Video-Anleitung Poly-V-Riemen / Keilrippenriemen BMW R 1150 GS wechseln

Diskutiere Video-Anleitung Poly-V-Riemen / Keilrippenriemen BMW R 1150 GS wechseln im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich habe gestern den Poly-V-Riemen an meiner GS 1150 Baujahr 2000 gewechselt. Vielen Dank an alle für die hilfreichen Tipps in diesem...
R26

R26

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2015
Beiträge
32
Ort
Koblenz
Modell
R 1200 GS TÜ
Hallo,

ich habe gestern den Poly-V-Riemen an meiner GS 1150 Baujahr 2000 gewechselt. Vielen Dank an alle für die hilfreichen Tipps in diesem Forum. Da ich technisch nicht so erfahren bin, hat das mit dem Spannen erst nicht so richtig funktioniert. Dank der bei gefügten englischen Videos von YouTube hat es dann doch hingehauen. Vielleicht hilft das dem ein oder anderen auch, so wie es mir geholfen hat.

Die Videos sind nicht speziell für die 1150 GS, aber dennoch erkennt man das Prinzip am Beispiel eines BMW-Boxer-Motors. Die Qualität des 1. Videos ist nicht so gut, gegen Ende wird aber konkret gezeigt wie das mit dem Spannen bei der GS funktioniert.





Viele Grüße und allzeit gute Fahrt!

R26
 
ADVent

ADVent

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
866
Ort
Zuhause
Nach Drehmoment kannst Du eh vergessen, spannen und dann mit der Hand testen.
 
BergischJung

BergischJung

Dabei seit
28.03.2013
Beiträge
1.112
Ort
Remscheid
Modell
2002-er 1150 GS
Oh, diese Amis...! Bleibt doch besser beim eurem Milwaukee-Alteisen und lasst die Finger feinster Kraut-Inge.-Technik. :zwinkern:
Wenn ich die Konstruktion seines Drehmom.-Schlüssel sehe (2. Video), mit dem er exakt 20 nm drehen will, oje...:piep-piep: .
Und im ersten Video sieht es theoretisch gut aus. Nur die Bastelei am eingebauten Motor ist was Anderes.

Die beste Praktiker-Info zu dem Thema gibt es immer noch hier:
4V1 Poly-V-Riemen wechseln R11x0
 
T

textilfahrer

Dabei seit
21.04.2014
Beiträge
8
Ort
München
Modell
R 1150 GS
Total nervig dieser Riemenspanner, man kommt nämlich nicht hin bei der 1150 GS (2001).

Das mit dem Spezialwerkzeug war ein guter Hinweis im Video, hab ich aber nicht da.

Hatte die Notfallnummer schon in der Hand, doch dann hab ich die Lima einfach mit nem Besenstiel hochgehebelt und die Muttern fixiert.
Der Telelever war das ideale Gegenlager dafür.
Die Spannung wird über den 90 Grad Drehtest geprüft.

Ich weiß, das ist noch viel rustikaler als der Ami. War so eigentlich nicht geplant aber hat funktioniert.
 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
Besenstiel? Ja bist du WAHNSinnig? War der wenigstens aus deutscher Eiche?!?

PowerBoxer, mehr muß nicht.
 
L

lomo

Dabei seit
28.02.2014
Beiträge
608
Ort
Heidelberg
Modell
R1150GS
Mit ner kleinen Knarre kann man doch prima spannen, ich glaub 6er Inbus. War absolut Null Problem. Oder hab ich was verpasst?
 
T

textilfahrer

Dabei seit
21.04.2014
Beiträge
8
Ort
München
Modell
R 1150 GS
Ne Knarre kommt mir nicht ins Haus :p ... außerdem die muss dann schon seeehr klein sein.
 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
Gibt's. Knapp 110mm lang. Und kann bis zu 62Nm vetragen.
 
mtblanc

mtblanc

Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
25
Ort
Fürstenzell
Modell
BMW R 1150 GS Adventure (2004)
Hab das Teil gestern gewechselt. Ging eigentlich rel. problemlos. Als erstes lockerte ich die Einstell/Spannschraube (rechts), nahm diese ab und konterte zwei schmälere Muttern auf das Gewinde. Dann löste ich die linke und obere Schraube. Die LiMa setzte sich um ca. 3 -4 cm nach unten (saß am Motorblock auf). Der alte Riemen ging leicht herunter.
Der neue Riemen war nur unter sehr hohem Kraftaufwand aufzuziehen. Musste mir eine Bandschlinge zu Hilfe nehmen um ordentlichen Zug erzeugen zu können.
Durch die "gekonnterten" Muttern konnte ich von "vorne" die Spannung des Riemen problemlos vornehmen.
Von "hinten" ist diese Stell/Spannschraube bei der ADV nicht zu erreichen.
Danach alle drei Hauptschrauben wieder angezogen ... und FERTIG..
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.500
Die Videos sind nicht speziell für die 1150 GS, aber dennoch erkennt man das Prinzip am Beispiel eines BMW-Boxer-Motors. Die Qualität des 1. Videos ist nicht so gut, gegen Ende wird aber konkret gezeigt wie das mit dem Spannen bei der GS funktioniert.
Das erste - nicht so gute - Video ist immerhin ein offizielles BMW Schulungsvideo fuer die amerkanischen BMW Schrauber.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.500
Der neue Riemen war nur unter sehr hohem Kraftaufwand aufzuziehen. Musste mir eine Bandschlinge zu Hilfe nehmen um ordentlichen Zug erzeugen zu können.
Dann war es vielleicht der falsche Riementyp? Vergleiche mal die Bezeichnungen. Mir wollte mal bei einem Haendler der Schrauber (allerdings an einer R1200) in meinem Beisein auch einen zu kurzen Riemen auflegen. Ich habe ihn daran gehindert und gebeten zu schauen, ob's wirklich der richtige ist, weil auch die Beschriftungsfarbe anders war.

Es war der falsche, er habe gedacht, die seien bei den beiden in Frage kommenden Modellen gleich und hat somit ins falsche Fach gegriffen. Denken ist manchmal Gluecksache.

Gut, dass ich dabeistand, sonst waere jetzt eventuell die Lichtmaschinenlagerung angeknabbert?

Durch die "gekonnterten" Muttern konnte ich von "vorne" die Spannung des Riemen problemlos vornehmen.
Gute Idee!

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.167
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
....

Es war der falsche, er habe gedacht, die seien bei den beiden in Frage kommenden Modellen gleich und hat somit ins falsche Fach gegriffen. Denken ist manchmal Gluecksache.

...
Nabend!

An der R1150R meines Onkels hatte die "Fachwerkstatt" des örtlichen
:-) auch einen zu kurzen Riemen montiert, nachdem der alte gerissen
ist. Natürlich auf der Urlaubstour mitten in Frankreich...

Den dadurch ausgelösten Fehler (HG durch Reste des Riemens zerstört)
konnten sie aber nicht orten. Stattdessen wurde was von "krummen
Ventilen" (trotz korrekter Kompression) phantasiert. Bei der Ankaufsofferte wurden 200€ (!) Restwert als fair und realistisch genannt, wenn er ein neues Moped kaufen würde. :ohnmacht:

Wir holten die Kiste auf dem Hänger ab.

Ich hatte direkt den Verdacht, dass es den HG erwischt haben könnte.
Musste dazu natürlich den frisch implantierten Riemen abbauen. Der
stand dermaßen unter Spannung, dass ich mich gefragt habe, wie die
Mechatroniker den überhaupt montieren konnten...
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.500
stand dermaßen unter Spannung, dass ich mich gefragt habe, wie die
Mechatroniker den überhaupt montieren konnten...
In der Branche - ich kannte da frueher ein paar Leute persoenlich - zaehlt oftmals das Gewicht des Hammers als Hauptargument. Damit geht dann einiges, was man sich (als Nichtprofi) kaum vorstellen kann oder eher vorstellen mag. Im konkreten Fall zwar weniger, aber so generell.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.924
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
mensch jörge!
ein guter neffe zieht dem erbonkel persönlich nen neuen polyriemen auf, bevor der gen frankreich zieht!
das überläßt der gute neffe nicht irgendeiner werkstatt...!
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.167
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Danke Rainer!

Ich hab mich seitdem nächtens meist schlaflos hin- und hergewälzt
ob meiner Schuld! :)

Nee, er hatte die R genau dort, Serviceheft genau dort vollgestempelt,
mit 80tkm, frischer Service, kurz vorher gekauft. Da gabs für mich zuerst
mal niGS zu tun. Er wollte das auch nicht, weil die Q immer in der besagten
Fachwerkstatt war.

Seitdem "darf" ich auch seine Mopeds "inspizieren". Er ist Rechtsanwalt,
kann keinen Nagel in die Wand hauen, ohne sich mindestens einen Finger
zu brechen und bezeichnete meine Mopedschrauberei immer als "Fummelei".

Also... Vor diesem Vorfall...
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.167
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
In der Branche - ich kannte da frueher ein paar Leute persoenlich - zaehlt oftmals das Gewicht des Hammers als Hauptargument. Damit geht dann einiges, was man sich (als Nichtprofi) kaum vorstellen kann oder eher vorstellen mag. Im konkreten Fall zwar weniger, aber so generell.

Viele Gruesse
Karl-Heinz
Tja...

Nicht nur dort, sondern heutzutage branchenübergreifend:

Jedes Problem: Ein Nagel!
Jede Lösung: Ein Hammer!
 
umdieEcke

umdieEcke

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
1.502
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
Habe meinen Riemen nach PB Anleitung und 90 Grad Test gewechselt. Spannung top, Strom wird geliefert. Was nervt, wenn ich morgens losfahre, jammert der Riemen ca 300 Meter lang, dann ist Ruhe. Woran kann das liegen? Riemen ist korrekt gekauft bei Tills.
 
GStreiber1503

GStreiber1503

Dabei seit
25.12.2013
Beiträge
725
Ort
Nürnberg
Modell
R1150GSAdv+R1250GS Adv
Zu lose. Nicht zu stark nachziehen. Die Lichtmaschinenlager danken es dir
 
GStreiber1503

GStreiber1503

Dabei seit
25.12.2013
Beiträge
725
Ort
Nürnberg
Modell
R1150GSAdv+R1250GS Adv
Machen sich mit Geräuschen dann irgendwann mal bemerkbar und fressen sich fest
 
Thema:

Video-Anleitung Poly-V-Riemen / Keilrippenriemen BMW R 1150 GS wechseln

Video-Anleitung Poly-V-Riemen / Keilrippenriemen BMW R 1150 GS wechseln - Ähnliche Themen

  • Video Bearbeitung

    Video Bearbeitung: Moin! Zur Zeit benutze ich zum Bearbeiten kleiner Videos Movavi Video Suite. So ganz zufrieden bin ich damit nicht. Trotzdem ich es schon eine...
  • YouTube-Video nicht zugänglich

    YouTube-Video nicht zugänglich: Vor ein paar Tagen hab ich auf YT ein Video gesehen das vor kurzem Eingestellt wurde. Wenn ich es jetzt anklicke erscheint die Meldung "Dieses...
  • R 1200 GS LC Demontage K50 / Video

    Demontage K50 / Video: Ich brauchte etwas Info zur Demontage und fand das ganz informativ.
  • GS vs. AT Video von 1000PS

    GS vs. AT Video von 1000PS:
  • BaseCamp Erklärungen Video-Reihe

    BaseCamp Erklärungen Video-Reihe: Moin moin, nach meinen letzten beiden Videos zu den Themen Calimoto und Kurviger auf Garmin übertragen, haben mich ein paar Fragen...
  • BaseCamp Erklärungen Video-Reihe - Ähnliche Themen

  • Video Bearbeitung

    Video Bearbeitung: Moin! Zur Zeit benutze ich zum Bearbeiten kleiner Videos Movavi Video Suite. So ganz zufrieden bin ich damit nicht. Trotzdem ich es schon eine...
  • YouTube-Video nicht zugänglich

    YouTube-Video nicht zugänglich: Vor ein paar Tagen hab ich auf YT ein Video gesehen das vor kurzem Eingestellt wurde. Wenn ich es jetzt anklicke erscheint die Meldung "Dieses...
  • R 1200 GS LC Demontage K50 / Video

    Demontage K50 / Video: Ich brauchte etwas Info zur Demontage und fand das ganz informativ.
  • GS vs. AT Video von 1000PS

    GS vs. AT Video von 1000PS:
  • BaseCamp Erklärungen Video-Reihe

    BaseCamp Erklärungen Video-Reihe: Moin moin, nach meinen letzten beiden Videos zu den Themen Calimoto und Kurviger auf Garmin übertragen, haben mich ein paar Fragen...
  • Oben