Sturz durch Schutzblech/Radlauf vorne

Diskutiere Sturz durch Schutzblech/Radlauf vorne im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Gemeinde, nach jahrelangen stillem mitlesen wird es Zeit aus gegebenen Anlass für den ersten Post :-) und Frage: Welche Nachteile gibt es...
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
Hallo Gemeinde, nach jahrelangen stillem mitlesen wird es Zeit aus gegebenen Anlass für den ersten Post :-) und Frage:

Welche Nachteile gibt es möglicherweise wenn ich den vorderern Radlauf/Schutzblech dauerhaft demontiere?

Der Grund hierfür ist fast zum schmunzeln:
Ich nutze die BMW auch sehr sehr artgerecht (Bild) und vor 2 Wochen zog es mit bei ca 40 km/h das Vorderrad weg und ich lag erklärungslos auf der Nase. Ich muss sagen es war auf einer Offroadpiste (Lehm/Steinboden). Ich stieg verunsichert wieder auf , fuhr los und 5 Meter später ging ich wieder zu Boden.......

Was war passiert:
es hat Minuten vorher plötzlich stark und kurz geregnet und die obere Bodenschicht war zu einer Mus-schicht mutiert die sich zwischen Rad und Radlauf setzte und das Vorderrad blockierte!!!! Also Vollbremsung ohne ABS aus vollem Lauf.Um das in Zukunft zu vermeiden, möchte ich den Radlauf demontieren und ich glaube da hat jeder Verständnis für;-) Da ist mir die Frage in den Sinn gekommen ob das dind noch weitere Aufgaben haben könnte? (Stabilität Gabel/ Spritzschutz Lima etc) Danke im vorraus für die Hinweise
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
9.717
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Welche Nachteile gibt es möglicherweise wenn ich den vorderern Radlauf/Schutzblech dauerhaft demontiere?
Hi
Du wirst immer dreckig nicht nur im Gelände.
Ich hatte mal an meiner R100GSPD auf den hohen Kotflügel umgebaut
das war schon ein großer Unterschied.
Gruß
 
W

wuchris

Dabei seit
02.09.2008
Beiträge
1.429
Ort
an der Donau
Modell
1100 GS
Hi,

dir fliegt der Dreck "nur so um die Ohren".
Ich denke, dass eine Regenfahrt ohne Kotflügel deine Fragen klären wird ;-)
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.097
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Du hast leider nicht angegeben, um welche GS es sich handelt.

Aber bei TT gibt's z.B. den "Kotflügel Rallye" für die luftgekühlte 12er GS.
Dieser soll angeblich mehr Freiraum zum Reifen bieten...

*Edit: Auch für die 1150er und die F650/800GS.
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
Danke Männer, ich besitze das hässlichste Motorrad auf der ganzen Welt. Rot mit gelber Sitzbank. 1100 GS Bj 94.(siehe Profil Bild)
Gut, also auf mehr Spritzwassr muss ich mich einstellen. Hm . besser als auf Nase zu gehen. Da ich sie tatsächlich 80 - 90 Offroad einsetze, wäre es zu überlegen.
Mir kommt jetzt noch die Geschichte zu dem Motorrad in den Sinn:

Ich wollte sie nie!!! Zuerst!!! dann ein bischen!!!!jetzt haben wir uns lieb.... :-)

2013 kam eine weitläufige Nachbarin auf mich zu und sagte: Du bist doch hier der Motorradverrückte in der Siedlung. Mein Mann darf nicht mehr fahren.Kannst du dir das Motorrad mal anschauen und verkaufen???? OK, gesagt, getan und sah dann das Motorrad mit folgenden Attributen angeschaut:
- Erstbesitz
- TÜV abgelaufen: 2007 !!!
- Laternengarage unter Plane, dementsprechend matt
- Km Stand: 22800 km!!!
Wir einigten uns auf einen Preis kurz über 1000 Euro und ich hatte endlich Ersatz für eine in die Jahre gekommene Pegaso, aber eben völlig ratio; kein Emotionskauf. Seitdem schleicht sich die GS langsam Stück für Stück von hinten in mein Herz ohne mein zutun; mittlerweile habe ich mich bei dem Gedanken erwischt: Der Busscheinwerfer ist ja fast schon kultig. So beeinflussbar ist das menschliche Gehirn:-) . Und eben diese Gs hat nun ein sehr kurioses Leben: Erst fristet sie ihr da sein 7 Jahre unter der Laterne und nun bekommt sie hardcore auf die Fres.... und ist immer offroad unterwegs mit Springen und co.

Ich weiss nicht warum aber ich wollte die Geschichte einfach mal erzählen.

So und nun? Gibt es für die 1100 er möglicherweise einen hohen Radlauf?

Gruß
Enduro Ralle

Edit: Trotz Verkleinerung auf 50 ist das Profilbild nicht übernommen worden? Hat jemand eine Idee dazu. Danke im Vorraus.
Edit: Profilbild mit Avatar vertauscht!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
OK. Ich habe Profilbild mit Avatar verwechselt.Beim Avatar hats geklappt
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.097
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Ich bin jetzt nicht der Kenner, was die alten V4-Boxer angeht... aber wenn der Rallye-Kotflügel von TT an die 1150er passt, sollte er dann nicht auch an die 1100er passen? Die Moppeds sind doch zum großen Teil baugleich?
 
Benno

Benno

Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
3.113
Ort
Dülmen/Münsterland
Modell
F 650 Twin GS / C 650 GT
...So und nun? Gibt es für die 1100 er möglicherweise einen hohen Radlauf?...!
Ja, den gab es bei den ersten Modellen der 11er und ist heute nur noch schwer zu bekommen. Der hat etwas mehr Luft für das Vorderrad, aber man saut sich auch mehr ein. Meinen habe ich vor ewigen Zeiten verkauft.
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
<...> möchte ich den Radlauf demontieren und ich glaube da hat jeder Verständnis für;-) Da ist mir die Frage in den Sinn gekommen ob das dind noch weitere Aufgaben haben könnte?
Servus,
also bei meiner 1150er GS (die ich im Gelaende mit einem 1100er Radsatz fahre) nimmt der Kotfluegel noch die Halterung fuer die Bremsleitungen bzw. Tachowelle auf. Die haengen dann a weng in der Luft...
Ohne Kotfluegel schleudert's Du Dir den Dreck genau zwischen Tank und Lenker hoch. Und auf das vordere Federbein. Und in die Elektrik vorne unter dem Tank. Und in die Hupe(n) und auf's Instrumentenbrett und den Dreickslenker und die Abdeckung vom Lichtmaschinenriemen mit den Lueftungsoeffnungen.

Ich habe den hoeheren Kotfluegel von TT montiert (auch fuer mal mit dem 21er VR fahren), aber wg. der Stabilitaet musst Du da nix fuerchten, die Stabilitaet kommt vom der unteren Gabelbruecke, die Du nicht demontieren solltest...
Aber irgendwann ist auch der TT Fluegel zugepappt, da der Kotfluegel nicht die Gabelbruecke hoeher setzt, nur davor und dahinter mehr Abstand vom Reifen hat. Da hilft nur reinigen und weiter fahren bzw. umkehren.
Ich habe 2005 in Garmisch beim BMW Treffen einen Federgabelumbau (ohne A Lenker) mit hohem Kotfluegel gesehen, von Bondino o.ae.. Das war aber nicht billig.

Gruss, Dirk
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.200
Hi
Und eben diese Gs hat nun ein sehr kurioses Leben: Erst fristet sie ihr da sein 7 Jahre unter der Laterne und nun bekommt sie hardcore auf die Fres.... und ist immer offroad unterwegs mit Springen und co.

So und nun? Gibt es für die 1100 er möglicherweise einen hohen Radlauf?
Es gibt einen höheren Kotflügel. Das ist der erste der bei den ganz alten 1100 GS verbaut wurde. Er wurde dann gegen den aktuellen getauscht weil er "alles" versaute. TT vertreibt das Teil (oder eines das ganz überraschend ähnlich sieht) als Rallyeversion.

Doch wenn Du viel springst musst Du Dir eher Gedanken um Dein Getriebe machen. Dort wo der Heckrahmen an das Getriebe angelenkt ist wird der Gehäuseguss brechen. Zuerst rechts, dann links.
gerd
 
Karima

Karima

Dabei seit
17.04.2015
Beiträge
689
Ort
91459 Markt Erlbach
Modell
R 1100 GS, R80GS, F650GS und Beta Alp 4,0
Doch wenn Du viel springst musst Du Dir eher Gedanken um Dein Getriebe machen. Dort wo der Heckrahmen an das Getriebe angelenkt ist wird der Gehäuseguss brechen. Zuerst rechts, dann links.
Sollen da nicht die HardParts von Touratech gegen helfen?

Beste Grüße
Hannes
(der die sicherheitshalber drinnen hat)
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
Das wird ja immer spannender! Donaldi und Gerd! Danke, wirklich kompetente Antworten.:thumb_up:
!.) Also bestelle ich den TT Rallye Kotflügel und passe bei Regen im Dreck trotzdem auf. Verstanden und danke!
Der Threat ist damit noch nicht tot, denn es haben sich ja interessante Folgefragen ergeben:
Helfen die TT Parts gegen Bruch beim Sprung? Bin gespannt. Tatsächlich beachte ich beim Sprung immer mit dem Hinterrad zu landen; nicht mit beiden, dann schepperts nicht so und mit geöffneten Gasgriff zu landen, dann wird ja die Aufprallenergie sofort in Vorwärtsenergie umgewandelt und der Einschlag geht nicht durch Mark und Bein. Anleitung zum Softlanding :-).
Und als letztes : liegt mir schon länger im Magen, deshalb hab ich es noch nicht geübt:
3.) inwiefern verträgt die alte GS Wheelietraining? Aus Angst, aus dem Kardangelenk ein Korkenzieher zu machen habe ich es bisher unterlassen. Liege ich richtig?

Bitte meint nicht das ich bescheuert bin ; ich komme ursprünglich aus dem Sportendurobereich. Es ist tatsächlich so das mir das Offroadfahren mit der GS immer mehr Spaß macht. Die Souveränität der Kilos ist einfach grandios. Vielleicht stehe ich an der schwelle zu einer neuen Altersära. hihi. Also die Fragen sind durchaus ernst gemeint. den in Sachen BMW Technik habe ich noch viel zu lernen, da nie mit beschäftigt. Gibt es eigentlich hier noch mehr Mitglieder die gerne im Dreck fahren?
Gruß

Ralle
 
G

Gast20919

Gast
Ich tippe mal ohne dein Motorrad zu kennen auf die alten Bremsleitungen ,wg dem blockierndem Vorderrad ...ist einfach ein Verdacht .
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
die alten Bremsleitungen ,wg dem blockierndem Vorderrad
Soso, alte Bremsleitungen blockieren Vorderrad. Man lernt doch nie aus...

Schlamm blockiert wunderbar das Vorderrad, solange er nur zaeh genug und reichlich vorhanden ist.
Hier ein Kotfluegel, der laengs geplatzt ist, als wir versucht haben, trotz des Schlammes den Reifen (mit TKC80) weiter zu ziehen/schieben. Und nein, die Bremsleitungen waren nicht alt. Meine XT mit hohem Schutzblech hatte kein Problem.

Klappt sogar mit dem Mountain Bike, einfach nur genug Dreck und Laub, schon durfte ich tragen statt fahren, bis ich was zum Saubermachen fand.

Gruss, Dirk.
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
nein no limit, das war Lehm der das Vorderrad zum blockieren brachte. Wobei dein Einwand durchaus seine Berechtigung hätte. in dem Fall mußte ich das Vorderrad mit einem schraubenzieher freilegen damit sich das Rad überhaupt wieder drehte
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
WELCH ein geiles Bild, welch ein einsatz!:jubel::jubel:
Genau so wars!1
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.200
Hi
Sollen da nicht die HardParts von Touratech gegen helfen?
(der die sicherheitshalber drinnen hat)
Die helfen nur bedingt. Wenn man die Rahmenanlenkung entlastet geht's eben auf die Seitenwand





Die Q ist eher ein Schlechtwegefahrzeug als eine echte Enduro oder ein Trialer. Zwar kann sie mehr als sich die meisten Fahrer zutrauen, doch weniger als Manche ihr zumuten.
Die Bilder sind nicht von mir.
gerd
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
Ich danke für die eindeutigen Worte und werde dementsprechend agieren in Zukunft. thanx
 
Ruhrbut

Ruhrbut

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2010
Beiträge
24
Ort
46286 Dorsten
Modell
GS 1100 + GS 1150 ADV
Jetzt hab ichs kapiert wer du bist,Gerd

Ich habe vor Wochen KTM Blinker von älteren Modellen (gleiche Form wie Original BMW, nur kürzer und kleiner)an der Q montiert, damit die nicht immer gleich brechen wenn ich mal in der Böschung liege (Man muss die Grenze auch mal überschreiten, dann weiss man wo sie ist) (und natürlich keine Böschung im öffentlichen Strassenverkehr). Dann mußte ich googlen da die Blinker viel schneller blinkten (is klar, KTM Blinker = 10Watt) und dabei bin ich verwiesen worden auf eine Seite mit der Beschreibung eines Blinkrelaisumbaus) Nun zum zweiten Mal Danke .
 
Thema:

Sturz durch Schutzblech/Radlauf vorne

Sturz durch Schutzblech/Radlauf vorne - Ähnliche Themen

  • Erledigt RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019

    RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019: Verkaufe RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019. Die beiden Pads sind zwei Jahre alt und unbeschädigt...
  • Zorniger Bauer bringt Motorradfahrer zu Sturz.

    Zorniger Bauer bringt Motorradfahrer zu Sturz.: Muß man auch nicht machen. Zorniger Bauer bringt Biker zu Sturz Selbstjustiz ist nie richtig, egal welche Seite.
  • BMW R 1200 R 2016 läuft nach Sturz nur auf ein Zylinder

    BMW R 1200 R 2016 läuft nach Sturz nur auf ein Zylinder: Moin Moin, ich habe folgendes Problem. Meine BMW R 1200 R 2016 läuft nach einem Sturz nur noch auf ein Zylinder. Die Zylinderkopfhaube & die...
  • ABS-Fehler nach Sturz

    ABS-Fehler nach Sturz: Hallo zusammen, Bin im Moment auf einer längeren Tour und in den letzten Zügen. bzw. langsam unterwegs Richtung Heimat. Heute Morgen hat es mich...
  • Auf der Suche nach neuem Lenker nach Sturz

    Auf der Suche nach neuem Lenker nach Sturz: Hallo zusammen, aus lauter Verzweiflung bitte ich um euren Rat. Leider hat es meine GS auf einer bayrischen Staatsstraße dank Schotter nicht mehr...
  • Auf der Suche nach neuem Lenker nach Sturz - Ähnliche Themen

  • Erledigt RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019

    RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019: Verkaufe RIZOMA Sturz-Pads rechts und links schwarz für BMW S1000XR bis Baujahr 2019. Die beiden Pads sind zwei Jahre alt und unbeschädigt...
  • Zorniger Bauer bringt Motorradfahrer zu Sturz.

    Zorniger Bauer bringt Motorradfahrer zu Sturz.: Muß man auch nicht machen. Zorniger Bauer bringt Biker zu Sturz Selbstjustiz ist nie richtig, egal welche Seite.
  • BMW R 1200 R 2016 läuft nach Sturz nur auf ein Zylinder

    BMW R 1200 R 2016 läuft nach Sturz nur auf ein Zylinder: Moin Moin, ich habe folgendes Problem. Meine BMW R 1200 R 2016 läuft nach einem Sturz nur noch auf ein Zylinder. Die Zylinderkopfhaube & die...
  • ABS-Fehler nach Sturz

    ABS-Fehler nach Sturz: Hallo zusammen, Bin im Moment auf einer längeren Tour und in den letzten Zügen. bzw. langsam unterwegs Richtung Heimat. Heute Morgen hat es mich...
  • Auf der Suche nach neuem Lenker nach Sturz

    Auf der Suche nach neuem Lenker nach Sturz: Hallo zusammen, aus lauter Verzweiflung bitte ich um euren Rat. Leider hat es meine GS auf einer bayrischen Staatsstraße dank Schotter nicht mehr...
  • Oben