Gelegenheit zur Probefahrt Touratech Suspension gesucht

Diskutiere Gelegenheit zur Probefahrt Touratech Suspension gesucht im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich fahre eine '08er GS (Mue) mit inzwischen 46.000 km auf dem Tacho. Während der letzten Urlaubsfahrt mit zwei Koffern und...
F

frank123321

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
241
Hallo zusammen,

ich fahre eine '08er GS (Mue) mit inzwischen 46.000 km auf dem Tacho. Während der letzten Urlaubsfahrt mit zwei Koffern und Campinggepäck in der Rolle ist mir bei unebener Straße sehr oft aufgefallen, dass der Hauptständer aufsetzte und die Federung durchschlug. Auch ansonsten empfinde ich das Fahrwerk als nicht besonders komfortabel. Montiert ist heute das Serienfahrwerk, ohne ESA. Bei Gepäck passe ich die Vorspannung hinten natürlich an.

Jetzt zur eigentlichen Frage:
Ich suche nach einer Gelegenheit einmal ein Touratech - Fahrwerk zu testen. Kennt jemand jemanden, bei dem man dies machen könnte (Nähe Rhein- Sieg- Kreis)?

Danke euch.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Servus,

TT Fahrwerk ist mir persönlich zu teuer, schon mal Wilbers angesehen? Bist ja anscheinend auch kein Extrem oder Vielfahrer wenn ich mir deine Laufleistung ansehe.

Meine 2011er ADV bekommt nun nach 60tkm ein Wilbers Fahrwerk spendiert, kostet komplett weniger als ein einzelner BMW Dämpfer (ESA --> WESA).

Sorry für OT wenn du wirklich nur am TT Fahrwerk interessiert bist.
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.311
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Es nützt auch nix ein anderes Zubehörfahwerk Probe zu fahren, wenn es nicht in etwa auf das selbe Gewicht/Anforderungen abgestimmt ist.
Wenn es für einen 120kg Fahrer + hauptsächlich Sozia + Gepäck konfiguriert ist und dann ein 70Kg "Hempfling" solo damit fährt, dann wird er nicht glücklich mit dem Teil und hat somit einen falschen Eindruck, umgekehrt ist es natürlich genauso.

Ich denke mal (TT wird gekauft weil TT draufsteht) es wird nicht viele geben, welche sich die Teile mit dem "TT"oppzuschlag kaufen, zumal Öhlins in der selben Preisklasse spielt und Wilbers gut und einiges günstiger ist.

Aber viel Glück bei der Suche.:rolleyes:
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
504
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
hi
und teuer tech kauft das teil ja auch zu , das is ja kein produkt von denen

ruf doch mal bei Öhlins an und lass dich beraten

lg andreas
 
jolly234

jolly234

Dabei seit
23.06.2014
Beiträge
137
Ort
LKR Aschaffenburg
Modell
R1200GS LC 2016
Ich war gestern bei einer Werkstatt und fragte nach Wilbers Wesa Umbau.
Der [emoji3] meinte die Wilbers wären eher unkomfortabel und hart .
Und sie hätten keine Erfahrung mit dem Ein/ Umbau bisher und empfahl daher die TT.
Die Wilbers kosteten um die 1600 inkl verkuppeln . Die TT 3000E.
Vorteil der TT wäre, dass die originalen BMW ausgebaut u daher unangetastet blieben, bei Wilbers würde umgebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.311
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Was erzählt dir diese Werkstatt für einen Quark! Bei solchen gewinnoptimiertem Verkaufsverhalten würde ich mit dort kein Fahrwerk einbauen lassen, da Falschberatung von vornherein.

Bei Wilbers wird kein Serienfahrwerk eingeschickt und auf WESA umgebaut, das sind eingenständige Austauschkomponenten, bei denen das vorhanden Serienfahrwerk ebenfalls erhalten bleibt. Die Teile werden lediglich zum Koppeln bezüglich Software benötigt. Aber da ja kein ESA in der GS hast, fällt das eh flach.

Bei der GS ohne ESA kommen bei Wilbers konvetionelle Fahrwerke in Frage:

Wilbers

Aber wenigstens hat er dir die richtigen Preise genannt...

Wilbers WESA


 
jolly234

jolly234

Dabei seit
23.06.2014
Beiträge
137
Ort
LKR Aschaffenburg
Modell
R1200GS LC 2016
Die Antwort des [emoji3] " Wilbers ist zu stramm"und "keine Erfahrung mit Wilbersumbau" hat mir auch nicht eingeleuchtet. Meine GS LC 2014 wird ESA haben - von daher find ichs toll dass Wilbers das WESA dazu anbietet.

Die Preise hab ich direkt bei Wilbers angefragt
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
... Meine GS LC 2014 wird ESA haben - von daher find ichs toll dass Wilbers das WESA dazu anbietet. ...
Für kompetente Beratung zur LC solltest du in den LC Bereich schauen, hier geht es um die GS ohne Wasserkühlung.
Mir hat Roger von GS-Parts erzählt das sich die Umrüstung von Dynamic ESA auf WESA nicht rentiert da D-ESA schon sehr gut sei. Seine eigen LC-GSA hat er auch nicht mehr umgerüstet.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chambre103

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
5
Ort
Kreis Konstanz
Modell
R1200GS ADV IIIB
Nun muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben. Es ist so, beim ESA System werden die originalen BMW Federbeine von Wilbers bzw. einem Wilbers Händler zum WESA System umgebaut. Alle elektrischen und einige mechanische Komponenten wie z.B. die Antriebe bleiben von BMW erhalten. Auch die Kolbenstange wird im Gegensatz zu TT nicht verstärkt. Kosten für eine 12'GSA ca. 1200,- € bei Selbstaus/-einbau. Das Wilbers Federbeine sind auf jeden fall um einiges besser, als die originalen BMW, wenn sie auf die eigenen Anforderungen definiert werden. Für den "normalen" GS Touren Asphalt Fahrer sind die Wilbers Beine auf jeden Fall eine sehr gute Investition.
Alle originalen Federbeide der meisten Motorradhersteller werden gem. Norm auf 75+7kg (Fahrer+Gepäck) gebaut. Die Hersteller kaufen die Dinger in Massen, da kann man keine Individualität erwarten.

Meine ESA-Federbeine meiner 12'GSA waren jetzt nach 40TKM und zwei Jahren am Ende. Hinten komplett ohne Dämpfung, aufgrund Komplettverlust des Gas/Öl Gemisches. Wir fahren viel zu zweit mit Gepäck auch z.B. Pisten in Afrika. Das halten die originalen BMW FB nur bedingt durch. Auch ist uns in Marokko der untere Haltebolzen des hinteren Federbeines, aufgrund vieler Durchschläge, komplett abgeschert. Nicht Lustig war dann das herausoperieren des Restgewindes aus der Schwinge...:mad:

Jetzt habe ich mir neue Touratech Suspension Extreme Federbeine gekauft und eingebaut. Abstimmung der Zugstufen und der Hi/Lo Druckstufen ist manuell vorzunehmen. Das BMW ESA ist deaktiviert. Abgestimmt auf unsere Anforderungen und Gewichte hat uns dieser Spass knapp über 2000,-€ gekostet. Den Umbau habe ich selbst durchgeführt. Dafür bieten die Federbeine die Möglichkeit der Komplettzerlegung zwecks Wartung durch TT.
Ab morgen geht es auf Tour nach Spanien und durch die Pyrenäen. Hier habe ich Zeit die Federbeine ausgiebig zu testen und das richtige Setting herauszuarbeiten.
Meine Erfahrungen werde ich hier dann demnächst berichten.
 
Schutte

Schutte

Dabei seit
30.04.2015
Beiträge
10
Ort
Memmingerberg
Modell
R1200 GS LC ADV
Jetzt muß ich doch auch mal was sagen,
Ich habe meine ADV auf TT umgerüstet ( Suspension DDA / Plug & Travel Premium Fahrwerk ) und ich kann sagen es ist ein neues Moped. Es ist Handlich wie ein Roller, man merkt kaum noch ein Schlagloch und wenn ich über ein Feldweg mit Sozia und das mit ca. 100 Sachen heize fühlt es sich an als wäre ich auf einer Geteerten straße.
Sorry, wenn ich jetzt die Wilbers und Öhlins Fans vor den Schlips trete aber ich denke TT hat ein geniales Fahrwerk gebaut.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.080
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Das freut mich für dich. Allerdings kostet das TT Fahrwerk für die LC auch das 3-fache des Wilbers. Da kann man schon erwarten dass es besser ist.
Übrigens sucht der Themenersteller ein Fahrwerk für die luftgekühlte GS.
 
Schutte

Schutte

Dabei seit
30.04.2015
Beiträge
10
Ort
Memmingerberg
Modell
R1200 GS LC ADV
Natürlich ist das TT nicht ganz billig und ich denke der Preis ist gerechtfertigt.
Übrigens, Sorry Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Topas

Topas

🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
10.728
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Ich hätte mal eine grundsätzliche Frage......

- es scheint mir, dass hier die luftgekühlte und die wassergekühlte miteinander gemischt werden

.... gibt es hier im Forum irgendwo eine Gegenüberstellung der verschiedenen Systeme?

- Kosten
- Funktionsweise - in welchen Rahmen einstellbar
- bleibt die elektronische Ansteuerung via BMW Handarmaturen / Displaykontrolle erhalten?
- etc.

via Suchfunktion ist es schwer möglich alle Infos rauszupicken, evtl. gibt es irgendwo eine Vergleichstabelle der einzelnen Systeme und wir packen das in einen extra Thread?

GS / GS LC kann man da ja gegenüberstellen....


 
ADVent

ADVent

Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
866
Ort
Zuhause
Nun muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben. Es ist so, beim ESA System werden die originalen BMW Federbeine von Wilbers bzw. einem Wilbers Händler zum WESA System umgebaut. Alle elektrischen und einige mechanische Komponenten wie z.B. die Antriebe bleiben von BMW erhalten. Auch die Kolbenstange wird im Gegensatz zu TT nicht verstärkt. Kosten für eine 12'GSA ca. 1200,- € bei Selbstaus/-einbau. Das Wilbers Federbeine sind auf jeden fall um einiges besser, als die originalen BMW, wenn sie auf die eigenen Anforderungen definiert werden. Für den "normalen" GS Touren Asphalt Fahrer sind die Wilbers Beine auf jeden Fall eine sehr gute Investition.
Alle originalen Federbeide der meisten Motorradhersteller werden gem. Norm auf 75+7kg (Fahrer+Gepäck) gebaut. Die Hersteller kaufen die Dinger in Massen, da kann man keine Individualität erwarten.

Meine ESA-Federbeine meiner 12'GSA waren jetzt nach 40TKM und zwei Jahren am Ende. Hinten komplett ohne Dämpfung, aufgrund Komplettverlust des Gas/Öl Gemisches. Wir fahren viel zu zweit mit Gepäck auch z.B. Pisten in Afrika. Das halten die originalen BMW FB nur bedingt durch. Auch ist uns in Marokko der untere Haltebolzen des hinteren Federbeines, aufgrund vieler Durchschläge, komplett abgeschert. Nicht Lustig war dann das herausoperieren des Restgewindes aus der Schwinge...:mad:

Jetzt habe ich mir neue Touratech Suspension Extreme Federbeine gekauft und eingebaut. Abstimmung der Zugstufen und der Hi/Lo Druckstufen ist manuell vorzunehmen. Das BMW ESA ist deaktiviert. Abgestimmt auf unsere Anforderungen und Gewichte hat uns dieser Spass knapp über 2000,-€ gekostet. Den Umbau habe ich selbst durchgeführt. Dafür bieten die Federbeine die Möglichkeit der Komplettzerlegung zwecks Wartung durch TT.
Ab morgen geht es auf Tour nach Spanien und durch die Pyrenäen. Hier habe ich Zeit die Federbeine ausgiebig zu testen und das richtige Setting herauszuarbeiten.
Meine Erfahrungen werde ich hier dann demnächst berichten.
Das ist so nicht richtig was Du da sagst, das Wesa kostet 1000 Euro und es wird nur die Verstellung von Bmw übernommen alles andere ist Wilbers und bitte nimm das nicht persönlich aber wer Esa hat und das deaktiviert um für 2000 Euro ein TT Fahrwerk zu verbauen.... Naja ich hätte mir das Wesa verbaut, ist auch komplett zu zerlegen und Du hast noch die Möglichkeiten der Verstellung... Mal ganz davon abgesehen das Du noch 1000 Euro übrig gehabt hättest.... Aber dann hätte halt nicht Touratech drauf gestanden.
 
0

005LzI

Gast
Bild dir Deine Meinung

Für kompetente Beratung zur LC solltest du in den LC Bereich schauen, hier geht es um die GS ohne Wasserkühlung.
Mir hat Roger von GS-Parts erzählt das sich die Umrüstung von Dynamic ESA auf WESA nicht rentiert da D-ESA schon sehr gut sei. Seine eigen LC-GSA hat er auch nicht mehr umgerüstet.
Die Entscheidung für oder gegen einen Umbau trifft man doch nicht weil man anderen was nachmachen will! Das kommt doch auf die eigene Situation an und auch auf die eigenen Ansprüche.

So etwas wie "Rendite" ist glaub ich eh nicht im Sprachgebrauch des Zubehörmarktes möglich, außer für den Anbieter.
 
johosodo

johosodo

Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
707
Ort
Im Taunus, wenn ich mal hier bin, Charlotte NC ode
Modell
R 1200 GS LC, R 1200 RT LC, Yamaha NIKEN, Honda Goldwing 2020 DCT AIRBAG Tour, Triumph Tiger 1200 XR
Ich war gestern bei einer Werkstatt und fragte nach Wilbers Wesa Umbau.
Der [emoji3] meinte die Wilbers wären eher unkomfortabel und hart .
Und sie hätten keine Erfahrung mit dem Ein/ Umbau bisher und empfahl daher die TT.
Die Wilbers kosteten um die 1600 inkl verkuppeln . Die TT 3000E.
Vorteil der TT wäre, dass die originalen BMW ausgebaut u daher unangetastet blieben, bei Wilbers würde umgebaut.
Ich fahre wilbers wesa

wenn du die angeban bei der bestellung erhlich angiebst ist es das beste was ich je hatte

meine griso und stelvio vorher waren auch wilbers bestückst, nach meinen angaben, ehrlich.

das tt und é ist einfach nur teuer, jemand der gelände fährt, der kann es vielleicht nutzen, wir normalfahrer eher nicht
 
F

frank123321

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2012
Beiträge
241
So, vor einiger Zeit ist´s mir gelungen, d.h. eine GS mit Touratech Suspension zu fahren. Dazu hat Touratech ein Mopped nach Aachen bringen lassen. Dieses durfte ich dann einige Zeit fahren (von Aachen zum Rursee, dort ein paar Runden und wieder zurück). Was den Service angeht war ich schwer beeindruckt, schließlich war diese Aktion für Touratech mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Ach ja, zum Fahrwerk:
Das vordere Federbein war für meinen Geschmack leider viel zu hart und unsensibel. Die Hinterhand war, nachdem ich dort die Vorspannung reduziert hat vergleichsweise komfortabel gefedert. Auf guten Straßen war eigentlich alles ok, das Fahrwerk fühlte sich recht "satt" an. Schläge von Schlaglöchern oder Gullydeckel wurden von vorne direkt weitergereicht. Als Lösungsvorschlag wurde vorgeschlagen auch die Vorspannung vorne zu reduzieren, was mangels Werkzeug leider nicht vorgenommen werden konnte. So bin ich unverrichteter Dinge wieder heim gefahren.

Bei dem Mopped handelte es sich um ein Fahrzeug, das bei der GS Trophy teilgenommen hatte und vorne und hinten mit den Extremfederbeinen ausgestattet war.

Soweit zum meinen Erfahrungen.
 
H

HolgerHB

Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
19
Ort
Bremen
Modell
R 1200 GS Adventure
ExtremeTT

Ein kleinen Erfahrungsbeitrag möcht ich auch bringen zum TT-Fahrwerk bzw. warum ich es in meine luftgekühlte 12er Adv. verbaut habe!! Nach ca. 25000 km mit dem Serienfahrwerk (ohne ESA) kam es immer häufiger vor, dass insbesondere vorn das Federbein bei leichten Geländeausflügen durchschlug. Daher hab ich angefangen mich nach Verbesserungsmöglichkeiten umzusehen...! Natürlich schaute ich mir Wilbers, Öhlins und auch Anbieter wie Racet.-HH an...! Ebenso führte ich ein paar nette Benzingespräche am Bikertisch! Also hab ich festgestellt, dass viele meiner Bekannten zunächst mit Wilbers zufrieden waren, aber insbesondere bei großen und vor allem schweren Tourenmaschinen die Federbeine relativ schnell weich wurden.....! (ca. 20000 km) Das schreckte mich schon mal etwas ab...! Zusätzlich konnte ich bei einem Messeausflug die TT- Federbeine inspizieren und erhielt auch eine sehr gute Beratung.....!Insbesondere der doppelte Dämpferkolben weckte dabei mein Interesse! Da auch Öhlins ein sehr guten Ruf genießt war die Entscheidung nicht ganz einfach! Im Endergebnis entschied ich mich für TT weil ein Durchschlagen mit dem Extreme-Federbein fast unmöglich ist und die Einstellbarkeit ebenso gegeben ist wie bei Öhlins! Leider wäre dann noch der Preis!!!!! Aber so viel günstiger wäre Öhlins auch nciht gewesen! Also TT und entweder Reinfall erleben oder zufrieden sein! Na ja...im Endergebnis kann ich sagen es fährt sich super...auch kein Durchschlagen mehr und viel Platz zum verstellen bzw. testen..!!! Natürlich hat sich auch die Straßenperformance verbessert.....zumindest so, dass die meine Heidenaus wohl eher an ihre Grenzen stießen! PS: Was ein Vorschreiber schon erwähnte .... ein Fremdfahrwerk mal testen funktioniert net...... es sei denn man hat ähnliche Gewichte und vergleichbare Fahrstile...!
 
Thema:

Gelegenheit zur Probefahrt Touratech Suspension gesucht

Gelegenheit zur Probefahrt Touratech Suspension gesucht - Ähnliche Themen

  • 6 Tage auf Sardinien, suche 2 strategisch gut gelegene Orte für Touren

    6 Tage auf Sardinien, suche 2 strategisch gut gelegene Orte für Touren: Wir (4 Motorräder) fahren im Mai das erste Mal auf die Insel. Inklusive Anreise und Abreisetag sind wir 6 Tage auf Sardinien. Fähre legt in Porto...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance

    Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance: Hallo Leute, verkaufe eine absolute Rarität die bei so manchem Bikertreff für Aufsehen gesorgt, und für das sehr stimmige Design gelobt wurde...
  • Erledigt Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance

    Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance: Hallo Leute, verkaufe eine absolute Rarität die bei so manchem Bikertreff für Aufsehen gesorgt, und für das sehr stimmige Design gelobt wurde...
  • Erledigt Biete Midland Headset für zwei Personen.

    Biete Midland Headset für zwei Personen.: Verkaufe das Midland BTX2 FM (EVK € 339,00) ist das perfekte Headset für Motorradfahrer für € 180,00 Neu ungebraucht, bestellt und zu spät in...
  • Suche bei PLZ 16866 (Wo Fuchs und Hase Gute Na..) eine Inspektion und TÜV Gelegenheit

    Suche bei PLZ 16866 (Wo Fuchs und Hase Gute Na..) eine Inspektion und TÜV Gelegenheit: Hallo zusammen Wer auf der BMW Händlersuche mal die obige PLZ eingibt wird sehen, dass dort keine Händler zu finden sind. ADW halt :rolleyes...
  • Suche bei PLZ 16866 (Wo Fuchs und Hase Gute Na..) eine Inspektion und TÜV Gelegenheit - Ähnliche Themen

  • 6 Tage auf Sardinien, suche 2 strategisch gut gelegene Orte für Touren

    6 Tage auf Sardinien, suche 2 strategisch gut gelegene Orte für Touren: Wir (4 Motorräder) fahren im Mai das erste Mal auf die Insel. Inklusive Anreise und Abreisetag sind wir 6 Tage auf Sardinien. Fähre legt in Porto...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance

    Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance: Hallo Leute, verkaufe eine absolute Rarität die bei so manchem Bikertreff für Aufsehen gesorgt, und für das sehr stimmige Design gelobt wurde...
  • Erledigt Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance

    Einmalige Gelegenheit R1150 GS Sport Umgebautes Schmuckstück mit S Performance: Hallo Leute, verkaufe eine absolute Rarität die bei so manchem Bikertreff für Aufsehen gesorgt, und für das sehr stimmige Design gelobt wurde...
  • Erledigt Biete Midland Headset für zwei Personen.

    Biete Midland Headset für zwei Personen.: Verkaufe das Midland BTX2 FM (EVK € 339,00) ist das perfekte Headset für Motorradfahrer für € 180,00 Neu ungebraucht, bestellt und zu spät in...
  • Suche bei PLZ 16866 (Wo Fuchs und Hase Gute Na..) eine Inspektion und TÜV Gelegenheit

    Suche bei PLZ 16866 (Wo Fuchs und Hase Gute Na..) eine Inspektion und TÜV Gelegenheit: Hallo zusammen Wer auf der BMW Händlersuche mal die obige PLZ eingibt wird sehen, dass dort keine Händler zu finden sind. ADW halt :rolleyes...
  • Oben