Benzin

Diskutiere Benzin im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Auf meiner Betriebsanleitung steht, daß ich 95 Oktan Benzin tanken sollte (italienische Betriebsanleitung - in Italien gibt es nicht 98 Oktan), es...
charles

charles

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2006
Beiträge
56
Ort
Italien
Modell
R1200GS
Auf meiner Betriebsanleitung steht, daß ich 95 Oktan Benzin tanken sollte (italienische Betriebsanleitung - in Italien gibt es nicht 98 Oktan), es sei aber auch 98 zulässig, hauptsache über 91.
Meine Frage:confused: :
Ist es nun besser mit 95 Oktan wie Betriebsanleitung zu fahren oder kann ich auch problemlos 98 Oktan tanken (wenn ich grenzüberschreitend in Österreich bin)?


Grüße

charles
 
C

Chefe

Gast
hallo charles,
habe gute erfahrungen mit 95 ROZ und sehr gute mit 98 ROZ. laut meinem freundlichen hat die karre eine klopfregelung und mit dem höherwertigen sprit kein problem. du kannst auch 91 ROZ tanken (man höre: das zeug war in meiner Q bei der auslieferung drin...) aber damit kommst du nicht sehr weit (verbrauch ist eindeutig exorbitant). nebenbei, je weniger Oktan, um so heisser verbrennt das zeug und damit wird der motor wohl allgemein mehr belastet...
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.266
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Chefe schrieb:
nebenbei, je weniger Oktan, um so heisser verbrennt das zeug und damit wird der motor wohl allgemein mehr belastet...
genau deshalb hat die 12er den Klopfsensor. Damit kann sie auch "gefahrlos" den oktanärmeren Sprit verarbeiten. Die Zündung geht etwas auf "spät" und gut ist.
Mit dem vorgeschriebenen oder höherwertigerem Benzin läuft sie besser und hat mehr/die volle Leistung.

Gruß
 
charles

charles

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2006
Beiträge
56
Ort
Italien
Modell
R1200GS
Danke Chefe, deine Antwort ist sehr konkret! Jetzt weiß ich gut Bescheid:) !

charles
 
C

Chefe

Gast
hey qtreiber,

kennst du dich etwas genauer aus: habe das gefühl, mit 98er saft vibriert die karre mehr im bereich von 3500 bis 4500 u/min...
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.266
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
das kann nicht am Benzin liegen. 98 Oktan ist sehr hochwertig. Nicht erforderlich, aber schaden kann es auf keinen Fall. Umgekehrt war/ist es "üblich" bei einem nicht ganz runden Motorlauf auf höherwertiges Benzin zum Testen umzusteigen.

Gruß
 
Goldi

Goldi

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Chefe schrieb:
habe das gefühl, mit 98er saft vibriert die karre mehr im bereich von 3500 bis 4500 u/min...
Ich tanke nach 2-3 Tankfüllungen auch mal Shell V-Power (100 oktan),
die GS suuuuuuuuuuuuuuumt wie ein bienchen und der Auspuff ist blitzeblank :)

Natürlich von innen :D
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Goldi schrieb:
Ich tanke nach 2-3 Tankfüllungen auch mal Shell V-Power die GS suuuuuuuuuuuuuuumt wie ein bienchen und der Auspuff ist blitzeblank
... und die Multis lachen sich ins Fäustchen... :rolleyes:
 
A

Anonym3

Gast
Herzliche Grüße an Italien..

Servus Charles

...also erst ein mal bin ich mit dem gleichen Thema hier im Forum schon einmal eingegangen:mad: :mad: ....ich habe eine HP2...dort muß ich von Hause aus 98Oktan fahren...meine Frage war an die Herren GS Fahrer ob schon jemand mit den 1200ern Motoren Erfahrungen mit 95 oder 91 Oktan gemacht hat....Charles..1200er GS Motoren brauchen von Hause aus nur mit 95 Oktan gefahren werden!!!! Die 98 Oktan haben sie nur in Deine Papiere geschrieben falls einmal kein 95 Oktan verfügbar ist!!!!

...Charles...ich weiß bei euch in Italien gibt es kein 98 Oktan Benzin!!!!

...ich fahre mit meiner HP2 deßhalb 100 Oktan..V-Power usw....und leider ist in Italien das Tankstellennetz genauso gering verteilt wie bei uns in Deutschland...:cool:

...und wie " Goldi :rolleyes: " weiter oben schon richtig geschrieben hat...ich tanke mit meinen anderen Motorrädern regelmässig nach ca. 3000 km 100Oktan..sämtliche Ablagerungen an den Ventilen usw. werden entfernt..ja genau..hinten am Auspuff haut es dir mal wieder richtig den " Dreck:eek: " raus:D :D :D :D

...und für die jenigen von euch die nur einmal im Jahr:D :D :D ,,, in die Alpen kurven..einen Tipp von mir..tankt auf der Autobahn Richtung süden ein bis zwei Tankfüllungen 100 Oktan....und in den Alpen fahrt ihr dann wieder den 95 Oktan Sprit...brumm...brum...

...Hertzi...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mysocratesnote

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
5
Nun kurz es ist besser mit mehr oktan zu fahren ?
Kann man dann einfach Ethanol (z.B: E85) tanken, hat
einen theoretischen Oktanwert über 120 ?

Wäre ja billier und zugleich auch noch besser ?
 
A

Anonym3

Gast
Es steigt Rauch auf...

...die Idee mit Ethanol finde ich auch klasse....wenn du in dem Zaubertrank auch noch die Schmierende Substanz hinzufügst womit die Ventile geschmiert werden lasse mich es bitte über eine PN :D :D ..wissen...

..übrigens ein Bekannter hat eine 2004er Fireblade...dort steht wirklich in der Bedienungsanleitung schwarz auf weis...kann auch mit bis zu 114 Oktan betrieben werden:cool: ....stelle ich mir schon so Gedanklich vor..mmmh diese Dämpfe...ein Haufen von Moppedfahren...zum Glück Raucht von uns Bikern keiner..:( :( :(

...Hertzi...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mysocratesnote

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
5
Hertzi schrieb:
...die Idee mit Ethanol finde ich auch klasse....wenn du in dem Zaubertrank auch noch die Schmierende Substanz hinzufügst womit die Ventile geschmiert werden lasse mich es bitte über eine PN :D :D ..wissen...
Was soll den das sein ? Mein Auto fährt auch ohne diese Substanz, mit Alkohol pur.;)

Hertzi schrieb:
..übrigens ein Bekannter hat eine 2004er Fireblade...dort steht wirklich in der Bedienungsanleitung schwarz auf weis...kann auch mit bis zu 114 Oktan betrieben werden:cool:
Nun hört sich ja gut an, ich werde es einfach mal an meiner GS testen.

Hertzi schrieb:
....stelle ich mir schon so Gedanklich vor..mmmh diese Dämpfe...ein Haufen von Moppedfahren...zum Glück Raucht von uns Bikern keiner..:( :( :(

...Hertzi...
Du meinst weil es so hoch entzündlich ist ? Alkohol ist weit weniger gefährlich als Benzin !

Ich dachte nur, weil hier geschrieben wurde "die Klopfregulierung regelt das"
soweit ich mich erinnere, und daher dachte ich es ist hier ein Experte der mir da helfen kann.:confused:

Wenn ich die ersten 100km mit Alk gefahren bin, teile ich das mit.
Auch natürlich, wenn ich die ersten 10km gschoben habe :(
 
koala

koala

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
336
Ort
Tuttlingen
Modell
R 1200 GS LC
Zitat von Hertzi
..sämtliche Ablagerungen an den Ventilen usw. werden entfernt..


...baust Du alle paar tausend km Deine Köpfe aus und kontrollierst die Ventile auf Ablagerungen?
Sorry, aber man sollte sich doch ab und an mal Gedanken machen was man zum Besten gibt.

Übrigens um saubere Ventile zu bekommen kannst Du ja Deiner Kuh über die Synchronisierungsanschlüsse auch etwas Wasser oder Bremsflüssigkeit geben, bzw. einsaugen lassen. Gibt mit Sicherheit saubere Ventile und erspart teure Ventilspülungen, wie sie vor 20 Jahren oder noch früher mal aktuell waren.

nichts für ungut und nehms mir bitte nicht krumm

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anonym3

Gast
Frühaufsteher..

Servus Koala

...ja Jürgen sag mal wieviele Smilies soll ich denn noch hinter meine Postings setzen:D :D :D :D :D :D ....und nicht daß du jetzt mit einem Strohhalm in meinen Tank nach Alk spekulierst...Späßle g`macht:p :p :p ..

..und frage doch mal den Juniorbär..schließlich ist so ein Konzern sein Brötchengeber:cool: ....Wolf...wo bist du denn überhaupt??......

...nix für ungut Jürgen...

...Hertzi...
 
Thema:

Benzin

Benzin - Ähnliche Themen

  • auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit

    auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit: Hallo, ich habe meine Dicke gestern nach 2 Monaten Standzeit aus meinem Carport gefahren. Sie war halb voll betankt, stand auf dem Seitenständer...
  • R1100GS sifft Benzin

    R1100GS sifft Benzin: Hi Zusammen! Ich habe mal wieder eine Frage zu meiner 11er. Heute wollte ich zu einer kleineren Tour aufbrechen. Nach dem Anlassen ist mir...
  • Benzin im Luftfilterkasten

    Benzin im Luftfilterkasten: Hallo an die Gemeinde! Ich besitze eine BMW R 1150 GS ADV (Bj 2004). Seit geraumer Zeit nehme ich nach dem Abstellen des Motors etwas Bezingeruch...
  • Benzin auf dem Getriebe Gehäuse

    Benzin auf dem Getriebe Gehäuse: Meine Verbindung im Benzinschlauch war undicht. Bevor ich es gemerkt habe, war dass Getriebe Gehäuse eingesaut und ist jetzt gelblich eingefärbt...
  • ⛽Wie viel verbraucht eure 1150 GS im Durchschnitt?

    ⛽Wie viel verbraucht eure 1150 GS im Durchschnitt?: Hallo liebe Gemeinde😎, nun sind die ersten Kilometer des Jahres vollbracht... Wie viel Kraftstoff verbraucht eure 1150 GS/R/RT/.. im...
  • ⛽Wie viel verbraucht eure 1150 GS im Durchschnitt? - Ähnliche Themen

  • auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit

    auslaufendes Benzin nach dem Anfahren bei längerer Standzeit: Hallo, ich habe meine Dicke gestern nach 2 Monaten Standzeit aus meinem Carport gefahren. Sie war halb voll betankt, stand auf dem Seitenständer...
  • R1100GS sifft Benzin

    R1100GS sifft Benzin: Hi Zusammen! Ich habe mal wieder eine Frage zu meiner 11er. Heute wollte ich zu einer kleineren Tour aufbrechen. Nach dem Anlassen ist mir...
  • Benzin im Luftfilterkasten

    Benzin im Luftfilterkasten: Hallo an die Gemeinde! Ich besitze eine BMW R 1150 GS ADV (Bj 2004). Seit geraumer Zeit nehme ich nach dem Abstellen des Motors etwas Bezingeruch...
  • Benzin auf dem Getriebe Gehäuse

    Benzin auf dem Getriebe Gehäuse: Meine Verbindung im Benzinschlauch war undicht. Bevor ich es gemerkt habe, war dass Getriebe Gehäuse eingesaut und ist jetzt gelblich eingefärbt...
  • ⛽Wie viel verbraucht eure 1150 GS im Durchschnitt?

    ⛽Wie viel verbraucht eure 1150 GS im Durchschnitt?: Hallo liebe Gemeinde😎, nun sind die ersten Kilometer des Jahres vollbracht... Wie viel Kraftstoff verbraucht eure 1150 GS/R/RT/.. im...
  • Oben