Behörden - Wahnsinn TÜV abgelaufen

Diskutiere Behörden - Wahnsinn TÜV abgelaufen im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Er hätte ja jemand beauftragen können, wird dir dann gesagt.
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
Beiträge
2.540
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Er hätte ja jemand beauftragen können, wird dir dann gesagt.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.761
Ort
Wien
Man hätte die Ahndung dann in einer Verwaltungsvorschrift entsprechend regeln können.
Z.B. TÜV abgelaufen auf privaten Grundstück zieht eine Mängelmeldung mit 4 Wochenfrist nach sich, nicht jedoch ein unmittelbares Bußgeldverfahren.

So hätte jeder Halter die Möglichkeit zwischen TÜV-Abnahme, Abmeldung oder Bußgeldverfahren zu wählen.
Wenn er es 9 Monate nicht schafft, dann noch einen Monat Frist? Bringt genau nichts. Die bestehende Lösung passt, muss man nicht alles „totregulieren“ wegen vereinzelter Schnarchnasen.
 
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.410
Man hätte die Ahndung dann in einer Verwaltungsvorschrift entsprechend regeln können.
Z.B. TÜV abgelaufen auf privaten Grundstück zieht eine Mängelmeldung mit 4 Wochenfrist nach sich, nicht jedoch ein unmittelbares Bußgeldverfahren.
So hätte jeder Halter die Möglichkeit zwischen TÜV-Abnahme, Abmeldung oder Bußgeldverfahren zu wählen.
Genau so. In diesem Fall wäre dann selbst eine Mängelkarte überflüssig gewesen.
Das Fahrzeug wurde vom Halter bereits zur HU angemeldet bzw beauftragt.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.761
Ort
Wien
Abmelden mit abgelaufener HU ist auch unlustig.
Hat ein Freund gemacht, nachdem er unfallbedingt lange nicht fahren konnte und auch ins betreffende Fahrzeug in absehbarer Zeit nicht mehr einsteigen kann.
Trotz das er nicht in der Lage war das Fahrzeug zu bewegen gabs 'von Amts wegen' eine Anzeige mitsamt Bußgeld und Punkt.
Es hätten ja andere damit fahren können. Fahrzeuge sind ja nicht mit den Haltern verwachsen.

Habe letzte Woche auch ein Ticket kassiert beim Parken, 25 Euro, bin 1 Minute zu spät gekommen, die Dame hatte es schon in den Computer getippt. Kurz darüber gesprochen, ob’s man noch rückgängig machen kann, nein, geht nicht mehr. Fehler akzeptieren und bezahlen. Diese Herumheulerei geht mir sowas von am Senkel, das ist nicht auszuhalten. Auf der einen Seite nach Recht und Ordnung rufen und auf der anderen herumplärren, wenn man selbst betroffen ist (meine damit explizit nicht Gina).
 
br60

br60

Dabei seit
17.04.2019
Beiträge
48
Ort
Sachsen-Anhalt/Thüringen
Modell
R 1250 GS TB
Also um`s auf einen Nenner zu bringen:
Die Polizei hat eine abgelaufene Tüv Plakette im Werkstattbereich eines Händlers entdeckt und sanktioniert.
Kann man machen-muß man aber nicht.
Ich hätt`s nicht gemacht da ich als Polizist und Mensch gedacht hätte: Der steht genau richtig da.

`S gibt halt recht merkwürdige Menschen....:nullahnung:
Sehe ich auch so, aber alle meckern hier darüber, dass ein Ordnungshüter genau das macht, was im Gesetz steht. Das muss er auch und Ermessen ist da eher selten möglich. Schreibt doch alle an euren Bundestagsabgeordneten und verlangt eine sinnvolle Änderung. Dort ist das Gesetz, weil Bundesrecht, doch beschlossen worden... Auch wenn es noch so lebensfremd ist!
Da würde die Zeit,die ihr hier einsetzt, vielleicht was bringen....
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.728
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Abmelden mit abgelaufener HU ist auch unlustig.
Hat ein Freund gemacht, nachdem er unfallbedingt lange nicht fahren konnte und auch ins betreffende Fahrzeug in absehbarer Zeit nicht mehr einsteigen kann.
Trotz das er nicht in der Lage war das Fahrzeug zu bewegen gabs 'von Amts wegen' eine Anzeige mitsamt Bußgeld und Punkt.
ja wie krank ist das den :eekek:
da wiehert sogar der Amtsschimmel über den selbigen, oder?
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.184
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
Es hätten ja andere damit fahren können. Fahrzeuge sind ja nicht mit den Haltern verwachsen.
Kann man so sehen, klar. Wenn Du aber im Koma liegst bzw. danach eine OP nach der anderen hast um Deine Mobilität wieder zu erlangen hast Du, genau wie Dein Umfeld, ganz andere Sorgen.
 
ChiemgauQtreiber

ChiemgauQtreiber

Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
7.728
Ort
Chiemgau - nahe an AT
Modell
R 1200 GSA - Gelb
Es hätten ja andere damit fahren können. Fahrzeuge sind ja nicht mit den Haltern verwachsen.
zählt m.E. nicht - du kannst auch mit einem nicht zugelassen oder einem Fzg mit entwertertem Kennzeichen fahren - mit entsprechender "Krimineller" Energie ist vieles möglich
Habe letzte Woche auch ein Ticket kassiert beim Parken, 25 Euro, bin 1 Minute zu spät gekommen, die Dame hatte es schon in den Computer getippt. Kurz darüber gesprochen, ob’s man noch rückgängig machen kann, nein, geht nicht mehr. Fehler akzeptieren und bezahlen. Diese Herumheulerei geht mir sowas von am Senkel, das ist nicht auszuhalten. Auf der einen Seite nach Recht und Ordnung rufen und auf der anderen herumplärren, wenn man selbst betroffen ist (meine damit explizit nicht Gina).
Gina hat nur den Thread hier eröffnet, war aber nicht ihr Möppi
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.761
Ort
Wien
wie ist es den bei euch in AT?
auch so "lebensfremd" geregelt?
Wenn es Toleranzfristen gibt und ich diese nicht einhalte, dann ist es nicht „lebensfremd“. Dazu wurden diese Fristen geschaffen, um eben noch etwas Luft zu lassen. Toleranzfristen für Toleranzfristen halte ich für unnötig.

Abgeschafft wurden hingegen Toleranzfristen für Fahrzeuge, die als LKW typisiert sind (also auch unter 3,5 To).
 
Zuletzt bearbeitet:
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.761
Ort
Wien
Kann man so sehen, klar. Wenn Du aber im Koma liegst bzw. danach eine OP nach der anderen hast um Deine Mobilität wieder zu erlangen hast Du, genau wie Dein Umfeld, ganz andere Sorgen.
Ich gebe dir vollkommen Recht, dass man andere Sorgen hat. Bin aber dagegen, für jede Eventualität, die selten bis nie vorkommt, gleich wieder eine eigene Regelung einzuführen. Auf der einen Seite beklagen wir zu Recht Überreglementierungen in allen Lebensbereichen, auf der anderen Seite sollen wegen Peanuts noch zusätzliche dazu kommen?
 
Landbüttel

Landbüttel

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
1.879
Ort
Minden
Modell
R 1200 GSA, Bandit 1250, Burgman 650
einem Fzg mit entwertertem Kennzeichen fahren - mit entsprechender "Krimineller" Energie ist vieles möglich
Dafür brauchts keine kriminelle Energie, auf direkter Fahrt zu/von der Zulassungsstelle bei An- oder Abmeldung ist das legal: § 10 Abs. 4 FZV
 
Zuletzt bearbeitet:
GSMän

GSMän

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
5.280
Ort
Nahe WBL
Modell
auch mal ne GS
Sicherlich, hat man aber nicht, man sieht wohl kein Handlungsbedarf, ich kannte bisher auch nur einen Fall wo sowas vorkam, gut jetzt sind es zwei.
Vier Wochenfrist ist mir unbekannt, kenne nur 10Tage, der Ordnungshüter hätte auch die Möglichkeit gehabt lediglich eine Mängelkarte auszufüllen und auf eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu verzichten.
Wollte auch nur eine Möglichkeit aufzeigen, wie man einheitlich die "Schärfe aus der Nummer bekommen hätte.
Die Frist war "gegriffen".
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.648
Ort
Landkreis Bamberg
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda X-Adv 2021 / Sachs Saxonette Classic
Diese Herumheulerei geht mir sowas von am Senkel, das ist nicht auszuhalten. Auf der einen Seite nach Recht und Ordnung rufen und auf der anderen herumplärren, wenn man selbst betroffen ist (meine damit explizit nicht Gina).
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer ein
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
845
Ich darf nochmal erinnern:
Es geht darum das die Polizei bei einer Werkstatt auf deren GRUNDSTÜCK ein KUNDENFAHRZEUG bemängelt weil`s 9 Monate Tüv überzogen hat.
Das ist für mich und bestimmt 100 andere Leut nicht nachvollziehbar und unverhältnismäßig.
Mein Verstand will das einfach nicht akzeptieren-sorry...:nixweiss:
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.648
Ort
Landkreis Bamberg
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda X-Adv 2021 / Sachs Saxonette Classic
Ich darf nochmal erinnern:
Es geht darum das die Polizei bei einer Werkstatt auf deren GRUNDSTÜCK ein KUNDENFAHRZEUG bemängelt weil`s 9 Monate Tüv überzogen hat.
Das ist für mich und bestimmt 100 andere Leut nicht nachvollziehbar und unverhältnismäßig.
Mein Verstand will das einfach nicht akzeptieren-sorry...:nixweiss:
Dein Verstand will es nicht akzeptieren. Das ist ja in Ordnung.
Im Recht ist dennoch der Polizist. Er wollte an diesem Tag halt kein Auge zudrücken.
Man kennt die Hintergründe nicht. Vielleicht ist der gute Bandit Fahrer auch Polizei bekannt? Man weiß es nicht, alles Spekulatius.....
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
845
Ich weis das....:redface:
Aber solche Menschen machen mir Angst-sie entscheiden nach "Aktenlage"....:frown:
 
Classic Sport CS

Classic Sport CS

Dabei seit
23.09.2012
Beiträge
2.540
Ort
13503
Modell
R1250 GS
Nach Tatsache, er soll doch am Ort gewesen sein.
 
Thema:

Behörden - Wahnsinn TÜV abgelaufen

Behörden - Wahnsinn TÜV abgelaufen - Ähnliche Themen

  • Ausstattungscode 377 "Bereitschaftsdienst" bei Behörden GS

    Ausstattungscode 377 "Bereitschaftsdienst" bei Behörden GS: Hallo, ich habe bei meine gebraucht erworbenen R1150GS unter anderem den Austattungscode 377 in der VIN Abfrage erhalten Options 377 Su...
  • Die Quadratur des Schwachsinns oder Die Berliner Behörden.

    Die Quadratur des Schwachsinns oder Die Berliner Behörden.: Meine geklaute C muss abgemeldet werden. Umgehend. Also gut, denke ich, fährst Du zur Zulassungsstelle. Da ich mit dem Verein schon ne Menge Spaß...
  • Schreiben von italienischer Behörde

    Schreiben von italienischer Behörde: Liebe Leser, heute möchte ich euch ein wahres Kunstwerk einer italienischen Behörde zur Kenntnis bringen, die mir und meinem Sohn eine...
  • Schalter Behörden-Funktionen

    Schalter Behörden-Funktionen: Hallo auch, um diverse Zusatzfunktionen zu steuern (u.a. auch PTT für die Funke) habe ich mir mal die Ersatzteile fuer die RT in der...
  • F650GS gegen R1100/850 R/RT(behörde)/GS

    F650GS gegen R1100/850 R/RT(behörde)/GS: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=164508230&secret=e8b9de4a1a3aa98c500a402645589dc9&ticket=ST-2266920-AKGOcoZhsKHfYf7RnEhu-mycas47-...
  • F650GS gegen R1100/850 R/RT(behörde)/GS - Ähnliche Themen

  • Ausstattungscode 377 "Bereitschaftsdienst" bei Behörden GS

    Ausstattungscode 377 "Bereitschaftsdienst" bei Behörden GS: Hallo, ich habe bei meine gebraucht erworbenen R1150GS unter anderem den Austattungscode 377 in der VIN Abfrage erhalten Options 377 Su...
  • Die Quadratur des Schwachsinns oder Die Berliner Behörden.

    Die Quadratur des Schwachsinns oder Die Berliner Behörden.: Meine geklaute C muss abgemeldet werden. Umgehend. Also gut, denke ich, fährst Du zur Zulassungsstelle. Da ich mit dem Verein schon ne Menge Spaß...
  • Schreiben von italienischer Behörde

    Schreiben von italienischer Behörde: Liebe Leser, heute möchte ich euch ein wahres Kunstwerk einer italienischen Behörde zur Kenntnis bringen, die mir und meinem Sohn eine...
  • Schalter Behörden-Funktionen

    Schalter Behörden-Funktionen: Hallo auch, um diverse Zusatzfunktionen zu steuern (u.a. auch PTT für die Funke) habe ich mir mal die Ersatzteile fuer die RT in der...
  • F650GS gegen R1100/850 R/RT(behörde)/GS

    F650GS gegen R1100/850 R/RT(behörde)/GS: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=164508230&secret=e8b9de4a1a3aa98c500a402645589dc9&ticket=ST-2266920-AKGOcoZhsKHfYf7RnEhu-mycas47-...
  • Oben