Wechsel von 1150GS zu R1250RT

Diskutiere Wechsel von 1150GS zu R1250RT im Sonstige BMW Modelle Forum im Bereich Motorrad Modelle; Im August habe mitten in der 20.Saison gewchselt. Habe die weisse RT aus dem Schauraum genommen Werde den Nickname aber beibehalten, obwohl ich...
gsamarok

gsamarok

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
59
Ort
Modell
R1250RT
Im August habe mitten in der 20.Saison gewchselt.
Habe die weisse RT aus dem Schauraum genommen
Werde den Nickname aber beibehalten, obwohl ich auch den Amarok gegen ein anderes Fahrzeug getauscht habe

Beste Grüße aus NÖ
 
ufoV4

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
2.369
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Oh, wie konnte das denn passieren :byebye:?! Nein, alles gut. Die meisten haben wahrscheinlich noch nie eine RT getestet. Ist schon ein feines Maschinchen. Du hast wahrscheinlich nichts falsch gemacht :daumen-hoch:. Viele Spaß mit dem neuen Gefährt.
 
gsamarok

gsamarok

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
59
Ort
Modell
R1250RT
Nach 22 Jahren GS habe ich einfach getestet und festgestellt, die RT ist die bessere GS, wenn man immer nur mit Straßenreifen unterwegs ist. An die Spiegelgewöhnt man sich schnell ebenso auch an das elektrische Windschild..
Werde aber hier im Forum bleiben.
By the way Wie viele RT Fahrer sind hier unter uns?

Beste Grüße aus NÖ
 
G

GSGeri

Dabei seit
03.07.2019
Beiträge
135
Ort
Kufstein in Tirol, Österreich
Modell
R 1200 GS, BJ 2014
Hallo Gsamarok
Sehr schönes Motorrad
Ich hab`s umgekehrt gemacht - bin 8 Jahre RT MÜ gefahren bevor ich auf die GS umgestiegen bin.
GSGeri
 
gsamarok

gsamarok

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
59
Ort
Modell
R1250RT
IMG_20200816_134202.jpg
noch ein Bild

Beste Grüße aus NÖ
 
Richi

Richi

Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
257
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS Adventure ' 07
Hallo aus Oberfranken ,
bin ja auch schon 13 Jahre in dem Forum , habe davon 11 Jahre eine 1200er GSA gefahren ....:daumen-hoch:
2018 habe ich mir dann eine Kawasaki Z 900 RS gekauft , da sie mir sehr gut gefallen hat und immer noch gefällt !!!
Nun werde ich ende nächsten Jahres wieder auf BMW umsteigen , Frau sitzt da wesentlich bequemer ....:super:
Wahrscheinlich wird es auch die neue 1250er RT Modell 2021 mit ACC usw. und Euro 5 ... ,
oder die 1600er GT falls sie weiter im Programm bleibt, auf Euro 5 nachgerüstet wird und das Display wie die neue RT bekommt ...:coools:
Soll mein Geschenk zum 60. werden.....:opa::Augenrollen: ....!!!
Im Frühjahr 2021 werden wir mal beide Probe fahren , und dann wird sich Ende des Jahres entschieden....
Schöne Grüße aus Oberfranken
Gruß Richi
 
N

novaar

Dabei seit
22.07.2016
Beiträge
323
Servus. Ich bin auch von einer 1200GS LC auf eine 1250er Rt umgestiegen. Mega zufrieden! Wer nur Straße fährt eindeutig das bessere Bike. kann ich nur empfehlen. das 17Zoll Vorderrad macht die Machine um einiges sportlicher als Sie aussieht. insbesondere im direkten Vergleich zur GS. Nicht umsonst fährt die Polizei die RT überwiegend und nicht die GS.
 
Richi

Richi

Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
257
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS Adventure ' 07
Denke es wird auch auf die RT naus laufen, hat halt die beste Technik 2021... 😉 👍
Falls sie mit der 1600er GT nachlegen in der Beziehung...., muss ich überlegen.... 😉
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
1.331
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, R1250RT/LC, F 800 GS
Ich nehme mir mal die Freiheit, diese Frage zu beantworten (ohne ja direkt gefragt worden zu sein); ich habe
Zugriff auf die 1250 RS, GS und eine 1200 RT (wahrscheinlich bin ich der absolute Spinner), die RT wird im Herbst gegen die 1250 RT getauscht, insgesamt fahre ich knapp 40.000 km im Jahr, auch 2020.
So zu den Motorrädern -- die Unterschied sind wirklich groß und die drei Motorräder faszinierend:
-- die RT ist die schnellste auf der Strecke, wenn ich mal nach Bordeaux oder Rom muss, auf allen Straßen eine Machte für sich, aber: fast schon langweilig, auf der Autobahn mit hohem Durchschnitt, ebenso wie auf der kleinen Sträßchen kein Problem, feiner Schotter in Norwegen und Zug am Gas auch alles gut;
-- die RS ist am geilsten, die normale Gabel, die Sitzposition nach vorne orientiert, aber mit der RS brauche ich am meisten Zeit, Pausen sind notwendig, das Kreuz beschwert sich alle 200 km -- aber die RS macht am meisten Spaß;
-- die GS ist für den Urlaub und den Alltag, die wird einmal im Jahr gewaschenen und tut ihren Dienst, möchte sie nicht missen; aber ist halt eine GS, die an jeder Ecke steht, praktisch-quardatisch-gut ... und ein bißchen Euduro geht auch.

So - jetzt macht Euch einen Reim drauf
 
N

novaar

Dabei seit
22.07.2016
Beiträge
323
Definiere bitte "RT ist die schnellste auf der Strecke" ! Wie genau meinst Du das? Auf Autobahn? Oder meinst Du auch auf Landstraße und im Kurven im Vergleich zur GS/RS?
 
N

novaar

Dabei seit
22.07.2016
Beiträge
323
Nach 22 Jahren GS habe ich einfach getestet und festgestellt, die RT ist die bessere GS, wenn man immer nur mit Straßenreifen unterwegs ist. An die Spiegelgewöhnt man sich schnell ebenso auch an das elektrische Windschild..
Werde aber hier im Forum bleiben.
By the way Wie viele RT Fahrer sind hier unter uns?

Beste Grüße aus NÖ
Geht mir genauso. Nach ein paar Jahren GS auf die 1250er RT umgestiegen. Bin schwer begeistert. Eindeutig ist die RT die bessere GS wenn man nur Straße fährt!!!!
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
889
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA, 2021 BMW 1250 RT
Hatte 2018, waehrend einer 10 taegigen Alpentour, eine 1200 RT angemietet, da zu jenem Zeitpunkt keine GS/A verfuegbar waren.
Eine sehr gelungene Kombination aus Handling und Komfort. Dabei wesentlich spritziger als ich es vone meiner ehemaligen 1150 RT in Erinnerung habe. Alpenpaesse/Spitzkehren und Autobahn nach Muenchen waren selbst bei voller Zuladung kein Problem. Denke die neue 1250'er kann das sicherlich noch einen Deut besser.
Sollte der Tag kommen an dem ich mich von meiner K1600 GTL trenne waere die RT eine Alternative.
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
1.331
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, R1250RT/LC, F 800 GS
Definiere bitte "RT ist die schnellste auf der Strecke" ! Wie genau meinst Du das? Auf Autobahn? Oder meinst Du auch auf Landstraße und im Kurven im Vergleich zur GS/RS?
Ich kann vieles dienstliche mit dem Motorrad erledigigen und wenn es dann darum geht, z.B. 400km auf unterschiedlichen Straßen unterwegs zu sein, der Tank reicht, die Sitzposition passt, Wetterschutz;
Auf der Autobahn ist die RT sowieso überlegen.
Aber halt auch langweiliger!
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.963
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Eindeutig ist die RT die bessere GS wenn man nur Straße fährt.......
......und die Straße topfeben. Sobald die Straßen zu Sträßchen werden und der glatte Belag zur Ruckelpiste (So wie heute noch die meisten K-Straßen in D) hat die GS einfach unbestreitbare Vorteile.......mit dem Nachteil des schlechteren Wind/Wetterschutzes.🤷‍♂️
 
gsamarok

gsamarok

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
59
Ort
Modell
R1250RT
Solange Die Straße asphaltiert bzw. gut befestigt ist, hast du mit der RT kein Problem. das ESA gleicht vieles aus. Und der im Vergleich zur GS kürzere Radstand mit dem 17" Vorderrad ist bei Passfahrten und im Winkelwerk von Vorteil.
 
Richi

Richi

Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
257
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS Adventure ' 07
Hatte 2018, waehrend einer 10 taegigen Alpentour, eine 1200 RT angemietet, da zu jenem Zeitpunkt keine GS/A verfuegbar waren.
Eine sehr gelungene Kombination aus Handling und Komfort. Dabei wesentlich spritziger als ich es vone meiner ehemaligen 1150 RT in Erinnerung habe. Alpenpaesse/Spitzkehren und Autobahn nach Muenchen waren selbst bei voller Zuladung kein Problem. Denke die neue 1250'er kann das sicherlich noch einen Deut besser.
Sollte der Tag kommen an dem ich mich von meiner K1600 GTL trenne waere die RT eine Alternative.
Hallo, also die 1600er GTL ist schon ein richtiges Flaggschiff, aber optisch sehr schön... 😉 👍 Bin eben auch noch am überlegen was ich mir heuer im Herbst für die 22er Saison bestelle... Entweder die 1250er RT oder Nachfolger der 1600er GT der ja vermutlich im Herbst vorgestellt wird.... 😉 👍 Schau me Moll ne.....!!!
Aber die neue RT in dem teuren Weiß (1850€ Aufpreis) ist schon momentan mein Favorit.....
Gruß aus dem verschneiten Oberfranken..
Richi
 
Dreyka

Dreyka

Dabei seit
29.10.2019
Beiträge
1.403
Ort
Oberfranken
Modell
15er GS LC
Also das eine RT nicht zu unterschätzen ist, sollte unbestreitbar sein. Doch die Dynamik gegenüber der GS sehe ich persönlich nicht als Vorteil, was wohl auch daran liegt, das ich meine GS auf 17" umgebaut habe. Der Gewichtsvorteil gegenüber der RT kommt mir auch gelegen, auch wenn man es bei "normaler" Fahrt nicht so spürt. Die 1600er hat ja noch ein paar Pfunde mehr drauf und die spürt man beim Fahren auch nicht so. Anders verhält es sich, wenn man "letzte Rille" fährt, da sieht die Welt gleich mal ganz anders aus und da sticht die GS voll raus. (Meine Meinung) Bisher habe ich noch keine RT, oder GT erlebt, wo mir beim heftigen angasen dran bleiben konnte, oder mir davon fuhr.
Ich denke wenn ich über Land von Hamburg nach München reise, wäre die RT die bessere Wahl. Wenn ich auf der Hausstrecke krachen lassen will, bin ich mit der GS besser dran. Es kommt wohl drauf an was ich mit meinem Moped machen will. Am besten wäre es natürlich, wenn man sich beide Modelle in die Garage stellen kann, aber das wird bei mir wohl eher ein Traum bleiben....
 
gsamarok

gsamarok

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2012
Beiträge
59
Ort
Modell
R1250RT
Am besten wäre es natürlich, wenn man sich beide Modelle in die Garage stellen kann, aber das wird bei mir wohl eher ein Traum bleiben....
Und dann eine Caferacer und noch eine superleichte Enduro dazu und und und
mir fällt noch einiges ein

Leider passt bei mir nur ein einziges Modell in die Garage...
 
Richi

Richi

Dabei seit
03.10.2007
Beiträge
257
Ort
Oberfranken
Modell
R 1200 GS Adventure ' 07
Und dann eine Caferacer und noch eine superleichte Enduro dazu und und und
mir fällt noch einiges ein

Leider passt bei mir nur ein einziges Modell in die Garage...
Tja..., das Problem mit der Garage hätte ich zwar nicht, aber das nötige 💸 Kleingeld aus der Portokasse..... 😉 👍
 
Thema:

Wechsel von 1150GS zu R1250RT

Wechsel von 1150GS zu R1250RT - Ähnliche Themen

  • Wechsel von der GS zur RT

    Wechsel von der GS zur RT: Moin zusammen, ist schon einmal jemand von der GS zur RT gewechselt? Wie ward ihr damit zufrieden? Ich bin die neue RT mal gefahren und war gar...
  • Problem beim Wechsel zwischen Navi Ansage und Gespräch

    Problem beim Wechsel zwischen Navi Ansage und Gespräch: Hallo zusammen, ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Ich habe folgendes Problem mit meinem Sena 20 S EVO: wenn ich mein Garmin gekoppelt...
  • Fehler ABS nach Wechsel der Bremsscheibe hinten

    Fehler ABS nach Wechsel der Bremsscheibe hinten: Hallo zusammen, ich habe gestern ein meiner Dicken die Bremsscheibe und die Beläge hinten gewechselt. Nach dem Einbau und Einschalten der Zündung...
  • Wechsel von Navigator 6 auf zumo XT

    Wechsel von Navigator 6 auf zumo XT: Hallo zusammen, ich habe eine R1250GS mit Navigator 6 und der original Halterung dazu. Jetzt würde ich gerne auf das zumo XT umsteigen. Kann ich...
  • Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen.

    Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen.: Moin Tach helau. Wer von euch ist den von einer r1150gs auf eine F800gs umgestiegen? Erfahrungen gemacht---positiv---negativ egal was. Die...
  • Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen. - Ähnliche Themen

  • Wechsel von der GS zur RT

    Wechsel von der GS zur RT: Moin zusammen, ist schon einmal jemand von der GS zur RT gewechselt? Wie ward ihr damit zufrieden? Ich bin die neue RT mal gefahren und war gar...
  • Problem beim Wechsel zwischen Navi Ansage und Gespräch

    Problem beim Wechsel zwischen Navi Ansage und Gespräch: Hallo zusammen, ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Ich habe folgendes Problem mit meinem Sena 20 S EVO: wenn ich mein Garmin gekoppelt...
  • Fehler ABS nach Wechsel der Bremsscheibe hinten

    Fehler ABS nach Wechsel der Bremsscheibe hinten: Hallo zusammen, ich habe gestern ein meiner Dicken die Bremsscheibe und die Beläge hinten gewechselt. Nach dem Einbau und Einschalten der Zündung...
  • Wechsel von Navigator 6 auf zumo XT

    Wechsel von Navigator 6 auf zumo XT: Hallo zusammen, ich habe eine R1250GS mit Navigator 6 und der original Halterung dazu. Jetzt würde ich gerne auf das zumo XT umsteigen. Kann ich...
  • Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen.

    Wechsel von 1150gs auf 800gs---Erfahrungen.: Moin Tach helau. Wer von euch ist den von einer r1150gs auf eine F800gs umgestiegen? Erfahrungen gemacht---positiv---negativ egal was. Die...
  • Oben