Tourenplanung mit der BMW Connected APP

Diskutiere Tourenplanung mit der BMW Connected APP im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo GS-Gemeinde, in der Vergangenheit habe ich Tagesetappen meiner Reise !auf! einem alten "externen" Navi (Navigon) im Vorfeld der Reise...
Fabse

Fabse

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
17
Modell
R 1250 GS Adventure
Hallo GS-Gemeinde,

in der Vergangenheit habe ich Tagesetappen meiner Reise !auf! einem alten "externen" Navi (Navigon) im Vorfeld der Reise erstellt und nach Datum abgelegt. Dabei habe ich mir meine Tagesetappen einer Reise über google maps erstellt und diese dann mit zahlreichen gps-Wegpunkten händisch in meinem 10 Jahre alten Navi nachgebaut (eine Schweinearbeit). So konnte ich bei jeder morgendlichen Abfahrt mit einem Klick die jeweils vorab gespeicherte Route aufrufen und einfach nur noch losfahren. Meine Frage (deren Antwort ich nach Recherche noch nicht erlesen konnte): geht das auch mit der BMW Connected APP.

Idealerweise stelle ich mir das so vor:
1. Online individuelle Strecken planen mit zahlreichen Wegpunkten (also nicht automatisiert über schnellste, kurvigste oder kürzeste)
2. Mehrere Strecken nach Tagen als gpx 1.0 oder 1.1 auf dem Rechner speichern
3. Mehrere Strecken nach Tagen in die BMW Connected APP importieren (wie mache ich das praktisch?)
4. In der App gespeicherte Strecken am jeweiligen Tourentag in der BMW Connected APP abrufen und abfahren

Geht das so? Meine GS rollt erst noch vom Band, so dass ich noch nicht rumprobieren kann.

#1 Beitrag. Habt Nachsicht wenn ich gegen irgendwelche Konventionen verstoßen habe.

Die Linke zum Gruß

Fabse
 
B

Boogieman

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
1.173
Ort
Lechfeld
Modell
R 1200 GS LC Exclusive
Hallo Fabse,

ja, genauso funktioniert es. Am einfachsten ist es, wenn Du zuvor die Routen im gpx-Format (egal ob 1.0 oder 1.1) auf dem Smartphone abspeicherst. In der App kann man diese dann über den Routenimport reinladen.

Gruss
Klaus
 
Fabse

Fabse

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
17
Modell
R 1250 GS Adventure
Hallo Klaus,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn das wirklich so funktioniert, dann scheint mir dir App auszureichen und ich verzichte auf ein zusätzliches Navi. Wie ich allerdings die gpx-Formate auf mein iPhone11 spiele, um sie dann in die App zu laden weiß ich noch nocht so genau.
 
B

Boogieman

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
1.173
Ort
Lechfeld
Modell
R 1200 GS LC Exclusive
Hallo Fabse,

verwende ein Samsung S9, daher kann ich Dir zum Eierphone leider nix sagen. Es müsste aber doch per Kabel oder Bluetooth eine Übertragung der Dateien auf das Gerät möglich sein. Falls alles Stricke reissen kannst Dir per Mailanhang die Routen zuschicken oder per WhatsApp zusenden lassen.

Ich lade mir diese mittels einem Dateimanager von meinem Heimnetzwerk direkt auf das Gerät. Auch von einer Cloud wäre der Import möglich. Sicherlich gibt es noch weitere Möglichkeiten.

Gruss
Klaus
 
M

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
57
Ort
Lkrs. Pfaffenhofen/Ilm
Modell
F750GS
Hi ihr beiden

So in etwa hab ich das letzte Saison auch gemacht.

Hab zwar Android, aber funktioniert auch mit iphone so. Jede Planungssoftware kann exportieren und deine BMW App kann *gpx importieren und deine gefahrene und aufgezeichnete Tour später exportieren und geteilt bzw. später einfach nochmal nachgefahren werden!

1. Über "www.kurviger.de" bzw. über die Kurviger App (ist ne Motorrad Navi App für 10€ in der Pro Version) eine Route erstellt oder lassen. Auch Rundtouren vom Hotel weg, Zeit oder km festlegen, berechnen und fertig....
2. Route exportieren, egal ob PC oder App, per USB, Bluetooth oder irgendwie als E-Mailanhang. Hauptsache die *.gpx liegt irgendwo auf deinem Smartphone.
3. Route über BMW App importieren und dann am gewünschten Tag starten

Bin aber aus lauter Faulheit öfters schon einfach nach BMW App gefahren:
1. Kein Problem mit vielleicht nichtvorhandenen Straßen
2. Vor der Haustür brauche ich kein Navi, deshalb erst unterwegs App gestartet und schnell 2,3 oder mehr Wegpunkte erstellt und so ne Tour gebastelt. Reichte für ne spontane Tagestour, kenn mich eh nicht überall aus und die vorgeschlagenen Routen passen für mich, zumindest wenn keine fixe Tour zu fahren ist. Die Streckenführung (kurvig usw.) kann ja ein/umgestellt werden bis was passendes kommt.
3. Wenns ne schöne Tour war, einfach auf der App lassen, oder auf PC für später mal exportieren

Auf jeden Fall funktioniert die App und die TFT Anzeige mit Ansage (für mich!!) 1A, kann ich nur empfehlen wenn jeman kein richtiges Navi hat/mag.

Viel Spass damit und gute Fahrt🖐
Gruß
Matthias
 
Fabse

Fabse

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
17
Modell
R 1250 GS Adventure
Vielen Dank für die Infos. Das Kartenmaterial lade ich mir vorher kostenlos auf die App? In diesem Jahr brauche ich zum Beispiel Deutschland, Dänemark, Norwegen und Schweden.
Und ich muss mir noch was überlegen, wie ich das Telefon stabil, sichtbar und Wetter fest in der Kanzel befestige. Aber das soll hier nicht Thema sein. Danke danke
 
M

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
57
Ort
Lkrs. Pfaffenhofen/Ilm
Modell
F750GS
Hi,
App laden und Karten downloaden. Kostet nix, hast schon bei BMW bezahlt.
Handyhalter hab ich auf meiner 750er BabyGS gar nicht mehr montiert. Dafür gibts ja jetzt das TFT mit Pfeildarstellung und Ansage über Bluetooth zum Kommunikationssystem im Helm.
Mich hat die Kartendarstellung eigentlich sehr oft vom Fahren abgelenkt, da ist die Pfeildarstellung jetzt zwar minimalistisch, aber für mich doch sicherer und völlig ausreichend.
Aber wenn doch gewünscht, ich nutzte zum Schluss ein wasserdichtes Samsung Xcover für etwas mehr als 200 Euros. Funktioniert auch ohne SIM. Internet dann über Iphone Hotspot

Grüße
 
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
1.996
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Ich hatte im letzten Urlaub alle Touren auch für die BMW App importiert zur Sicherheit.

Ich habe dann gelegentlich die App mitlaufen lassen aber leider kann man sich bei vorgeplanten Touren nicht darauf verlassen, da die Routenführung anders ist.
Teilweise liefen die Routen überhaupt nicht aber ich weiss nicht warum und wollte mich dann auch im Urlaub nicht darum kümmern.
Der Navigator 6 lief immer und das ohne Probleme.
 
B

Boogieman

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
1.173
Ort
Lechfeld
Modell
R 1200 GS LC Exclusive
Ich hatte im letzten Urlaub alle Touren auch für die BMW App importiert zur Sicherheit.

Ich habe dann gelegentlich die App mitlaufen lassen aber leider kann man sich bei vorgeplanten Touren nicht darauf verlassen, da die Routenführung anders ist.
Teilweise liefen die Routen überhaupt nicht aber ich weiss nicht warum und wollte mich dann auch im Urlaub nicht darum kümmern.
Der Navigator 6 lief immer und das ohne Probleme.
Hallo,

die Planungssoftware der APP ist von TomTom. Da ist es u.a. so, daß die Route zwischen den gesetzten Wegpunkten immer anhand der Navigationseinstellungen (Schnell, kurz, kurvig, Autobahn vermeiden ect.) neu berechnet wird. Der geneigte TomTom-Rider Nutzer kennt das. Diese Neuberechnung kann im Gegensatz zu Garmin nicht deaktiviert werden. Hat Vor- und Nachteile.

Gruss
Klaus
 
Fabse

Fabse

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
17
Modell
R 1250 GS Adventure
Das müsste sich doch über das dichte Hinzufügen von Wegpunkten überlisten lassen?! In Norwegen gibt es ja nicht so viele Straßen, da wird es sicherlich nicht so schwierig. Wenn die Routen gar nicht laufen, wäre das natürlich ein Problem.
Noch eine Frage zur Stromversorgung? Wenn ich in die BMW Steckdose einen USB Adapter stecke, ist die Steckverbindung irgendwie regengeschützt? Stelle es mir schwierig vor, was auch immer in diese Steckdose zu stecken und dann in den Regen zu fahren?!
 
Alpenbummler

Alpenbummler

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
149
Ort
nahe des Bodensees
Modell
"nur" eine R12R-K53
Bei 12 V wird nicht viel passieren wenn da Wasser dran kommt.
 
M

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
57
Ort
Lkrs. Pfaffenhofen/Ilm
Modell
F750GS
Ja, Wegpunkte kannst relativ eng setzen. Ist aber am PC oder Tablet auf jeden Fall angenehmer zu machen. Kommt halt immer auf die Situation an was gewünscht wird. Fixe Route über kurviger.de oder Basecamp, spontan paar fixe Straßen/Ziele über Wegpunkte in der App. Jeder wie er mag 😉.
Wasser möchte ich auch bei 12V nicht in der Dose haben, drum abstecken wenns regnet. Vollgeladen läuft das Smartphone mit der App, GPS und Bluetooth on (Display off) locker 4-6 Stunden (Xcover4S). Lange genug für ne herrliche Regenfahrt....
 
B

Boogieman

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
1.173
Ort
Lechfeld
Modell
R 1200 GS LC Exclusive
Das müsste sich doch über das dichte Hinzufügen von Wegpunkten überlisten lassen?! In Norwegen gibt es ja nicht so viele Straßen, da wird es sicherlich nicht so schwierig. Wenn die Routen gar nicht laufen, wäre das natürlich ein Problem.
Noch eine Frage zur Stromversorgung? Wenn ich in die BMW Steckdose einen USB Adapter stecke, ist die Steckverbindung irgendwie regengeschützt? Stelle es mir schwierig vor, was auch immer in diese Steckdose zu stecken und dann in den Regen zu fahren?!
Hallo,

ja, wie bereits erwähnt lässt sich das mit entsprechend gesetzten Wegpunkten genau steuern. Mein Tipp: probiere es dann einfach mal aus. Die Routenplanung von TomTom, insbesondere die kurvenreiche, ist gar nicht mal so schlecht. Da kommen oft interessante Streckenführungen raus. Da kann Garmin leider nicht mithalten.

Wegen dem Stromanschluss würde ich mir auch keine Sorgen machen, bei 12 bzw. 5 Volt passiert nichts, da entsteht kein Kurzschluss aufgrund eindringenden Wassers. Vielmehr hätte ich Bedenken, ob der Stromanschluss (Microbuchse) am Smartphone die Vibrationen während der Fahrt auf Dauer aushalten.

Gruss
Klaus
 
M

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
57
Ort
Lkrs. Pfaffenhofen/Ilm
Modell
F750GS
Hallo,

das kann ich sicher sagen .... die macht irgendwann schlapp bzw der Stecker sitzt immer lockerer 👎.
Jetzt liegt das neue edle Teil im Tankrucksack beim Laden (Pfeildarstellung auf TFT) und nicht mehr in der Halterung am Lenker (Kartendarstellung). Die Vibrationen sind echt heftig auf Dauer. Ist halt doch nur ne Notlösung, wenn TFT Darstellung zu minimalistisch und/oder der Navigator zu teuer ist. Ein weiterer Vorteil ist der schnelle Griff zum Handy wenn mal fotografiert werden muss.
 
B

blackbeemer

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
177
Wenn Wasser in den 12V-USB-Adapter reinläuft, könnte der darin sitzende Spannungswandler defekt werden und dann u.U. 12 Volt an den USB Ausgang durchlassen. Die Folgen für die 5 Volt-Geräte kann man sich ja vorstellen.
Ich würde lieber nach einem wasserdichten USB-Adapter suchen, der direkt an 12 Volt angeschlossen wird (mit Kabel), die Dinger gibts auch für wenig Geld.
Aber auch da wäre ich mir nicht 100% sicher, die USB-Buchsen sind leider allesamt nicht wirklich dicht.
 
U

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
420
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Hallo,

das kann ich sicher sagen .... die macht irgendwann schlapp bzw der Stecker sitzt immer lockerer 👎.
Jetzt liegt das neue edle Teil im Tankrucksack beim Laden (Pfeildarstellung auf TFT) und nicht mehr in der Halterung am Lenker (Kartendarstellung).
Hallo Matze,
wie hast Du das mit dem Tankrucksack gelöst? Ist der oben transparent und Du hast dadurch das Telefon immer noch im Blick? Wie haben sich die Vibrationen auf Dein Telefon ausgewirkt?
 
M

Matze750

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
57
Ort
Lkrs. Pfaffenhofen/Ilm
Modell
F750GS
Guten Morgen,

der Tankrucksack (Touratech) hat vorne eine winzige Kabelöffnung, muss nur etwas aufgeschlitzt werden. Dann das Kabel durch. Da der Touratech eh nicht Wasserdicht ist und eine separate Regenhülle benötigt ist das vorne mit der Gummitülle kein wirkliches Problem. Handy liegt anschließend im Tankrucksack. Blick aufs Smartphone brauch ich nicht, da mir die Pfeile im TFT reichen. Man könnte es aber auch irgendwie mit so nem Regenschutz einpacken und dann per Klett auf den Rucksack befestigen, bzw ins Kartenfach legen.
Als Stromanschluß hab ich von Louis
BAAS USB15 - USB-Steckdose mit DIN-Winkelstecker / Kabellänge: 1m kaufen | Louis Motorrad & Feizeit
den zerlegt und nur das Kabel durch, alles geschraubt, ganz easy. Dazu brauchst dann auch keinen zusätzlichen Adapter.
Aber wie gesagt, Blick auf die Karte vom Smartphone ist/war Notlösung für mich, mir reicht die Ansage und die Pfeile. Noch 🙈😉
Ach ja, Vibrationen im Tankrucksack sind nicht zu vergleichen mit denen an einer festen Halterung.
Grüße
 
Thema:

Tourenplanung mit der BMW Connected APP

Tourenplanung mit der BMW Connected APP - Ähnliche Themen

  • Tourenplanung Mai - Tipps&Empfehlungen

    Tourenplanung Mai - Tipps&Empfehlungen: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe bezüglich Planung einer Motorradtour. Ich plane mit Sozia vom 22. Mai bis zum 28.Mai eine Tour zu...
  • TomTom Urban Rider - Tyre-Tour exakt nachfahren - HIIILFEEE

    TomTom Urban Rider - Tyre-Tour exakt nachfahren - HIIILFEEE: Hallo, ich möchte gerne die Tour, die ich am PC erstellt habe EXAKT nachfahren, mein TomTom fragt mich aber, ob ich eine schnelle, kurze oder...
  • Tourenplanung Normandie im Mai

    Tourenplanung Normandie im Mai: Hallo, für Anfang Mai plane ich eine Woche in der Normandie. wer gute Routen- und Übernachtungstipps hat- diese sind gerne willkommen. aktuell...
  • Tipps für Tourenplanung RDGA!

    Tipps für Tourenplanung RDGA!: Servus GS`ler, wie immer im Winter, steckt man voller Vorfreude auf die kommende Saison, in Gedanken bei der Tourenplanung fürs neue Jahr. Nach...
  • Gute Motorrad Karten für Deutschland - gibt es die noch?

    Gute Motorrad Karten für Deutschland - gibt es die noch?: Hallo an alle, die Suche hat mich nicht weitergebracht, da hier wohl fast alle auf Navis umgestiegen sind ;) Ich suche ganz altmodisch eine gute...
  • Gute Motorrad Karten für Deutschland - gibt es die noch? - Ähnliche Themen

  • Tourenplanung Mai - Tipps&Empfehlungen

    Tourenplanung Mai - Tipps&Empfehlungen: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Eure Hilfe bezüglich Planung einer Motorradtour. Ich plane mit Sozia vom 22. Mai bis zum 28.Mai eine Tour zu...
  • TomTom Urban Rider - Tyre-Tour exakt nachfahren - HIIILFEEE

    TomTom Urban Rider - Tyre-Tour exakt nachfahren - HIIILFEEE: Hallo, ich möchte gerne die Tour, die ich am PC erstellt habe EXAKT nachfahren, mein TomTom fragt mich aber, ob ich eine schnelle, kurze oder...
  • Tourenplanung Normandie im Mai

    Tourenplanung Normandie im Mai: Hallo, für Anfang Mai plane ich eine Woche in der Normandie. wer gute Routen- und Übernachtungstipps hat- diese sind gerne willkommen. aktuell...
  • Tipps für Tourenplanung RDGA!

    Tipps für Tourenplanung RDGA!: Servus GS`ler, wie immer im Winter, steckt man voller Vorfreude auf die kommende Saison, in Gedanken bei der Tourenplanung fürs neue Jahr. Nach...
  • Gute Motorrad Karten für Deutschland - gibt es die noch?

    Gute Motorrad Karten für Deutschland - gibt es die noch?: Hallo an alle, die Suche hat mich nicht weitergebracht, da hier wohl fast alle auf Navis umgestiegen sind ;) Ich suche ganz altmodisch eine gute...
  • Oben