Gummifuß vom Variokoffer

Diskutiere Gummifuß vom Variokoffer im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, zusammen, nachdem die Suche nichts Hilfreiches ergeben hat, bitte ich um Eure Erfahrungen und Ratschläge zu folgendem Problem: Bei meinen...
gsforever

gsforever

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
209
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS (2008), R 1200 GS Rallye (2017)
Hallo, zusammen,

nachdem die Suche nichts Hilfreiches ergeben hat, bitte ich um Eure Erfahrungen und Ratschläge zu folgendem Problem:

Bei meinen Variokoffern gehen regelmäßig die Gummifüßchen verloren. Nun fehlt schon das dritte mal ein Füßchen. Ich suche nun nach einer Lösung, bspw. mit einer Verschraubung des Füßchens, die dem dauerhaft abhilft.

Habt Ihr Erfahrungen oder Ideen?
 
G

Ganno

Dabei seit
26.09.2010
Beiträge
11
Modell
R1200GS MÜ 2008
Mit Sekundenkleber festkleben hilft.
Noch wichtiger ist jedoch: Den Koffer nicht schieben oder zerren wenn er auf dem Boden steht. Nur hochheben......
Grüße
Ganno
 
gipsilo

gipsilo

Dabei seit
29.08.2005
Beiträge
1.075
Ort
Süddeutschland
Modell
R1200GS Bj. 2006
Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

gipsilo
 
Kamener

Kamener

Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Cool!
Endlich mal ein Fred, wo die ersten beiden Antworten direkten Bezug zur Frage des Erstellers haben und nicht erst mal lamentiert wird, warum diese Frage überhaupt gestellt werden konnte.

Gruß
Chris
 
Doro

Doro

Dabei seit
30.08.2007
Beiträge
13.983
Ort
bei Wolfsburg
Modell
niGS GS, GSF1250SA 07/08
Ich hab die blöden Dinger auch immer verloren.
Nachdem ich sie nicht mehr nachkaufen mochte hab ich die Löcher einfach von innen zugeklebt, damit kein Wasser reinkommt.
 
gsforever

gsforever

Themenstarter
Dabei seit
17.05.2008
Beiträge
209
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS (2008), R 1200 GS Rallye (2017)
Obwohl das mein erster Gedanke zu dem Thema war ...
Es ist schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem!

Allen, die zum Thema geantwortet haben, vielen Dank. Ich schmier erstmal Sekundenkleber drunter (habe noch zwei Gummifüßchen in Reserve, da meine Frau auch schon mehrere verloren hatte) und suche gelegentlich im Baumarkt nach den Vibrationsdämpfern. Wenn alles nichts hilft, klebe ich die Löcher auch zu.
 
M

monopod

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
9.585
Ort
vorh.
Modell
R100GS+ HPN1043GS+Yamaha T700+ beta ALP4.o
Cool!
Endlich mal ein Fred, wo die ersten beiden Antworten direkten Bezug zur Frage des Erstellers haben und nicht erst mal lamentiert wird, warum diese Frage überhaupt gestellt werden konnte.

Gruß
Chris
Obwohl das mein erster Gedanke zu dem Thema war :p:D

Grüße
Steffen

seid doch nicht so hart! der TE wird schon seine gruende haben für die fragestellung.


Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

gipsilo
die baumarktgummifüsse gibt es auch direkt beim :)
dort heissen sie silentblock und erfüllen in verschiedenen ersatzteil-katalogen der verschiedensten BMW-modelle die unterschiedlichsten aufgaben.

(bei einer R100R beispielsweise die befestigung der vollständigen scheinwerfer- und instrumentenbefestigung. da hängen an drei silentblöcken geschätzte mind. 8,153 kg dran. eine davon ist meiner R100GS ausgerechnet vor dem bischofspalais in EICHSTÄTT abgerissen. was meints, wia des gquackeltd hat!

was mach ich etzet?
ach so: deppert :D:D
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Im Baumarkt gibt es so Gummifüße mit einer kurzen Gewindestange drann. Die heissen dann Vibrationsdämpfer. Meist ist es M3 oder M4 Gewinde und innen im Koffer eine Hutmutter oder selbstsichernde Mutter drauf und sie gehen nicht mehr verloren. Die Gewinde so abschneiden das sie nicht über die Mutter hervorstehen.

gipsilo
Hi
manche Lösungen sind soooo einfach.
man muß nur drauf kommen.
Eventuell noch ein Tropfen Gewindedicht drauf dann isses 100% dicht
und löst sich nimmer so einfach.
Gruß Jo
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
13.176
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
seid doch nicht so hart! der TE wird schon seine gruende haben für die fragestellung.
Da bin ich mir sicher, denn ich musste letztens auch mal eines dieser Gumminupsis beim :) nachordern. Allerdings weiß ich auch, dass man die Koffer nicht wei einen Rollkoffer über den Boden zerren sollte.

Grüße
Steffen
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.270
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
.....
Bei meinen Variokoffern gehen regelmäßig die Gummifüßchen verloren.....
Hai,

ich geh zwar sorgsam mit den Koffern um, hab aber trotzdem eins verloren -> ist beim Fahren rausgefallen :eek: Kann ja nicht wahr sein :mad:

Hab mal welche bestellt und werd mir mal ansehen, wie man die Dinger dauerhaft befestigen kann :rolleyes:
 
B

beavy

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
48
Hallo zusammen,

leider muss ich diesen alten Thread mal wieder hervorholen.
Bei mir hat sich auch einer der Gummifüße aus dem Koffer gelöst, ich konnte ihn aber direkt daneben finden.
Mein Problem ist nun aber dieses Gummiteil wieder in das Loch im Kofferboden einzusetzen. Habe schon Gummipflegespray als "Gleitmittel" versucht um das Ding "reindrehen" zu können aber keinen Erfolg damit gehabt.
Wie habt Ihr Eure neuen Gummifüße wieder in den Kofferboden eingesetzt? Ein spezieller Trick?

Danke & Gruß
beavy
 
G

Gast39385

Gast
Hallo,

schwierig zu erklären: Fuss schräg ansetzen und mit einem kleinen Uhrmacherschraubenzieher den Haltenippel reindrücken. Anschliessend den Fuss ein wenig drehen, dann "rastet" er ganz ein.

Gruss
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

beavy

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
48
Hallo Klaus,

hat funktioniert, vielen Dank! War gestern echt am Verzweifeln..........

Gruß
beavy
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.864
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Wie habt Ihr Eure neuen Gummifüße wieder in den Kofferboden eingesetzt? Ein spezieller Trick?
beavy
Ich mache mal fürs Archiv den Leichenfledderer ;-) meine Methode:

Ein ganz klein wenig Flutschi (z.B. Spüli) oben auf den Kegel, den Fuß durch die Öffnung stecken und innen mit einer Flachzange an der langen Nase greifen und einfach einziehen - evt. von außen ein wenig nachschieben und drehen damit die Nut sauber einrastet.

Mit einem Schraubendreher von außen reindrücken geht auch, aber mit der Gefahr den Fuß zu beschädigen und es soll ja dicht bleiben.

hth
Eric
 
judex

judex

Dabei seit
22.04.2012
Beiträge
1.733
Ort
Edewecht
Modell
K 50; K 25 ; R 65 ; CB 400 Four
Da bin ich mir sicher, denn ich musste letztens auch mal eines dieser Gumminupsis beim :) nachordern. Allerdings weiß ich auch, dass man die Koffer nicht wei einen Rollkoffer über den Boden zerren sollte.

Grüße
Steffen

OHOHHH!
Da hat der Zörnie so mal eben eine ganz tolle Idee für unsere Zusatzausrüster hingeworfen:

Der Variokoffer mit Rollen (und ausfahrbarem Schleppbügel, natürlich)
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.551
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Flutscht ist kein Spüli
DSC_0004.jpg


Ich mache mal fürs Archiv den Leichenfledderer ;-) meine Methode:

Ein ganz klein wenig Flutschi (z.B. Spüli) oben auf den Kegel, den Fuß durch die Öffnung stecken und innen mit einer Flachzange an der langen Nase greifen und einfach einziehen - evt. von außen ein wenig nachschieben und drehen damit die Nut sauber einrastet.

Mit einem Schraubendreher von außen reindrücken geht auch, aber mit der Gefahr den Fuß zu beschädigen und es soll ja dicht bleiben.

hth
Eric
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.864
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...vorher auf den Beipackzettel schauen ob dieses Flutschi auch für den Gummifuß geeignet ist - sonst hat man ruckzuck nen Plattfuß ;-)
Persönlich bleibe ich bei Spüli, oder irgendwas anderes was sich schnell wieder verflüchtigt, sonst verflüchtigt sich der Fuß auch wieder - ich habe in 12 Jahren Variokoffer nur einen neuen gebraucht.
 
K

kuhschrauber

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
1.346
Ort
hannover
Modell
1100 gs 1150 gs
im baumarkt gibbets auch röllchen und rollen in vielen variationen denn isses nen rollkoffer............
Da bin ich mir sicher, denn ich musste letztens auch mal eines dieser Gumminupsis beim :) nachordern. Allerdings weiß ich auch, dass man die Koffer nicht wei einen Rollkoffer über den Boden zerren sollte.

Grüße
Steffen
 
Thema:

Gummifuß vom Variokoffer

Gummifuß vom Variokoffer - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Variokoffer K25 GS 1200

    Variokoffer K25 GS 1200: Biete ein Paar Variokoffer für die K25,gebraucht im guten Zustand,voll funktionstüchtig,Bilder gern per Handy,Preisvorstellung sind 400 mit...
  • Biete R 1200 GS LC Variokoffer ab 2013 Reserviert

    Variokoffer ab 2013 Reserviert: Biete Variokoffer für die R1200GS ab 2013. Beide Koffer haben Kratzspuren sind aber technisch in Ordnung. Schlösser sind dabei. Aufgrund der...
  • Biete R 1250 GS BMW R1250GS /R1200GS Variokoffer Satz +++

    BMW R1250GS /R1200GS Variokoffer Satz +++: Ich biete ein komplettes gebrauchtes Satz Variokoffer mit Halteplatte und codierbare Schlösser (dabei sind 24 Codierplättchen zum umcodieren)...
  • Biete R 1200 GS LC Variokoffer

    Variokoffer: Hallo Forum, habe meine 2013er LC auf Alukoffer umgerüstet und biete jetzt meine Varios hier an. Sie sind sehr gut in Schuss. Schlösser sind...
  • Biete R 1200 GS LC Innentaschen für Variokoffer

    Innentaschen für Variokoffer: Verkaufe zwei Innentaschen der Firma Kleinert für die Variokoffer, die mit meiner Rallye gestohlen wurden. Dank Reißverschluss lassen sich die...
  • Innentaschen für Variokoffer - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Variokoffer K25 GS 1200

    Variokoffer K25 GS 1200: Biete ein Paar Variokoffer für die K25,gebraucht im guten Zustand,voll funktionstüchtig,Bilder gern per Handy,Preisvorstellung sind 400 mit...
  • Biete R 1200 GS LC Variokoffer ab 2013 Reserviert

    Variokoffer ab 2013 Reserviert: Biete Variokoffer für die R1200GS ab 2013. Beide Koffer haben Kratzspuren sind aber technisch in Ordnung. Schlösser sind dabei. Aufgrund der...
  • Biete R 1250 GS BMW R1250GS /R1200GS Variokoffer Satz +++

    BMW R1250GS /R1200GS Variokoffer Satz +++: Ich biete ein komplettes gebrauchtes Satz Variokoffer mit Halteplatte und codierbare Schlösser (dabei sind 24 Codierplättchen zum umcodieren)...
  • Biete R 1200 GS LC Variokoffer

    Variokoffer: Hallo Forum, habe meine 2013er LC auf Alukoffer umgerüstet und biete jetzt meine Varios hier an. Sie sind sehr gut in Schuss. Schlösser sind...
  • Biete R 1200 GS LC Innentaschen für Variokoffer

    Innentaschen für Variokoffer: Verkaufe zwei Innentaschen der Firma Kleinert für die Variokoffer, die mit meiner Rallye gestohlen wurden. Dank Reißverschluss lassen sich die...
  • Oben