4 Jahre Garantie bei Ducati

Diskutiere 4 Jahre Garantie bei Ducati im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Ich habe gerade in der Motorrad gelesen, dass Ducati jetzt 4 Jahre Garantie auf Neufahrzeuge gibt. Ob BMW sich das irgendwann auch traut?😎 Gruss...
maxquer

maxquer

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2011
BeitrÀge
5.875
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
Ich habe gerade in der Motorrad gelesen, dass Ducati jetzt 4 Jahre Garantie auf Neufahrzeuge gibt. Ob BMW sich das irgendwann auch traut?😎

Gruss,
maxquer
 
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
BeitrÀge
2.239
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Warum sollten sie?
Die werden ihnen ja auch so fast aus der Hand gerissen.
Ist halt Verkaufsförderung.
 
H

HEY

Dabei seit
15.01.2006
BeitrÀge
300
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black
Jo. Ist ein Gimmick im Wert von ca 200-400 Euro je nach Fahrzeug. Soviel kosten die GarantieverlĂ€ngerungen idR. Bei Ducati-Einstandspreisen von 10-25k Euro nicht die Welt. LĂ€uft wohl momentan ĂŒberall nicht richtig rund. Bekomme jede Menge Aktions- Emails von den Herstellern. Selbst die BMW NL rief schon 2x an und bittet um Probefahrt der neuen 1250 GS ;). Das gabs noch nie....
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
BeitrÀge
2.064
Ort
Kassel
Modell
G650GS, Bj.: 2014
4 Jahre?
Das is ja richtig :poop: !
4 Jahre warten, bis ich endlich selbst schrauben kann is ja schrecklich.
DafĂŒr so lange völlig ĂŒberteuerte Inspektionen berappen und den kleinen ehrlichen Schraubern um die Ecke die Kundschaft abluxen? :vogel:
Ich sch..ss auf den Stempel im Scheckheft, das was mir die fehlenden Stempel im Heft beim Wiederverkauf (vielleicht) kosten, schĂ€tze 1.000,-€, spare ich ĂŒber die Zeit locker an vergoldeten Inspektionen ein.

Wer zwei linke HĂ€nde hat braucht halt n dickes Portmonee! (oder wie schreibt man das jetzt?)
 
H

HEY

Dabei seit
15.01.2006
BeitrÀge
300
Modell
R 1200 GS ADV LC Triple Black
4 Jahre?
Das is ja richtig :poop: !
4 Jahre warten, bis ich endlich selbst schrauben kann is ja schrecklich.
DafĂŒr so lange völlig ĂŒberteuerte Inspektionen berappen und den kleinen ehrlichen Schraubern um die Ecke die Kundschaft abluxen? :vogel:
Ich sch..ss auf den Stempel im Scheckheft, das was mir die fehlenden Stempel im Heft beim Wiederverkauf (vielleicht) kosten, schĂ€tze 1.000,-€, spare ich ĂŒber die Zeit locker an vergoldeten Inspektionen ein.

Wer zwei linke HĂ€nde hat braucht halt n dickes Portmonee! (oder wie schreibt man das jetzt?)
Wieso warten??? Kannst vom ersten Tag an die Inspektionen selber durchfĂŒhren. Hindert dich keiner dran...Verlierst halt die Garantie aber die brauchen eh nur die Leute mit drei linken HĂ€nden? Finanziell kein Nachteil nach deiner Rechnung. Ob ne 1260 er Multilala so einfach in der Wartung ist wie eine 650er GS sei mal dahin gestellt (Stichwort Softwareupdates)
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
BeitrÀge
2.064
Ort
Kassel
Modell
G650GS, Bj.: 2014
Nö, haste Recht!
Ich kauf nur Mopeds, die ich auch selbst reparieren kann.
Klar zerleg ich kein Getriebe, dafĂŒr gibts Fachleute, aber ne stinknormale Inspektion is auch bei der Duc kein Hexenwerk. Auch fĂŒr meine popelige G gibts Softwareupdates, meine hat noch keins gekriegt und fĂ€hrt schon 47.000 tadellos.

FachwerkstĂ€tten sind zum Reparieren da, dafĂŒr ham die meisten aber keine Zeit, weil der Hof vollsteht mit fĂ€lligen Inspektionen. Is ne Goldgrube!
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
BeitrÀge
15.460
Hi
Traut? 4 Jahre regelmĂ€ssige EinkĂŒnfte durch Inspektionen die aussehen und kosten können wie sie wollen (man will ja die Garantie nicht verlieren).
Wenn in den beiden ersten Jahren (gesetzliche GewÀhrleistung) nichts kaputtgeht wird auch in den 2 Folgejeahren nichts Wesentliches geschehen. Das ist Statistik! Folglich macht man vorwiegend Kasse. Bei den Autos gibt es bereits welche mit 7 Jahren Garantie.

Ich kauf nur Mopeds, die ich auch selbst reparieren kann.
Sehe ich zwar auch so aber es wird zunehmend schwieriger. Die UnzulĂ€nglichkeiten oder Möglichkeiten der diversen Software fĂŒr jeden Sch... lassen sich nicht einfach beeinflussen. An eine LC kann man ja selbst einen Satz Fernzusatzscheinwerfer nicht einfach "dranschrauben" weil das Fernlichtsignal erst im Serienscheinwerfer aus der Lin-Bus-Info generiert wird.
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
BeitrÀge
7.799
Ort
Wien
Skoda und Seat bieten schon serienmĂ€ĂŸig 5 Jahre, bmw in Ö bereits 3. VW in Nordamerika 6 Jahre. Die Japaner schon seit ewigen Zeiten 5 bzw 7 Jahre. Dass es ein GeschĂ€ftsmodell ist, hat sich noch nicht bis nach D durchgesprochen. Dort sieht man nur die Kosten bei eventuellen Nachbesserungen.
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
BeitrÀge
2.985
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Meine 1200 Duc ohne die Werks Garantie, hÀtte ich abgefackelt.

Was da alles in drei Jahren dran kaputt war, kann eigentlich mit dem QM von Audi nicht sein, war es aber.

Bin die PP 1260 im vergangen Jahr dann mal einen ganzen Tag in den Dolos gefahren, da weiss man was einer GS an Punch fehlt, kaufen wĂŒrde ich mir aber keine mehr.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
BeitrÀge
7.903
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Bin die PP 1260 im vergangen Jahr dann mal einen ganzen Tag in den Dolos gefahren, da weiss man was einer GS an Punch fehlt, kaufen wĂŒrde ich mir aber keine mehr.
aber auch nur im Vergleich 1260S gegen GS1200. In 2017 habe ich mehrfach Vergleichsfahrten mit der damals aktuellen Multi 1200 und 1200GS gemacht, bei Beschleunigungen aus Kehren brauchte sich die GS nicht zu verstecken. Das Drehmomentloch bei der Multi zwischen ca. 4.000-6.000 upm war schrecklich (klar gab es inoffizielle Abhilfen, die das etwas linderten, aber die VorfĂŒhrer waren alle serienmĂ€ĂŸig).


Meine 1260S, EZ 04/2019, aktueller KM-Stand ~23.000 Km, macht mir in Fahrt sehr viel Spaß, aus VernunftgrĂŒnden hĂ€tte es bei mir eine GS werden mĂŒssen. Aber wer will schon immer vernĂŒnftig sein?

PS: Es beruhigt mich, dass einige genau hingeschaut haben. Meine 1260S ist von 04/2018. Sorry.

Fakt ist, dass ich fĂŒr meine Multi, sollte ich diese lĂ€nger als zwei Jahre behalten, auf jeden Fall eine GarantieverlĂ€ngerung abschließe. Ohne geht (fĂŒr mich) gar nicht. Selberschrauben ist bei den Multis so gut wie zu vergessen und ĂŒber die Preise der DucatiwerkstĂ€tten wĂ€ren hier im GS-Forum schon viele BeitrĂ€ge mit lautem Geschrei ĂŒber 100 Seiten eröffnet worden. Schade, grundsĂ€tzlich gefĂ€llt mir die Multi und ich möchte sie auch behalten. Abwarten.


 
Zuletzt bearbeitet:
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
BeitrÀge
10.150
ich habe nun ein "multifunktions tuch / schal" bekommen im "edlen paket" zu meiner 1250er :confused:
 
Erg-Chebbi

Erg-Chebbi

Dabei seit
21.03.2016
BeitrÀge
153
Ort
72622 NĂŒrtingen
Modell
R1100 GS, BJ `96
Was soll er Quark? Meine 1100 GS ist jetzt 23 Jahre alt, hat 165 tkm runter und da war noch nichts kaputt. Und geschraubt wird immer schon selbst. Wer braucht 4 Jahre Garantie. Kauf einmal was richtiges und gut ist.
GrĂŒĂŸe Martin
 
teileklaus

teileklaus

Dabei seit
13.07.2010
BeitrÀge
3.972
Ort
NĂ€he 74821 Mosbach/ Neckar
Modell
R1200R
einmal was Richtiges, OK eine R1100 fÀhrt, aber eine R1200 oder erst recht Multilala fliegt dagegen, ist wie eine S1000XR zur R1200...
 
Erg-Chebbi

Erg-Chebbi

Dabei seit
21.03.2016
BeitrÀge
153
Ort
72622 NĂŒrtingen
Modell
R1100 GS, BJ `96
@teileklaus Da habe ich mich wohl etwas ungeschickt ausgedrĂŒckt. Bei heutigen Fertigungsmölichkeiten und Materialien erwarte ich nur, dass die heutigen MotorrĂ€der mindestens so zuverlĂ€ssig und standhaft sind wie die frĂŒheren. Mir ist schon klar, dass sie mehr können und leisten. Trotzdem sollten sie ohne Probleme einfach nur Spass und keinen Ärger machen.
GrĂŒĂŸeMartin
 
B

Blinky_Bill

Dabei seit
10.03.2015
BeitrÀge
95
Hi
Traut? 4 Jahre regelmĂ€ssige EinkĂŒnfte durch Inspektionen die aussehen und kosten können wie sie wollen (man will ja die Garantie nicht verlieren).
Wobei die Einhaltung der Serviceleistungen in irgendeiner Fachwerkstatt ausreichend ist. Eine Ducati-Vertragswerkstatt muss nicht besucht werden, es reicht i.d.R. eine freie Werkstatt, die ihr Handwerk versteht.
 
Ralsch

Ralsch

Dabei seit
12.05.2017
BeitrÀge
2.969
Ort
In der NĂ€he von Darmstadt
Modell
BMW R1200GS Bj. 2005 in Gelb
Trotzdem sollten sie ohne Probleme einfach nur Spass und keinen Ärger machen.
Ja, ein frommer Wunsch, - und Schweine sollten Zahnseide benutzen, ist besser fĂŒr die Hauerchen :D
Im Ernst, das was bei den Mopeds lĂ€uft ist bei den VierrĂ€dern nicht anders. Die Reparaturen werden deutlich weniger, dafĂŒr aufgrund der KomplexitĂ€t, Lohnnebenkosten und Hassenichgesehen teurer, so wie auch die Inspektionen. Irgendwie mĂŒssen sich die WerkstĂ€tten und HĂ€ndler ja finanzieren, mit mal was nebenher richten und nett mit nem Bier in der Hand klönen ist das nicht getan.
Wer was wirklich Problemloses sucht sollte zu Fuß gehen, oder max. Fahrrad fahren. Und wo frĂŒher noch ein Standardsatz SchraubenschlĂŒssel und ein Hammer gereicht haben 95% der Reparaturen selbst durchzufĂŒhren brauchts heute die aktuellste (freigegebene) Diagnosesoftware und eine ganze Menge Spezialwerkzeug und -wissen.
Bis dann,

Ralf
 
maxquer

maxquer

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2011
BeitrÀge
5.875
Ort
31303 Burgdorf
Modell
r1200gs TÜ
...... 95% der Reparaturen selbst durchzufĂŒhren brauchts heute die aktuellste (freigegebene) Diagnosesoftware und eine ganze Menge Spezialwerkzeug und -wissen...
Das stimmt doch ĂŒberhaupt nicht. Bei Inspektionen und Defekten sind es zu 98% mechanische Bauteile und keine elektronischen Bauteile, die kaputt gehen. Selbst die sind mit einfachsten Mitteln ĂŒber die OBD-Schnittstelle abzufragen. Die, die am wenigsten an ihrem Moped schrauben, schreien hier am lautesten auf die â€žĂŒberbordende“ Elektronik!

Gruss,
maxquer
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
BeitrÀge
15.460
Hi
Wobei die Einhaltung der Serviceleistungen in irgendeiner Fachwerkstatt ausreichend ist. Eine Ducati-Vertragswerkstatt muss nicht besucht werden, es reicht i.d.R. eine freie Werkstatt, die ihr Handwerk versteht.
Das ist die Massgabe fĂŒr die GewĂ€hrleistung!
Nach Ablauf dieser 2 Jahre könnte es sein, dass Du auf das Kleingedruckte hingewiesen wirst worin stehen könnte, dass man sich nur dann an das Garantieversprechen gebunden fĂŒhle wenn in der Garantiezeit ausschliesslich WerkstĂ€tten der eigenen Marke aufgesucht wurden. An das Garantieversprechen kann der Garantiegeber eigene Bedingungen knĂŒpfen, an die GewĂ€hrleistung nicht.

Ganz abgesehen von der ĂŒblichen Praxis, dass man gesagt bekommt "wenn Sie regelmĂ€ssig "woanders" waren, dann gehen Sie doch bitte wieder dort hin", oder der nĂ€chstmögliche Termin sei im August (weil die Stammkunden "ausreserviert" haben), etc.
Alles nicht rechtens? Klar, aber wie viele kommen dann mit einem Anwalt? Und selbst wenn, wĂŒrde ich meine Maschine nur ungern in einer Werkstatt abgeben gegen die ich anwaltlich vorgegangen bin.

Die, die am wenigsten an ihrem Moped schrauben, schreien hier am lautesten auf die â€žĂŒberbordende“ Elektronik!
Na, na! :-)
gerd
 
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
BeitrÀge
2.239
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Die 4 Jahre gibt es auch nur fĂŒr die Multistrada Modelle bis 31. 07. 19
 
B

Blinky_Bill

Dabei seit
10.03.2015
BeitrÀge
95
Hi


Das ist die Massgabe fĂŒr die GewĂ€hrleistung!
Nach Ablauf dieser 2 Jahre könnte es sein, dass Du auf das Kleingedruckte hingewiesen wirst worin stehen könnte, dass man sich nur dann an das Garantieversprechen gebunden fĂŒhle wenn in der Garantiezeit ausschliesslich WerkstĂ€tten der eigenen Marke aufgesucht wurden. An das Garantieversprechen kann der Garantiegeber eigene Bedingungen knĂŒpfen, an die GewĂ€hrleistung nicht.
Hallo Gerd,

richtig ist, dass ein Garantiegeber eigens formulierte Bedingungen fĂŒr den Garantiefall knĂŒpfen kann und dies in der Praxis immer auch macht. Es ist aber schon lĂ€ngst entschieden, dass eine Klausel, die den Garantienehmer verpflichtet, eine bestimmte Markenwerkstatt aufzusuchen, damit er etwaige AnsprĂŒche aus der Garantieabrede bewahrt, ungĂŒltig ist. Dies geschieht nach der Rechtsprechung durch AGB-Kontrolle. AGB sind fĂŒr den Verwender (Garantiegeber) zunĂ€chst vorteilhaft, da er den Vertragstext mit einer Menge an Klauseln bestĂŒckt. Das Gesetz schĂŒtzt den Garantienehmer aber auch gut vor unangemessener Benachteiligung durch klausulierte Vertragsbestimmungen.

Garantiegeber ist meist eine Versicherung wie CG fĂŒr BMW. Mit denen wĂ€re dann zu streiten, wenn sie im Schadensfalle Regulierung ablehnen, weil keine BMW-Partnerwerkstatt besucht worden ist.
 
Thema:

4 Jahre Garantie bei Ducati

4 Jahre Garantie bei Ducati - Ähnliche Themen

  • BMW 3 Jahres Garantie - ab wann

    BMW 3 Jahres Garantie - ab wann: Moin in die illustre Runde, BMW bietet ja seit dem Modelljahr 2019 eine 3-Jahres Garantie, zusÀtzlich zur 2-jÀhrigen GewÀhrleistung. Gilt diese...
  • Biete Sonstiges BMW R 1200 R LC / 2018 / Weiss / 4 Jahre Garantie / 1.800 KM

    BMW R 1200 R LC / 2018 / Weiss / 4 Jahre Garantie / 1.800 KM: Biete meine weisse und absolut neuwertige 2018 er, BMW R 1200 R LC zum absoluten Top Preis fĂŒr 12.500 EUR mit 1.800 KM an. Details gerne per PM.
  • Erledigt Schuberth E1 Gr. 57, schwarz noch 2 Jahre Garantie

    Schuberth E1 Gr. 57, schwarz noch 2 Jahre Garantie: Hallo zusammen, verkaufe meinen Schuberth E1 in schwarz. Habe den Helm im MĂ€rz 2016 gekauft, hat also noch 2 Jahre Restgarantie. Der Helm hat ein...
  • Erledigt Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT

    Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT: Hallo biete einen gebrauchten aber ĂŒberholten Hinterachsantrieb HAG (Rechnung vom Getriebespezialisten liegt bei, mit einem Jahr Garantie), fĂŒr...
  • Erledigt Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT

    Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT: Hallo biete einen gebrauchten aber ĂŒberholten Hinterachsantrieb HAG (Rechnung vom Getriebespezialisten liegt bei, mit einem Jahr Garantie), fĂŒr...
  • Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT - Ähnliche Themen

  • BMW 3 Jahres Garantie - ab wann

    BMW 3 Jahres Garantie - ab wann: Moin in die illustre Runde, BMW bietet ja seit dem Modelljahr 2019 eine 3-Jahres Garantie, zusÀtzlich zur 2-jÀhrigen GewÀhrleistung. Gilt diese...
  • Biete Sonstiges BMW R 1200 R LC / 2018 / Weiss / 4 Jahre Garantie / 1.800 KM

    BMW R 1200 R LC / 2018 / Weiss / 4 Jahre Garantie / 1.800 KM: Biete meine weisse und absolut neuwertige 2018 er, BMW R 1200 R LC zum absoluten Top Preis fĂŒr 12.500 EUR mit 1.800 KM an. Details gerne per PM.
  • Erledigt Schuberth E1 Gr. 57, schwarz noch 2 Jahre Garantie

    Schuberth E1 Gr. 57, schwarz noch 2 Jahre Garantie: Hallo zusammen, verkaufe meinen Schuberth E1 in schwarz. Habe den Helm im MĂ€rz 2016 gekauft, hat also noch 2 Jahre Restgarantie. Der Helm hat ein...
  • Erledigt Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT

    Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT: Hallo biete einen gebrauchten aber ĂŒberholten Hinterachsantrieb HAG (Rechnung vom Getriebespezialisten liegt bei, mit einem Jahr Garantie), fĂŒr...
  • Erledigt Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT

    Hinterachsantrieb, gebraucht, ĂŒberholt, 1-Jahr Garantie, R850 R1100 R1150 R/S/GS/RT: Hallo biete einen gebrauchten aber ĂŒberholten Hinterachsantrieb HAG (Rechnung vom Getriebespezialisten liegt bei, mit einem Jahr Garantie), fĂŒr...
  • Oben