Heisser Haxen bei der Autobahnfahrt

Diskutiere Heisser Haxen bei der Autobahnfahrt im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, am Wochenende bin ich 2 mal ca. 90 km auf der Autobahn gefahren, ca 180 km, aussentemperatur 30 Grad. Ich hatte das Gefühl das...
R

rzappel

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2017
Beiträge
29
Hallo zusammen,

am Wochenende bin ich 2 mal ca. 90 km auf der Autobahn gefahren, ca 180 km, aussentemperatur 30 Grad.

Ich hatte das Gefühl das mir der rechte Fuß/ Ferse und Stiefel so langsam wegbrennt.

Habt Ihr das auch ? Ich glaube im Bereich der Klappensteuerung kommt die Hitze her. Oder war das Einbildung.

Gruß Rüdiger
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
1.631
Ort
Oberbayern, Inn-Salzach, an der Grenze zu AUSTRIA
Modell
K50 HP´19
Hallo zusammen,

am Wochenende bin ich 2 mal ca. 90 km auf der Autobahn gefahren, ca 180 km, aussentemperatur 30 Grad.

Ich hatte das Gefühl das mir der rechte Fuß/ Ferse und Stiefel so langsam wegbrennt.

Habt Ihr das auch ? Ich glaube im Bereich der Klappensteuerung kommt die Hitze her. Oder war das Einbildung.

Gruß Rüdiger
Wie es aussieht bist Du zu langsam gefahren ;—) [emoji23][emoji41]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
thghh

thghh

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
1.790
Ort
Hamburg
Modell
R1200GS ADV LC TB BJ18 VA
Das kommt vermutlich vom rechten Kühler/Auspuff und die Luftführung ist da sehr unglücklich aber solchen Themen solltest du hier nicht ansprechen, denn bald kommen wieder sehr sinnfreie Kommentare. Mich stört das auch und kannte diese starke Erwärmung von meiner Luftgekühlten so nicht (ja ich weiß sie hatte keinen Wasserkühler!).

Es gibt hier aber zu dem Thema schon einige Beiträge.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSLudwig

GSLudwig

Dabei seit
11.01.2016
Beiträge
2.182
Ort
Südsteiermark
Modell
R1250GS, und andere.
Hallo zusammen,

am Wochenende bin ich 2 mal ca. 90 km auf der Autobahn gefahren, ca 180 km, aussentemperatur 30 Grad.

Ich hatte das Gefühl das mir der rechte Fuß/ Ferse und Stiefel so langsam wegbrennt.

Habt Ihr das auch ?
Ja, bei mir ist es auch sehr warm bei höherer Belastung.

Etwas sinnfreies darf natürlich auch nicht fehlen.

Mich stört das auch und kannte diese starke Erwärmung von meiner Luftgekühlten so nicht (ja ich weiß sie hatte keinen Wasserkühler!).
 
nobbe

nobbe

Dabei seit
13.03.2010
Beiträge
9.563
welche schuhe / stiefel?
 
schleckschling

schleckschling

Dabei seit
20.05.2009
Beiträge
158
Ort
Stockach
Modell
BMW R1200GS LC 2014
Das kommt vom rechten Kühler und die Luftführung ist da sehr unglücklich aber solchen Themen solltest du hier nicht ansprechen, denn bald kommen wieder sehr sinnfreie Kommentare. Mich stört das auch und kannte diese starke Erwärmung von meiner Luftgekühlten so nicht (ja ich weiß sie hatte keinen Wasserkühler!).
Mir ist das auch direkt beim Umstieg von der Luftgekühlten auf die LC aufgefallen... :(
 
Lefran

Lefran

Dabei seit
21.03.2016
Beiträge
245
Ort
Hessen
Modell
R 1250 GS Exclusive
Da solltet ihr mal eine KTM 1190 ADV fahren, die Motortemperatur strömt da schön unter der Sitzbank hoch und glüht einem die Kronjuwelen durch. Bei hohen Außentemperaturen und Stop and Go ist das ziemlich unangenehm, selbst während der Fahrt wird es ziemlich heiß. Abstrahlbleche die es zum abführen der Hitze von KTM gibt nutzen auch nicht viel.
 
RunNRG

RunNRG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
10.452
Ort
Berzdorf
Modell
Honda Innova ANF 125
Ich empfinde keine großen Unterschied vom luftgekühlten Boxer (wo sind da die Haxen.....:cool:...richtig, hinter den Zylindern, die reichlich Wärme nach hinten ableiten) und der wassergekühlten LC.

Beide machen die Treter warm (ist halt kein mittig sitzender Einzylinder), was im Winter angenehm, im Sommer aber gerne mal zuviel des guten ist.

Zur Not hilft eine Fußablage oberhalb der Zylinder = weit vorverlegte und hochgelegte Fußrasten. :cool:
 
Oberlandy

Oberlandy

Dabei seit
14.04.2017
Beiträge
3
Ort
Oberaudorf
Modell
R1200GS TB '16
Ich war neulich bei 31 Grad von Mailand Richtung Briancon unterwegs, wollte rechtzeitig unsere Jungs gegen Mexico sehen können ... na ja, hätte ich mir sparen können.
Da ich so langsam gar war, bin ich ohne Handschuhe gefahren. So kann man schön fühlen wo die Wärme herkommt. Krass was da an Wärme über die beiden Kühler direkt auf Knie und Unterschenkel geblasen wird, gefühlt 50 Grad Dauergrillen.
tja ist halt so, wens stört muss ebike fahren.
In der kalten Jahreszeit ist es ja auch ein nettes Feature :cool:
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.756
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Dieses Problem dürften alle Wasser gekühlten Mopeds mehr oder weniger. Ein Freund fährt die grosse KTM der hintere Zylinder grill den Moas ohne Ende. Bei der BMW sitz der Ventilator rechts und wenn der anspringt wird es richtig warm, viel Leistung braucht gute Kühlung, die Abwärme muß irgendwohin hin. Also beim Moped rechts und links am Motor vorbei, ist bei allen Herstellern dasselbe Elend.
 
C

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
852
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2014 R1200GS
Ich hatte die letzten paar Tage ähnliche Probleme, glaube aber das nur ein Teil der Hitze von vorne vom Kühler kommt und ein guter Teil vom Kat.

Wenn man während der Fahrt mal die die Cruise Control einschaltet, kann man mit der rechten Hand sehr gut erfühlen, wie die Luft strömt. Extrem stark kommt ein Fön-artiger Luftstrom aus dem Rahmendreieck hinter der rechten Kniekehle.

Nun gibt es ein paar Dinge, die Einfluß darauf nehmen, ob und wie man das wahrnimmt:


  • Hat man einen inneren Kotflügel montiert (z.B. MachineArtMoto oder Mayer) wird der Luftstrom geändert. Die Luft kommt etwas weiter vorne und etwas konzentrierter aus dem Rahmen.
  • Bei der GS hat man in dem Bereich einfach immer etwas mehr Luft, da der Tank und Verkleidung nicht so sehr blockieren. Der Nachteil des Wind- und Wetterschutzes.
  • Immer magerer ausgelegte Motoren erzeugen mehr Hitze.
  • Der Kat ist genau in dem Bereich und das "Loch" im Rahmen an der Stelle scheint Luft von unten daran "vorbeizusaugen", die sich aufwärmt und zu der heißen Luft aus anderen Bereichen beiträgt.
  • Mit heißer Luft von vorne habe ich gar keine Probleme, da die Sidi Adventure GoreTex und die massiven Knieprotektoren der BMW Airflow Hose das abblocken.
  • Leider hat die Airflow Hose hinten an der oberen Wade einen Lüftungseinsatz, der genau von diesem Luftstrom angeblasen wird ...

Ich habe den MachineArtMoto Kotflügel abgemacht, der reist jetzt erst mal im Topcase mit. Damit hat sich der Luftstrom ca. 5 bis 10cm nach hinten verlagert und strömt weniger konzentriert aus. Weiterhin habe ich meinen Fuß anders auf die Raste gestellt, meist mittig platziert, nicht mehr mit den Ballen auf der Raste, manchmal für weitere Abkühlung die Ferse auf die Raste gestellt.

Damit konnte ich die 42 Grad heute so aushalten, dass es zwar warm war (so oder so), ich aber nicht mehr den Eindruck hatte, mir Verbrennungen an dieser Stelle zu holen. Ist auch besser so, denn am Freitag sind auf Teilen meiner Reiseroute 49 Grad Celsius angesagt ...

Alles in allem bin ich mir etwas im unklaren, wo die Hitze nun genau herkommt und will da auch gar nicht lange spekulieren, ohne Wärmebildkamera ist das alles super schwer zu beurteilen, es werden mehrere Wärmequellen sein, die da einen konzentrierten Hitzewirbel bilden.
 
Rick_UM

Rick_UM

Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
22
Ort
Uckermark
Modell
G650GS / K50 Ralley
Ich bin ja nun neu auf der großen GS. Bin vorher schon mit F800GS oder ST bei sommerlichen Temperaturen in Südeuropa gefahren. Auch im August in Andalusien (keine gute Idee!). War sicher ordentlich warm. Aber so warme Schienbeine, dass ich wie jetzt nach 2 Tagen auf Sardinien Hitzepickel bekam, hatte ich noch nicht (alles Straße, kein Gelände).
Und wie hier beschrieben habe ich auch das Gefühl, dass meine Rechte Ferse regelmäßig gegrillt wird, wenn es so gegen 30°C Außentemperatur gilt. Fahre bei dem Wetter einen normalen hohen Vanucci Stiefel und eine AirFlow-Klamotte.

Schön ist anders!
 
C

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
852
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2014 R1200GS
Wie schon oben gesagt, die Airflow Hose macht das Problem definitiv stärker bemerkbar, da sie genau an der am meisten angeströmten Stelle einen Lüftungseinsatz hat.

Was mir hilft: Fuß weiter nach vorne platzieren. Damit geht das meiste am Bein vorbei und man bekommt nicht mehr den Eindruck, sich Verbrennungen zuzuziehen. Und von 30 Grad kann ich nur träumen. Auf meinem Heimweg morgen sind Abschnitte mit bis zu 49 Grad angesagt ... ich werde um 6 Uhr losfahren, aber helfen wird das nicht viel.
 
D

drvenkman

Dabei seit
30.04.2018
Beiträge
33
Modell
Vespa PK 50 S
....

Nun gibt es ein paar Dinge, die Einfluß darauf nehmen, ob und wie man das wahrnimmt:


  • Hat man einen inneren Kotflügel montiert (z.B. MachineArtMoto oder Mayer) wird der Luftstrom geändert. Die Luft kommt etwas weiter vorne und etwas konzentrierter aus dem Rahmen.
  • Bei der GS hat man in dem Bereich einfach immer etwas mehr Luft, da der Tank und Verkleidung nicht so sehr blockieren. Der Nachteil des Wind- und Wetterschutzes.
  • Immer magerer ausgelegte Motoren erzeugen mehr Hitze.
  • Der Kat ist genau in dem Bereich und das "Loch" im Rahmen an der Stelle scheint Luft von unten daran "vorbeizusaugen", die sich aufwärmt und zu der heißen Luft aus anderen Bereichen beiträgt.
  • Mit heißer Luft von vorne habe ich gar keine Probleme, da die Sidi Adventure GoreTex und die massiven Knieprotektoren der BMW Airflow Hose das abblocken.
  • Leider hat die Airflow Hose hinten an der oberen Wade einen Lüftungseinsatz, der genau von diesem Luftstrom angeblasen wird ...
Erklär mal. Verstehe ich nicht.
Ich hätte immer gemeint, dass es eigentlich genau umkehrt ist. Höhere Verbrennungstemperatur = höherer Wirkungsgrad = weniger Verlustleistung
 
C

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
852
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2014 R1200GS
Ich bin da auch kein Experte, aber wie Du selbst sagst: höhere Verbrennungstemperatur. Und höhere Temperatur wird ja auch irgendwo als genau solche wahrgenommen.

Wünscht mir Glück, dass ich gleich vor der übelsten Hitze durch Death Valley durch bin – geht gleich los.
 
N

Nibelunge

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
156
Hallo,

wie gesagt und vor einem Jahr hier angesprochen, allerdings nur die am Thema abschweifenden Antworten erhalten, im spanischen forum läuft ein sehr langer thread seit Jahren der sich intensiv mit diesem Thema befasst.https://www.bmwmotos.com/foro/threads/queja-conjunta-excesivo-calor.491697/

Es wurden 80º und mehr an der Beifahrerraste gemessen.

BMW hat bis dato keine Antwort gegeben, Stand der Technik...

Alle möglichen Deflektoren, Kollektoren und weitere Massnahmen wurden unternommen. Im gelinkten thread sind viele Fotos.

Mit mässigem Erfolg. Es wird bei konstanter Fahrt extrem heiss auf dem mopped, rechtes Bein.

Dies gilt nur für GSA LC, GS LC hat fast keine Problem im Vergleich. D.h. GSA generiert eine ungünstige Zone wo sich die heisse Luft staut.

Etwas Abhilfe scheint die Demontage des Schutzbleches unter dem Motor zu bringen. Es verändert sich der Luftstrom. Und der Anbau eines gebastelten Deflektors an den Kat.



Man weiss alle anderen Motorräder, man sagt AT ist ausgenommen, werden heiss. Sogar viel wärmer. Da die Hitze der GSA sehr lokalisiert ist, ist es auch nicht angenehmer.

Was solls, Herbst ist bald wieder da.

Gruss
Alex
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
1.631
Ort
Oberbayern, Inn-Salzach, an der Grenze zu AUSTRIA
Modell
K50 HP´19
Ich bin da auch kein Experte, aber wie Du selbst sagst: höhere Verbrennungstemperatur. Und höhere Temperatur wird ja auch irgendwo als genau solche wahrgenommen.

Wünscht mir Glück, dass ich gleich vor der übelsten Hitze durch Death Valley durch bin – geht gleich los.
Wenn Du um 6 Uhr in Lone Pine oder Pahrump losfährst, bist Du 3-4 Std später durch, trinken ohne Ende und alles wird gut!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
C

cug

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
852
Ort
Sunnyvale, Kalifornien
Modell
2014 R1200GS
Wenn Du um 6 Uhr in Lone Pine oder Pahrump losfährst, bist Du 3-4 Std später durch, trinken ohne Ende und alles wird gut
So einfach ist das nicht - ich kam von Las Vegas. Nicht von Pahrump. Weiterhin hatte ich einen Photostop auf dem Weg. Bin auch wegen einer Riesenbaustelle in LV etwas langsamer gewesen als geplant. Aber wird schon. Ich habe das schon ein paar Mal gemacht.
 
Thema:

Heisser Haxen bei der Autobahnfahrt

Heisser Haxen bei der Autobahnfahrt - Ähnliche Themen

  • Kupplung trennt nicht mehr bei heißem Motor.

    Kupplung trennt nicht mehr bei heißem Motor.: Happy, das endlich alles funktionierte machte ich mich heute auf zur ersten größeren Ausfahrt. Auf dem Rückweg bin ich noch in moderatem Tempo ein...
  • Ein freundliches Hallo aus dem glühend heißen Neustadt

    Ein freundliches Hallo aus dem glühend heißen Neustadt: Hallo, mein Name ist Frank, ich komme aus dem Raum Neustadt am Rübenberge und ich bin schon ein etwas älteres Semester. Motorrad fahre ich...
  • Motor Springt nicht an / Anlasser dreht sehr schwer - wird heiß

    Motor Springt nicht an / Anlasser dreht sehr schwer - wird heiß: Hallo Miteinander, ich hoffe ihr habt eine Idee, denn ich bin ehrlicherweise am Ende meines Lateins. Was bisher passierte: Moped wurde im...
  • Fahrt Ihr bei der Hitze ???

    Fahrt Ihr bei der Hitze ???: Hallo Leute! :ventilator: Ich will jetzt hier gar nicht weiter politisch korrekt auf Klimawandel etc. eingehen, bla bla ... :fertig: Das letzte...
  • Probeme F 800 GS - Motor wird zu heiß und Maschine geht aus

    Probeme F 800 GS - Motor wird zu heiß und Maschine geht aus: Hallo, meine Maschine wurde während der Fahrt in den Bergen (Frankreich 2017) zu heiß und der Motor ging aus. Nach einer entsprechenden Pause lief...
  • Probeme F 800 GS - Motor wird zu heiß und Maschine geht aus - Ähnliche Themen

  • Kupplung trennt nicht mehr bei heißem Motor.

    Kupplung trennt nicht mehr bei heißem Motor.: Happy, das endlich alles funktionierte machte ich mich heute auf zur ersten größeren Ausfahrt. Auf dem Rückweg bin ich noch in moderatem Tempo ein...
  • Ein freundliches Hallo aus dem glühend heißen Neustadt

    Ein freundliches Hallo aus dem glühend heißen Neustadt: Hallo, mein Name ist Frank, ich komme aus dem Raum Neustadt am Rübenberge und ich bin schon ein etwas älteres Semester. Motorrad fahre ich...
  • Motor Springt nicht an / Anlasser dreht sehr schwer - wird heiß

    Motor Springt nicht an / Anlasser dreht sehr schwer - wird heiß: Hallo Miteinander, ich hoffe ihr habt eine Idee, denn ich bin ehrlicherweise am Ende meines Lateins. Was bisher passierte: Moped wurde im...
  • Fahrt Ihr bei der Hitze ???

    Fahrt Ihr bei der Hitze ???: Hallo Leute! :ventilator: Ich will jetzt hier gar nicht weiter politisch korrekt auf Klimawandel etc. eingehen, bla bla ... :fertig: Das letzte...
  • Probeme F 800 GS - Motor wird zu heiß und Maschine geht aus

    Probeme F 800 GS - Motor wird zu heiß und Maschine geht aus: Hallo, meine Maschine wurde während der Fahrt in den Bergen (Frankreich 2017) zu heiß und der Motor ging aus. Nach einer entsprechenden Pause lief...
  • Oben