Sägezahnbildung Road 5 Trail

Diskutiere Sägezahnbildung Road 5 Trail im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; der Reifendruck ist an der Reifenflanke angegeben :unsure: ????? schau mal in die Bedienungsanleitung :wink:
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
3.100
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS Rallye
der Reifendruck ist an der Reifenflanke angegeben :unsure: ?????
schau mal in die Bedienungsanleitung :wink:
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
1.449
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
der Reifendruck ist an der Reifenflanke angegeben :unsure: ?????
schau mal in die Bedienungsanleitung :wink:
Ja ist er. Noch nie geguckt was die Zeichen auf dem Reifen so bedeuten ? Größe, Tragfähigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Produktionsdatum etc. stehen auch drauf.
Eine Bedienungsanleitung für Reifen hab ich noch nie gesehen.
Du sprachst vom maximalen Reifendruck und ich wollte wissen, welchen Du damit meinst, schreib doch einfach.
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.932
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Ich müsste jetzt auch nachsehen, aber AFAIK steht auf dem Reifen nur der MAXIMAL zulässige Druck. Das hat herzhaft wenig mit dem optimalen Druck zu tun. Den gibt der Motorradhersteller an.
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.771
Ort
Wien
Ich müsste jetzt auch nachsehen, aber AFAIK steht auf dem Reifen nur der MAXIMAL zulässige Druck. Das hat herzhaft wenig mit dem optimalen Druck zu tun. Den gibt der Motorradhersteller an.
Richtig, das Max steht drauf. Wie übrigens auf Fahrradreifen auch.
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
3.100
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS Rallye
Ja ist er. Noch nie geguckt was die Zeichen auf dem Reifen so bedeuten ? Größe, Tragfähigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Produktionsdatum etc. stehen auch drauf.
Eine Bedienungsanleitung für Reifen hab ich noch nie gesehen.
Du sprachst vom maximalen Reifendruck und ich wollte wissen, welchen Du damit meinst, schreib doch einfach.
2,5/2,9
 
H

Hinode-cho

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
123
Das hat herzhaft wenig mit dem optimalen Druck zu tun. Den gibt der Motorradhersteller an.
Auch wenn mich wieder ein paar steinigen, aber der “optimale Druck“ wird nicht wirklich angegeben. Denn für was ist er Druck dann optimal? BAB, Landstraße, auf Meereshöhe oder in den Alpen.

Das was angegeben wird ist der Druck bei dem der Reifenhersteller sicher ist (quasi nach den Freigabefahrversuchen) daß der Reifen keinen Schaden nimmt, bzw. das Fahrzeug nicht pendelt etc.. Damit kann man dann auch gern eine Tankfüllung auf der BAB ohne Pause raus blasen und muß keine Sorge haben, daß der Reifen das nicht aushält. Daher ist das für meinen Geschmack nicht der optimale Luftdruck für die Landstraße, aber das darf jeder so machen wie er das für richtig und optimal für sich selbst und seine Fahrweise hält.

Als Anmerkung noch, meine 2,1/2,3 beziehen sich auf eine K25 nicht auf die K50……hätte ich vor der Steinigung erwähnen müssen.

Gruß
Tom
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
1.932
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Möglicherweise ist der "optimale Druck" auch für jeden etwas anders. Am Auto fahre ich schon immer möglichst wenig Druck im Rahmen der Möglichkeiten. Aber da wird auch eher gemütlich gefahren, beim Mopped eher sportlich.
 
TTTom

TTTom

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
1.449
Ort
DU-Großenbaum, NRW, Europa
Modell
- R 1250 GS Black 2020 - & - R 1100 S Black 2004 -
Ich müsste jetzt auch nachsehen, aber AFAIK steht auf dem Reifen nur der MAXIMAL zulässige Druck. Das hat herzhaft wenig mit dem optimalen Druck zu tun. Den gibt der Motorradhersteller an.
Du hast recht, dass auf dem Reifen der maximale Druck steht, aber Igi schrieb auch vom maximalen Druck, deshalb meine Nachfrage.

Zum 'optimalen': Nein. Die Fahrzeugherstellerangabe muss ein Kompromiss sein.
Woher soll z.B. BMW 2004, als meine R 1100 S produziert wurde, den 'optimalen' Druck für einen Reifen gekannt haben, der erst seit 2015 auf dem Markt ist ?
Woher soll der Reifenhersteller oder BMW wissen, dass ich 'nur' 72 kg wiege und i.d.R. ohne Gepäck fahre ?

Wenn es eine 'Reifenfreigabe'(wie heißt das jetzt gleich?) vom Reifenhersteller gibt, der den Reifen auf dem spezifischen Fahrzeug getestet hat, ist dessen Angabe immer noch nicht optimal, aber sicher näher am Optimum als die des Motorradhersteller, der den gleichen Luftruck für alle Reifenfabrikate angibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pinky

Pinky

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
2.415
Ich halte den Beladungszustand für entscheidender als das Reifenmodell.
Zwischen einem leichten Solofahrer*innen :D und 2 Personenbetrieb mit Gepäck liegen schnell mal 100kg Differenz. Das kann ein einziger Luftdruckwert nicht ideal abdecken. Um kein Risiko einzugehen wird die sichere Variante für den 2 Personenbetrieb gewählt. Das kann beim Fahrverhalten nur auf Kosten des Solofahrers gehen.
Deshalb spricht es dafür, Solo mit etwas abgesenktem Luftdruck zu fahren.
 
A

Armin01

Dabei seit
31.10.2016
Beiträge
7
Ort
Köln
Modell
R 1200GS
Hallo Zusammen,

fahre eine 1200 GS Rallye von 2018 mit dem Road 5 Trail.
Gestern bei einer gemeinsamen Ausfahrt sprach mich ein Freund an und zeigte mit meinen Hinterreifen, der relativ deutliche Anzeichen von Sägezahnbildung im Bereich des Übergangs der verschiedenen Mischungen zeigt.

Ich habe mal versucht, es in Bildern fest zu halten.

Nun habe ich gelesen, dass es recht normal ist und ganz viele Geschichten dazu. Deswegen wollte ich mal eure Meinungen wissen.

Folgende Eckdaten noch.

Fahrweise relativ zügig und zu 98% alleine ohne Gepäck

Das ESA auf Road

Restprofil gemessen bei ca. 3mm

Beladungszustand auf Auto

Ich wiege fahrfertig so 125-130kg

Luftdruck war fälschlicherweise auf 2,9 bar für ca. 3000km, also für Sozia und Vollgasfahrten. Kann das schon der Grund für die Bildung sein? Habe gestern dann den Luftdruck für den Solobetrieb angepasst auf 2,5bar. Beide Werte beziehen sich auf die Freigabe seitens Michelin.

Hast Jemand ein paar Tipps für mich? Würde mich sehr freuen.
Das Problem hatte ich auch Fahre zu 90% mit Sozius habe den Reifen nach 5000KM runter geworfen weil beim fahren das ganze Moped anfing zu vibrieren. Fahre nun den 3 Satz Conti road attack 3 ohne Probleme.
 
Maxell63

Maxell63

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
2.325
Ort
Wiesbaden
Modell
R 1250 GS
ich weiss auch nicht, wie einige darauf kommen, dass Sägezahn am Reifen liegt.....
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
3.100
Ort
Nordhessen
Modell
R 1250 GS Rallye
Wenn man übrigens 95% der GS Fahrer im extremen "Tourenmodus" sieht, frage ich mich sowieso, worüber wir überhaupt reden...."Gripreserven" ??? Ähem..... Ich würde gerne mal den Fahrstil einiger sehen, die hier so vollmundig über ihrer Erfahrung "auf der letzten Rille" schreiben. Igi nehme ich hier bewusst aus, mit dem war ich schon auf der Rennstrecke. Und Serpel weiss wohl auch, was er von sich gibt.... Wir sind vorhin im Spessart hinter 3 GS Fahrern hinter her gefahren und sind dann zufällig zur gleichen Eisdiele (in Oberndorf). Wir konnten hören, wie sie sich über ihre Reifen unterhalten haben. Dem Wortlaut nach waren die dauend im Grenzbereich. In der Praxis sind die so lahm gefahren, da hätte ein 20 Jahre alter TKC80 gereicht..... Waren das welche von hier? ;)
Kai ,
20160409_01861.jpg
 
Thema:

Sägezahnbildung Road 5 Trail

Sägezahnbildung Road 5 Trail - Ähnliche Themen

  • F750GS Unterschied ROAD und DYNAMIK Modus ?

    F750GS Unterschied ROAD und DYNAMIK Modus ?: Ich habe eine F750GS (modelljahr 2021) nur mit den beiden Standard Modie ROAD und RAIN. ich hatte nun die Möglichkeit eine F900R zu fahren und...
  • Back on the road #6: 1980 Honda CB750K (Z)

    Back on the road #6: 1980 Honda CB750K (Z):
  • Suche App die Off-road Strecken zulässt :-)

    Suche App die Off-road Strecken zulässt :-): Moin, Hat einer von Euch einen App Vorschlag für die Off-road Navigation ? Alle navis können Straße .. ich will anders 😂 Stelle mir vor ich...
  • Sägezahnbildung !!!!

    Sägezahnbildung !!!!: hallo hab schon etliche reifen getestet (tourance mit und ohne EXP ,dunlop tr91, anakee 2) hab einfach bei allen das problem das schon nach...
  • Sägezahnbildung???

    Sägezahnbildung???: Hallo, zum Ende meiner jetzigen Bereifung, vorne Tourance hinten Tourance EXP, ist bei beiden eine ausgeprägte Sägezahnbildung zu erkennen. Der...
  • Sägezahnbildung??? - Ähnliche Themen

  • F750GS Unterschied ROAD und DYNAMIK Modus ?

    F750GS Unterschied ROAD und DYNAMIK Modus ?: Ich habe eine F750GS (modelljahr 2021) nur mit den beiden Standard Modie ROAD und RAIN. ich hatte nun die Möglichkeit eine F900R zu fahren und...
  • Back on the road #6: 1980 Honda CB750K (Z)

    Back on the road #6: 1980 Honda CB750K (Z):
  • Suche App die Off-road Strecken zulässt :-)

    Suche App die Off-road Strecken zulässt :-): Moin, Hat einer von Euch einen App Vorschlag für die Off-road Navigation ? Alle navis können Straße .. ich will anders 😂 Stelle mir vor ich...
  • Sägezahnbildung !!!!

    Sägezahnbildung !!!!: hallo hab schon etliche reifen getestet (tourance mit und ohne EXP ,dunlop tr91, anakee 2) hab einfach bei allen das problem das schon nach...
  • Sägezahnbildung???

    Sägezahnbildung???: Hallo, zum Ende meiner jetzigen Bereifung, vorne Tourance hinten Tourance EXP, ist bei beiden eine ausgeprägte Sägezahnbildung zu erkennen. Der...
  • Oben