Vermutlich Kolbenfresser 1200GS 48000km

Diskutiere Vermutlich Kolbenfresser 1200GS 48000km im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Leute heute morgen hat meine geliebte GS, BJ 2006 nach 10km warmfahren plötzlich einen Schlag aus dem Motor gemeldet, dann keine Gasannahme...
Karl-Heinz

Karl-Heinz

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2007
Beiträge
35
Ort
Fürstenfeldbruck
Modell
R 1200GS
Hallo Leute
heute morgen hat meine geliebte GS, BJ 2006 nach 10km warmfahren plötzlich einen Schlag aus dem Motor gemeldet, dann keine Gasannahme mehr, Motor nur noch geruckelt und dicke blaue Wolken aus dem Auspuff. Zum Glück nur mit 70-80 km/h unterwegs, also keinen Crash noch geliefert.
Moped abgestellt und auch nicht wieder versucht sie anzulassen.
Motoröl ist nicht ausgetreten, letzer Service war in 10-2018 beim :-) inkl. Ölwechsel, Maschine war meine nach 1a gewartet.

Werde jetzt die GS abschleppen zu mir nach Hause, wir wohnen im Raum 82 Fürstenfeldbruck/Bayern.
> Hat jemand eine andere Idee was das noch sein könnte ausser Kolbenfresser?:confused: Event. Pleuel?
> Weiss jemand eine zuverlässige freie Werkstatt in FFB welche so etwas qualifiziert wieder richten kann?:help:
Vielen Dank schon mal im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet:
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.603
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Das kann von einem abgerissenen Ventil bis zum Kolbenplatzer alles sein.

Wenn Du keine 2 linken Hände hast, kannst Du den Motor erst mal selbst demontieren, (ggf. erst mal endoskopieren durchs Kerzenloch) und dann über eine sinnhafte oder nicht sinnhafte Instandsetzung nachdenken. Lässt Du es machen und lohnt es wirtschaftlich dann nicht, zahlst Du trotzdem die 500-1000 Euro für die Demontage der Einzelteile.

Oftmals liegt man mit einem gebrauchtne Tauschtriebwerk günstiger.
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.251
Ort
Engelskirchen
Modell
R 1200 GS LC
Erst mal mein Beileid.
Das kann gar viele Möglichkeiten haben. Die dicken blauen Wolken lassen aber auf etwas Gröberes schließen.
Ventil abgerissen, eventuell Loch im Kolben, ...

klingt nicht gut.:crying:
 
Karl-Heinz

Karl-Heinz

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2007
Beiträge
35
Ort
Fürstenfeldbruck
Modell
R 1200GS
ja, das sieht alles nicht gut aus, hab gerade richtig dicken roten Kamm..........:skull:
Was meint ihr: wenn ich die BMW verkaufe so wie sie ist, war bis jetzt unfallfrei, kein Umfaller, services gemacht - was würde die noch im Verkauf bringen?
Gibt ja genug Leute, die so etwas selber richten können, diese Gabe habe ich leider nicht bzw. nur bedingt im kleinen Rahmen
 
S

six

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
270
Modell
R1200 GS LC ADV
Hatte auch mal eine 2006er mit Motorschaden im rechten Zylinder! Die hatte nur
13000 km gelaufen. War eine handflächen großes Stück Nikasilbeschichtung aus
dem rechten Zylinder herausgebrochen und dem Kolben dann den Garaus gemacht!
Habe dann mal aus der Portokasse 2000.- Eus gezogen und meinem Freundlichen
für 2x Kolben nebst Bolzen und Ringen, diverse Dichtungen und 2 neuen Zylindern
in den besagten Rachen geschoben! Danach lief sie wieder einwandfrei. Arbeitslohn
hatte ich wohl keinen, denn selber ist der Mann!
Noch ein Tip: Kolben und Zylinderpärchen kosten gebr. pro Seite ungefähr 500.- Euro,
würde ich aber von abraten, da dieses Baujahr des öffteren rechts seinen Geist aufgibt!!!
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.642
Ort
Osnabrück
Modell
R 1200 GS LC
Wenn du - wie auch ich - nicht in der Lage bist, den Motor selbst zu reparieren, dann ab mit dem Mopped in das große Auktionshaus. Defekt gut beschreiben, aussagekräftige Fotos fertigen und mit einem Startgebot von EUR 1,-- beginnen. Da der Winter vor der Tür steht, werden sich sicher genug Schrauber finden, die auf eine Winterarbeit ganz versessen sind und sich gegenseitig hoch bieten.

CU
Jonni
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.597
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Das war der klassiche Ventilabriss.

Warum ?, zu mager, aus der Erfahrung heraus zu wenig Leistung der Kraftstoffpumpe.

Beim einer Rep. auf die Pleuel achten ob die noch gewinkelt sind.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.603
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Wenn du - wie auch ich - nicht in der Lage bist, den Motor selbst zu reparieren, dann ab mit dem Mopped in das große Auktionshaus. Defekt gut beschreiben, aussagekräftige Fotos fertigen und mit einem Startgebot von EUR 1,-- beginnen. Da der Winter vor der Tür steht, werden sich sicher genug Schrauber finden, die auf eine Winterarbeit ganz versessen sind und sich gegenseitig hoch bieten.

CU
Jonni
Bist Du da sicher? :rolleyes:

Wenn der Transpirant Pech hat, bringt die defekte Hütte nur wenige hunderter bis Tausender und dann ist das Moped für Nüsse weggegeben!

Wäre ich an seiner Stelle und der Defekt ist halbwegs identifiziert und nicht sinnhaft reparabel, gebrauchtes Triebwerk kaufen und von einem freien Schrauber leidlich preiswert einbauen lassen! (solange Fahrwerk, Kardan, Armaturen in gutem Zustand sind)
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.744
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
BMW R1200GS Bj. 2005 in Gelb
Da ist guter Rat wohl wirklich teuer.
Ich stand mit meineM 5er BMW auch vor der gleichen Frage nach Motorschaden.
Machen lassen oder "wie beschrieben" verkaufen.
Ich habe den 5er dann an jemand verkauft der so etwas kann und ihn für sich selbst herrichten wollte.
Weil:
Austauschmotor - woher weiß man dass der hält (wenn man den Vorbesitzer nicht persönlich kennt) und der nur die angegebenen Kilometer gelaufen ist?
2.000 Euro plus Montage und dann gleich noch ein paar Arbeiten wenn schon der Motor raus ist mitmachen - in Summe +2.500€ beim Schwarzschrauber.
Das ist der halbe Zeitwert der funktionstüchtigen Maschine.
Wenn der Schaden so potent ist wie angenommen ist es mit ein paar Ersatzteilen vermutlich nicht getan, da fliegen dann überall die Brocken im Motor rum. Wenn man das nicht selbst machen kann kommen sehr viel höhere Kosten für die Arbeit als beim Tauschmotor raus.
Garantie gibt Dir auf beide Lösungen keiner.
Natürlich bleibt noch die Version "Kannibalismus" - runterschrauben was noch ok ist (sollte bei <50Tkm noch einiges sein), Bilder machen und bei iehBäh einstellen.
Macht Arbeit aber man lernt ein bisschen schrauben und Du wirst vermutlich den größten Gegenwert für die Brocken erhalten.
Das kann man auch als Plan B im Kopf behalten wenn ein Verkauf am Stück nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

Wie man's dreht - es wird ein herber finanzieller Verlust, da beißt die Maus keinen Faden ab.
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
4.642
Ort
Osnabrück
Modell
R 1200 GS LC
Mit dem finanziellen Verlust hast du natürlich Recht. Auf der anderen Seite ist die GS jetzt 13 Jahre alt. Dann darf man auch schon einmal ein größeres Update in Erwägung ziehen. Die Gelegenheit dafür ist jetzt gekommen. :)

CU
Jonni
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.603
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Also, nicht lange gefackelt, 23 T in die Hand genommen und eine 12.5er abgegriffen, die werden jetzt zum Herbst weiter günstiger!

So hab ichs auch gemacht! :) (allerdings ohne Totalschaden der Vor-GS)
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
2.744
Ort
In der Nähe von Darmstadt
Modell
BMW R1200GS Bj. 2005 in Gelb
Mit dem finanziellen Verlust hast du natürlich Recht. Auf der anderen Seite ist die GS jetzt 13 Jahre alt. Dann darf man auch schon einmal ein größeres Update in Erwägung ziehen. Die Gelegenheit dafür ist jetzt gekommen. :)
Na, dann wird's ja jetzt Zeit für ein richtiges Motorrad! :D

SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
........
 
N

necnec

Dabei seit
26.04.2011
Beiträge
218
Ort
Zug
Modell
R1200GS Triple Black
Na, dann wird's ja jetzt Zeit für ein richtiges Motorrad! :D

SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...SNCR...
........
Was soll SNCR hier bedeuten?
Selective non-catalytic reduction passt ja eher zu Diesel-Motoren mit AdBlue (sic!).

Vermutlich war SCNR für "sorry, could not resist" gemeint.

96 mal den gleichen Fehler zu posten ist ja auch irgendwie peinlich, oder?
 
Karl-Heinz

Karl-Heinz

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2007
Beiträge
35
Ort
Fürstenfeldbruck
Modell
R 1200GS
Danke erst einmal an alle die hier posten und mitfühlen..........
Ich bring das Moped heute Nachmittag zu einem Schrauber zwei Orte weiter - der sieht sich das erst mal an ohne gleich die Euroscheine in den Augen zu haben, dann sehen wir weiter bzw hofe ich dass er eine saubere Prognose stellen kann.
Es wird aber so meine Einschätzung beim Ventil/Kolben in der Richtung wohl bleiben, schau mer mal wie wir in Bayern sagen.
Drückt mir mal die Daumen dass mir die "Bucht" erspart bleibt.
 
MHY

MHY

Dabei seit
04.09.2017
Beiträge
265
Ort
Nördlicher Harzrand
Modell
1250 GS Adv, vorher 1200 LC, 800 GS Adv.
Bei einem Kolbenfresser hätte nichts mehr geruckelt, sondern der Motor hätte schlagartig stillgestanden.

Vor einer Entscheidung, ob und welche Therapie stattfindet, muss aber erst mal die Diagnose stehen. Du nimmst doch auch keine Pillen ein, bevor du weißt, welche Krankheit du hast.
 
Warnweste

Warnweste

Dabei seit
18.06.2019
Beiträge
190
Kolbenfresser kenne ich eigentlich auch nicht als Schlag im Motor. Einmal hatte ich vor zig Jahren an einer 50er einen Kolbenfresser. Der kündigte sich an als würde ich die Bremse hinten zunehmend fester ziehen bis hin zur Vollbremsung.
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.597
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Stimmt...
Die gibt's [emoji23]

Drück dir die Daumen das nix verdengelt ist und nur das Ventil kaputt gegangen ist.

A Bikers work is never done....
Das wird leider nix.

Die Schäfte sind nur 3,2 mm stark, innen hohl mit Natrium gefüllt und dann verschweißt. Auch ist nirgens Platz für den Teller.

Wichtig für den Schrauber, immer beide Pleuel ausbauen und winkeln und im Gehäuse nach Teilen und Resten schauen.

Und ganz wichtig, sollte eine Rep. erfolgen, gebrauchte Teile tun es auch, eine neue Benzinpumpe einbauen, sonst kommt der Schaden nach kurzer Zeit wieder.
Ist mit Sicherheit beim Gas wegnehmen passiert.

Ventilabriss 4 , Pleuel krumm jpg.jpg

Ventilabriss 1.jpg

Ventilabriss 3.jpg

Ventilabriss.jpg
 
Thema:

Vermutlich Kolbenfresser 1200GS 48000km

Vermutlich Kolbenfresser 1200GS 48000km - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) SR Komplettanlage passend R 1150 R/Rockster und vermutlich auch GS

    SR Komplettanlage passend R 1150 R/Rockster und vermutlich auch GS: Biete hier eine Komplettanlage mit TÜV von meiner 1150 Rockster in Edelstahl mit Kat an. Der Auspuff inkl. Krümmer und Anbauteilen. Der SR hat...
  • Erledigt Nebelscheinwerfer 1200 GS (vermutlich Touratech)

    Nebelscheinwerfer 1200 GS (vermutlich Touratech): Hallo zusammen, habe eben beim aufräumen in der Garage noch ein paar Nebelscheinwerfer bzw. Zusatzscheinwerfer gefunden, welche ehemals an einer...
  • R 1200 GS Adventure Startet nicht - vermutlich Leerlaufschalter....

    Startet nicht - vermutlich Leerlaufschalter....: Hallo zusammen, ich hab schon versucht, mein Problem in der Suchfunktion zu lösen - leider ohne Erfolg... Vielleicht blick ichs einfach nicht -...
  • Fotoapparat vermutlich in Dresden verloren...

    Fotoapparat vermutlich in Dresden verloren...: Hallo zusammen, ich bin heute Nachmittag auf der Rückreise von Rumänien durch Dresden gefahren und habe da vermutlich meine Kamera verloren. Auf...
  • 19.3.-21.3.2014 Tour...vermutlich in den Südschwarzald

    19.3.-21.3.2014 Tour...vermutlich in den Südschwarzald: Mittwoch Vormittag geht es hier in Ludwigsburg los. Ziel ist noch nicht 100% sicher. Aber ich denke, es geht in den Südschwarzwald. Wenn sich die...
  • 19.3.-21.3.2014 Tour...vermutlich in den Südschwarzald - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) SR Komplettanlage passend R 1150 R/Rockster und vermutlich auch GS

    SR Komplettanlage passend R 1150 R/Rockster und vermutlich auch GS: Biete hier eine Komplettanlage mit TÜV von meiner 1150 Rockster in Edelstahl mit Kat an. Der Auspuff inkl. Krümmer und Anbauteilen. Der SR hat...
  • Erledigt Nebelscheinwerfer 1200 GS (vermutlich Touratech)

    Nebelscheinwerfer 1200 GS (vermutlich Touratech): Hallo zusammen, habe eben beim aufräumen in der Garage noch ein paar Nebelscheinwerfer bzw. Zusatzscheinwerfer gefunden, welche ehemals an einer...
  • R 1200 GS Adventure Startet nicht - vermutlich Leerlaufschalter....

    Startet nicht - vermutlich Leerlaufschalter....: Hallo zusammen, ich hab schon versucht, mein Problem in der Suchfunktion zu lösen - leider ohne Erfolg... Vielleicht blick ichs einfach nicht -...
  • Fotoapparat vermutlich in Dresden verloren...

    Fotoapparat vermutlich in Dresden verloren...: Hallo zusammen, ich bin heute Nachmittag auf der Rückreise von Rumänien durch Dresden gefahren und habe da vermutlich meine Kamera verloren. Auf...
  • 19.3.-21.3.2014 Tour...vermutlich in den Südschwarzald

    19.3.-21.3.2014 Tour...vermutlich in den Südschwarzald: Mittwoch Vormittag geht es hier in Ludwigsburg los. Ziel ist noch nicht 100% sicher. Aber ich denke, es geht in den Südschwarzwald. Wenn sich die...
  • Oben