Ötztal bis Mitte August gesperrt

Diskutiere Ötztal bis Mitte August gesperrt im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Das Ötztal ist wegen einem Erdrutsch südlich von Sölden vollständig gesperrt. Die Durchfahrt zum / vom Timmelsjoch ist also nicht möglich. Laut...
O

OnkelFraul

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2016
Beiträge
31
Ort
Mümchen
Modell
1150GS Bj 2001
Das Ötztal ist wegen einem Erdrutsch südlich von Sölden vollständig gesperrt. Die Durchfahrt zum / vom Timmelsjoch ist also nicht möglich. Laut örtlicher Auskunft soll ab ca. Mitte August 2020 eine Spur wieder frei sein.
Zudem ist das Nachtfahrverbot von 20.00 - 7.00 Uhr auf 18.00 - 7.00 Uhr erweitert. Wie lange das dauert wusste keiner.
Aktuell ist in Obergurgl ein Hotel offen für alle, die sich verfahren haben oder auch absichtlich dort anreisen.
Gruß Thomas
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.107
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
hoffentlich wird es nicht so ein Schauspiel wie mal am Sustenpass geschehen
oh nein, wir müssen warten bis die Steine von selbst runter fallen
bauen wir doch einfach eine einspurige Strasse dazu, mit langen Wartezeiten
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OnkelFraul

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2016
Beiträge
31
Ort
Mümchen
Modell
1150GS Bj 2001
War die Auskunft vom Hotelier vom Sonntag. Er meinte, die Fuhre bewegt sich noch ein bischen.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.820
Ort
Wien
Ist die Info aktuell? Auf timmelsjoch.com steht noch "frühestens ab 15.07." Ist natürlich kein Widerspruch. Ich bin genau Mitte August in Sölden. Ohne Timmelsjoch wäre das echt :poop:.
Du kannst ja die „Umfahrung“ (sehr großräumige Umleitung via Kühtai und Innsbruck) fahren. Also von Sölden über Sterzing, den Jaufen nach St. Leonhard und von dort aufs Timmelsjoch. Inklusive Retourweg eine nette Tagestour...
 
stefant

stefant

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
76
Ort
Leinfelden-Echterdingen
Modell
R 1250 GS
Du kannst ja die „Umfahrung“ (sehr großräumige Umleitung via Kühtai und Innsbruck) fahren. Also von Sölden über Sterzing, den Jaufen nach St. Leonhard und von dort aufs Timmelsjoch. Inklusive Retourweg eine nette Tagestour...
Das sind bis Hochgurgl und zurück locker 420 km, also ein ganz ordentlicher Kanten. Auf der "alten" Brennerstrasse fahren viele Brummis, die alle überholt werden wollen / müssen. Ob ich meine Mitfahrer für diese Tour überzeugen kann? Frei nach Kaiser Franz: Schaumermal und hoffen, dass die Strecke bis August wieder frei ist.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.820
Ort
Wien
Keine LKWs auf der Bundesstraße, die müssen auf die Autobahn. Nur lokaler Verkehr und mobile Radars...
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
17.569
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
hoffentlich wird es nicht so ein Schauspiel wie mal am Sustenpass geschehen
oh nein, wir müssen warten bis die Steine von selbst runter fallen
bauen wir doch einfach eine einspurige Strasse dazu, mit langen Wartezeiten
Salü juekl

:nein:, rechst von der Bildmitte sieht man die wieder Zurückgebaute Umfahrungsstrasse noch gut die während der Bauarbeiten bestand, rechts von der Bildmitte über der Strasse ist die Abbruchstelle noch gute sichtbar.
Ne...ein nein das ist nicht so...o steil dort oben, nen nein , hättest du da drunter arbeiten wollen ?

1593613822581.png


Und der Sustenpass wurde erst während des zweiten Weltkrieges für TOURI Zwecke gebaut,
und ist desshalb auch immer einer der letzten die offen sind.
Ach ja, es war beidseits des Passes angeschrieben, das mit Wartezeiten gerechnet werden muss,
alternativ hätte man ja auch über Furka - Grimsel fahren können. :zunge:

PS: ich hatte immer Zeit wenn ich Ferien hatte, jetzt habe ich leider keine Ferien mehr, dafür um so mehr Zeit. :zunge2:

PS 2: wie heisst euer Langzeitbaustelle in Berlin schon wieder ? :lcheln:

Josef, der in 1 Stunde oben auf dem Sustenpass ist.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.107
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
es ging nicht um steil, sondern um Umweltschützer, die warten wollten bis der Rest von alleine
runterfällt, statt mal ordentlich nachzuhelfen
 
V

vilkas

Dabei seit
15.05.2017
Beiträge
184
Ort
Basel
Modell
F850GS
Und wenn es Steinschlag gibt und vielleicht Tote und Verletzte geht das grosse gejammer los. Und es gibt jahrelange Prozesse um zu klären warum Behörden und Politik nichts unternommen haben um die Gefahr zu beseitigen.


Leben ist mit Risiken verbunden. Niemand kann mir garantieren das mir nicht morgen ein Blumentopf auf den Kopf fällt. Ich habe schon Kinderkopf grosse Steine auf der Strasse liegen gesehen - speziell im Frühjahr ein häufiges Phänomen in den Bergen. Niemand erwartet das Strassen täglich von Schotter befreit und Berghänge nach losen Gestein abgesucht wird. Aber es gibt Grenzen dieser allgemeinen Gefahren des Lebens.

Ich kann es oftmals nicht beurteilen - aber ich verlasse mich darauf, das Behörden nicht aus Jux und Tollerei Strassen wegen Steinschlaggefahr sperren. Und gerade in Tirol passieren fremdenverkehsbeeinträchtigende Strassensperren eher zu spät als zu früh. Dem gemeinen Tiroler geht die Tourismuswirtschaft über alles. Im Zweifelsfall wird auch die Gesundheit Europas gegen ein zusätzliches Partywochenende getauscht.

Und es gibt Risiken die man früher vielleicht noch akzeptiert hätte. Heute muss man Kühe vor Wanderern (und umgekehrt) beschützen. Vor 30 Jahren hätte man das als Blödheit der Touris abgetan wenn sie einer Mutterkuh mit Junges zu nahe kommen. Heute wird darüber diskutiert die Kühe nicht mehr auf die Alm zu lassen damit Wanderer ungestört Berge und Natur geniessen könne.

Merke: es bringt mehr Gewinn Piefkes zu melken als Kühe

Sorry - ich schweifte ab.


Es gibt interessante und spektakuläre Strassen die wohl für immer gesperrt sind (eg „Les Grands Goulets“). Was soll man sich das über ein paar Wochen über eine Bundesstrasse im Ötztal aufregen …
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.107
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Das wäre mir neu, hast du einen Link dazu ?

Josef
Mein Kollege hatte mit dem Mann gesprochen der an der Wartestelle aufgepasst hat,
ist bestimmt schon 15 - 20 Jahre her
Ich hatte vor ein paar Jahren extra mal darauf geachtet, wo die einspurige Strasse ist, konnte aber keinen Abzweig
finden, wohl aber unten die Straße sehen.
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
17.569
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Mein Kollege hatte mit dem Mann gesprochen der an der Wartestelle aufgepasst hat,
ist bestimmt schon 15 - 20 Jahre her
Ich hatte vor ein paar Jahren extra mal darauf geachtet, wo die einspurige Strasse ist, konnte aber keinen Abzweig
finden, wohl aber unten die Straße sehen.
Es wurden damals"nur" die paar Kehren neu gebaut (und danach auch wieder zurückgebaut), die Strasse unten in der Talsohle bestand schon.
Wenn ich da wieder mal durchfahre und daran denke werde ich ein Bild machen.

Josef
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
8.861
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Du kannst ja die „Umfahrung“ (sehr großräumige Umleitung via Kühtai und Innsbruck) fahren. Also von Sölden über Sterzing, den Jaufen nach St. Leonhard und von dort aufs Timmelsjoch. Inklusive Retourweg eine nette Tagestour...
Und wenn man auf österreichischer Seite nicht weiter als bis zur Mautstelle fährt, dann dürfte das Timmelsjoch sogar mautfrei sein oder?

Gruß Thomas
 
LilleSael

LilleSael

Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
96
Modell
R1200GS LC
Bei der "Asfinag" ist folgendes vermerkt:
"Wegen eines Felssturzes ist die Straße zwischen Zwieselstein und Obergurgl voraussichtlich bis einschließlich 19.07.20 gesperrt."

Mal schauen wie es wird :-)
 
Thema:

Ötztal bis Mitte August gesperrt

Ötztal bis Mitte August gesperrt - Ähnliche Themen

  • Tankverkleidung Mitte

    Tankverkleidung Mitte: Hallo zusammen! Ich habe mir seit kurzem eine GS 1250 mit Baujahr 2006 zugelegt. Leider ist mir an der Tankverkleidung ( Mitte) die kleine...
  • Suche Tankabdeckung Mitte R1250GS K50

    Tankabdeckung Mitte R1250GS K50: bin auf der Suche nach einer Tankverkleidung (Mittelteil/Lackiert). As Farbton habe ich Blackstorm metallic. Bitte nur unbeschädigte Ware anbieten.
  • Ötztaler Mopedmarathon

    Ötztaler Mopedmarathon: Hallo, würde mich mal interessieren, ob es hier im Forum noch mehr Verrückte wie mich gibt, die mit einem 50erle Moped am Ötztaler Mopedmarathon...
  • Oetztal

    Oetztal: Hallo, wir sind demnächst ein paar Tage in Oetz am Fuße des Timmelsjoch. Die Pässe, die man dort in einer Rundtour abgrasen kann, kenne ich. Aber...
  • 3 Tages Tour mit der BMW Niederlassung Stuttgart

    3 Tages Tour mit der BMW Niederlassung Stuttgart: 15. bis 17. Juli, auf den Spuren des Ötzi: Wir haben noch ein Doppelzimmer für die Tirol Tour frei, im moment sind es 11 Motorräder und 12...
  • 3 Tages Tour mit der BMW Niederlassung Stuttgart - Ähnliche Themen

  • Tankverkleidung Mitte

    Tankverkleidung Mitte: Hallo zusammen! Ich habe mir seit kurzem eine GS 1250 mit Baujahr 2006 zugelegt. Leider ist mir an der Tankverkleidung ( Mitte) die kleine...
  • Suche Tankabdeckung Mitte R1250GS K50

    Tankabdeckung Mitte R1250GS K50: bin auf der Suche nach einer Tankverkleidung (Mittelteil/Lackiert). As Farbton habe ich Blackstorm metallic. Bitte nur unbeschädigte Ware anbieten.
  • Ötztaler Mopedmarathon

    Ötztaler Mopedmarathon: Hallo, würde mich mal interessieren, ob es hier im Forum noch mehr Verrückte wie mich gibt, die mit einem 50erle Moped am Ötztaler Mopedmarathon...
  • Oetztal

    Oetztal: Hallo, wir sind demnächst ein paar Tage in Oetz am Fuße des Timmelsjoch. Die Pässe, die man dort in einer Rundtour abgrasen kann, kenne ich. Aber...
  • 3 Tages Tour mit der BMW Niederlassung Stuttgart

    3 Tages Tour mit der BMW Niederlassung Stuttgart: 15. bis 17. Juli, auf den Spuren des Ötzi: Wir haben noch ein Doppelzimmer für die Tirol Tour frei, im moment sind es 11 Motorräder und 12...
  • Oben