ABS defekt ? und das kurz vor dem Urlaub !

Diskutiere ABS defekt ? und das kurz vor dem Urlaub ! im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; :cry:Hallo, es wurde hier zwar schon viel über ABS Probleme geschreiben, aber ich fürchte diesmal hat es mich erwischt.... Meine ADV EZ2004...
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
:cry:Hallo, es wurde hier zwar schon viel über ABS Probleme geschreiben, aber ich fürchte diesmal hat es mich erwischt.... Meine ADV EZ2004 29.000km hatte ich zum 30.000er KD beim Freundlichen angemeldet, prompt blinkt die ABS-Leuchte ganz aufgeregt. Habe darauf hin beim Händler angerufen, ob ich denn noch weiter fahren kann/darf. Antwort: Ja, hast halt kein ABS und spätestens beim TÜV gibt´s Ärger. Okay, bei GS-Forum geschaut und die kleinen Tipps befolgt (Bremslicht, Bremslichtschalter, Bremsflüssigkeit), ich bin kein Schrauber.... Die knappe Freizeit verbringe ich lieber mit Fahren. Die Dicke zum KD gebracht, Fehlerspeicher ausgelesen, Diagnose: Steuergerät defekt (vieeel zu hoher Druck im hinteren(?) Bremskreis, Neuteil 2050,-€ + Einbau, Austausch/Reparatur 1300,-€ + Einbau, hier aber ca. 3-4 Wochen ohne Mopped. Mit KD und evtl. neuen Reifen also 3200,- Euronen, die ich eigentlich nicht in ein 14 Jahre altes Motorrad investieren möchte. Andererseits Schade aufgrund der geringen Laufleistung. Hat jemand einen Rat, wir wollten in 3 Wochen nach Italien.Hab jetzt erstmal gar nix gemacht, worauf der Freundliche meinte: ohne ABS-Funktion steigt in Kürze (50m bis 5000km) der BKV aus und das sei logischer Weise auf der Autobahn voll beladen nicht das Wahre.
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Danke für die Info, hatte ich schon in einem anderem Beitrag gesehen. Ich habe gehofft, dass es nur "eine Kleinigkeit" sein könnte, aber es wird offensichtlich immer die gesammte Steuerung ausgewechselt:cry:
 
2VRaini

2VRaini

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
728
Ort
Wurmlingen
Modell
R1150GS
Probier mal, ob es Dir einfach den Handschutz so verdreht hat, dass der Bremsgriff betätigt wird

Wieder korrekt ausrichten - fertig

Ich wünsche Dir, das ist es gewesen
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Wird morgen früh probiert, aber ich fürchte, das hätte der Freundliche auch merken müssen :confused:
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Hab heute nochmal etwas genauer nachgeschaut, ABS vorne funktioniert, hinten ohne Funktion !?! Wenn ich die vordere Bremse ziehe pfeift es auch wie ich es gewohnt bin - hinten Schweigen...... Übrigens hab ich mir eine zweite Händlermeinung eingeholt, ob denn da wirklich der BKV "aussteigen" kann, dieser sagte ich kann weiter fahren - halt ohne ABS und das nur bis zum nächsten TÜV, da die ABE erlischt !?!
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Danke für den Tipp, war leider nicht der Fall.....
 
G

Gast20919

Gast
Was auch immer dein Schrauber sagt , er muss und will Geld verdienen , es gibt gebrauchte geprüfte Module !

Es könnte sein das deine Uralt Bremsschläuche aus Gummi (falls noch verbaut) daran schuld sind (Ventilwirkung)

Alternative : den ABS Block kpl. raus und kpl. Neue Stahlflexleituneg verlegen OK dann ohne ABS ,ich schätze 250 -300 €.

Auf gar keinen Fall ohne ABS und BKV losfahren ...die erste Schreckbremsung geht in die Hose ...glaube es mir !
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
11.753
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Bevor ich ein ansonsten taugliches Moped deswegen verschrotte, täte ichh es ja auf den Stand geringstmöglicher Komplexität zurückbauen. (2 Kreis-Bremssystem 0815)

Was den TÜV angeht, prüft der ja nicht die ABS-Funktion, oder?

Ein Lämpchen im Cockpit lässt sich auch entfernen, ggf. eine Fehlermeldung im Display......das könnte kompliziert werden...

.
....der Nolimit war schneller im tippen. :cool:
 
G

Gast20919

Gast
Ein Lämpchen im Cockpit lässt sich auch entfernen, ggf. eine Fehlermeldung im Display......das könnte kompliziert werden...


@ Run R
alais und Sicherung ausbauen -fertig ...hatte ich so mit meiner 1150 er gemacht ...keine Problem ..

meine 1150 Scrambler hat auch noch das Problem (bisher zu faul zum Auslesen). wenn der ABS Block defekt ist ,fliegt alles raus .!
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Danke, werde noch ein-zwei Nächte drüber schlafen und Freitag noch eine Werstatt aufsuchen, evtl. ist es nur eine bezahlbare Rep.
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.363
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Hallo Buntfuss,

das von Dir beschriebene Symtom ist leider keine bezahlbare Reparatur:
Ein Sensor meldet einen zu hohen Wert. Dieser hohe Wert kommt vom abgesoffenen Sensor.
"Theoretisch" könntest Du (Konjunktiv) den Sensor durch einen Widerstand ersetzen, der dem System
einen korrekten Wert vorgaukelt.
Da RH mit diesem Wissen bestimmt nicht rausrückt - schliesslich leben Sie davon, wirst Du um eine
Reparatur / Austausch wohl nicht rumkommen.
Siehe auch folgender Link....

ABS III


ist wie mit Marx - Marx ist Theorie, Murks die Praxis

Gruß
Christian
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
2.500
Hallo Christian,

Ein Sensor meldet einen zu hohen Wert. Dieser hohe Wert kommt vom abgesoffenen Sensor.
ist Dir bekannt, welche Anstrengungen schon unternommen wurden diesen Drucksensor zu besorgen? Das kann doch nicht vollkommen unmoeglich sein, oder?

Viele Gruesse
Karl-Heinz
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.363
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Hallo Karl-Heinz,

RH Electronics verbaut neue Drucksensoren bei der Überholung / Reparatur. Die wissen das,
werden aber unter Garantie Ihr Wissen für sich behalten, weildamit viel geld zu verdienen ist.
Letztendlich brauchst Du gar keinen Drucksensor sondern nur einen Widerstand, der einen bestimmten
Wert an das ABS-Aggregat liefert.
Theoretisch muß man nur einen intakten Drucksensor opfern und die bei bestimmten Drücken auftretenden
Werte zu messen und sich dann einen entsprechenden Drucksensor raussuchen.
Mein Aggregat schlachte ich dafür aber nicht.

Gruß
Christian
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.209
Hallo
Ruf bei RH an mach einen Termin und las es reparieren! Da kann man auch drauf warten :rolleyes:
 
X

xmds

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
291
Ort
Herrliberg, CH
Modell
R1150GSA ; G650X
Du wirst um eine Reparatur bei RH Electronics nicht herum kommen.

Hatte das gleiche Problem vor 2 Jahren. Hier die ganze Geschichte dazu: http://www.gs-forum.eu/r-1150-gs-un...-von-unterwegs-bkv-vorne-ausgestiegen-114217/

Die Sache ist so:
Die Piezosensoren driften mit der Zeit (Langzeitstabilität) was beim Initialisieren des ABS die Elektronik "merkt".

Mit Widerständen als Überbrückung geht es auch nicht weil
a) wir bei den Piezosensoren nicht mit Widerständen, sondern mit Spannungen U arbeiten und
b) es sehr gefährich wäre weil nicht bekannt ist wie die Logik bei konstanten Werten "arbeiten" würde.

Die Quitessenz bei meinem ABS Problem war:

"Am Ende habe ich das Teil ausgebaut und zu RH Electronics geschickt. Ein paar hundert Euro ärmer habe ich das ABS Modul zurück erhalten, eingebaut und läuft seit da ohne ein Problem.

Die Reparatur von RH Electronics ist einwandfrei und war innerhalb 4 Tagen erledigt.
Ich hatte eine (knifflige) Detail Frage die mir ausführlich und persönlich am Telefon beantwortet wurde.

Ich würde es wieder bei RH machen lassen. Scheinbar sind die Sensoren die grosse Schwäche.
RH verbaut offenbar bessere, Langzeit stabilere Sensoren."

Es ist eine bekannte Schwäche die wohl immer mehr Leute treffen werden weil die Dinger ja immer älter werden. Ich habe das Gefühl das es auch nicht mit mangelnder Pflege oder ähnlich zusammenhängt. Ev. Fertigungstoleranzen?
 
B

Buntfuss

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
30
Modell
Kawa KLR 650 R BJ 96 - GSA 1150 BJ2004
Okay Leute, nochmal vielen Dank für die ganzen Antworten. Hab nach Rücksprache mit meinem Finanzministerium auf Grund der geringen Laufleistung einen "Rundumschlag" mit neuem Original-ABS, neuen Reifen und Kundendienst gemacht. Hoffe ich hab jetzt einige Zeit Ruhe. Nach unserem Südtirol-Trip vor 14 Tagen bin ich wieder voll zufrieden (übrigens auch mit AVON-Reifen, die ich zum ersten Mal drauf hab....)
Gruß Hans
 
G

gstommy68

Dabei seit
27.01.2013
Beiträge
3.020
Ort
Rheinland
Hallo

danke für den Feedback. Mich würde mal interessieren was du für das neue ABS un den Einbau zahlen durftest?

gruß
gstommy68
 
Thema:

ABS defekt ? und das kurz vor dem Urlaub !

ABS defekt ? und das kurz vor dem Urlaub ! - Ähnliche Themen

  • Heizgriffe und ABS Schalter defekt?

    Heizgriffe und ABS Schalter defekt?: Hallo Leute, Ich hoffe ich habe in der Suche nichts übersehen aber ich finde keine bekannte Lösung zu meinem Problem. Ich habe mir eine Alte F...
  • ABS defekt hinterer Sensor ölig

    ABS defekt hinterer Sensor ölig: Bei meiner GS kam gestern dauerhaft die ABS Warnleuchte. Zur Sensor Kontrolle habe ich beide mal rausgeschraubt und festgestellt, dass der am...
  • 1150 GS / ABS Steuergerät AM1 defekt! - Y-Rohr

    1150 GS / ABS Steuergerät AM1 defekt! - Y-Rohr: Hallo zusammen! Jetzt ist es passiert, dass Steuergerät für das ABS ist defekt! Neupreis bei BMW rund 2.400,- zzgl. Einbau. Hat jemand Erfahrung...
  • F 650 GS: ABS-Schalter defekt?

    F 650 GS: ABS-Schalter defekt?: Hallo miteinander! Habe gestern für nebenher einen kleinen Stoppelhopser erworben - eine 2006er F 650 GS. Wenn ich das ABS abschalten will tut...
  • R1200GS Bj07 ABS vorne und hinten ausgefallen

    R1200GS Bj07 ABS vorne und hinten ausgefallen: Hallo, bei meiner 0307er R1200GS Bj07 ist das ABS vorne und hinten ausgefallen. Das rote Lämpchen leuchtet auf. Komischerweise geht das ABS...
  • R1200GS Bj07 ABS vorne und hinten ausgefallen - Ähnliche Themen

  • Heizgriffe und ABS Schalter defekt?

    Heizgriffe und ABS Schalter defekt?: Hallo Leute, Ich hoffe ich habe in der Suche nichts übersehen aber ich finde keine bekannte Lösung zu meinem Problem. Ich habe mir eine Alte F...
  • ABS defekt hinterer Sensor ölig

    ABS defekt hinterer Sensor ölig: Bei meiner GS kam gestern dauerhaft die ABS Warnleuchte. Zur Sensor Kontrolle habe ich beide mal rausgeschraubt und festgestellt, dass der am...
  • 1150 GS / ABS Steuergerät AM1 defekt! - Y-Rohr

    1150 GS / ABS Steuergerät AM1 defekt! - Y-Rohr: Hallo zusammen! Jetzt ist es passiert, dass Steuergerät für das ABS ist defekt! Neupreis bei BMW rund 2.400,- zzgl. Einbau. Hat jemand Erfahrung...
  • F 650 GS: ABS-Schalter defekt?

    F 650 GS: ABS-Schalter defekt?: Hallo miteinander! Habe gestern für nebenher einen kleinen Stoppelhopser erworben - eine 2006er F 650 GS. Wenn ich das ABS abschalten will tut...
  • R1200GS Bj07 ABS vorne und hinten ausgefallen

    R1200GS Bj07 ABS vorne und hinten ausgefallen: Hallo, bei meiner 0307er R1200GS Bj07 ist das ABS vorne und hinten ausgefallen. Das rote Lämpchen leuchtet auf. Komischerweise geht das ABS...
  • Oben