Triumph Tiger 1200 - 2022....

Diskutiere Triumph Tiger 1200 - 2022.... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; wird ganz offiziell im "TOP-TEST" der MOTORRAD so erklärt ..und meine Multi V4 macht Tacho ca 270.... ;)
Maxell63

Maxell63

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
2.530
Ort
Wiesbaden
Modell
Kawasaki Z H2-SE, Multi V4S
Da ich meist mit gröberen Reifen unterwegs bin, würde mich das kaum stören aber wo steht das, das lese ich zum ersten Mal!? 🤔
wird ganz offiziell im "TOP-TEST" der MOTORRAD so erklärt
..und meine Multi V4 macht Tacho ca 270.... ;)
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.483
Ort
Muddastadt
Modell
790@R
Haben sie sich dann doch zu sehr an der GS orientiert? Hab mal geschaut, auf der Triumph Homepage wird die Vmax mit >200km/h angegeben. 😳
Liegt sowas evtl. am Kardan, dass dieser die Last und die hohe Drehzahl dann nicht mehr ab kann? 🤔
 
Mangfalltaler

Mangfalltaler

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
516
Modell
F750GS, R1250R
Wenn ich mir den Bericht von 1000PS anschaue, dann ist ein Wechsel zur neuen Tiger alles andere als abwegig.
1000PS ist für mich reines Entertainment und Click-Generierung - mehr nicht. Einen derart undifferenzierten Fahrvergleich bemerkt man häufiger bei denen, auch wenn diesmal der "Wolf" mit dabei war.

Wer die aktuellen Tests im TOURENFAHRER oder MOTORRAD gelesen hat, bekommt ein etwas anderes Bild von der Triumph. Angefangen beim völlig blödsinnigen Hubzapfenversatz bis hin zur Durchzugsschwäche.

Nicht falsch verstehen, die Triumph ist in Summe ein tolles Bike, ein Game-Changer wird sie jedoch nicht werden.

Und das sagt einer, der noch nicht mal eine Boxer-GS hat!
 
K

kuhtreter

Dabei seit
09.09.2021
Beiträge
2.769
Ort
Nürnberg
Modell
R 1200 GSA LC
Wenn Hersteller die Höchstgeschwindigkeit begrenzen liegt es oft daran das die Fuhre bei V-max instabil wird. Die Triumph ist wahrscheinlich zuu leicht geworden 😅
 
Zuletzt bearbeitet:
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.483
Ort
Muddastadt
Modell
790@R
1000PS ist für mich reines Entertainment und Click-Generierung - mehr nicht. Einen derart undifferenzierten Fahrvergleich bemerkt man häufiger bei denen, auch wenn diesmal der "Wolf" mit dabei war.

Wer die aktuellen Tests im TOURENFAHRER oder MOTORRAD gelesen hat, bekommt ein etwas anderes Bild von der Triumph. Angefangen beim völlig blödsinnigen Hubzapfenversatz bis hin zur Durchzugsschwäche.

Nicht falsch verstehen, die Triumph ist in Summe ein tolles Bike, ein Game-Changer wird sie jedoch nicht werden.

Und das sagt einer, der noch nicht mal eine Boxer-GS hat!
Die Aussagen vom Nasty Nils fand ich glaubwürdig und nachvollziehbar. Aussagen vom BMW Blatt Motorrad stehe ich generell skeptisch gegenüber. Ist für mich eher gekaufter Journalismus.
Und der Hubzapfenversatz hat seine Berechtigung, sonst hätte man dies bei Triumph wohl nicht gemacht.
 
Wupperwelt

Wupperwelt

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
193
Ort
Wuppertal-Katernberg
Modell
R 1250 GS Rallye Style
Die Aussagen vom Nasty Nils fand ich glaubwürdig und nachvollziehbar. Aussagen vom BMW Blatt Motorrad stehe ich generell skeptisch gegenüber. Ist für mich eher gekaufter Journalismus.
Und der Hubzapfenversatz hat seine Berechtigung, sonst hätte man dies bei Triumph wohl nicht gemacht.
Nur weil es jemand macht, heißt das doch nicht, dass es auch seine Berechtigung hat 🤔

Allerdings finde ich die Tests und die Fahrberichte von 1000PS auch sehr auf Show und Entertainment produziert und getrimmt und die Ergebnisse sind, zumindest für mich, nicht immer so nachvollziehbar. Allerdings lassen sich die Tests immer sehr kurzweilig anschauen und zaubern hier und da auch schon mal einen Lächeln ins Gesicht 😅 Aber relevant für eine Kaufentscheidung sind diese Show-Tests, zumindest für mich, niemals.

Sicher ist die Tiger ein TOP-Motorrad und ich glaube, dass sich die Bikes in dieser Klasse im Großen und Ganzen nix tun. Alle kochen nur mit Wasser und sind was Technik und Verarbeitung angehen auf einem fast identischen Level.

Ja, ich finde tatsächlich, dass BMW mit ihrem Telelever und auch mit ihren Bremsen keinen Stück schlechter sind als Triumph, KTM, Ducati oder HD. Es sind einfach andere Systeme, die in der Praxis auch anders funktionieren, aber ein generell Schlechter oder Besser gibt es glaube ich da nicht großartig.

Bei zwei Testberichten (und es war nicht in der Motorrad) haben die Bremsen der GS sogar um einiges besser abgeschnitten als die der 1200 Tiger. Deswegen, einen technischen und/oder ausstattungsmäßigen Fehlkauf kannst Du heute in der Preisklasse nicht mehr machen. Hier entscheiden einfach die persönlichen Vorlieben.
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.483
Ort
Muddastadt
Modell
790@R
Nur weil es jemand macht, heißt das doch nicht, dass es auch seine Berechtigung hat 🤔
Die Vorteile wurden doch schon bei der Tiger 900 erklärt.
Ansonsten teste ich immer noch am liebsten selber und bilde mir meine eigenen Meinung. Was nützen tolle Zahlen und Fakten, wenn mir z.B. ein entsprechender Motor weniger Gänsehaut bereitet, als ein nominell schlechterer Antrieb.
Solche Tests sehe ich eher nur als kurzweilige Unterhaltung, und die bei 1000PS sind klar auch unterhaltsamer. Mitunter gar spektakulär, wenn man sich eben auch den Abflug vom Wolf anschaut. :wink:
Und am Ende würde ich fast immer noch am Liebsten eine 1260 MTSE kaufen, schon weil ich für diese nicht so viel berappen müsste, wie für die neuen Kandidaten.
Aber selbst der Gebrauchtmarkt ist mit gerade mal 5 Angeboten sehr überschaubar. 😳
 
Wupperwelt

Wupperwelt

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
193
Ort
Wuppertal-Katernberg
Modell
R 1250 GS Rallye Style
OSM62

OSM62

X-Moderator
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
1.013
Ort
Bitzen
Modell
R 1250 GS Adventure
wie siehst Du die Bremsen und das Fahrwerk der Tiger im direkten Vergleich zur GS? Da hört man ja verschiedene Meinungen 🤔
Bremsen sind schon gut, taucht auch nicht ganz so wild ein wie meine XR, aber ich liebe das Telelever der GS beim Bremsen.
Das Fahrwerk hat durch die neue Schwinge extrem gewonnen.
Das Fahrwerk an sich funktioniert schon sehr gut, kann ich bei mir immer erkennen/sehen wie schnell ich mich drauf "einschieße" und wie schnell ich mit vertrauen auf die "Raste" komme.
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
754
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Ja vielen Dank für den Test. Das einzige was mich gereizt hätte, wäre der 3-Zylinder SOUND. Wenn der weg ist, sehe ich nicht mal mehr Grund für Probefahrt. Bleiben wir gerne beim Dampfhammer GS und den absolut geilen heiseren echten 3-Zylinder Sound der MV!😉
 
OSM62

OSM62

X-Moderator
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
1.013
Ort
Bitzen
Modell
R 1250 GS Adventure
Ja vielen Dank für den Test. Das einzige was mich gereizt hätte, wäre der 3-Zylinder SOUND. Wenn der weg ist, sehe ich nicht mal mehr Grund für Probefahrt. Bleiben wir gerne beim Dampfhammer GS und den absolut geilen heiseren echten 3-Zylinder Sound der MV!😉
Der ist wie ich geschrieben habe bis 5-6000 U/min einem 08/15 - 2 Zylinder Sound gewichen und oben rum auch nur noch dezent vorhanden.
 
Bitchone

Bitchone

Dabei seit
30.07.2013
Beiträge
4.483
Ort
Muddastadt
Modell
790@R
Ja, nee - is klar, was der Hersteller macht ist richtig, dann können sich ja auch alle gleich die Testerei sparen.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? 🤔
Und warum sollte ein Hersteller plötzlich was an seinem bekannten 3Zylinder ändern, warum hat z.B. Ducati auch sein V4 als Twin Pulse konstruiert und auch Harley nun ein 60° V mit 90° Hubzapfenversatz, weil sie gerade Langeweile hatten? Mal gucken ob es fetzt, wenn nicht einfach mal paar Millionen in den Sand gesetzt? 🤦‍♂️
Für mich passt jedenfalls der neue 3Zylinder eher zu einer Reiseenduro, als die knurrige Kreischfeile vorher.
Bin aber auch absoluter Fan des "0815 - 2 Zylinder" Sounds. 😉
Aber auch der aktueller Triple in der Tiger könnte mit seinem oben rum kehligen Sound interessant sein. Möchte ja sobald möglich, die neuen Tiger Rally Pro auch ausgiebig testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
OSM62

OSM62

X-Moderator
Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
1.013
Ort
Bitzen
Modell
R 1250 GS Adventure
Nach Angabe von Triumph dient der andere Hubzapfenversatz wie bei den z. B. Crossplane Motoren von Yamaha der Verbesserung der "Traktion". Aber wenn die Leistung sowieso in den oberen 2 Gängen weg geregelt wird, mhhhh.

Für mich hat diese Modererscheinung in Verbindung mit dem kappen der Leistung (alles muss sich wie ein V2 anhören) die Attraktivität der Triumph auf die Beliebigkeit einer Suzuki V-Strom, Honda Africa Twin ober Yamaha Super Tenere gehoben.
 
Thema:

Triumph Tiger 1200 - 2022....

Triumph Tiger 1200 - 2022.... - Ähnliche Themen

  • neue Triumph Tiger 1200

    neue Triumph Tiger 1200: Eigentlich war geplant, nächstes Jahr eine neue 1250 GS zu holen. Nach den Problemen an den Vorderrad-Bremsen und dem Umgang (ständiges Vertrösten...
  • Triumph Tiger 1200

    Triumph Tiger 1200: Auch wenn sie der GS nicht das Wasser abgraben kann: wenn die Tiger 1200 hält, was Triumph verspricht und was die "Fachzeitschriften" ansatzweise...
  • R 1200 GS LC und Triumph Tiger Sport 2016

    R 1200 GS LC und Triumph Tiger Sport 2016: Hallo zusammen, ich fahre momentan die Triumph Tiger 800 XCx und bin eigentlich happy - suche aber doch nach etwas mehr "Oomph"... Dabei ist die...
  • Probefahrt Triumph Tiger Explorer 1200

    Probefahrt Triumph Tiger Explorer 1200: Meine Probefahrt mit der Tiger ExplorerXRt Bin am Dienstag mal die ExplorerProbegefahren, die Originalsitzbank in der Stellung Niedrigentspricht...
  • Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012

    Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012: Specs: http://www.triumphmotorcycles.de/motorr%C3%A4der/sortiment/adventure/tiger-explorer/2012/tiger-explorer/spezifikationen (DE)...
  • Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012 - Ähnliche Themen

  • neue Triumph Tiger 1200

    neue Triumph Tiger 1200: Eigentlich war geplant, nächstes Jahr eine neue 1250 GS zu holen. Nach den Problemen an den Vorderrad-Bremsen und dem Umgang (ständiges Vertrösten...
  • Triumph Tiger 1200

    Triumph Tiger 1200: Auch wenn sie der GS nicht das Wasser abgraben kann: wenn die Tiger 1200 hält, was Triumph verspricht und was die "Fachzeitschriften" ansatzweise...
  • R 1200 GS LC und Triumph Tiger Sport 2016

    R 1200 GS LC und Triumph Tiger Sport 2016: Hallo zusammen, ich fahre momentan die Triumph Tiger 800 XCx und bin eigentlich happy - suche aber doch nach etwas mehr "Oomph"... Dabei ist die...
  • Probefahrt Triumph Tiger Explorer 1200

    Probefahrt Triumph Tiger Explorer 1200: Meine Probefahrt mit der Tiger ExplorerXRt Bin am Dienstag mal die ExplorerProbegefahren, die Originalsitzbank in der Stellung Niedrigentspricht...
  • Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012

    Triumph Tiger Explorer 1200 - NEU 2012: Specs: http://www.triumphmotorcycles.de/motorr%C3%A4der/sortiment/adventure/tiger-explorer/2012/tiger-explorer/spezifikationen (DE)...
  • Oben