Bordcomputer

Diskutiere Bordcomputer im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich finde zwar schön, daß unsere GS einen kleinen Bordcomputer mit Benzinanzeige und Restweite anbietet, aber mir fehlt eigentlich schon der...
charles

charles

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2006
Beiträge
56
Ort
Italien
Modell
R1200GS
Ich finde zwar schön, daß unsere GS einen kleinen Bordcomputer mit Benzinanzeige und Restweite anbietet, aber mir fehlt eigentlich schon der Bordcomputer :( , wie bei anderen BMW-Maschinen mit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
  • Ölstandswarner
  • Umgebungstemperaturanzeige mit Glatteiswarnung bei +3°C
Wieso ist die GS nicht imstande so einen Computer - auch per Aufpreis - anzubieten? Mir kommt es halt so eine 'halbe Sache' vor :mad:

Was meint ihr dazu?
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
ich sag nur Adventure... alles andere is eh nur "halbe Sache" :D



Spaß bei Seite, versteh ich auch nicht und wahrscheintlich versteht das keiner der gern BC haben möchte, aber lieber ne GS als ne Adv. hätte.
Andererseits seih froh, es gibt netteres Spielzeug für das Geld :cool:
 
C

Chefe

Gast
muss ich vision1001 recht geben,

motorradfahren hat doch auch etwas mit ursprünglichkeit zu tun, man sitzt (im wahrsten sinne des wortes) viel näher am geschehen.
und überhaupt, ein bisschen arbeit für den prsönlichen rechner (420 km mit 19 ltr, macht :confused:l/100km) darf doch sein...

sonst müssten wir ja einen Luxus Tourer, oder Rentner Tourer fahren, oder kommt GS von GoldWingSofa :D:D:D
meine frau lacht mich ja schon wegen der griffheizung aus :p, jedenfalls bis sie auf ihrer virago wieder mal am gasgriff festfriert :p:p:p (was die nächsten tage nicht unwahrscheinlich ist...)
 
charles

charles

Themenstarter
Dabei seit
08.05.2006
Beiträge
56
Ort
Italien
Modell
R1200GS
Mikele schrieb:
Chefe, deine Muh verbraucht aber seeehr wenig! :p :)
Wahrscheinlich hat Chefe irgendwelche aerodynamischen Dingsbumse auf seiner Kuh drauf, oder er schiebt sie die halbe Zeit um Sprit zu sparen... :D

Spaß bei Seite, er hat nicht ganz unrecht: ein wenig Kalkulation wie früher, als es noch keinen Computer gab, gehört wirklich dazu.
 
C

Chefe

Gast
also wirklich, leute, leute,
das einzige aerodynamische dingsbums bin ich selber (mit jacke cw-wert eines scheunentores) und schieben tu ich auch nicht gern ;)
trotz allem, letzten sonntag bin ich mit schweizer 98-roz-suppe (1,16
 
Zuletzt bearbeitet:
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
charles schrieb:
Ich finde zwar schön, daß unsere GS einen kleinen Bordcomputer mit Benzinanzeige und Restweite anbietet, aber mir fehlt eigentlich schon der Bordcomputer :( , wie bei anderen BMW-Maschinen mit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
  • Ölstandswarner
  • Umgebungstemperaturanzeige mit Glatteiswarnung bei +3°C
Wieso ist die GS nicht imstande so einen Computer - auch per Aufpreis - anzubieten? Mir kommt es halt so eine 'halbe Sache' vor :mad:

Was meint ihr dazu?
Vielleicht noch Reifendruckwarnanlage, Bremsbelagdickenprüfung,
elektronische Reifenverschleiß- und Angstrandanzeige, Regensensor und
Pausenklingel?:p

Um gut unterwegs zu sein, reicht mir am Motorrad eigentlich ein Benzinhahn
mit Reservestellung und ein Tacho mit Tageskilometeranzeige. Den Ölstand
kontrolliere ich vor dem Losfahren, getankt wird, wenn es nötig ist, und
wenn es zu kalt wird, merke ich das ohne Umgebungstemperaturanzeige:rolleyes:
Alles darüber lenkt nur ab, kostet Geld und kann kaputt gehen.
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
nu beruhigt Euch mal wieder... ich hab an meiner Adv. auch den BC und er ist ein nettes Gimmick. Halt was für leute die in der Jugend auch schon Yps abonniert hatten ;)

Nett ist halt der Ölstandswarner, der bei warmen Motor nach 10 sec. im Leerlauf (also im Prinzip an jeder Ampel) anzeigt "Öl - OK!". Trotzdem sollte man beim Tankstopp nochmal ein Blick durch das Bullauge am Getriebe werfen...
Und zu faul zum rechnen bin ich auch... obwohl der Durchschnittsverbrauch lange nicht so genau berechnet wird, wie bei den Autos aus gleichem Stall.
Nervig ist dabei allerdings, das der Serienmäßige Trip-Computer nur noch über den Gumminöppel unterm Tacho bedient werden kann... ich setzt eigentlich bei jedem Tanken den Trip I zurück.

Aber wie gesagt, "nice to have" allenfalls, ein "must have" auf keinen Fall.
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
????

Hi, wie du hast keinen Bordcomputer mit Durchschnittsgeschwindigkeit, Ölkontrolle, Rest-Km usw.;) MEINE Adventure hat einen u. da bin ich echt sehr glücklich darüber:D
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
öhm... Günter

??? lies doch nochmal genau meinen ersten Satz ;)


...oder is das jetzt nicht auf meine Betreag bezogen?
 
Kroete

Kroete

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
599
Ort
Invalid city
Modell
250ertretmeinsohn
hixtert schrieb:
Vielleicht noch Reifendruckwarnanlage, Bremsbelagdickenprüfung,
elektronische Reifenverschleiß- und Angstrandanzeige, Regensensor und
Pausenklingel?
LOL! Da ist schon was dran. Als alter Suzuki DL Fahrer macht es einen schon nachdenklich, wenn der berühmte "Japan-Schrott" ohne auch nur ansatzweise erkennbaren Ölverbrauch zwischen einem und dem anderen Kundendienst (ohgottschonnnach6000km!) fährt und man mit bei seiner neuen 15000-EUR-BMW Aufpreis für einen Ölstandswarner bezahlt, zumal 0,5 Liter Ölverbrauch auf 1000 km völlig "normal" sind.

Kröte
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Ahc komm Kröte... geh erstmal Deine Kette schmieren bevor Du Dich hier einmischt !

;););)


Nix für ungut... ich sagte bereits, ein nettes Gimmick, mehr nicht!
btw. ist der Ölverbrauch starkt von der Fahrweise abhängig... ich brauch keine 0,5l auf 1000km. Hab vorher bei meiner ST allerdings auch eine Literflasche auf 10.000km leer bekommen.:eek:
 
Fischkopf

Fischkopf

Dabei seit
15.04.2006
Beiträge
1.418
Der Fehlende Bordcomputer ist für mich ein Anreiz etwas zu konstruieren und zu bauen. Aber eine Ölstandkontrolle wird er nicht bekommen. Vielleicht aber Temperatursensoren für die Reifen und ein Neigungssensor (kein Scherz) sowas wollte ich schon immer mal bauen. Für meine Bandit habe ich auch schon eine Ganganzeige gemacht:

http://galerie.banditforum.de/galerie/details.php?image_id=2708&mode=lightbox

http://galerie.banditforum.de/galerie/details.php?image_id=2685&mode=lightbox

http://galerie.banditforum.de/galerie/details.php?image_id=2709&mode=lightbox

Mal sehen wie ich Zeit habe und was mir so einfällt :D:rolleyes:
 
Fischkopf

Fischkopf

Dabei seit
15.04.2006
Beiträge
1.418
Danke für die Blumen das hat auch ein wenig geschmerzt als ich das System mit der Bandit abgegeben habe aber nun auf zu neuen (Schand)Taten :). Für die GS muß das natürlich noch etwas schicker werden aber ich habe noch keine gute Idee wie man einen "Bordcomputer" an der GS befestigen bzw. wie man das Gehäuse gestalten könnte??? Kann da jemand weiter helfen?

Gruß

Stefan
 
Kroete

Kroete

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
599
Ort
Invalid city
Modell
250ertretmeinsohn
Ich weiss nicht genau, aber vielleicht magst Du Dich ein wenig an den GPS-Fanatikern (gehöre dazu) orientieren. Da gibt es mittlerweile viele Lösungen u.a. von Touratech, um verschiedene Systeme an die GS zu montieren.

Hier ist z.b. ein Bügel, um eine Halterung aufzunehmen:


Gruss!
Kröte
 
Thema:

Bordcomputer

Bordcomputer - Ähnliche Themen

  • Bordcomputer

    Bordcomputer: Hallo zusammen, laut Info meiner BMW Werkstatt hat meine R1100GS den Bordcomputer defekt. Ersatz ist bei BMW nicht zu bekommen . . . . ich soll...
  • Bordcomputer spinnt immer noch

    Bordcomputer spinnt immer noch: Moin, heute hat sich, nach einer Pause (und seit langer zeit) mal wieder der tripcomputer von alleine resettet. :eekek: Mal schaun wann es ein...
  • Bedienung Bordcomputer

    Bedienung Bordcomputer: Hallo, die Frage ist wahrscheinlich total banal, aber wie kann ich die Bedienung des Bordcomputers ändern (F800GS, Bj 2008)? Aktuell kann ich...
  • DANKE! & Euer Setup im "Bordcomputer Pro SA"

    DANKE! & Euer Setup im "Bordcomputer Pro SA": Servus Gemeinde, 12 Jahre war ich mit meiner 1994er 1100GS sehr glücklich! :angel: Hier und da hat sie mich vor ein mehr oder weniger kleines...
  • Bordcomputer "vergisst" das Datum

    Bordcomputer "vergisst" das Datum: Tach ach, ich brauch mal Hilfe von den technisch Versierten: Das Datum geht mir neuerdings verloren, ohne das die Batterie abgeklemmt war...
  • Bordcomputer "vergisst" das Datum - Ähnliche Themen

  • Bordcomputer

    Bordcomputer: Hallo zusammen, laut Info meiner BMW Werkstatt hat meine R1100GS den Bordcomputer defekt. Ersatz ist bei BMW nicht zu bekommen . . . . ich soll...
  • Bordcomputer spinnt immer noch

    Bordcomputer spinnt immer noch: Moin, heute hat sich, nach einer Pause (und seit langer zeit) mal wieder der tripcomputer von alleine resettet. :eekek: Mal schaun wann es ein...
  • Bedienung Bordcomputer

    Bedienung Bordcomputer: Hallo, die Frage ist wahrscheinlich total banal, aber wie kann ich die Bedienung des Bordcomputers ändern (F800GS, Bj 2008)? Aktuell kann ich...
  • DANKE! & Euer Setup im "Bordcomputer Pro SA"

    DANKE! & Euer Setup im "Bordcomputer Pro SA": Servus Gemeinde, 12 Jahre war ich mit meiner 1994er 1100GS sehr glücklich! :angel: Hier und da hat sie mich vor ein mehr oder weniger kleines...
  • Bordcomputer "vergisst" das Datum

    Bordcomputer "vergisst" das Datum: Tach ach, ich brauch mal Hilfe von den technisch Versierten: Das Datum geht mir neuerdings verloren, ohne das die Batterie abgeklemmt war...
  • Oben