Heckrahmenseitenverkleidung gerissen. Hersteller? Material? Reparatur?

Diskutiere Heckrahmenseitenverkleidung gerissen. Hersteller? Material? Reparatur? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen. An meiner gebraucht gekauften K25 war diese Heckrahmenseitenverkleidung ( siehe Bilder ) montiert welche jetzt auf der rechten...
G

GS1200Roly

Themenstarter
Dabei seit
15.10.2020
Beiträge
20
Hallo zusammen.

An meiner gebraucht gekauften K25 war diese Heckrahmenseitenverkleidung ( siehe Bilder ) montiert welche jetzt auf der rechten Seite Spannungsrisse aufweist.
Bremsflüssigkeit ist nicht ausgelaufen.
Dazu habe ich ein paar Fragen.
Von welchem Hersteller sind diese Teile? Innen ist nix gestempelt.
Zwecks Eigenreparatur:
Aus welchem Material sind sie?
Und mit welchen Mitteln kann man das am besten kleben oder schweißen?

Viele Grüße Roland
 

Anhänge

krisu

krisu

Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
332
Ort
Nbg
Modell
R1200GS TÜ Rallye
Hab die Teile ebenfalls dran, wenn mich nicht alles täuscht, wurden die seinerzeit von Wunderlich vertrieben. Sind mittlerweile schwer zu finden.

Hab solche Teile rückseitig schon mal erfolgreich mit Epoxyharz geklebt. Gibt es im Baumarkt als Duospritze in kleiner Menge. Zusätzlich die Klebefläche mit Kunststoffstreifen verstärkt.

Es gibt diese Seitendeckel in etwas anderer Form noch neu am Markt. Hab das noch irgendwo gespeichert, müsste ich nachsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
krisu

krisu

Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
332
Ort
Nbg
Modell
R1200GS TÜ Rallye
Zuletzt bearbeitet:
D

Darkover

Dabei seit
23.05.2022
Beiträge
88
Zum kleben von Kunststoffen ist es leider EXTREM wichtig zu wissen woraus der genau
besteht. Und eigentlich ist es auch ueblich(Vorschrift) das es irgendwo auf dem Material
auch draufsteht.

Als ganz grobe Vereinfachung:

Ist das Zeug eher hart und bruechig ist es wahrscheinlich ABS weil das bei Motorraedern
sehr beliebt ist. Das laesst sich gut kleben. Das wuerde ich auch mit Epoy und Glasfaser
machen und haelt dann auch. (vorher anrauhen)

Ist es aber eher etwas weich, biegsam und fuehlt sich immer etwas rutschig/fettig an dann ist es PE.
Das laesst sich mit so gut wie nix kleben.

Olaf
 
GS_Novize

GS_Novize

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
151
Ist es aber eher etwas weich, biegsam und fuehlt sich immer etwas rutschig/fettig an dann ist es PE.
Das laesst sich mit so gut wie nix kleben.

Olaf
Doch, PE, sowie PP, PET, diverse Schaumstoffarten und verwandte Kunststoffe kann man kleben....nur eben nicht mit einem handelsüblichen Allerweltskleber. Und das steht bei denen so gut wie immer auch drauf....dass sie für diesen und jenen Kunststoff NICHT geeignet sind. Man muss nur Ausschau nach geeigneten Kunststoffkleber halten. Im Baumarkt kann, aber muss es sie nicht geben. Wenn man dort ohne Erfolg sucht, dann online nach solchen Klebern Ausschau halten.

Im übrigen, wie oben berichtet wird, müssten die Seitendeckel mehrere Stempelungen auf der Innenseite haben...Neben Herstelldatum, Herstellerlogo/-Name, Chargennummer (nicht immer) und Teilenummer eben auch die Art des verwendeten KSTs...denn das ist für ein späteres Recycling m.W.n. vorgeschrieben.

Eine sehr gute Anleitung bzgl. des Themas "Kleben von Kunststoffen" gibt es hier:
Plastik kleben – So klebt man Plastik richtig – Klebejunkie

Beim erwähnten Sekundenkleber, der meistens für PE geeignet ist gibt es aber einen Punkt zu beachten. Sekundenkleber härtet in aller Regel sehr stark aus und wird im Laufe der Zeit zwangsläufig porös und brüchig. Das kann dann zu erneuten Schäden führen, die du eigentlich beseiten wolltest. Es ist daher ratsam darauf zu achten, wie hart der Kleber wird und wie bruchfest er dann sein wird. Ob es Angaben dazu gibt und wie die bezeichnet werden weiss ich leider nicht. Aber ein Anruf bei der auf der Verpackung meistens angegeben Kundenhotline kann ein sehr schneller Weg sein um sich Klarheit darüber zu beschaffen.
 
G

GS1200Roly

Themenstarter
Dabei seit
15.10.2020
Beiträge
20
Vielen Dank Leute für eure schnelle Rückantworten.
Werde am Montag mal bei Wunderlich anrufen und nach dem Material fragen.
Sieht eher nach ABS aus.
Werde dann berichten.

Viele Grüße und ein schönes Restwochenende wünscht

Roland
 
GS_Novize

GS_Novize

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
151
Vielen Dank Leute für eure schnelle Rückantworten.
Werde am Montag mal bei Wunderlich anrufen und nach dem Material fragen.
Sieht eher nach ABS aus.
Werde dann berichten.

Viele Grüße und ein schönes Restwochenende wünscht

Roland
Ich gehe auch von ABS aus, ohne jemals dieses Teil gesehen zu haben. Das ist der in der Fahrzeugindustrie für solche Teile übliche Kunststoff. PE, PP, etc.? Ihr fahrt doch keinen "Yogurthbecher"...oder? 😉
 
D

Darkover

Dabei seit
23.05.2022
Beiträge
88
Doch, PE, sowie PP, PET, diverse Schaumstoffarten und verwandte
Kunststoffe kann man kleben....nur eben nicht mit einem
handelsüblichen Allerweltskleber.
Naja, ich hatte mich damit mal beschaeftigt weil ich an einem Motorrad mal Koffer aus PE (oder PP)
hatte. Ja es gibt in der Industrie irgendwelche sehr exotischen Klebstoffe die es halbwegs
kleben wenn man das Zeug speziell vorbehandelt. Aber das ist nix das man mal eben
so zuhause besorgen kann oder hin bekommt. Und dann muss der Kleber ja noch
UV-Bestaendig und Temperatur und Feuchtigkeitsbestaendig sein und sollte Vibrationen abkoennen.

Vermutlich ist da dann schweissen das Mittel der Wahl.

Olaf
 
GS_Novize

GS_Novize

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
151
Und noch was. Die beiden auf den oben gezeigten Teilen angegebenen Teilenummern werden bei Wunderlich nicht mehr angezeigt. SuFu findet nichts. Da wirst du den Servicemitarbeiter wohl ins "Archiv" schicken müssen um eine Auskunft zu bekommen. 😉
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
1.034
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
Hallo
Sowas lässt sich sehr leicht mit einem Lötkolben und ein paar kleinen Drahtstückchen reparieren.
Dazu gibt's jede Menge Youtube Videos.
Z.B um nur eins zu zeigen
 
Zuletzt bearbeitet:
GS_Novize

GS_Novize

Dabei seit
10.08.2022
Beiträge
151
Naja, ich hatte mich damit mal beschaeftigt weil ich an einem Motorrad mal Koffer aus PE (oder PP)
hatte. Ja es gibt in der Industrie irgendwelche sehr exotischen Klebstoffe die es halbwegs
kleben wenn man das Zeug speziell vorbehandelt. Aber das ist nix das man mal eben
so zuhause besorgen kann oder hin bekommt. Und dann muss der Kleber ja noch
UV-Bestaendig und Temperatur und Feuchtigkeitsbestaendig sein und sollte Vibrationen abkoennen.

Vermutlich ist da dann schweissen das Mittel der Wahl.

Olaf
Täusch da nicht. Es gibt solche Kleber auch definitiv für den Privatanwender.
Dass man auf Die ge sie UV Beständigkeit, Brüchigkeit bzw Elastizität US.w. schauen sollte hatte ich ja oben bzgl des Sekundenklebers bereits angedeutet.
Ich hatte mal einen Kunststoffkleber, der war Bombe..machte mir fast Angst, weil so "aggressiv stark klebend...kam der Mut einem Putztuch in Berührung, ging das Tuch sogar an zu Qualmen....kurz vor Feuer. Das verdeutlicht sehr eindrucksvoll, welch ecorjetme Reaktionen da stattfinden um eine Verbindung herzustellen. Leider weiß ich nicht mehr wie der hieß. War gelbe Verpackung und der Name beginnt mit "S". Wurde damals (90er) auch bei Peguform verwendet um Armaturenbretter für Audi, VW und BMW zu kleben. Den gab es im Fachhandel aber auch "frei" zu kaufen. Zum Spaß hatten wir mit Kumpels ein Stuhl (ca 4-5 kg) mit Kunststoffüßen kopfüber an eine Betondecke geklebt. Wahrscheinlich hängt der Stuhl immer noch. 🤣 Fest und nicht mehr "entfernbar" war der Stuhl war der nach ca 2 Sekunden andrücken.
 
D

Darkover

Dabei seit
23.05.2022
Beiträge
88
kam der Mut einem Putztuch in Berührung, ging das Tuch sogar an zu Qualmen.
Ja kenn ich, mit so einem Kleber haben ich als Lehrling auf Zeche immer die Messingschilder an die Hubzuege geklebt und immerhin 50% waren noch da wenn die wieder zu Reparatur rein kamen. War immer ein grosser Spass damit Putzlappen zu entzuenden. Aber ich glaube das war nur banaler Cyanacrylatkleber der hier auch nicht weiterhelfen wuerde.

Olaf
 
Thema:

Heckrahmenseitenverkleidung gerissen. Hersteller? Material? Reparatur?

Heckrahmenseitenverkleidung gerissen. Hersteller? Material? Reparatur? - Ähnliche Themen

  • Bowdenzug gerissen oder eventuell die Verteilerbox defekt?

    Bowdenzug gerissen oder eventuell die Verteilerbox defekt?: Hallo zusammen, klassisches Szenario: Man freut sich auf seinen Urlaub, ist mitten in Italien, und dann reißt der Bowdenzug mitten in der Kurve...
  • Spanngummi über die Batterie gerissen

    Spanngummi über die Batterie gerissen: Hallo, um an meiner 1250 den Service zurückzustellen, musste ich die rechte Batterieabdeckung abbauen um an den OBD Anschluss zu kommen. Die...
  • Auspuff gerissen - schweissen angesagt

    Auspuff gerissen - schweissen angesagt: Beim putzen der Harley ist mir aufgefallen, das mir der Auspuff abgerissen ist..... Der Offroad Einsatz gestern war anscheinend zu heavy...
  • Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten

    Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten: Hier geht es weiter: Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A
  • Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A

    Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A: Hier geht es weiter: Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A
  • Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A - Ähnliche Themen

  • Bowdenzug gerissen oder eventuell die Verteilerbox defekt?

    Bowdenzug gerissen oder eventuell die Verteilerbox defekt?: Hallo zusammen, klassisches Szenario: Man freut sich auf seinen Urlaub, ist mitten in Italien, und dann reißt der Bowdenzug mitten in der Kurve...
  • Spanngummi über die Batterie gerissen

    Spanngummi über die Batterie gerissen: Hallo, um an meiner 1250 den Service zurückzustellen, musste ich die rechte Batterieabdeckung abbauen um an den OBD Anschluss zu kommen. Die...
  • Auspuff gerissen - schweissen angesagt

    Auspuff gerissen - schweissen angesagt: Beim putzen der Harley ist mir aufgefallen, das mir der Auspuff abgerissen ist..... Der Offroad Einsatz gestern war anscheinend zu heavy...
  • Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten

    Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten: Hier geht es weiter: Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A
  • Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A

    Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A: Hier geht es weiter: Gerissene BMW Motorrad / Gilles Enduro Fussrasten R 12x0 GS/A
  • Oben