Unterfahrschutz - Montage?

Diskutiere Unterfahrschutz - Montage? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Servus zusammen, ich habe für die 1150GS meines Sohnes einen gebrauchten original-Motorschutz/Unterfahrschutz gekauft (e-bucht). Inkl. dem...
B

balu069

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
393
Ort
Landkreis Dachau
Modell
F700GS, F650GS Einzylinder, KTM1190ADV
Servus zusammen,

ich habe für die 1150GS meines Sohnes einen gebrauchten original-Motorschutz/Unterfahrschutz gekauft (e-bucht). Inkl. dem Montagematerial.
Hab mir das nun mal angeschaut, da sind die 2 Alu-Teile als Schutz dabei, einige Gummipuffer sowie Muttern. Aber wie wird das Ding am Mopped montiert/festgeschraubt??? Da müssen ja irgendwo Gewindeschrauben her kommen... Habe mir diese Zeichnung angesehen, soweit ist alles dabei... aber die Montage versteh ich nicht...wo und wie wird das Ding verschraubt?
Danke für eure Tipps...
gruss
balu069





Bildschirmfoto 2022-08-18 um 13.22.59.jpg
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
26.993
Edit:
War leider verkehrt, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

balu069

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
393
Ort
Landkreis Dachau
Modell
F700GS, F650GS Einzylinder, KTM1190ADV
Ok, danke! Ich schaue es mir mal an wenn die Maschine hier ist...
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.250
Ok, danke! Ich schaue es mir mal an wenn die Maschine hier ist...
Dann erklärt es sich auch praktisch von selber. Vier Gewindesacklöcher (ich glaube M6) im Motorblock dienen der Aufnahme. Man sieht sie aber von der Seite schlecht, Hebebühne wäre praktisch, ist aber natürlich nicht zwingend.
 
reutlinger

reutlinger

Dabei seit
25.07.2019
Beiträge
243
Modell
R 1150 GS
Hallo,

Teil 4 ist ein Distanzstück und wird nur einmal an dieser Position (wie im Bild) verwendet. Darin wird dann einer der Gummipuffer eingesetzt. Dort hat der Motor eine Aussparung, welche das Distanzstück ausgleicht.

Bitte auch beachten, dass die 2 x 2 Gummipuffer unterschiedlich sind von der Länge des Gewindes. Laut ET-Katalog gibt es 2 Gummipuffer mit Teilenummer 11111343054 (Nr. 7 im Bild) und zwei mit Teilenummer 1111340864 (Nr. 3 im Bild).

Karl-Heinz hat recht mit M6 Gewindesacklöcher.

Hinten beim Hauptständer kommen die beiden Muttern zum Einsatz und vorne die beiden Gewindebuchsen
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.831
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Ich meine, wir hatten die Diskussion schon mal, daß die Explosionszeichnung oben in #1 nicht mit der Realität übereinstimmt. (Abgesehen davon, daß die Form des Unterfahrschutzes eher der der 1100 GS entspricht.)
Die Gummi-Metallverbinder kommen nicht, wie auf dem Bild zu erahnen, zwischen die beiden Platten.
Vielmehr "hängen" sie unten, direkt an der Ölwanne verschraubt, und beide Metallplatten kommen direkt aufeinandergelegt unten dran.
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.250
Realität übereinstimmt. (Abgesehen davon, daß die Form des Unterfahrschutzes eher der der 1100 GS entspricht.)
Ich muß widersprechen, denn die Krümmeranlage der R1100GS ist von Hause aus unsymmetrisch, während die Aussparungen für die R1150GS im äußeren Blech (01) auf dem Bild ja symmetrisch angeordnet sind. Das scheint also schon zur letzteren zu gehören.
 
Truckie

Truckie

Dabei seit
14.03.2014
Beiträge
2.862
Ort
Neustadt/W.
Modell
R1150GS
Das scheint also schon zur letzteren zu gehören
Stimmt. Ist von der 1150.
Bei mir liegt der Krempel unbeachtet im Keller da bei der SR Racing das Interferenzrohr fehlt und mit dem original UFS sehr bescheiden aussieht.....

Grüße Volker
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
17.282
Hi
Der "Elfer" beschreibt das korrekt
gerd
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.831
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Ich muß widersprechen, denn die Krümmeranlage der R1100GS ist von Hause aus unsymmetrisch, während die Aussparungen für die R1150GS im äußeren Blech (01) auf dem Bild ja symmetrisch angeordnet sind. Das scheint also schon zur letzteren zu gehören.
Klar, Ihr habt natürlich Recht!
Ich hab mich von den hohen Seitenwangen des Schutzes irritieren lassen, sorry!

Bei mir ist, wie bei @Truckie, eine SR-Anlage verbaut, was aus optischen Gründen einen anderen UFS bedingt. Im Gegensatz zu Volkers Straßen-GS wird meine auch mal artgerecht im Schotter bewegt, drum ist der USF bei mir obligatorisch.

Grüße vom elfer-schwob
 

Anhänge

elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.831
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Man kann auch den ganzen Schutz weglassen. Jeder wie er will.
 
gawlikus

gawlikus

Dabei seit
28.02.2022
Beiträge
33
Ort
Bayern
Modell
R 1150 GS
Naja ganz...zum Spaß ist der doch nicht dran. :)
 
Eremit

Eremit

Dabei seit
21.08.2017
Beiträge
86
Ort
Österreich
Modell
R850R
Ich meine, wir hatten die Diskussion schon mal, daß die Explosionszeichnung oben in #1 nicht mit der Realität übereinstimmt. (Abgesehen davon, daß die Form des Unterfahrschutzes eher der der 1100 GS entspricht.)
Die Gummi-Metallverbinder kommen nicht, wie auf dem Bild zu erahnen, zwischen die beiden Platten.
Vielmehr "hängen" sie unten, direkt an der Ölwanne verschraubt, und beide Metallplatten kommen direkt aufeinandergelegt unten dran.
Nee, ist so nicht richtig. Wie oben geschrieben ist der Auspuff der R1100GS asymetrisch und der Unterfahrschutz sieht so aus:
2022-08-20 12_37_20-RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog.png


Und zweitens gehören die Gummis zwischen die Metallplatten. Die dickere und damit festere Platte sitzt direkt am Motor und die "weichere" Außenschale aus Dünnblech sitzt abgefedert durch die Gummielemente und mit etwas Abstand zur eigenltichen Schutzplatte. Hierdurch wird erreicht, dass die meisten Stöße weich abgefedert werden undn ggf. zur leichten Deformation der Außenschale führen und erst im Extremfall Last auf die eigentliche Schutzplatte kommt.
Die Beiden Platten direkt aufeinander zu schrauben ergibt irgendwie auch keinen Sinn. Dann könnte man gleich eine etwas stabilere Außenschale nehmen.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
5.831
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Wie oft hat deiner schon aufgesetzt?
Du hast zwar nicht mich gemeint.

Aber aufsetzen ohne Schutz ist tödlich. Zumindest für den Motor der 4V, weil es keine separate Ölwanne gibt, die man ggfs. ersetzen könnte.

Beim Endurotraining ist mein Sohn mit der 2V beim Überfahren eines Baumstamms zu langsam gewesen und das war gleichzeitig Trainingsende für ihn.
Vor der anstehenden Schottertour haben wir die Serien-Ölwannen durch 10mm-Alublech ersetzt - gibts bei den 2V.

Wer mit der GS 100pro nur auf der Straße fährt, kann das Ding weglassen, sofern kein Motorschutzbügel dran befestigt werden soll.
Das Nervigste beim Ölwechsel ist eh dieses Blechding...
 
Thema:

Unterfahrschutz - Montage?

Unterfahrschutz - Montage? - Ähnliche Themen

  • Suche Unterfahrschutz G650 xChallenge

    Unterfahrschutz G650 xChallenge: Ich suche einen Unterfahrschutz für eine G650 xChallenge (zum Anbau an eine xCountry). Freue mich über Angebote.
  • Fragen zur Neuanschaffung: Gepäckbrücke, Schild, Unterfahrschutz Bereifung ua.

    Fragen zur Neuanschaffung: Gepäckbrücke, Schild, Unterfahrschutz Bereifung ua.: Hallo zusammen, bin gerade dabei mir eine neue GS zuzsammenzustellen. Es soll im neuen GS Trophy Design sein, allerdings mit normaler Sitzbank...
  • GS nebelt am Unterfahrschutz, aber woher?

    GS nebelt am Unterfahrschutz, aber woher?: Hallo Zusammen, ein Freund fährt ne 2007er F650GS, Zustand wie neu, 12000Km gelaufen. Seit einiger Zeit nebelt sie Öl am Unterfahrschutz, bis hin...
  • Motorschutz / Unterfahrschutz

    Motorschutz / Unterfahrschutz: Das TET Wochenende blieb nicht ohne Folgen. Neben einem verbogenem Zylinderschutz und einem verkratzten Deckel ist der Motorschutz fratze. Es...
  • De-/Montage Unterfahrschutz

    De-/Montage Unterfahrschutz: Moin in die Runde, ich habe bisher 2-3 mal den Unterfahrschutz zum Ölwechsel demontiert. Die beiden hinteren Schrauben lassen sich ohne weiteres...
  • De-/Montage Unterfahrschutz - Ähnliche Themen

  • Suche Unterfahrschutz G650 xChallenge

    Unterfahrschutz G650 xChallenge: Ich suche einen Unterfahrschutz für eine G650 xChallenge (zum Anbau an eine xCountry). Freue mich über Angebote.
  • Fragen zur Neuanschaffung: Gepäckbrücke, Schild, Unterfahrschutz Bereifung ua.

    Fragen zur Neuanschaffung: Gepäckbrücke, Schild, Unterfahrschutz Bereifung ua.: Hallo zusammen, bin gerade dabei mir eine neue GS zuzsammenzustellen. Es soll im neuen GS Trophy Design sein, allerdings mit normaler Sitzbank...
  • GS nebelt am Unterfahrschutz, aber woher?

    GS nebelt am Unterfahrschutz, aber woher?: Hallo Zusammen, ein Freund fährt ne 2007er F650GS, Zustand wie neu, 12000Km gelaufen. Seit einiger Zeit nebelt sie Öl am Unterfahrschutz, bis hin...
  • Motorschutz / Unterfahrschutz

    Motorschutz / Unterfahrschutz: Das TET Wochenende blieb nicht ohne Folgen. Neben einem verbogenem Zylinderschutz und einem verkratzten Deckel ist der Motorschutz fratze. Es...
  • De-/Montage Unterfahrschutz

    De-/Montage Unterfahrschutz: Moin in die Runde, ich habe bisher 2-3 mal den Unterfahrschutz zum Ölwechsel demontiert. Die beiden hinteren Schrauben lassen sich ohne weiteres...
  • Oben