Welcher Hinterradreifen

Diskutiere Welcher Hinterradreifen im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi zusammen, ich brauche hinten an meiner 2010 GS einen neuen Schlappen... Könnt ihr mir da etwas empfehlen???? Danke im vorraus
S

Schlurpsi

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
3
Hi zusammen,
ich brauche hinten an meiner 2010 GS einen neuen Schlappen...
Könnt ihr mir da etwas empfehlen????
Danke im vorraus
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.941
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
ja
a) mal unter Reifen Lesen, da gibts soooo viel Infos,bis du das gelesen hast, fahren anderen schon wieder einen Satz runter
b) grundsätzlich: rund, schwarz und mit Muster
c) passend zum vorderen

sorry,
aber du siehst schon ein, daß ohne Infos über das was der Reifen können soll (On- oder Offroad, wieviel) es mal gar nicht geht, und "DEN" Reifen gibts halt mal nicht
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
238
Ort
Kamen
Modell
F750GS
wie wäre es mit dem passenden Gegenstück zu vorn ????
Und einer Vorstellung vielleicht?????

MfG
Thomas
 
S

Schlurpsi

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
3
danke für die netten antworten...
ist doch echt ein tolles forum
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.118
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
[QUOTE="Schlurpsi, post: 2456261, member: 56916"
ist doch echt ein tolles forum
[/QUOTE]

Jedes Forum ist nur so gut wie deren Mitglieder.
Du trägst leider nicht zur Steigerung der Qualität bei.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.261
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Hi zusammen,
ich brauche hinten an meiner 2010 GS einen neuen Schlappen...
Könnt ihr mir da etwas empfehlen????
Danke im vorraus
Etwas Rundes, das schwarz ist und die Luft hält


Eine gaaaanz schlechte Frage


Könntest Du Dir vorstellen, daß die Wahl einens Reifens vom Einsatz (on-/offroad), vom Fahrstil (langsam/sportlich) oder Fahrverhalten (defensiv/aggressiv) u.ä. abhängig sein könnte ???

Es gibt Kollegen, die der Meinung sind, auf die GS gehöre unbedingt ein TKC80 (Grobstoller) o.ä. Ich bevorzuge ausschließlich Straßenreifen wie Conti RA3, die halten auch ne Schotterpiste zur Waldgaststätte aus. Und dazwischen gibt es noch jede Menge gute und sehr gute Mitbewerber !!!

Vorschlag:
Geh mal in Dich, mach Dir Gedanken über Deine uns nicht bekannte Fahrerei und wenn Du zu einer (ehrlichen) Beurteilung Deines Fahrstil/ sowie -verhaltens gekommen bist, findest Du in der Reifenabteilung dieses "tollen Forums" auch nen Reifen für Dein Hinterrad, ok
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.941
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
danke für die netten antworten...
ist doch echt ein tolles forum
Sorry Schlurpsi,

aber was erwartest du :fragezeichen:

Sinngemäß hast du die Frage gestellt:
"Ich sag euch nicht was ich machen will und warum ich wechseln will, aber empfehlt mir mal den richtigen Reifen für die nicht beschriebene Anforderung"
Leider ist meine Glaskugel kaputt, sonst hätte ich dir sicher detailierter Antworten können.

und nochmal Sorry:
aber du machst dir weder die Mühe für eine richtige Beschreibung was du willst/brauchst, noch liest du die 2te Hälfte meines Beitrags - war übrigends der erste nach deiner Frage - wo ich nach weiteren Angaben fragte
- und erwartest von uns, daß wir uns die Mühe machen, deine Bedürfnisse zu erraten :banghead:

Leider funktioniert das so nicht :stop:

es wird hier gerne geholfen, aber ohne Angaben gehts halt nicht,
da mußt du dich schon selbst bei der Nase nehmen
 
S

Schlurpsi

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
3
So Nochmal Ich,

also:

1 tens: bin ich neu in diesem Forum und besitze die R1200GS erst seit 4 Monaten. Also absoluter Neuling oder Greenhorn als BMW Besitzer.

2 tens: Da es meine erste BMW ist, würde ich gerne vieles Wissen und das war meine erste Frage mit den Reifen.

3 tens: dann kommen antworten wie: „ Kristallkugel fragen„ runde Reifen, Agent Provokateur, passenden Gegenstück zu vorn, gute Erfahrungen habe ich mit diesen schwarzen runden mit Profil gemacht“.

Toll wäre eine Empfehlung zu Conti, Metzler, Michelin, Dunlop oder, oder, oder…. Weil……

Und nun soll ich mich entschuldigen????

Für meine Frage???

Oder weil ich mich noch nicht vorgestellt habe??

Übrigens letztes Jahr fragte ich ein GS Fahrer an der Tanke ob er mit der 1200er zufrieden sei?

Die Antwort:“ Wird mit jedem Jahr besser warum fragst du, kannst dir das Motorrad eh nicht leisten“.

Dachte diese Überheblichkeit wäre eine Ausnahme….

Nun gut, da ich nichts Produktives beisteuern kann, hat sich ja meine Vorstellung in diesem Forum erübrigt.

Adieu
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Oder jemand, der eben wirklich keine Ahnung hat?

Ich empfehle als prima Allrounder den Pirelli Scorpion Trail 2. Alternativ wird der Conti Road Attack 3 oder Trail Attack 3 (je nach Vorliebe, mehr Enduroprofil oder rein Strasse) da zur Zeit sehr gehyped.

Qvienna, ist neben dem Provokateur und dem Hirni der Troll eine weitere Gattung, denen man nicht hilft? (lieber einen netten, aber ahnungslosen verprellt und nicht geholfen als einem Troll ein Antwort zu geben??)
Ich halte es genau umgekehrt.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
8.860
Ort
Wien
Du glaubst an das Gute im Menschen, das ist lobens- und bewundernswert. Ich kann das nicht mehr.
 
G

gsnorbert

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
114
Ort
westliches Rheinland
Modell
HP2 Megamoto, 1200 GS Triple Black (2011), Mash Fifty
Hi Schlurpsi,
Glückwunsch zur GS!

Ich finde die 2010er GS sind richtig gut gelungen und Robust....und hier im Forum wird einem immer wieder mit guten Tipps geholfen...

Zurück zu den Reifen:
Ich bin sehr viele Tourance auf der GS gefahren (Next). Der Next Vorgänger EXP hat auch gut funktioniert, der Next ist aber der beste.
Beim Kauf war der Conti Trail Attac drauf.....bei Nässe für mich eine Katastrophe (es hat sich kein Vertrauen eingestellt).
Ich wollte mal einen Testsieger ausprobieren und fahre jetzt den Pirelli Scropion Trail 2. Man merkt, das er aus dem gleichen Haus wie der Tourance kommt.
Ich mag den Scorpion Trail 2....er lenkt gut ein und ist bei Nässe sehr gut.
Das ist meine Meinung...PS: ich fahre 98% Strasse und davon 90% Landstrasse.
Grüße
Norbert
 
FausB

FausB

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
661
Modell
GS und mehr
Wenn ich das nicht machen ,würde, wäre ich nicht hier und würde helfen, wenn ich es mal kann.

Ich glaube auch weniger an das gute als an die guten. das es auch nicht gute gibt, ist ja hier ausreichend bekannt.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
6.941
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
So Nochmal Ich,

also:

1 tens: bin ich neu in diesem Forum und besitze die R1200GS erst seit 4 Monaten. Also absoluter Neuling oder Greenhorn als BMW Besitzer.

2 tens: Da es meine erste BMW ist, würde ich gerne vieles Wissen und das war meine erste Frage mit den Reifen.

3 tens: dann kommen antworten wie: „ Kristallkugel fragen„ runde Reifen, Agent Provokateur, passenden Gegenstück zu vorn, gute Erfahrungen habe ich mit diesen schwarzen runden mit Profil gemacht“.

Toll wäre eine Empfehlung zu Conti, Metzler, Michelin, Dunlop oder, oder, oder…. Weil……

Und nun soll ich mich entschuldigen????

Für meine Frage???

Oder weil ich mich noch nicht vorgestellt habe??

Übrigens letztes Jahr fragte ich ein GS Fahrer an der Tanke ob er mit der 1200er zufrieden sei?

Die Antwort:“ Wird mit jedem Jahr besser warum fragst du, kannst dir das Motorrad eh nicht leisten“.

Dachte diese Überheblichkeit wäre eine Ausnahme….

Nun gut, da ich nichts Produktives beisteuern kann, hat sich ja meine Vorstellung in diesem Forum erübrigt.

Adieu
Nein, du sollst / musst dich nicht entschuldigen, aber mit den wenigen bis gar keine Angaben ist es halt schwierig.
eine Empfehlung auszusprechen.

Wenn Laufleistung nicht das primäre ist, Endurooptik nicht erforderlich ist und auch kein Offroad gefahren wird, dann ist die Empfehlung von FausB schon gut.
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
238
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Nein, du sollst / musst dich nicht entschuldigen, aber mit den wenigen bis gar keine Angaben ist es halt schwierig.
eine Empfehlung auszusprechen.

Wenn Laufleistung nicht das primäre ist, Endurooptik nicht erforderlich ist und auch kein Offroad gefahren wird, dann ist die Empfehlung von FausB schon gut.
die einzige Angabe die er gemacht hat ist: ER will (NUR) hinten 'nen neuen "Schlappen".
Warum nur hinten wird nicht erwähnt. Runtergefahren, Nagel eingefahren oder sonstige Beschädigung ???
Viele sinnvolle / erlaubte Variationen und Auswahlmöglichkeiten bleiben da wohl nicht.
Also ziemlich müßig sich hier über zig Hersteller und deren Auswahl an Moppedreifen für die GS auszulassen.
Er hätte ja zumindest verraten können welche Gummis er zur Zeit spazierenfährt.

MfG
Thomas
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.973
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
... lieber einen netten, aber ahnungslosen verprellt und nicht geholfen als einem Troll ein Antwort zu geben?? ...
Der nette Ahnungslose hätte mMn ein paar der Rückfragen beantwortet, weil er merkt, dass eine sinnvolle Antwort auf seine Frage ohne weitere Angaben nicht möglich ist.
Aber hat sich ja schon erledigt ...
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.261
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
So Nochmal Ich,

also:

1 tens: bin ich neu in diesem Forum und besitze die R1200GS erst seit 4 Monaten. Also absoluter Neuling oder Greenhorn als BMW Besitzer.

2 tens: Da es meine erste BMW ist, würde ich gerne vieles Wissen und das war meine erste Frage mit den Reifen.

3 tens: dann kommen antworten wie: „ Kristallkugel fragen„ runde Reifen, Agent Provokateur, passenden Gegenstück zu vorn, gute Erfahrungen habe ich mit diesen schwarzen runden mit Profil gemacht“.

Toll wäre eine Empfehlung zu Conti, Metzler, Michelin, Dunlop oder, oder, oder…. Weil……

Und nun soll ich mich entschuldigen????

Für meine Frage???

Oder weil ich mich noch nicht vorgestellt habe??

Übrigens letztes Jahr fragte ich ein GS Fahrer an der Tanke ob er mit der 1200er zufrieden sei?

Die Antwort:“ Wird mit jedem Jahr besser warum fragst du, kannst dir das Motorrad eh nicht leisten“.

Dachte diese Überheblichkeit wäre eine Ausnahme….

Nun gut, da ich nichts Produktives beisteuern kann, hat sich ja meine Vorstellung in diesem Forum erübrigt.

Adieu
Ich darf mal ganz von vorne anfangen!

Wenn man nicht mit dem ICE durchs Kinderzimmer geheizt ist, stellt man sich in einem Forum doch erstmal vor. Macht jedenfalls einen guten Eindruck.
Hasde nicht gemacht, hast gleich mit ner schlappen Schlappenfrage die Tür eingerannt!

Reifen gibt's (fast) wie Sand am Meer. Der eine Tip war ja eh die Orientierung nach dem Vorderreifen, der wohl noch i.O. ist. Aber kein Mensch hier weiß, wie Du fährst und wie soll Dir da was empfohlen werden ????
Wenn Du Dich nur ein klein wenig mit Reifen beschäftigst und nur ein klein wenig aufmerksam die posts hier durchgelesen hast, kannst Du schon in #8 eine Empfehlung herauslesen: CRA3.
Einer der besten Reifen mit hervorragender Performance im Trockenen wie im Nassen. Für mich ein 100%-Verlaßreifen!
Es gibt nur eine Einschränkung, allerdings durch mich: ich fahre ausschließlich auf der Straße!

Und wo fährst Du ??? Wie schon erwähnt: Weiß kein Mensch !!!

Nach Deinem dritten post gibt es weitere Reifentips. Jetzt ist es an Dir, mit Hilfe dieser Tips zu recherchieren und "Deinen" Reifen zu finden.

Wenn Du den Kollegen an der Tanke ähnlich angesprochen hast wie Du hier Deinen ersten post eingestellt hast, glaube ich kaum, daß man sich über dessen Antwort wundern muß.
Hat ein bißchen was mit Höflichkeit und Ruf in den Wald zu tun.

Und wenn Du kein Troll oder Provokateur bist, wäre ein Vorstellung für Dich bestimmt hilfreich.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.261
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Der nette Ahnungslose hätte mMn ein paar der Rückfragen beantwortet, weil er merkt, dass eine sinnvolle Antwort auf seine Frage ohne weitere Angaben nicht möglich ist.
Aber hat sich ja schon erledigt ...
Mal sehen, ob er's verstanden hat oder auf seiner Schmalspur weiterfährt.
 
Thema:

Welcher Hinterradreifen

Welcher Hinterradreifen - Ähnliche Themen

  • Müssen Vorder- und Hinterradreifen immer zusammenpassen?

    Müssen Vorder- und Hinterradreifen immer zusammenpassen?: Noch ne Frage ... Hab das Mopped Mitte April mit Skorpion Trail II gebraucht gekauft. Der hinterer ist jetzt nach +4000km runter und der Vordere...
  • Erledigt Biete TKC70 Hinterradreifen ca. 6mm Restprofil

    Biete TKC70 Hinterradreifen ca. 6mm Restprofil: Biete einen Reifen der Marke Continental - Typ TKC 70 - 150/70 R 17 - von GS 1200 TÜ aus 2010 - Restprofil ca. 6 mm Versand gegen Aufwand...
  • Biete F 700 GS Vorder & Hinterradreifen "Battle Wing" für F700GS / F650GS (Twin)

    Vorder & Hinterradreifen "Battle Wing" für F700GS / F650GS (Twin): Ich biete eine Satz Vorder & Hinterradreifen in der Größe 140/80 R17 und 110/80 R19 an. Die Reifen wurden 1000km gefahren. Preis: 100,- Euro /...
  • Suche TKC80 Hinterradreifen 150/70/17

    TKC80 Hinterradreifen 150/70/17: Ich suche einen TKC80 Hinterreifen in der Größe 150/70/17 Angebote bitte per PN
  • Metzeler Tourance EXP Hinterradreifen

    Metzeler Tourance EXP Hinterradreifen: Hallo Gemeinde, ich bin auf Tourenstraßenreifen umgestiegen, der Vordere war hin, aber hinten hat er erst 4000km gelaufen. 150/70 R17 69V...
  • Metzeler Tourance EXP Hinterradreifen - Ähnliche Themen

  • Müssen Vorder- und Hinterradreifen immer zusammenpassen?

    Müssen Vorder- und Hinterradreifen immer zusammenpassen?: Noch ne Frage ... Hab das Mopped Mitte April mit Skorpion Trail II gebraucht gekauft. Der hinterer ist jetzt nach +4000km runter und der Vordere...
  • Erledigt Biete TKC70 Hinterradreifen ca. 6mm Restprofil

    Biete TKC70 Hinterradreifen ca. 6mm Restprofil: Biete einen Reifen der Marke Continental - Typ TKC 70 - 150/70 R 17 - von GS 1200 TÜ aus 2010 - Restprofil ca. 6 mm Versand gegen Aufwand...
  • Biete F 700 GS Vorder & Hinterradreifen "Battle Wing" für F700GS / F650GS (Twin)

    Vorder & Hinterradreifen "Battle Wing" für F700GS / F650GS (Twin): Ich biete eine Satz Vorder & Hinterradreifen in der Größe 140/80 R17 und 110/80 R19 an. Die Reifen wurden 1000km gefahren. Preis: 100,- Euro /...
  • Suche TKC80 Hinterradreifen 150/70/17

    TKC80 Hinterradreifen 150/70/17: Ich suche einen TKC80 Hinterreifen in der Größe 150/70/17 Angebote bitte per PN
  • Metzeler Tourance EXP Hinterradreifen

    Metzeler Tourance EXP Hinterradreifen: Hallo Gemeinde, ich bin auf Tourenstraßenreifen umgestiegen, der Vordere war hin, aber hinten hat er erst 4000km gelaufen. 150/70 R17 69V...
  • Oben