Offroad in Sardinien - Das arme Mopped ..

Diskutiere Offroad in Sardinien - Das arme Mopped .. im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Da ich letzten Monat knapp 9 Tage auf der Insel verbracht habe, möchte ich natürlich auch meine Eindrücke schildern. Wie wahrscheinlich jedem...
S

SRG10

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
60
Modell
BMW R1200GS Rallye 18'
Da ich letzten Monat knapp 9 Tage auf der Insel verbracht habe, möchte ich natürlich auch meine Eindrücke schildern.

Wie wahrscheinlich jedem bewusst ist, ist das Revier teilweise schon surreal. So viele Kurven auf so kurzer Strecke findet man tatsächlich kein weiteres Mal. Egal wo man abbbiegt, Kurven Kurven Kurven. Mal schauen ob ich das Videomaterial auf asphaltierten Grund noch bearbeite und öffentlich hochlade oder nur für mich bearbeite.

Allerdings würde ich euch gerne eine Strecke zeigen, die mir meine Grenzen aufgezeigt hat. Die Offroadpassage zwischen Barisoni und Torre Murtas.

Ehrlich gesagt, bin ich zwar schon mit einer leichten Enduro in Bosnien unterwegs gewesen, aber noch nie mit einer vollbepackten Reiseenduro. Daher fehlt mir tatsächlich etwas an Erfahrung. Aber ich hab einfach mal gemacht. Stürze, eingedellte Koffer, teilweise Fußballgroße Steine, 37 Grad und laufender schweiß bis in die Stiefel: alles war dabei.

Ich war echt fertig danach. Aber die Freude es geschafft zu haben war einfach genial. Zudem hat man nach solchen "Abenteuern" plötzlich eine ganze andere Bindung zu seiner GS.

Ab Min. 04:00 und dem Tor, ging der Spaß los .. Das Tor war wohl nicht ohne Grund da.

Evtl. hat ja jemand Lust sich die geschnittene Fahrt anzuschauen und nachzufahren :)

PS: Alle geöffneten Tore wurden auch wieder verschlossen (auch wenn ich's geschnitten habe).

 
Zuletzt bearbeitet:
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.860
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Yamaha Tenere 700
Hallo,

habe von 4.00 - ca 10 Minuten geschaut. War schon etwas schwieriger, aber im Sitzen ist das halt so. Stehend tust Du dir, auch voll aufgerödelt, um einiges leichter in losem Geläuf.
Werde mir den Film heute Abend in Ruhe zu Ende ansehen.
Konnte nicht sehen, ob Du das Tor geschlossen hast, war ein Schnitt drin. Aber bitte die Tore, die man öffnet auch wieder schließen.

Freue mich schon auf den ganzen Film.
 
Reimund

Reimund

Dabei seit
04.12.2016
Beiträge
909
Ort
an den Alpen
Da ich letzten Monat knapp 9 Tage auf der Insel verbracht habe, möchte ich natürlich auch meine Eindrücke schildern.

Wie wahrscheinlich jedem bewusst ist, ist das Revier teilweise schon surreal. So viele Kurven auf so kurzer Strecke findet man tatsächlich kein weiteres Mal. Egal wo man abbbiegt, Kurven Kurven Kurven. Mal schauen ob ich das Videomaterial auf asphaltierten Grund noch bearbeite und öffentlich hochlade oder nur für mich bearbeite.

Allerdings würde ich euch gerne eine Strecke zeigen, die mir meine Grenzen aufgezeigt hat. Die Offroadpassage zwischen Barisoni und Torre Murtas.

Ehrlich gesagt, bin ich zwar schon mit einer leichten Enduro in Bosnien unterwegs gewesen, aber noch nie mit einer vollbepackten Reiseenduro. Daher fehlt mir tatsächlich etwas an Erfahrung. Aber ich hab einfach mal gemacht. Stürze, eingedellte Koffer, teilweise Fußballgroße Steine, 37 Grad und laufender schweiß bis in die Stiefel: alles war dabei.

Ich war echt fertig danach. Aber die Freude es geschafft zu haben war einfach genial. Zudem hat man nach solchen "Abenteuern" plötzlich eine ganze andere Bindung zu seiner GS.

Ab Min. 04:00 und dem Tor, ging der Spaß los .. Das Tor war wohl nicht ohne Grund da.

Evtl. hat ja jemand Lust sich die geschnittene Fahrt anzuschauen und nachzufahren :)

Hallo SRG10,
danke. Und ganz besonderen Dank, dass man endlich mal ein Video ohne nervende Musik hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: K-F
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
9.672
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
....da lag meine 2012er Lufti auch schon...... :cool:


....übrigens......die Vieh-Gatter sind nicht ohne Grund geschlossen. Also wenn man die öffnet um durchzufahren, Minute 4:48 , dann macht man die direkt wieder zu damit der Hirte seine Viecher nicht suchen muss......Du bist Gast auf der Insel.....
 
Q-Treiber Go

Q-Treiber Go

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
68
Ort
Lkrs. Regensburg
Modell
R1250 GS
Servus

da waren aber schon einige Stellen die waren nicht ohne. ich könnte sowas nicht fahren. Wenn dann müsste mich schon die Aussicht begeistern oder der anfahrtspunkt (altes Fort/Festung).

Grüße
Peter
 
S

SRG10

Themenstarter
Dabei seit
21.09.2021
Beiträge
60
Modell
BMW R1200GS Rallye 18'
Konnte nicht sehen, ob Du das Tor geschlossen hast, war ein Schnitt drin. Aber bitte die Tore, die man öffnet auch wieder schließen.
....übrigens......die Vieh-Gatter sind nicht ohne Grund geschlossen. Also wenn man die öffnet um durchzufahren, Minute 4:48 , dann macht man die direkt wieder zu damit der Hirte seine Viecher nicht suchen muss......Du bist Gast auf der Insel.....
Alle Tore die geöffnet wurden, wurden auch wieder geschlossen .. Wollte euch den Weg nach unten und oben sparen. Also ruhig Blut :)
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
4.445
Ort
Herne
Modell
R1100GS F650GS BlackTea Bonfire S
Wie schon erwähnt, im Sitzen tut man sich unnötig schwer. Keine vernünftige Führung vom Vorderrad, ständig das Gerühre am Lenker.
Es ist viel einfacher, die Fuhre über die Rasten zu lenken.

Ich fahr solcher Art Strecken in den Karpaten mit meiner 11GS, mit Gepäck. Und die sind meist nicht so staubtrocken.

Aber das Gefühl, wenn man es denn geschafft hat, unbezahlbar. 😎
 
Hinode-cho

Hinode-cho

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
438
Modell
R1200GS K25 TÜ, R1200GS K25, R1100GS Scrambler und R80GS
Hi,

Geschwindigkeit stabilisiert und wie die anderen schon geschrieben haben bitte im Stehen fahren, dann wirds auch leichter. Kann ansonsten nichts daran sooooo schwer finden, kommt aber vielleicht im Film auch nicht rüber.


Kurven auf Sardinien, ja, auf Korsika gibts aber mehr und vor allem viel schönere Landschaft dazu und auch sonst gibts schon noch Ecken mit Kurven in Europa.

Gruß
Tom
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
681
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Am liebsten ja!

Was muss man da für Fahrt, Fähre, Unterkunft (Pension oder günstiges Hotel) und Verpflegung (einfache Restaurants) + Sprit für 2 Personen rechnen für 14 Tage?
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
681
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
:frown:
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
9.672
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
@FF-GS ........ Du kannst auch jede Menge Geld sparen wenn Du auf der Fähre an Deck oder in den Treppenhäusern schläfst, anstatt einem Hotelzimmer in der Dackelgarage auf dem Campingplatz schläfst, 2 bis 3 Ravioli-Dosen als Verpflegung............der Sprit ist teuer. Die Anreise ist lang, Inselleben ist für gewöhnlich immer etwas teurer......außer Du fliegst mit einem Urlaubsbomber von Frankfurt-Hahn nach Malle.......
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
681
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Das macht meine Frau nicht mit, normaler Standard (zumindest Pension und Restaurant) muss sein, keine Junggesellenreise.
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
9.672
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
Es gibt auch kurze, schnelle Fährverbindungen, so ca. 4,5 Std. tagsüber, da braucht man keine Kabine oder muss nicht auf dem Schiff schlafen, aber dann packst Du die Anreise nicht am Stück, oder musst nachts runterdüsen, das wird die Frau wohl auch nicht mitmachen. Dann brauchst auch noch auf dem Hin- und dem Heimweg eine Zwischenübernachtung. Die Preise für Hotel und Restaurant sind allgemein
in den letzten beiden Pandemie-Jahren etwas angezogen. 100,--€ für ein Hotel mit zwei Pers. und ca.
60,--€ für Restaurant solltest Du pro Tag kalkulieren. Sind dann schon mal fast 2000,--€ für zwei Wochen. Dazu die Fähre mit 250,--€ und der Sprit für mindestens 2000 km...............jetzt kannst selber ausrechnen, da war ich schon günstig mit meiner Schätzung von 2500,--€
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
4.445
Ort
Herne
Modell
R1100GS F650GS BlackTea Bonfire S
Sardinien hat mich motorradmässig noch nie getriggert.
Hinkommen, Preise, die ganzen Fahrvideos von Strecken, die nun keinen besonders kurvigen Eindruck auf mich machten, dafür satt dreistellige Geschwindigkeiten zulassen.

Keine „richtigen“ Berge. Dafür schöne Strände. Aber dafür bin ich nicht mit dem Mopped unterwegs.

Perfekt für die Vollgasfraktion. Denen sei es gegönnt, dass sie sich da austoben können.
 
Thema:

Offroad in Sardinien - Das arme Mopped ..

Offroad in Sardinien - Das arme Mopped .. - Ähnliche Themen

  • Enduro-Scouten in Sardinien vom 9-18.10.2015

    Enduro-Scouten in Sardinien vom 9-18.10.2015: Sardinien Enduro-Erlebnisferien. Wir suchen neue Wege und gehen 5.1/2Tage scouten. Wann: Kalenderwoche 41+42 Zeitaufwand:inkl. An/Heim-Reise Fr...
  • Herbst-Enduro Klasse-Medium 16-25.10.2015

    Herbst-Enduro Klasse-Medium 16-25.10.2015: Sardinien Enduro-Erlebnisferien. Wir fahren 5.1/2Tage Medium. Wann: Kalenderwoche 42+43 Zeitaufwand: inkl. An/Heim-Reise Fr.16.10.2015 bis So...
  • Sardinien Offroad GPS Touren gesucht.

    Sardinien Offroad GPS Touren gesucht.: Hi. Ich suche noch GPS Tracks für Offroadtouren in Sardinien, vor allem im Norden. Bin im September mit der kleinen KTM 690 unterwegs. Kann...
  • wo kann auf sardegna ein paar offroad km finden

    wo kann auf sardegna ein paar offroad km finden: kann mir jemand ein paar tips geben wo man auf sardinien mit ner gsa durchkommt,ein paar ecken kenn ich schon,hab aber lust auf mehr....vielen...
  • Reiseführer Offroad / Endurostrecken Sardinien

    Reiseführer Offroad / Endurostrecken Sardinien: Kennt jemand den obgenanten "Reiseführer" von MDMOT? Ist das Teil bzw. der Inhalt brauchbar?
  • Reiseführer Offroad / Endurostrecken Sardinien - Ähnliche Themen

  • Enduro-Scouten in Sardinien vom 9-18.10.2015

    Enduro-Scouten in Sardinien vom 9-18.10.2015: Sardinien Enduro-Erlebnisferien. Wir suchen neue Wege und gehen 5.1/2Tage scouten. Wann: Kalenderwoche 41+42 Zeitaufwand:inkl. An/Heim-Reise Fr...
  • Herbst-Enduro Klasse-Medium 16-25.10.2015

    Herbst-Enduro Klasse-Medium 16-25.10.2015: Sardinien Enduro-Erlebnisferien. Wir fahren 5.1/2Tage Medium. Wann: Kalenderwoche 42+43 Zeitaufwand: inkl. An/Heim-Reise Fr.16.10.2015 bis So...
  • Sardinien Offroad GPS Touren gesucht.

    Sardinien Offroad GPS Touren gesucht.: Hi. Ich suche noch GPS Tracks für Offroadtouren in Sardinien, vor allem im Norden. Bin im September mit der kleinen KTM 690 unterwegs. Kann...
  • wo kann auf sardegna ein paar offroad km finden

    wo kann auf sardegna ein paar offroad km finden: kann mir jemand ein paar tips geben wo man auf sardinien mit ner gsa durchkommt,ein paar ecken kenn ich schon,hab aber lust auf mehr....vielen...
  • Reiseführer Offroad / Endurostrecken Sardinien

    Reiseführer Offroad / Endurostrecken Sardinien: Kennt jemand den obgenanten "Reiseführer" von MDMOT? Ist das Teil bzw. der Inhalt brauchbar?
  • Oben