Beiträge
314
Ort
Andwil TG (CH)
Modell
BMW F800 GS
Hallo zusammen.
An meiner 1150GS sind diese schwarzen Schutzkappen an den ZK montiert (habe ich richtig verstanden das die Dinger umgangssprachlich BH genannt werden?).

Ich überlege nun ob ich noch "richtige" Sturzbügel anschraube. Dabei bin ich über die Teile von Motea gestolpert. Einen Link kann ich leider nicht einstellen. Bin noch zu frisch dabei ;)
Kann da einer was zu sagen? Handelt es sich dabei um Grütze die man sich sparen kann?
Lieber welche von Wunderlich besorgen?

Danke,
Kim
Ich Berichte mal von meinen Erfahrungen mit den Motea Sturzbügeln.
Ich habe zwar ne Andere Maschine aber egal.

Mein Problem war, für die F800 gibts füt mein Baujahr keine "hohen" Sturzbügel, nur für die ab 2013.
Deshalb wollte ich günstige Sturzbügel um mir was zu recht basteln zu können.
Hab da übrigens auch mal mein kleines Projekt vorgestellt, könnt ihr in meinem Profil sehen.

Mein Vater hat ein 16er Modell der F800, die Sturzbügel die wir für unsere Maschinen bestellt hatten war für dieses Modell, somit kann ich gleich 2x über die Qualität Berichten.
Also, die Sturzbügel passen nicht perfekt, die Toleranzen sind anscheinend etwas zu hoch gewählt und leider ging bei meinem Vater deshalb eine Schraube nicht rein und der Sturzbügel drückt ganz leicht auf meinen Spannungsregler.

Die Sturzbügel sind schwarz lackiert und rosten sobald die Lackschicht ab ist. Ich leg mich mit meiner im Offroad öfter mal auf die Fresse und deshalb ist der Lack an manchen Stellen ab. Da habe ich jetzt leider Roststellen. Das ist auf lange Sicht problematisch da die irgendwann durchrosten werden.
Ich schmiere, sobald ich mit einer Tour fertig bin einfach etwas Fett darauf, das sollte immerhin das Rosten verhindern, auch wenn es in der Garage ja eigentlich trocken ist.

Ansonsten sind sie sehr stabil, sie haben schon einige recht üble Stürze abgefangen und haben sich meines Erachtens nicht verbogen.
Die Wandstärke des Rohres ist übrigens auch 0.5mm dicker als von Touratech.

Für den Preis unschlagbar, vor allem habe ich meine als C-Ware auf Ebay von Motea bestellt, für oben + unten waren es 90€ da kann man sich nicht beklagen und Schäden hatten sie kaum.

Also, ich würde sie immer wieder kaufen vorallem da, so wie ich gehört habe, das Rücksenden gut funktioniert.

Motea bestellt die Dinger in China, wer will kann die gleichen Sturzbügel auch auf Aliexpress bestellen, mit Versand sind sie etwa 60€ günstiger als im Shop, allerdings verliert man dadurch die Sicherheit die Bügel zurückzuschicken falls sie nicht passen sollten.


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
GS-Benny

GS-Benny

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
1.519
Ort
Wuppertal
Modell
1150GS/A
Wie bei allem im Leben gibt es Vor und Nachteile.
Meine org. BMW-Bügel waren dran als ich meine Dicke
gekauft habe, sie hat schon ein paar mal auf der Seite gelegen.
Ich war froh das sie dran waren.
Auf langen Strecken kann man auch mal die Beine ausstrecken
und ablegen.

Allzeit gute Fahrt, mit oder ohne !!!
Benny
 
B

bolok

Themenstarter
Dabei seit
04.02.2024
Beiträge
13
Ort
Tostedt
Modell
R1150GS
Okay, vielen Dank euch.
Ich lasse also die Gelegenheit entscheiden. Wenn mein Suchfilter in den gängigen Portalen anschlägt besorge ich mir einen Sturzbügel. Aber wenn kommt nur namenhaftes in Frage.

Also das gleiche Vorgehen wie bei meinem Sitzbank-Wunsch.
Mich hetzt ja zum Glück nichts :-)

Nochmal vielen Dank an euch.
Kim
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
6.962
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Bei allen prinzipiellen pro/cons, achte drauf, daß die Ventildeckel (zum Ventilcheck) auch bei montiertem SB abgenommen werden können!
Oder daß die Teile des SB, die genau das verhindern, wenigstens schnell abnehmbar sind.

Sofern Du nur 2000 km/a fahren solltest, sicher vernachlässigbares Argument. Aber bei Vielfahrern nervts sonst kolossal...
 
O

OnkelFraul

Dabei seit
05.05.2016
Beiträge
116
Ort
München
Modell
1150GS Bj 2001
Und wenn du schon auf die Ventildeckel achtest: ich muss für den Ölwechsel den Tank abbauen zum Lockern der oberen Befestigungsschrauben, weil die Bügel durch die Ölwannenschutzbleche geschraubt sind und ich die einteiligen Bügel ziemlich weit auseinander biegen muss, um die Bleche abzukriegen. Es gibt Typen, die haben dort unten separat abnehmbare Teile.
 
W

Wilhermine

Dabei seit
07.06.2022
Beiträge
83
Moin,

habe die "Heeds" aus Polen auf Ebay genommen.
Die passen ziemlich gut, sehen ganz passabel aus und als ich sie beim Aushallen umgeworfen habe, ist ne winzige Macke entstanden und kein hässlicher Schaden am Zylinderkopf.
Preislich waren die ganz interessant. Das Anbauen geht schnell. Man kommt zwar nicht an die Köpfe ohne sie abzumontieren, jedoch reicht es sie teilweise zu demontieren. Das schafft man in unter 5 Minuten. Das ist für mich ein passabler Zeitaufwand.

Grüße
Jo
 
Thema:

Sturzbügel Motea

Sturzbügel Motea - Ähnliche Themen

  • Sturzbügel für die R1300 GS bei Motea

    Sturzbügel für die R1300 GS bei Motea: Motea hat schon Sturzbügel für die R1300 GS im Programm silber schwarz silber mit Strebe schwarz mit Strebe
  • Erledigt Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel

    Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel: NEU und unbenutzt! 100€ Festpreis! Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel Teilenummer A062011 mit Anleitung und...
  • Sturzbügel von MOTEA ((Brauche Montagehilfe))

    Sturzbügel von MOTEA ((Brauche Montagehilfe)): Hallo zusammen, ich habe seit kurzem mein Traum erfüllt und eine F 850 GS zugelegt. Da ich das Motorrad und mich bestmöglich schützen möchte habe...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Motea Sturzbügel

    Motea Sturzbügel: Hallo ich verkaufe meine Sturzbügel von Motea. Passen an die GS von 04 - 12. Ich hab zwei mal in der Kurve aufgesetzt, deshalb kommen sie wieder...
  • Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea, Fotos Befestigungspunkten

    Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea, Fotos Befestigungspunkten: Servus zusammen, hat von euch jemand die oberen Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea verbaut und kann mir ein paar Fotos von den...
  • Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea, Fotos Befestigungspunkten - Ähnliche Themen

  • Sturzbügel für die R1300 GS bei Motea

    Sturzbügel für die R1300 GS bei Motea: Motea hat schon Sturzbügel für die R1300 GS im Programm silber schwarz silber mit Strebe schwarz mit Strebe
  • Erledigt Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel

    Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel: NEU und unbenutzt! 100€ Festpreis! Motea Sturzbügel für BMW R 1250 GS 19-22 Motoguard L2 Schutzbügel Teilenummer A062011 mit Anleitung und...
  • Sturzbügel von MOTEA ((Brauche Montagehilfe))

    Sturzbügel von MOTEA ((Brauche Montagehilfe)): Hallo zusammen, ich habe seit kurzem mein Traum erfüllt und eine F 850 GS zugelegt. Da ich das Motorrad und mich bestmöglich schützen möchte habe...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Motea Sturzbügel

    Motea Sturzbügel: Hallo ich verkaufe meine Sturzbügel von Motea. Passen an die GS von 04 - 12. Ich hab zwei mal in der Kurve aufgesetzt, deshalb kommen sie wieder...
  • Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea, Fotos Befestigungspunkten

    Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea, Fotos Befestigungspunkten: Servus zusammen, hat von euch jemand die oberen Sturzbügel von motoguard bzw. von Motea verbaut und kann mir ein paar Fotos von den...
  • Oben