Zusatz-Fernscheinwerfer anschießen bei LED-Scheinwerfer

Diskutiere Zusatz-Fernscheinwerfer anschießen bei LED-Scheinwerfer im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich finde leider den Beitrag nicht mehr, wo erklärt wurde, wie man beim CAN-Bus-LED-Scheinwerfer das Fernlicht anzapfen kann. Vielleicht...
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Hallo,

ich finde leider den Beitrag nicht mehr, wo erklärt wurde, wie man beim CAN-Bus-LED-Scheinwerfer das Fernlicht anzapfen kann. Vielleicht kann mir jemand helfen.

Möchte mir Fernlicht-Zusatzscheinwerfer montieren, um Nachts ein besseres Licht zu haben. Brauche dafür aber einen "Fernlichtbefehl", den ich hierfür irgendwie verwenden kann.

Gruß Axel
 
Peti

Peti

Dabei seit
22.10.2013
Beiträge
5.738
Ort
Schland
Normale Zusatzscheinwerfer (Nebels) wären ja kein Problem, aber zusätzliche Fernlichtlampen, die mit dem normalen Fernlicht angehen?
Das ist so nicht vorgesehen.
Hat das echt schon mal jemand verbaut?
 
G

Gast14416

Gast
NOCH besser als mit der LED Flutlichtanlage? :eekek:

Rally Monte Carlo? Jagdsafari Afrika? Buschtour in Australien?
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
NOCH besser als mit der LED Flutlichtanlage? :eekek:

Rally Monte Carlo? Jagdsafari Afrika? Buschtour in Australien?
Einfach ein noch besseres Licht wie jetzt. Vom Licht kann man doch nicht genug haben. An meiner 1150 habe ich auch 2 zusätzl. Fernscheinwerfer (zu den 2 Nebels) und es war genial, wenn man damit nachts unterwegs war. Und da ich vor der 1200er die K1600GT mit Xenon hatte, muss ich sagen, dass das Xenon noch eine Spur besser war wie das LED-Licht.

Gruß Axel
 
GSLudwig

GSLudwig

Dabei seit
11.01.2016
Beiträge
2.215
Ort
Südsteiermark
Modell
R1250GS, und andere.
Normale Zusatzscheinwerfer (Nebels) wären ja kein Problem, aber zusätzliche Fernlichtlampen, die mit dem normalen Fernlicht angehen?
Das ist so nicht vorgesehen.
Hat das echt schon mal jemand verbaut?
Hatten wir früher bei unseren Rallyefahrzeugen weil das originale Fernlicht besch.....en ausleuchtete. Aber im normalen Fahrbetrieb sehe ich keinen Nutzen für zusätzliche Fernlichtscheinwerfer.
Hat der LED Scheinwerfer nicht Zündungs+ und die Schaltung Fern/Abblendlicht über LIN-Bus intigriert? Da wird mit nur Abgreifen wie er sich das vorstellt nicht gehen.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
14.989
Hi
Hatten wir früher bei unseren Rallyefahrzeugen weil das originale Fernlicht besch.....en ausleuchtete. Aber im normalen Fahrbetrieb sehe ich keinen Nutzen für zusätzliche Fernlichtscheinwerfer.
Ich schon. Auch wenn ich mit 1200LC Fahrern vergleiche ist deren Fernlicht "Spielzeug" gegen das meiner 1150GSA mit Zusatz-Xenon-Fern (Hella Comet 200).
Bei der 1150 ist theoretisch nur ein Zusatzscheinwerfer zulässig weil bereits 2 getrennte SW vorhanden sind. Bei z.B. der RT wären 2 zulässig weil die nur 1 Leuchteneinheit hat.
Doch um die Frage zu beantworten:
Wahrscheinlich ist die LED-Leichte der LC busgesteuert und somit brauchst Du "was" was den Busbefehl erkennt weil der Baustein im Scheinwerfer auf der einen Seite "Bus-hinein" und auf der anderen Seite "Wirrwar" zu den LEDs hat. Gibt's bei Google "Normale SW an LIN-Bus"
gerd
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
622
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Moin Axel,

wenn ich das richtig lese, geht es in erster Linie um einen zusätzliche Schaltmöglichkeit. Das brauche ich nicht. Ich benötige nur den Strompfad vom Fernlicht, an den ich das zusätzl. Fernlicht anschließen kann.
Oder habe ich was überlesen?
...der Link von Nobbe war schon korrekt - Du brauchst ein "Relais" das den LIN Bus liest und wenn Befehl X über den Bus geht schaltet, eine Leitung die Strom führt bei Fernlicht gibt es so nicht (außer im Scheinwerfer, da willst Du aber nicht dran und Relais brauchst Du trotzdem).
Bei dem Duonix wird bei der Inbetriebnahme einfach der gewünschte Schalter (in dem Fall Fernlicht) 10 Sek gedrückt und dann reagiert dieses Gerät auf diesen Schalter.

Alternativ ginge auch was Mehrkanaliges - falls Du noch mehr verändern willst - z.B.:
https://hexezcan.com/
canswitch.co.za

Gibt bestimmt noch andere...


hth
Eric

[Edit] Gerd war ein bißchen schneller ;)
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Ah, jetzt, ja.... Hab's kapiert. Der "Schalter" macht mir eine parallele Schaltstelle zum Fernlichtschalter. Prima, dann muss ich mir nur noch diesen Schalter besorgen, die Fernscheinwerfer hat TT heute verschickt. Dann habe ich am Wochenende was zu tun :rolleyes:

Gruß Axel
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
622
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...so ähnlich - sagen wir es ist ein weiterer "Empfänger / Ausgang" für die "Fernbedienung" am Lenker ;)
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
So einfach ist es leider doch wieder nicht...
Habe gerade festgestellt, dass der Schalter 2 Sek. gedrückt werden muss, damit der LIN-Schalter schaltet. Geht für Fernscheinwerfer aber nicht...mist!!

Ich schalte das Fernlicht ja ein, indem ich den Schalter nach vorne drücke. Dort bleibt er dann. Nach 2 Sek. würde auch mein LIN-Schalter schalten. Jetzt schalte ich das Fernlicht wieder ab, mein LIN-Schalter macht das aber nicht., d.h. die Zusatzscheinwerfer wären weiterhin an. Wenn ich jetzt das Fernlicht wieder einschalten würde, dann schalten die Zusatzlampen nach 2 Sek. ab.

Hat jemand eine Idee?

Gruß Axel
 
Gerlinde

Gerlinde

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.732
Da das eigentliche Problem ja gegessen ist, setze ich mal dahinter, daß die alleinige Verbesserung des Fernlichtes eher zu schlechterem Sehen führt. Das Licht was zuerst verbessert werden muß, ist das Abblendlicht, weil
a) das auf Grund des Verkehrs viel häufiger benutzt wird
und
b) nichts schlimmer ist, als mit einem an sehr helles Fernlicht adaptierten Auge, dann einen großen Helligkeitsunterschied beim Abblenden zu haben.

Wenn es nicht um die Optik geht, dann würde ich bei einem mir schlecht vorkommenden Licht erstmal messen wieviel Spannungsverlust ich bis vorne in den Scheinwerfer habe.
Bei einem älteren Fahrzeug sind da ein ganzes Volt keine Seltenheit und das bedeutet u.U. richtigen Helligkeitsverlust.
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
622
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
So einfach ist es leider doch wieder nicht...
Habe gerade festgestellt, dass der Schalter 2 Sek. gedrückt werden muss, damit der LIN-Schalter schaltet. Geht für Fernscheinwerfer aber nicht...mist!!
Laut diesem Thread sollte es aber gehen - Post von gerry-h:

http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-und-r-1200-gs-adventure-lc-135/strom-fuer-zusatz-fernscheinwerfer-143970/index4.html

Bei Unsicherheiten einfach ne Mail an den Hersteller.


hth
Eric
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Rüttelplatte

Rüttelplatte

Dabei seit
02.11.2011
Beiträge
56
Ort
Münchner Osten
Modell
R 1200 GS ADV 30 Years
So einfach ist es leider doch wieder nicht...
Habe gerade festgestellt, dass der Schalter 2 Sek. gedrückt werden muss, damit der LIN-Schalter schaltet. Geht für Fernscheinwerfer aber nicht...mist!!

Ich schalte das Fernlicht ja ein, indem ich den Schalter nach vorne drücke. Dort bleibt er dann. Nach 2 Sek. würde auch mein LIN-Schalter schalten. Jetzt schalte ich das Fernlicht wieder ab, mein LIN-Schalter macht das aber nicht., d.h. die Zusatzscheinwerfer wären weiterhin an. Wenn ich jetzt das Fernlicht wieder einschalten würde, dann schalten die Zusatzlampen nach 2 Sek. ab.

Hat jemand eine Idee?

Gruß Axel
Du musst das einfach nur auf die Lichthupe programmieren, dann hast du es auch automatisch auf dem Fernlichtschalter.
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Du musst das einfach nur auf die Lichthupe programmieren, dann hast du es auch automatisch auf dem Fernlichtschalter.
Leider funktioniert das nicht.

Das Problem ist, dass der LIN-Schalter einen 2-Sek. Befehl benötigt, um zu schalten. Der Fernlichtschalter (FLS) ist aber kein Taster sondern ein Schalter, der eingeschaltet bleibt, solange ich Fernlicht möchte. Ein einmaliges Einschalten der Zusatzleuchten würde gehen, wenn der FLS mindestens 2 Sek. an wäre. Schalte ich diesen aus, würde mein LIN-Schalter aber noch an bleiben und zwar solange, bis der FLS wieder mind. 2 Sek. an wäre. Dann wäre mein normales Fernlicht an, meine Zusatzleuchten würden aber aus gehen. Der LIN-Schalter arbeitet wie ein bistabiles Relais (Stromstoßschalter). Ich benötig aber ein monostabiles Relais.

Ich bin aber schon an den Lin-Jungs dran, hatte gestern eine Mail geschrieben und soll mich heute telefonisch melden. Evtl. können die mir den LIN-Schalter so programmieren, dass er als "monostabiles Relais" funktioniert, also Fernlichtschalter an = LIN-Schalter an, Fernlichtschalter aus = LIN-Schalter aus. Zumindest hieß es per Mail, sie hätten eine Lösung. Werde berichten.

Gruß Axel
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
Laut diesem Thread sollte es aber gehen - Post von gerry-h:

http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-und-r-1200-gs-adventure-lc-135/strom-fuer-zusatz-fernscheinwerfer-143970/index4.html

Bei Unsicherheiten einfach ne Mail an den Hersteller.


hth
Eric
Mit Gerry hatte ich auch schon Kontakt. Er nutzt den LIN-Schalter nicht, da es nicht geht (s.o.). Er hat aus USA einen Schalter, der umfangreicher arbeitet wie der LIN-Schalter, wohl aber auch teurer ist. Wenn es aber keine andere Lösung gibt, werde ich diese Spur mal verfolgen.

Gruß Axel
 
Rüttelplatte

Rüttelplatte

Dabei seit
02.11.2011
Beiträge
56
Ort
Münchner Osten
Modell
R 1200 GS ADV 30 Years
@Axel
Lichthupe ist ein Taster!
Bei mir funktioniert es ja auch.
 
Trikeflieger

Trikeflieger

Themenstarter
Dabei seit
24.10.2018
Beiträge
38
Ort
Esslingen
Modell
R 1200 GS ADV LC + R 1150 GS
@Axel
Lichthupe ist ein Taster!
Bei mir funktioniert es ja auch.
Kannst Du beschreiben, wie Du Das Fernlicht in der Regel einschaltest? Über die Lichthupe oder über die Schaltfunktion (Schalter nach vorne)?

Wenn es bei Dir funktioniert, dann gibt es wohl versch. Programmierungen vom LIN-Schalter, denn laut Beschreibung "kann" es nicht funktionieren. Würde mich aber freuen, wenn es dann so gehen würde.
 
Thema:

Zusatz-Fernscheinwerfer anschießen bei LED-Scheinwerfer

Zusatz-Fernscheinwerfer anschießen bei LED-Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  • Erledigt Zusatz Flasche Öl

    Zusatz Flasche Öl: Biete Zusatz Flasche für Öl... kann man aber nur bei der R1200GSA verwenden da dort die Aus Buchtung vorhanden ist. 30 € inkl Versand Neuer...
  • Kontrollleuchte Zusatz- bzw. Nebelscheinwerfer

    Kontrollleuchte Zusatz- bzw. Nebelscheinwerfer: Hallo zusammen, ich bin ganz frischer GS Fahrer, kann also vermutlich eher von eurem Wissen zehren als mein Wissen von der GS zu verbreiten. Dies...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum

    Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum: Verkaufe Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum für die 1200 GS .Alles in gutem Zustand Preis 220€
  • Zusätzlicher Halter für Sicherungen im Sicherungskasten

    Zusätzlicher Halter für Sicherungen im Sicherungskasten: Hallo Leute Ich habe an meiner 1150 er Bj 2000 ein Navi , Zusatzscheinwerfer und eine zusätzliche Bordsteckdose installiert. Bis jetzt hab ich die...
  • Strom für Zusatz FERNscheinwerfer

    Strom für Zusatz FERNscheinwerfer: Hallo zusammen, ich möchte mir Zusatz-FERNSCHEINWERFER anbauen. Wo kann ich am besten den Strom hierfür abgreifen? (Genauer: Den Strom, der ein...
  • Strom für Zusatz FERNscheinwerfer - Ähnliche Themen

  • Erledigt Zusatz Flasche Öl

    Zusatz Flasche Öl: Biete Zusatz Flasche für Öl... kann man aber nur bei der R1200GSA verwenden da dort die Aus Buchtung vorhanden ist. 30 € inkl Versand Neuer...
  • Kontrollleuchte Zusatz- bzw. Nebelscheinwerfer

    Kontrollleuchte Zusatz- bzw. Nebelscheinwerfer: Hallo zusammen, ich bin ganz frischer GS Fahrer, kann also vermutlich eher von eurem Wissen zehren als mein Wissen von der GS zu verbreiten. Dies...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum

    Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum: Verkaufe Zusatz Scheinwerfer mit Schalter und Kabelbaum für die 1200 GS .Alles in gutem Zustand Preis 220€
  • Zusätzlicher Halter für Sicherungen im Sicherungskasten

    Zusätzlicher Halter für Sicherungen im Sicherungskasten: Hallo Leute Ich habe an meiner 1150 er Bj 2000 ein Navi , Zusatzscheinwerfer und eine zusätzliche Bordsteckdose installiert. Bis jetzt hab ich die...
  • Strom für Zusatz FERNscheinwerfer

    Strom für Zusatz FERNscheinwerfer: Hallo zusammen, ich möchte mir Zusatz-FERNSCHEINWERFER anbauen. Wo kann ich am besten den Strom hierfür abgreifen? (Genauer: Den Strom, der ein...
  • Oben