R 1200 GS LC "Getillte" Einspritzdüsen?

Diskutiere "Getillte" Einspritzdüsen? im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, bin beim Internetsurfen auf diese Seite gestossen: NEUE Synchrone ESVs - Austausch Kit - R900 - S1000 - RnineT - R1200xx - HP2 -...
AM99

AM99

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
39
Ort
46047
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 07/2014
Hallo zusammen, bin beim Internetsurfen auf diese Seite gestossen: NEUE Synchrone ESVs - Austausch Kit - R900 - S1000 - RnineT - R1200xx - HP2 - HP4 - F700GS - F800xx - nur EU. Hat diese Düsen schon einmal jemand verbaut? Kann jemand, der sie verbaut hat, hier mal über seine Erfahrungen berichten? Es geht um eine R 1200 GS LC, Bj. 07/2014, ca. 74.000 km. Daher würden mich natürlich besonders die Erfahrungen der "LC-Fahrer" interessieren.
Der Einbau wäre ja scheinbar nur "Stecker ab, Schraube raus, alte E-Düse raus, neue E-Düse reine, Schraube fest, Stecker drauf".
Allerdings hat mir Herr Tillmanns geschrieben, das er nach dem Wechsel der E-Düsen eine Synchronisation der Drosselklappen empfiehlt. Danach habe ich dann hier gesucht und bin der Meinung, dass die Motorsteuerung dass bei jedem Start selber macht. Liege ich da falsch?

Gruß
Axel
 
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
943
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
Falsch. Korrektur: stimmt :frown:
Über diese guten verschiedenen Düsenangebote von Till gibt es sicher noch 22 andere Beiträge, such doch mal und lies dich was ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
AM99

AM99

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
39
Ort
46047
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 07/2014
Falsch.
Über diese guten verschiedenen Düsenangebote von Till gibt es sicher noch 22 andere Beiträge, such doch mal und lies dich was ein.
Hallo Ralf, Danke für den Tip! Die Suche bringt ja auch gefühlte 500 Antworten, leider aber keinen einzigen Bericht zum Einsatz in einer LC - oder ich suche falsch.
Ist ja toll, dass die Düsen in 11xx und 1150 Luftis eine Verbesserung bringen, mich interessiert aber das Ergebnis in einer 1200er LC.
Dein „Falsch“ bezieht sich auf die Synchro? Da bringt die Suche für die 1200 /1250 LC ziemlich eindeutige Aussagen und demnach wäre Dein „Falsch“ falsch.

Mit verwirrtem Gruss
Axel
 
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
943
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
Es wäre sicher gut zu wissen, welchen Düsentyp du JETZT original verbaut hast. Wenn das schon 12-Loch-Superspreader :rolleyes: sind, wäre noch als Vorteil das Pairen anzusehen.
Hier ist die Liste, die aber 2017 endet. Deine wäre noch drinnen, aber nur bei den gepairten.

Teil 13617672335 wurde in folgenden Fahrzeugen gefunden:

K50 (R 1200 GS)   (10/2011 — 12/2017)
K51 (R 1200 GS Adventure)   (09/2012 — 12/2017)
K52 (R 1200 RT)   (01/2013 — 09/2017)
K53 (R 1200 R)   (11/2013 — 09/2017)
K54 (R 1200 RS)   (06/2014 — 09/2017)
K25 (R 1200 GS)   (12/2002 — 12/2012)

K25 (R 1200 GS Adventure)   (03/2005 — 07/2013)

Zur automatisierten Synchronisation der Drosselklappen kann ich dir nichts tief Detailliertes sagen, habe mich aber etwas eingelesen und revidiere mich. Offiziell kann man da nichts mehr synchronisieren. Durfte man aber früher bei den Bing auch nicht, laut BMW.....
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.716
Hi
Es wird nix automatisch synchronisiert. Funktioniert auch nicht. Lies mal hier, gilt sinngemäss auch für die LC
4V2 Synchronisieren 3 und Leerlauf einstellen R1200
Die getillten Düsen beruhen auf drei getrennten Dingen
a) alte Düsen sind u.U. auf einem anderen Entwicklungsstand als ganz neue. Sie zerstäuben z.B. auch im Neuzustand schlechter als neuere Konstruktionen.
b) Auch Düsen unterliegen einem Verschleiss und in den feinen Bohrungen setzt sich "Dreck" ab (vergleichbar mit Kalk im Perlator eines Wasserhahns). Dagegen hilft bis zu einem gewissen Grad z.B. eine Reinigung mit Ultraschall).
c) Wie bei jedem Bauteil gibt es auch bei Düsen Fertigungsdifferenzen. Till nimmt einen ganzen Karton voller Düsen und stellt daraus Paare mit minimaler Abweichung zusammen.

Den geringsten Effekt wird man bemerken wenn man bei einer nagelneuen Maschine "getillte" Ventile einsetzt.
Den grössten wenn man bei einem "Vorsteinzeitmopped" (1100GS BJ95) mit 200tkm die noch "originalen" Düsen gegen nagelneue "getillte" ersetzt.

gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boxer Laie

Dabei seit
08.10.2006
Beiträge
261
Hallo Gerd,
hat sich das mit dem synchronisieren seit den LC´s und dem elektrischen Gas nicht erledigt?
Früher mit den Seilzügen klar mußte man schon wegen der Längung ab und an mal sync.
Merke ich selber an meiner TÜ einmal im Jahr und sie läuft geschmeidiger.

Gruß
Holger
 
AM99

AM99

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
39
Ort
46047
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 07/2014
@ hoechst: Hallo Ralf, diese Nummer ist identisch mit der für meine VIN im ETK aufgeführten Artikelnr. für die E-Düsen. Das sind dann schon 12-Loch, aber bei BMW nicht gepaart. Ist das so richtig?

@ Gerd: Grundsätzlich ist mir die Vorgehensweise der Synchronisation von meiner R 100 RS mit Vergasern bekannt. Dein Link über das einmalige einstellen der DK auf Gleichheit gilt also auch für die 1200 LC? Hätte dafür einen TwinMax zur Verfügung. Alle Hinweise auf Gaszüge sind ja beim E-Gasgriff gegenstandslos.

Vielen Dank erst einmal an Ralf und Gerd für die Hilfe bis hier hin.

Freundlichen Gruß
Axel
 
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
943
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
korrekt Axel, es wäre nur der kleine Vorteil der gepaarten Düsen. Das ist, wenn sonst alles neuwertig ist und weitere Raumfahrttechnik verbaut ist, Feintuning.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.716
Hi
@ Gerd: Grundsätzlich ist mir die Vorgehensweise der Synchronisation von meiner R 100 RS mit Vergasern bekannt. Dein Link über das einmalige einstellen der DK auf Gleichheit gilt also auch für die 1200 LC? Hätte dafür einen TwinMax zur Verfügung. Alle Hinweise auf Gaszüge sind ja beim E-Gasgriff gegenstandslos.

Vielen Dank erst einmal an Ralf und Gerd für die Hilfe bis hier hin.
Es geht grundsätzlich darum, dass zwei unterschiedliche Öffnungskurven überlagernd wirken.
Die Klappe gibt den Querschnitt nicht linear frei sondern nach nach irgendeiner Kurve. Das liegt einfach darin dass sich die freigegebene Öffnung, wenn sich ein Kreis (Klappe) in einem zweiten Kreis (Rohr) dreht, nicht linear zum Drehwinkel verhält. Habe ich schon besser formuliert :-(.
Dazu kommt eine konstante Öffnung über einen Bypass (Leerlaufstellschraube, Stepper etc)
Hab' ich mal hier
4V0 Synchronisieren 2: Stellglieder und Fehler
zu erklären versucht.
Bewegt man die Drosselklappen icht mehr über einen Zug sondern über 2 Stellmotoren, so hat man (leider) die Toleranzen der Motoren als Gegner die man sehr schwer beinflussen kann. Ich nehme an (leider weiss ich es nicht), dass auch die Klappenmotoren Schrittmotoren ohne Rückmeldung der Stellung sind.
Das hier 4V2 Leerlaufstepper1200
zu den Steppern Gesagte gilt prinzipiell auch für alle Stellmotoren. Man weiss was sie tun sollen Schrittmotor Funktion
kontrolliert aber nicht ob sie es auch wirklich tun.
.
Das ist leider nur halbe Raumfahrttechnik. Im Gegensatz zu den meisten Autos wo es nur ein Regelglied gibt, müssen bei unseren mimosigen Boxern zwei, eigentlich vollkommen getrennte Regelungen möglichst absolut zueinander passen ohne voneinander zu wissen. Und das mit Plug&Play ab Werk!
Das Problem beim Auto ist, dass die Verteilerrohre nach dem "Vergaser" unterschiedlich sind und das Gemisch nicht gleichmässig verteilen. Natürlich könnte man das "Rohrzeugs" optimal konstruieren, aber es muss auch noch klein sein damit es in den vollgestopften Motorraum passt und darf nix kosten. Weil 4 (besser 6) Zylinder einiges "glattbügeln" geht man auch da Kompromisse ein.
Ein BMW M4 ist nicht so teuer weil er mehr Hubraum hat, sondern weil man weniger Kompromisse macht und die Teile besser abstimmt obwohl nicht viele Einheiten produziert werden. Als Verkaufsargument braucht man dann eine Carbonhaube (mit Aufpreis :-)). Leistungstechnisch wäre es einfacher auf die Klimaanlage zu verzichten aber das ist einer der Kompromisse dass der Kunde dei Karre überhaupt kauft!
gerd
 
Thema:

"Getillte" Einspritzdüsen?

"Getillte" Einspritzdüsen? - Ähnliche Themen

  • Kein Sprit an den Einspritzdüsen??

    Kein Sprit an den Einspritzdüsen??: Habe mit einem Freund an seiner RT eine kleine Inspektion gemacht ,(ja,ja ich weis, keine GS) folgendes wurde gemacht: Alle Öle gewechselt...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Einspritzdüsen

    Einspritzdüsen: Hallo, ich habe noch ein Paar gute gebrauchte Einspritzdüsen für alle R1150 Modelle über . Laufleistung 70 tkm Ich hätte gerne 30 Euro dafür...
  • Einspritzdüsen von der 1200

    Einspritzdüsen von der 1200: Moinsen zusammen, ich habe mal gehört, dass die Einspritzdüsen von der 1200 in der 1150 etwas bringen sollen. Etwas mehr Durchzug, etwa ruhigerer...
  • 1100er einspritzdüsen in 1150er drosselklappen

    1100er einspritzdüsen in 1150er drosselklappen: Hallo Hat jemand schon mal 1100er düsen in 1150er drosselklappen eingesetzt?Ich möchte das mal probieren. Gruß Peter
  • Erledigt Einspritzdüsen getillt für R1150GS

    Einspritzdüsen getillt für R1150GS: Ich verkaufe einen Satz Einspritzdüsen von www.tills.de: R1100S und R1150xx Upgrade Set auf NEUE synchrone12er Einspritzventile gekauft 11/2017...
  • Einspritzdüsen getillt für R1150GS - Ähnliche Themen

  • Kein Sprit an den Einspritzdüsen??

    Kein Sprit an den Einspritzdüsen??: Habe mit einem Freund an seiner RT eine kleine Inspektion gemacht ,(ja,ja ich weis, keine GS) folgendes wurde gemacht: Alle Öle gewechselt...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Einspritzdüsen

    Einspritzdüsen: Hallo, ich habe noch ein Paar gute gebrauchte Einspritzdüsen für alle R1150 Modelle über . Laufleistung 70 tkm Ich hätte gerne 30 Euro dafür...
  • Einspritzdüsen von der 1200

    Einspritzdüsen von der 1200: Moinsen zusammen, ich habe mal gehört, dass die Einspritzdüsen von der 1200 in der 1150 etwas bringen sollen. Etwas mehr Durchzug, etwa ruhigerer...
  • 1100er einspritzdüsen in 1150er drosselklappen

    1100er einspritzdüsen in 1150er drosselklappen: Hallo Hat jemand schon mal 1100er düsen in 1150er drosselklappen eingesetzt?Ich möchte das mal probieren. Gruß Peter
  • Erledigt Einspritzdüsen getillt für R1150GS

    Einspritzdüsen getillt für R1150GS: Ich verkaufe einen Satz Einspritzdüsen von www.tills.de: R1100S und R1150xx Upgrade Set auf NEUE synchrone12er Einspritzventile gekauft 11/2017...
  • Oben