Welcher Batterietyp ist in der 1100GS

Diskutiere Welcher Batterietyp ist in der 1100GS im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Ich muss eine neue Batterie verbauen. :mad: Nun überlege ich welche ich bestellen soll. Gibt es hier im Forum Erfahrungen welche Batterie...
Harrier

Harrier

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
19
Ort
Bocholt
Modell
R1100 GS, XVS 650 Dragstar, LS650 Savage , XJ600, EX-XV535 Virago
Hallo
Ich muss eine neue Batterie verbauen. :mad:
Nun überlege ich welche ich bestellen soll.
Gibt es hier im Forum Erfahrungen welche Batterie empfehlenswert ist?
Hoffe das Problem mit dem ABS beim Starten ist dann auch erledigt.
:confused:
20190415_132244.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
4.297
Ort
Nähe 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1242 R Mod 2012
Hawker, Intact, BMW , Lifepo4 12-16 Ah. alles Top. Schauen dass man welche mit 300A Startstrom bekommt.
Mehr als an der Qualität der Batterie liegt es am Fahrer aufzupassen, dass die nie tiefentladen wird oder auch Totgeladen..
 
BigJay

BigJay

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
1.128
Ort
Oberbergischer Kreis
Modell
R1150GS, Bj. 2001, Ex-/6, Bj. 1974, 620er LC Kürbis-SuMo, NSU 2T-Fox 125ccm
Nabend Harrier!

Ich empfehle: Kung Long WP22-12. Gut, günstig, haltbar...

Aber Du kannst ein Wochenende auf dem Sofa mit dem Lesen
von Tipps bezüglich Batterieempfehlungen verbringen.
 
K

kuhschrauber

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
1.388
Ort
hannover
Modell
1100 gs 1150 gs
Nabend Harrier!

Ich empfehle: Kung Long WP22-12. Gut, günstig, haltbar...

Aber Du kannst ein Wochenende auf dem Sofa mit dem Lesen
von Tipps bezüglich Batterieempfehlungen verbringen.
meine hawker gibt nach 8 jahren so langsam auf und ich hab mir jetzt eine kung long bestellt..............
 
Harrier

Harrier

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
19
Ort
Bocholt
Modell
R1100 GS, XVS 650 Dragstar, LS650 Savage , XJ600, EX-XV535 Virago
Diese Kung Long Batterie gibt es als N und als NE.
Welche ist denn die Richtige?
 
bmwfahrerr100rs

bmwfahrerr100rs

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
436
Ort
RT
Modell
11er gs 100 rs und aus der Jugend cb 900 boldor
Hy
Ich habe die zweite Kung Long aber nur weil ich auf die losen Anlassermagnete reingefallen bin .
Die erste tut jetzt im Rasentraktor ihren Dienst . Auf lange Standzeiten sind diese Akkus deutlich weniger anfällig .

Grüssle Jürgen
 
Harrier

Harrier

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
19
Ort
Bocholt
Modell
R1100 GS, XVS 650 Dragstar, LS650 Savage , XJ600, EX-XV535 Virago
Vielen Dank für die Tipp´s.
Habe jetzt eine Kung Long WP22 eingebaut.:Super:
 
Frangenboxer

Frangenboxer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
1.126
Ort
zu Hause
Modell
R1100 GS, R1150RT, ex-XX, ex-Transalp PD06
Und für das gesparte Geld kannst du eine schöne Tour machen :jubel:
 
bmwfahrerr100rs

bmwfahrerr100rs

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
436
Ort
RT
Modell
11er gs 100 rs und aus der Jugend cb 900 boldor
Steht in der Produktbeschreibung unter Anwendung

Grüssle Jürgen
 
bmwfahrerr100rs

bmwfahrerr100rs

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
436
Ort
RT
Modell
11er gs 100 rs und aus der Jugend cb 900 boldor
Jetzt muss ich echt mal schauen welche ich habe .:fragezeichen:
 
wernerju

wernerju

Dabei seit
11.04.2019
Beiträge
330
Ort
Landkreis Lörrach
Modell
R 1100 GS 1994
Ein Tipp noch von einer Motorrad-Werkstatt, den ich an dieser Stelle gerne weiter gebe: Eine neue Batterie zunächst mit einem guten Ladegerät (hab selbst ein CTEC) auf der aller kleinsten Stufe minderst 12 - 24 Stunden laden. Das verlängere die Lebensdauer.

Grüße Jürgen
 
deichselhirsch

deichselhirsch

Dabei seit
30.03.2012
Beiträge
230
Ort
im Allgäu
Modell
1100 GS + 80 GS PD + 1250 GS
Hoffe das Problem mit dem ABS beim Starten ist dann auch erledigt.
:confused:
Das Startproblem des ABS muss nicht an der Batterie liegen. Gerne am Anlasser, dazu gibts ja schon genügend Beiträge.
Hatte das Problem mit zunehmendem Alter (meiner GS!) auch (auch nach dem Einbau eines Anlassers mit geklammerten Magneten) bei Kälte und einfach mal ohne ersichtlichen Grund und habe irgendwann die Verkabelung geändert, jetzt prüft das ABS erst nach dem Motorstart. Damit ist das Problem für alle Zeiten erledigt.
Anleitung müßte auch hier zu finden sein.

Gruß, Werner
 
Thema:

Welcher Batterietyp ist in der 1100GS

Welcher Batterietyp ist in der 1100GS - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS Adventure Welche Batterie?

    R 1200 GS Adventure Welche Batterie?: Hallo, brauche für meine Adventure eine neue Batterie, was ja normalerweise kein Problem sein kann. Aber: Als angegebenen Typ finde ich...
  • R 1200 GS Adventure Welche Batterie? - Ähnliche Themen

  • R 1200 GS Adventure Welche Batterie?

    R 1200 GS Adventure Welche Batterie?: Hallo, brauche für meine Adventure eine neue Batterie, was ja normalerweise kein Problem sein kann. Aber: Als angegebenen Typ finde ich...
  • Oben