Route für schnelle Tour zum Nordkap erbeten

Diskutiere Route für schnelle Tour zum Nordkap erbeten im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo zusammen, ich plane für 2012 eine Reise zum Nordkap. Aufgrund fixer Rahmenbedingungen habe ich hierfür 10 plus maximal einen Tag für...
schon50

schon50

Themenstarter
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
374
Ort
Heilbronn
Modell
R1250GS Adv. und R1100S
Hallo zusammen,
ich plane für 2012 eine Reise zum Nordkap. Aufgrund fixer Rahmenbedingungen habe ich hierfür 10 plus maximal einen Tag für Unvorhergesehenes Zeit. Da sich diese Bedingungen in absehbarer Zeit nicht ändern werden, möchte ich es angehen.
Es geht mir primär darum, mit dem Motorrad am Nordkap gewesen zu sein. Es ist mir klar, dass die Zeitschiene eng ist. Lange Tagesetappen bin ich gewohnt.

Ich war noch nie in Norwegen, meine Touren führten mich immer in den Süden. Ich werde allein fahren, Übernachtung überwiegend im Zelt, bei Bedarf in Hütten.

Grob stelle ich mir die Hinfahrt auf dem Landweg über Dänemark, Schweden und Finnland vor. Die Rückfahrt in Norwegen und Fähre ab Oslo.

2 Bitten hätte ich:
Hat jemand Routenvorschläge, die zum Vorhaben passen?
Welche Reisezeit würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank und Euch eine gute Zeit

Uwe
 
Fremder

Fremder

Dabei seit
30.08.2007
Beiträge
54
Ort
Nürnberg
Modell
F800GS
@ schon50:

wat mut dat mut - viel Glück und ich würde Juni/Juli empfehlen, dann kannst Nachts durchfahren ohne dassde wirklich Licht brauchst ;)
 
B

Baumbart

Gast
Goggel meint 1 Tag 14 h, 3.317 km. Da hast Du bei Deinen 10 Tagen noch jede Menge Luft :cool:

Als 'Südeuropafahrer' wundert man sich immer wie groß dieses komische Skandinavien ist, wollte vor drei Jahren auch mal da hoch, so richtig klar geworden ist mir das erst als ich 3 große Straßenkarten für die Tour kaufen musste. So richtig attraktiv ist die Tour eher nicht - aber manchmal muss ein Mann eben Dinge tun die ein Mann eben tun muss :cool: :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
GiPS´80

GiPS´80

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
4
Ort
Wismar
Modell
GS 1200 ADV
Kapp

Hey!
Kann mich nur anschließen...
Sonst halt DK über die Brücken - dann auf die großen breiten Strassen hoch!
Zurück aufer E6 und dann evtl nicht über Oslo sondern Kristiansand(?) wieder nach DK und dann gehts für lange Zeit geradeaus nach Flensburg...
Viel Spass da oben!

P.S. Das Rentier mit Preiselbeeren auf dem Kirkeporten CP ist echt n Leckerchen!
 
Zoddel

Zoddel

Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
23
Ort
Weilburg
Modell
R 1150 GS Adventure
Ich komme gerade von Nordschweden und wenn ich ans Nordkapp fahren wollte, würde ich so viele km wie möglich durch Schweden fahren.
Grund: Ist nicht so bergig und daher wetterstabiler.
Gruß
Zoddel
 
Zuletzt bearbeitet:
derkleine

derkleine

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
1.272
Ort
im Münsterland
Modell
R 1150 GS
Ich würde auch über Schweden fahren da kannst du bis Stockholm schonmal die Autobahn nehmen ist die E4 die geht bei Stockholm aber in eine Langstraße über kannst du dann bis Finnland fahren.Dann sind wir durch Finnland an der Norwegischen Grenze entlang und im hohen Norden dann nach Norge rüber bis zum Kap haben wir 4 Tage gebraucht und sind dann gemütlich durch Norwegen zurück nach Oslo was in 6 Tagen reichlich knapp ist wenn du nicht die E6 nimmst.
Ach ja ich würde auch im Juni/Juli fahren wir hatten die ganze Zeit kaum Regen

Gruß Jan
 
Q

Q-Tourer

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
288
Ort
Zwischen Hamburg und Bremen
Modell
R1200GS 2010
Baumbart schrieb:
So richtig attraktiv ist die Tour eher nicht
Damit meinst Du aber hoffentlich nur die DurchjagezumNordkap-Strecken, die leider viele fahren. Eine gute Route durch Norwegen gehört in die Spitzenklasse europäischer Touren.
Zoddel schrieb:
würde ich so viele km wie möglich durch Schweden fahren.
Grund: Ist nicht so bergig und daher wetterstabiler.
Außerdem erlauben die Beschränkungen über lange Strecken eine höhere Geschwindigkeit, ABER so langweilig geradeaus und einschläfernd wie durch Nord- und Teile von Mittelschweden kann man sonst kaum fahren.
 
G

GQ-37

Dabei seit
17.03.2009
Beiträge
86
Ort
bei Heidelberg
Modell
GS1200 Adventure LC
Hallo,

warum nimmst Du nicht die Fähre bis nach Bergen?
Zumindest für die Hinfahrt und dann gemütlich zum Nordkapp und entweder alles Strasse zurück oder eben wieder Fähre von Bergen zurück... warum sich stressen mit kilometerfressen wenn man dann in Norwegen auch gemütlich fahren kann.
Und vor allem bei der Geschwindigkeitsbeschränkung muss man in Norwegen aufpassen.... erwischt zu werden kann sehr teuer werden....

Ich war ende September 2010 10 Tage in Norwegen unterwegs... war schon verdammt kalt zum Zelten.. :-)

just my2cent
gq
 
Cutter

Cutter

Dabei seit
03.10.2009
Beiträge
19
Ort
Oberhausen
Modell
R 1150 GS
Hi,
ich war erst vor ein paar Wochen am Nordkapp , endgegen meiner Planung hab ich aufgrund des Wetters nur 10 Tage gebraucht. Bin von Travemünde mit Finnlines nach Malmö gefahren ( 95€ Nachtfahrt für Q + Treiber in Kabine)
war OK. Man fährt Nachts kann schlafen und kommt trotzdem weiter. Dann über Schweden hoch nach Finnland ab zum Kapp. Zurück durch Norwegen war die richtige Endscheidung bis Göteburg dann rüber nach Kiel. Übernachtet in Zelt Hütten und in Norwegen Jugendherbergen( kann man kostenlos die Wäsche waschen).Reisezeit 28. Mai war vom Wetter zumindest in Norwegen nicht ideal viel Regen ( shit happends dafür war nicht viel los) Zur Inspiration kannst du auch auf meiner Seite www.pokapo.de dich umschauen. bei Fragen meld dich einfach.
Gruß Markus:cool:
 
B

Baumbart

Gast
Was mich bei dem Thema immer wundert - wieso wollen alle zum langweiligen Nordkap? Tarifa ist genau so extrem und viel attraktiver :rolleyes:
 
K

Klaus_D

Gast
Wir sind seinerzeit über Finnland "schnell" zum Nordkap gefahren (Fähre über Nacht), war keine schlechte Entscheidung. Näheres auf der Homepage.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seppel

Seppel

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
54
Ort
Espelkamp
Modell
F800GS
Zu mir meinte ein anderer Motorradfahrer auf den Lofoten: die aller schnellste Möglichkein um zum Nordkap zu kommen waren die Fähre nach Helsinki und von dort durch Finnland mit dem Autozug nach Rovaniemi.
 
Zuletzt bearbeitet:
bug

bug

Dabei seit
07.03.2007
Beiträge
1.497
Ort
Hamburg
Modell
Yamaha T700 / Yamaha WR 250R / BMW R100GS
Wir sind vor zig Jahren über Finnland gefahren, waren am 8. Tag am Kap
Die Fahrt führte über Vogelfuglinie, geradewegs nach Stockholm, dann über Nacht Fähre nach Turku und dann gen Norden über eher langweile laaaaange Straßen

Bei Seppels Bildern siehst Du eine gute Alternative über Schweden, die ich heute bevorzugen würde
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.086
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
Moin,

auch wir sind 2004 durch Schweden gefahren. Kiel-Oslo mit der Fähre und dann auf dem kürzesten Weg nach oben (hat 2,5 Tage gedauchert), damit wir möglichst viel Zeit für den Rückweg an der norwegischen Küste incl. Alesund, Geiranger, Trollstigen, Dalsnibba, Sognedalstr., Bergen etc. zu haben.

War toll!

Hier die Bilder, wenn wer mag: https://picasaweb.google.com/Q.Quaeler/2004Nordkapp
 
Thema:

Route für schnelle Tour zum Nordkap erbeten

Route für schnelle Tour zum Nordkap erbeten - Ähnliche Themen

  • Tipps für eine kleine Route durch die Nord/Ost Schweiz

    Tipps für eine kleine Route durch die Nord/Ost Schweiz: Hallo, hatt jemand Empfehlungen, wie die Route durch die Nord/Ost Schweiz besonders schön werden könnte? Aktuell ist sie so wie auf dem Bild...
  • Norwegen - bräuchte Rat für Etappe ab Haugesund

    Norwegen - bräuchte Rat für Etappe ab Haugesund: Eine Fragen an die Norwegen-Kenner: Ich werde über Midsommar wieder nach Fjordnorwegen fahren. Anreise über Göteborg, dann hoch nach Trondheim...
  • Routen mit dem Tablet für das Navi

    Routen mit dem Tablet für das Navi: Hallo allerseits. Also: ich habe ein BMW Navi6 mit einer externen SD-Karte, auf der ich OSM-Karten (Freizeitkarten) installiert habe...
  • Konverter Route aus Kurviger-GPX -> Route für Garmin mit Shapingpoints (BMW Nav)

    Konverter Route aus Kurviger-GPX -> Route für Garmin mit Shapingpoints (BMW Nav): Hi zusammen, ich übertrage häufiger längere Routen aus Kurviger (GPX Export mit Route + Track) mit vielen Stützpunkten (damit das Navi auch die...
  • Suche Tipps für Route Bodensee-Bozen/Südtirol

    Suche Tipps für Route Bodensee-Bozen/Südtirol: Moin! Im nächsten Jahr möchten wir vom Bodensee aus (wir haben dort eine Ferienwohnung gemietet) nach Südtirol/Bozen fahren, dort übernachten und...
  • Suche Tipps für Route Bodensee-Bozen/Südtirol - Ähnliche Themen

  • Tipps für eine kleine Route durch die Nord/Ost Schweiz

    Tipps für eine kleine Route durch die Nord/Ost Schweiz: Hallo, hatt jemand Empfehlungen, wie die Route durch die Nord/Ost Schweiz besonders schön werden könnte? Aktuell ist sie so wie auf dem Bild...
  • Norwegen - bräuchte Rat für Etappe ab Haugesund

    Norwegen - bräuchte Rat für Etappe ab Haugesund: Eine Fragen an die Norwegen-Kenner: Ich werde über Midsommar wieder nach Fjordnorwegen fahren. Anreise über Göteborg, dann hoch nach Trondheim...
  • Routen mit dem Tablet für das Navi

    Routen mit dem Tablet für das Navi: Hallo allerseits. Also: ich habe ein BMW Navi6 mit einer externen SD-Karte, auf der ich OSM-Karten (Freizeitkarten) installiert habe...
  • Konverter Route aus Kurviger-GPX -> Route für Garmin mit Shapingpoints (BMW Nav)

    Konverter Route aus Kurviger-GPX -> Route für Garmin mit Shapingpoints (BMW Nav): Hi zusammen, ich übertrage häufiger längere Routen aus Kurviger (GPX Export mit Route + Track) mit vielen Stützpunkten (damit das Navi auch die...
  • Suche Tipps für Route Bodensee-Bozen/Südtirol

    Suche Tipps für Route Bodensee-Bozen/Südtirol: Moin! Im nächsten Jahr möchten wir vom Bodensee aus (wir haben dort eine Ferienwohnung gemietet) nach Südtirol/Bozen fahren, dort übernachten und...
  • Oben