Insta360 ACE (Pro) - Die beste Alternative zu GoPro und Co.?

Diskutiere Insta360 ACE (Pro) - Die beste Alternative zu GoPro und Co.? im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Die Bedienung / Betätigung der Tasten unterscheidet sich zur GoPro praktisch nicht. Läßt sich auch mit Motorradhandschuhe gut bedienen, die AcePro...
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Ich glaube, dass die Kamera nicht optimal fürs Motorrad ist. Die ACE Pro unterstützt nur die neue Fernbedienung mit dem Display. Die Taste zum Auslösen ist oben am Rand, recht klein und muss tief eingedrückt werden, laut verschiedener Tester auf Youtube.
Die Bedienung / Betätigung der Tasten unterscheidet sich zur GoPro praktisch nicht.
Läßt sich auch mit Motorradhandschuhe gut bedienen, die AcePro ist auch etwas schneller
bei der Aufnahme.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
7.746
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Nach einem aktuellen Firmware Update ist nun auch die günstigste
„GPS-Action-Fernsteuerung“ an der AcePro zu verwenden.
Gut das Insta360 das erkannt hat und ein Update gebracht hat.
 
Tourenmann

Tourenmann

Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
154
Ort
Kreis Ahrweiler
Modell
R1250GSA; früher: R1110R, VX 800, GPZ600R, GPX600R, CB450S, R 69 S, Herkules K 125 Bw
Hallo Wollwerk,

die Insta360 Ace Pro ist bei mir im Zulauf.
So - erster kleiner Test / Erfahrung zur insta360 AcePro.
Im direkten Vergleich zur GoPro 11 und 12 bei guten Lichtverhältnissen -
ist für meine alten Augen - kein signifikanter Unterschied zur AcePro zu erkennen.
Ehr eine Geschmacksache würde ich sagen.
Gefühlt würde ich die Bildstabilisierung sowie horizontale Ausrichtung bei
der GoPro 12 als z.Zt. das maß aller Dinge bezeichnen.

Was sich im LowLight Bereich aber deutlich zur insta360 verschiebt, besonders bei genau der Bildstabilisierung punktet dann die AcePro (PureVideo Einstellung) zur GoPro 12 - eben ganz im Gegensatz bei guten Lichtverhältnissen…

Zu den schon genannten Nachteilen (Größe, Gewicht, feste Linse…) sollte ebenfalls die Standard Halterung genannt werden. Diese Magnetische Klemme ist weit entfernt perfekt zu funktionieren.

Was besonders verwunderlich ist - da als Zubehör eine bessere „Magnetische Schnellspann-Mechanismus“ im eigenen Zubehörprogramm zu bekommen ist - die auch noch über ein Kameragewinde verfügt. Die beiliegende ist nur mit Kraftaufwand zum einrasten zu bewegen.

Anhang anzeigen 653329
Anhang anzeigen 653331

Das kann z.B. DJI mit der OsmoAction 2 magnetischen Klemme viel besser.
Akkulaufzeit ist besser - diese sind mit ca. 42€ auch deutlich teurer als die Konkurrenz.

Wer mit der insta360 App umgehen kann, ist hier bei der Nachbearbeitung aber ganz weit vorne - da fühlt sich die QuikApp von GoPro an wie Steinzeit.
Nach einem aktuellen Firmware Update ist nun auch die günstigste
„GPS-Action-Fernsteuerung“ an der AcePro zu verwenden.
Anhang anzeigen 653330

Die Deckel für Akku und USB Port lassen sich leider leichter öffnen - als im Gegensatz zu der GoPro Konkurrenz. Ausgiebig Tests am Moped-Helm-Fahrrad kommen zeitnah.
Wer eine GoPro 10…12 verwendet und den LowLight Bereich nicht nutzt - der kann sich entspannt zurücklehnen. Es sei denn, das tiptop verarbeitete klappbare Display ist einem besonders wichtig.

Das alles spiegelt natürlich nur meine ganz persönliche Wahrnehmung / Meinung wieder.
Wegen den LowLight Vorteilen und der deutlich besseren App zur Nachbereitung
ergänzt die AcePro nun mein Kameraequipment.
Anhang anzeigen 653332


Gruß uWe
Hast Du zwischenzeitlich weitere Erfahrung mit der Kombination Insta360 Ace Pro und der „GPS-Action-Fernsteuerung“ gesammelt?
Die Kompatibilität wird bei keinem Händler, aber auch nicht auf der Herstellerhomepage beschrieben.

Kannst Du auch eine Befestigung an der GS empfehlen, um die Kamera über den „Magnetische Schnellspann-Mechanismus“ zu befestigen?

Gruß
der Tourenfahrer
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Die Kompatibilität wird bei keinem Händler, aber auch nicht auf der Herstellerhomepage beschrieben. (siehe Bild)
Kannst Du auch eine Befestigung an der GS empfehlen, um die Kamera über den „Magnetische Schnellspann-Mechanismus“ zu befestigen?
AcePro Update.JPG


Die Handhabung/Kopplung und Steuerung mit d. AcePro unterscheidet sich nicht von der X3 -
unterstützt wird die "GPS ActionRemote" ab dem Firmware Update (v1.0.35 vom 24.1.2024).
Generell sollte man(n) aber beachten, dass die Positionserfassung nach dem Einschalten der Fernbedienung etwas Zeit in Anspruch nimmt.
Vor allem, wenn auf einer Tour große Distanzen zwischen zwei An/Aus Punkten liegen...
und du dich auch schon "zügig" bewegst - kann das sogar ganz scheitern.

Ein ähnliches Verhalten hat aber auch schon mal eine GoPro11 (noch mit GPS).
Mein Weg ist: Fernbedienungen an, Cam´s in Standby und anschließend das Prozedere Jacke zu, knitterfreie Mütze auf - Handschuhe an... aufsitzen - Krönchen richten usw...

Fest an der GS (AcePro) hatte ich in Ermangelung von Gelegenheit (sche.. Wetter) noch nicht im Einsatz. Mache ich eigentlich nicht mehr (nur zum Testen) siehe unten.

Montagepunkte sind (u.a.) :
Blinker vorne rechts "Thronebike-Parts GS-Standard Halter" (würde ich nicht mehr kaufen) - Blinker vorne links "RamMount Kugel".
Im Bereich vom Heckrahmen - mit einer Klemme / Adapter auch von RamMount.
Am Lenker links/rechts jeweils RamMounts Kugeln - die aber nicht nur für die Cam´s - sondern auch andere Fernbedienungen (DJI Drohne).

Meine AcePro wird zukünftig am Helm eingesetzt - mich stört das zusätzliche Gewicht nicht.
Generell setze ich eine klassische ActionCam fest montiert nur selten für kurze Einspieler im Video ein. Da ist die X3 viel flexibler - aber anderes Thema.

Viel Spaß mit deiner AcePro
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Themenstarter
Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
7.746
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21, G 650 XC ABS 07
Mein Eingangspost war ja, ob die ACE die bessere Alternative zu GoPro ist.

Nach langem Abwägen ist es nun doch wieder eine GoPro 12 geworden. Bei Mediamarkt war diese günstig zu bekommen.
 
Tourenmann

Tourenmann

Dabei seit
29.03.2021
Beiträge
154
Ort
Kreis Ahrweiler
Modell
R1250GSA; früher: R1110R, VX 800, GPZ600R, GPX600R, CB450S, R 69 S, Herkules K 125 Bw
Anhang anzeigen 655034

Die Handhabung/Kopplung und Steuerung mit d. AcePro unterscheidet sich nicht von der X3 -
unterstützt wird die "GPS ActionRemote" ab dem Firmware Update (v1.0.35 vom 24.1.2024).
Generell sollte man(n) aber beachten, dass die Positionserfassung nach dem Einschalten der Fernbedienung etwas Zeit in Anspruch nimmt.
Vor allem, wenn auf einer Tour große Distanzen zwischen zwei An/Aus Punkten liegen...
und du dich auch schon "zügig" bewegst - kann das sogar ganz scheitern.

Ein ähnliches Verhalten hat aber auch schon mal eine GoPro11 (noch mit GPS).
Mein Weg ist: Fernbedienungen an, Cam´s in Standby und anschließend das Prozedere Jacke zu, knitterfreie Mütze auf - Handschuhe an... aufsitzen - Krönchen richten usw...

Fest an der GS (AcePro) hatte ich in Ermangelung von Gelegenheit (sche.. Wetter) noch nicht im Einsatz. Mache ich eigentlich nicht mehr (nur zum Testen) siehe unten.

Montagepunkte sind (u.a.) :
Blinker vorne rechts "Thronebike-Parts GS-Standard Halter" (würde ich nicht mehr kaufen) - Blinker vorne links "RamMount Kugel".
Im Bereich vom Heckrahmen - mit einer Klemme / Adapter auch von RamMount.
Am Lenker links/rechts jeweils RamMounts Kugeln - die aber nicht nur für die Cam´s - sondern auch andere Fernbedienungen (DJI Drohne).

Meine AcePro wird zukünftig am Helm eingesetzt - mich stört das zusätzliche Gewicht nicht.
Generell setze ich eine klassische ActionCam fest montiert nur selten für kurze Einspieler im Video ein. Da ist die X3 viel flexibler - aber anderes Thema.

Viel Spaß mit deiner AcePro
Super! Ich danke Dir für die Infos.
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Mein Eingangspost war ja, ob die ACE die bessere Alternative zu GoPro ist.

Nach langem Abwägen ist es nun doch wieder eine GoPro 12 geworden. Bei Mediamarkt war diese günstig zu bekommen.
Die 12 ist eine Top Kamera - da gibt es kaum Kritikpunkte (wurden auch alle schon benannt).
Bei normalen/guten Lichtverhältnissen ist die HyperSmooth 6.0 Bildstabilisierung
z.Zt. das Maß aller Dinge - genial und butterweich.
Gerade am Moped, wo schon mal die Ausrichtung der Cam schiefgelaufen ist - einfach im 8:7 Format aufnehmen. In der Nachbearbeitung den Bildausschnitt verschieben und das Video ist gerettet.


Die Probleme der 12 mit Abstürzen und eingefrorener Software (einige YTber) hatte ich bis
dahin nicht. Meine persönliche Meinung dazu - liegt evtl. an unpassenden/billigen SD-Karten...
(ist aber nur so ein Gefühl)
Beim Handling mit den kleinen Dingern achte ich darauf diese nur innerhalb der Cam zu formatieren/löschen. Die Karten nicht in anderen Geräten wie Smartphone/Tablett mit alternativen Daten zu bespielen/löschen/formatieren.
Ich weiß nicht, ob das wirklich dazu beiträgt... doch so hatte ich bisher mit keiner der Karten Probleme - ist aber so mein ganz persönliches Räppelchen.
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
ItchyBoots ist nun komplett auf Insta360 umgestiegen.
Zu der X3 hat sie nun auch zwei AcePro im Einsatz…

 
Crankmashine

Crankmashine

Dabei seit
28.09.2023
Beiträge
108
Modell
R1250R und Z900RS SE
Hört sich gut an:

 
Qmelker

Qmelker

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
492
Ort
OWL
Modell
GS 1200 LC Rallye 2017
Ja, finde ich auch.
Ich hab mir ja die X3 gekauft, da ich den 360 ° Modus so cool finde.
Bin auf die ersten Aufnahmen gespannt, auch auf den Ton.

Wenn ich das richtig verstanden habe geht auch der Ton per Bluetooth mit den AirPods ???
Mit Adapter und Kabel wäre mir zu viel "Getüdel", weiss auch nicht ob meine 360 X3 das Kabel usw aus der Aufnahme herausrechnet.
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Das mit den AirPods funktioniert, und Stecker am seitlichen USB Port werden natürlich genauso ausgeblendet wie der Selfie Stick.

IMG_3463.jpeg

Als Beispiel, der Ton ist während der Fahrt durch Windgeräusche praktisch unbrauchbar.
 
Qmelker

Qmelker

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
492
Ort
OWL
Modell
GS 1200 LC Rallye 2017
Okay, danke Uwe.
Wobei sich das bei der Ach Pro ja teilweise nicht übel anhörte.
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Hört sich gut an:

Was in dem Video schon kurz gezeigt wird - die Insta360 App ist wirklich sehr gut.
Dafür finden sich bei YT noch weitere ErklärVideos.

Das findet oft nicht genug Beachtung bei den üblichen reinen Kameravergleich-Videos.
Es ist schon sehr entspannend, nicht zusätzliche Apps nutzen zu müssen,
um kleine Filmchen zu erstellen…
Da sind GoPro, DJI und Co. weit von entfernt.
 
rumblejunkie

rumblejunkie

Dabei seit
08.09.2012
Beiträge
115
Nun, folgend einiger Posts hier im Forum bin ich von Jahrelanger Serie der Gopro über den Tellerrand gesprungen. Erste Eindrücke sind nicht schlecht. Gewicht, am Helm / Kinnmount, ist aber schon so ne Sache - siehe Bild im Anhang. Hier ist jetzt ein einfacher Schnellverschluss von Amazon mit 30 Gramm montiert. Mit dem originalen beiliegendem Adapter sind es nur 14 Gramm weniger.
Ich hab sie aktuell noch nicht richtig Testen können, aber ich denke/hoffe die Aufnahmequalität wird das rechtfertigen.
 

Anhänge

rumblejunkie

rumblejunkie

Dabei seit
08.09.2012
Beiträge
115
Mal ne Frage. Wie ist das mit den Akkus aus China? Ich möchte gerne mehr Kraft in meinen Akkus für längere Ausdauer. Wenn ich mehr (2200) mAh mit gleichem Strom, 3,85? Volt glaub ich wars nutze, dürfte die Elektronik in der Kamera ja nicht kaputt gehen oder?
Gestern hab ich die Kamera unter minimalsten Bedingungen - also alle Zusatzoptionen wie AI usw ausgeschalten und sie mal aufnehmen lassen. Ich kam auf eine Aufnahmezeit von 1h und 20 Minuten ca.
Die Akkus von Insta360 sind mit 41€ so ziemlich die teuersten Actioncam Akkus aufm Markt. Das ist schon happig finde ich.
Aber tatsächlich finde ich den Schnellverschluss super. Ich muss die Position durchs verschrauben wie bei der Gopro nicht mehr verstellen. :)
Die Video-Qualität sowie die einfache Bearbeitung und die enorme Übertragungsgeschwindigkeit aufs Endgerät finde ich auch sehr gut!
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Bei Insta360 (X3 & AcePro) habe ich z.Zt noch keine Erfahrungen mit alternativem Akku.

Dafür aus dem GoPro Lager... am Ende war es meistens so,
dass Akkus mit "versprochener" Mehrleistung nach nur
wenigen Ladevorgängen massiv an Kapazität verloren haben.

Deshalb bin ich nunmehr bei ausschließlich Originalen
gelandet.... auch wenn diese teilweise deutlich teurer sind.

Auf deine Erfahrungen bin ich gespannt.... halte uns auf dem Laufenden.
 
Wollwerk

Wollwerk

Dabei seit
20.11.2012
Beiträge
564
Ort
Oberhausen (RuhrPott)
Modell
R1200GS TÜ TripleBlack > ab 11/2021 R1250GS TripleBlack
Was mich auch nachdenklich macht...
Wenn es doch so einfach ist - warum verwenden die Hersteller nicht selber
Akkus mit einer erhöhten Kapazität?

Die Laufzeit ist doch immer wieder Thema bei diversem YT-Test.
Könnte ich mich doch als Hersteller unsterblich machen, wenn ich so eine
kompakte ActionCam auf den Markt werfe - mit einer Laufzeit von >2h.

Gerüchteweise wurde der GPS-Chip in der Hero12 nur deshalb weggelassen - weil die Softwareingenieure es nicht auf die Kette bekommen haben diesen kompl. zu dekatieren.

Somit immer noch Strom verbraucht hat - obwohl im Menü abgewählt.
 
Thema:

Insta360 ACE (Pro) - Die beste Alternative zu GoPro und Co.?

Insta360 ACE (Pro) - Die beste Alternative zu GoPro und Co.? - Ähnliche Themen

  • Akkulaufzeit Insta360 X3

    Akkulaufzeit Insta360 X3: Hallo. Ich möchte mir die Insta360 X3 anschaffen, jedoch habe ich noch Zweifel an der Akkulaufzeit. Hat die Kamera schon jemand und kann er mir...
  • Neue Insta360 Go 3

    Neue Insta360 Go 3: Hallo zusammen, bin grad auf der Recherche für ev. eine neue ActionCam auf die Insta360 Go3 gestoßen! Das Konzept sieht ja genial aus: Vorteil...
  • Biete Sonstiges Insta360 One R Twin Edition plus Akkus

    Insta360 One R Twin Edition plus Akkus: Verkaufe eine Insta360 Twin Edition mit 4 Zusatzakkus und Duo Ladegerät dabei. Der Rahmen für die Kameramontage ist natürlich auch dabei. Die...
  • GoPro vs. Insta360

    GoPro vs. Insta360: Moin zusammen, ich möchte etwas mehr in das Thema Video auf dem Mopped einsteigen und suche zu meinem Sena 50c mit integrierter Kamera eine...
  • Frage zu Insta360 Go2

    Frage zu Insta360 Go2: Hallo zusammen, ich würde habe die o.a. Kamera und will Sie auf einer Urlaubsrteise nutzen ... Frage an die Nutzer: Ist es möglich, die...
  • Frage zu Insta360 Go2 - Ähnliche Themen

  • Akkulaufzeit Insta360 X3

    Akkulaufzeit Insta360 X3: Hallo. Ich möchte mir die Insta360 X3 anschaffen, jedoch habe ich noch Zweifel an der Akkulaufzeit. Hat die Kamera schon jemand und kann er mir...
  • Neue Insta360 Go 3

    Neue Insta360 Go 3: Hallo zusammen, bin grad auf der Recherche für ev. eine neue ActionCam auf die Insta360 Go3 gestoßen! Das Konzept sieht ja genial aus: Vorteil...
  • Biete Sonstiges Insta360 One R Twin Edition plus Akkus

    Insta360 One R Twin Edition plus Akkus: Verkaufe eine Insta360 Twin Edition mit 4 Zusatzakkus und Duo Ladegerät dabei. Der Rahmen für die Kameramontage ist natürlich auch dabei. Die...
  • GoPro vs. Insta360

    GoPro vs. Insta360: Moin zusammen, ich möchte etwas mehr in das Thema Video auf dem Mopped einsteigen und suche zu meinem Sena 50c mit integrierter Kamera eine...
  • Frage zu Insta360 Go2

    Frage zu Insta360 Go2: Hallo zusammen, ich würde habe die o.a. Kamera und will Sie auf einer Urlaubsrteise nutzen ... Frage an die Nutzer: Ist es möglich, die...
  • Oben