Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2

Diskutiere Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2 im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Der Next wird in Breuberg hergestellt, wo die Rohstoffe herkommen, weiß ich nicht genau. Der Ur-Tourance wird mittlerweile in China hergestellt.
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.483
Ort
Wien
Der Next wird in Breuberg hergestellt, wo die Rohstoffe herkommen, weiß ich nicht genau.

Der Ur-Tourance wird mittlerweile in China hergestellt.
Stimmt, so war’s!
Trotzdem: wenn’s für den Next die Rohstoffe gibt aber für den Next 2 nicht, dann ist die Argumentation des Unternehmens nicht schlüssig. Und daher liegt es meiner Meinung nach nahe, dass das Problem woanders liegt. Und woanders heißt für mich „ja nicht nach außen kommunizieren“. It‘s that simple.
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.134
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Übrigens hat der hintere Tourance Next, den ich demnächst aufziehen lasse, auch schon den kleinen Schriftzug "Made in China" eingeprägt.

CU
Jonni
 
Reimund

Reimund

Dabei seit
04.12.2016
Beiträge
457
Sollte Metzler seine Reifen in China produzieren, ist Metzler für mich raus!
Dann müsstest du aber auch mal schauen, welche Teile deiner GS aus Fernost stammen. Ich meine, daß z.B. die aktuellen Shiftcamköpfe einen längeren Reiseweg hätten!?
 
G

gsnorbert

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
166
Ort
westliches Rheinland
Modell
HP2 Megamoto, 1200 GS Triple Black (2011), Mash Fifty
Hallo,

in welchem Land wird der Next produziert?
Für mich wäre eine Herstellung in China ein Grund Ihn nicht zu kaufen.
Dann eben doch den Pirelli....
Grüße
Norbert
 
Commander987

Commander987

Dabei seit
03.04.2019
Beiträge
24
Ort
Fürstenstein
Modell
1200GS Adventure
Wird dir beim Pirelli nicht besser gehen meine letzten Scorpion Trail waren auch aus China. Bin deshalb jetzt auf Conti gewechselt 😜
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.483
Ort
Wien
Metzeler gehört Pirelli und Pirelli hat Eigentümer aus China 🇨🇳. Es sieht so aus, als werden die aktuellen Premiumreifen in Italien bzw. Deutschland produziert und die Vorgängermodelle in CN. Was aber seit der Übernahme klar war, dass das passieren wird. Zuerst Technologie, dann Produktionstransfer. Theoretisch sind die Endprodukte gleich, praktisch gibt’s Unterschiede (nicht nur auf Reifen bezogen sondern quer durch alle Industrien).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CSS
Mikef

Mikef

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
70
Ort
Stuttgart
Modell
R 1200 GS, K25, BJ 2007
Sollte Metzler seine Reifen in China produzieren, ist Metzler für mich raus!
Für mich wäre eine Herstellung in China ein Grund Ihn nicht zu kaufen.
... Theoretisch sind die Endprodukte gleich, praktisch gibt’s Unterschiede (nicht nur auf Reifen bezogen sondern quer durch alle Industrien).
Könnte mich mal jemand aufklären, woran konkret das Problem bei einem in China gefertigten Tourance Next liegen soll? Sind das nur Vermutungen/Vorurteile oder konkrete Punkte?
Nachdem ja in fast allen Produkten mittlerweile China-Produktion steckt, würde ich schon gerne konkret wissen, was einen China-Tourance von einem hier produzierten unterscheidet?
Bei Elektronik (wie z.B. Smartphones, Fernseher, ...) und anderen komplexen Produkten haben wir die China-Produkte ja mittlerweile auch akzeptiert. Und unsere GSen würden ohne sicher auch nicht fahren. Und bei Reifen liegt m.E. das, was ihn ausmacht, in der Entwicklung.
 
L

Lumi

Dabei seit
22.02.2018
Beiträge
389
Ort
Ludwigsburg
Modell
GS 1200 LC
Such doch nicht Unterschiede in der Qualität. Da gehts auch mal ums Prinzip.
Der Reifen aus China ist so teuer wie der hier produzierte und ich bin nicht gern der Verarschte.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
3.825
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21
Es ist ganz einfach. Ich möchte Produkte aus Europa oder Deutschland haben. Wenn ich es mit meiner Bestellung beeinflussen kann, kommt kein Cent nach China.

Wenn du immer noch nicht weisst was in China abgeht, dann informiere dich bitte.
 
Mikef

Mikef

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
70
Ort
Stuttgart
Modell
R 1200 GS, K25, BJ 2007
Es ist ganz einfach. Ich möchte Produkte aus Europa oder Deutschland haben. Wenn ich es mit meiner Bestellung beeinflussen kann, kommt kein Cent nach China.

Wenn du immer noch nicht weisst was in China abgeht, dann informiere dich bitte.
Deine Aussage gilt für Dich aber wohl nicht für andere Produkte, wie z.B. die GoPros, die Du in Deinem Blog beschreibst. Da ist Dir China-Produktion offensichtlich egal. Oder Android-Smartphones oder ...
(Kamerahersteller: GoPro zieht Produktion für US-Markt aus China ab)

Aber egal, ich hab's verstanden. Es geht nicht um Qualitätsunterschiede, sondern um generelle Vorbehalte gegen China-Produkte.
Und ja, mir gefallen die politischen Zustände in China auch nicht.

Zurück zum Thema: Bin eigentlich super zufrieden mit meinem Tourance Next.
Aber welcher Reifen und welches Motorrad bleibt dann übrig, wenn ich China (und andere dubiose Länder) boykottieren will?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
3.825
Ort
Hamburg
Modell
R 1250 GSA TB 21
Zurück zum Thema: Bin eigentlich super zufrieden mit meinem Tourance Next.
Aber welcher Reifen und welches Motorrad bleibt dann übrig, wenn ich China (und andere dubiose Länder) boykottieren will?
Wenn es Alternativen gibt, ist es doch ganz einfach. Der CTA wird z.B. in Deutschland hergestellt.


P.S. Wenn wir Kunden mehr Druck machen wird auch mehr aus China abgezogen. Mein Arbeitgeber hat auch die gesamte Produktion aus China verlagert. Immer mehr Hersteller gehen den Weg.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
4.504
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Aber egal, ich hab's verstanden. Es geht nicht um Qualitätsunterschiede, sondern um generelle Vorbehalte gegen China-Produkte.
Und ja, mir gefallen die politischen Zustände in China auch nicht.
Was Du bei Deiner Betrachtung vollkommen außeracht läst ist die Tatsache, das bei der Herstellung von Elektronik ein extrem hoher Automatisierungsgrad herscht. Im Gegensatz zur Produktion von Reifen.
Auch ist die QS von Elektronik wesentlich einfacher (Prüfcomputer) als die QS eines Reifens, wo immer ein Mensch dahinter steht.

In dem Moment wo eine hohe Automatisierungstiefe dahinter steht, ist die Qualität made in China o.k., aber wenn viel "Handarbeit" drinnen steckt, muss jemand dahinter stehen der drauf achtet das die "Manufacturing instructions" auch gelesen, verstanden und abgearbeitet werden. Das ist aber nicht nur in China so, sondern in ganz Asien und bevorzugt auch in US of A......

Sind die Reifen aus "low labour" nicht günstiger, tät ich sie hier auch nicht kaufen.
Und zum Thema "Chinesische Teile an der GS": Im Leben sind keine Sicherheitsrelevanten Teile an der GS aus China. BMW hat ne ziemlich hohe Fertigungstiefe. Und Nockenwellen kommen garantiert woanders her....
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
10.483
Ort
Wien
Das Thema ist, dass die Qualitätsprüfung bei den Rohstoffen manchmal nicht so prickelnd funktioniert und die Produktion auch durchgezogen wird, wenn die Parameter nicht alle passen. Zudem sind natürlich die Arbeitsbedingungen (Arbeitsschutz, Filteranlagen, Emissionen etc etc) noch immer nicht vergleichbar. Ich kann da mehrere Lieder davon singen. In der Elektronik läuft es vollautomatisch ab und die „Verpacker“ beherrschen ihre Arbeitsschritte.

Natürlich ist es nicht auszuschließen, dass es auch in Europa Probleme mit Rohstoffchargen geben kann (auch schon erlebt).
 
Jonni

Jonni

Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
5.134
Ort
Osnabrück
Modell
R 1250 GS
Die Metzeler Tourance Next, die ich noch aufziehen lassen muss, habe ich von jemandem bekommen, der die Reifen bei der Erstinspektion von seiner Scrambler abgezogen und aus Gründen der Optik Karoo 3 Reifen montiert hat. Es handelt sich bei den Tourance Next Reifen also um ein OEM-Produkt. Dennoch kommt der Hinterreifen aus China und der Vorderreifen aus Deutschland. BMW würde die Belieferung mit einem Reifen sicher verweigern, der nicht den eigenen Qualitätsvorgaben entspricht.

CU
Jonni
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
341
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA
Unabhaengig von China's Politik und den globalen, wirtschaftlichen Implikationen kann man die Fertigung elektronischer Artikel nicht mit der Produktion von Reifen vergleichen oder Qualtitaetsrelevante Rueckschluesse daraus ziehen.

Meine letzte Erfahrung mit Metzeler war der Roadtec 01, auf K1600 GTL. Made in China,- wie ich allerdings erst spaeter erfuhr. Ich war seinerzeit auf der Suche nach einem Reifen der neben guter Performance mehr Meilen vetragen konnte als der Michelin Pilot. Der Preis lag ein wenig ueber denen des in Europa gefertigten Michelin Pilot erschien mir aber aufgrund der angepriesenen Attribute noch vertraeglich.

Als ich das Motorrad abholte habe ich nicht schlecht gestaunt. Derartige Mengen an Ausgleichsgewichten hatte ich bei den voher gegangenen Reifenwechseln noch nicht an den Gussfelgen gesehen. Zudem fuehlte sich das Motorrad in allen Bereichen sehr nervoes und kippelig an. Saemtliche Versuche mit neuen Reifen, erneutem auswuchten, veraendertem Luftdruck, Ueberpruefung von diversen Lagern, Fahrwegseinstellung, etc. konnten keine Ruhe in die Fuhre bringen. Wie sich dann heraus stellte ging es anderen Kunden, mit den in China produzierten Reifen, teils sehr aehnlich. Offenbar gab es auch unproblematische Roadtec's - Made in Germany- die jedoch bliztschnell vergriffen waren. Entnervt habe ich die Reifen mit knapp 1000 KM Laufleistung entsorgt und durch ein anderes Fabrikat ersetzt. Danach lief das Motorrad wieder wie auf Schienen.
Lt. Haendler hat sich Metzeler seiner Zeit nicht wirklich mit dem Thema befassen wollen und bei Beanstandungen auf "Normale Fertigungstoleranzen" verwiesen. Trotz guter Erfahrungen mit dem Next, auf der damaligen GSA, habe ich seit der Roadtec Episode Metzeler Produkte nicht mehr in Betracht gezogen.
Die Qualitaet eines Produktes sollte moeglichst analog zur Werbung und dem geforderten Premium Preis sein. Dies war zumindest bei diesem Reifen Modell definitiv nicht der Fall.
 
Bikerscout

Bikerscout

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
881
Modell
R1200GS LC K50
Es ist ganz einfach. Ich möchte Produkte aus Europa oder Deutschland haben. Wenn ich es mit meiner Bestellung beeinflussen kann, kommt kein Cent nach China.

Wenn du immer noch nicht weisst was in China abgeht, dann informiere dich bitte.
Hat jetzt nichts mit den Reifen zu tun aber was für ein Smartphone habt ihr? Kommt nicht aus China oder?
Ist genauso: Ich melde mich jetzt bei Whatsapp ab da sie zuviele Daten abziehen und speichern aber bei Facebook ständig irgend etwas liken und sich aufregen was da alles geschrieben wird.
Sorry! Schönen Abend ich gehe jetzt lieber ein Buch lesen.
 
Thema:

Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2

Vorstellung - Metzeler Tourance Next 2 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo zusammen, ich bin der Ralf und meine größte Leidenschaft ist das Motorradfahren. Angefangen hat es damals mit einer Suzuki Katana 550...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Servus 2- Zylinder Fahrer, ich bin Jockel und komme aus dem schönen Nordhessen. Nach 30 Jahren bin ich wieder da wo ich angefangen habe. Ich habe...
  • Auch endlich mal vorstellen...

    Auch endlich mal vorstellen...: Moin zusammen, wollte mich vom stillen Mitleser aus mal endlich vorstellen: Bin Mitte 50, fahre seit meinem 12. Lebensjahr durchgängig bis heute...
  • Vorstellung vom Rande der Alb

    Vorstellung vom Rande der Alb: Hallo im Forum.Mein Name ist Siegfried aber alle Sagen "Siggi" Lese hier seid Juni 2021 mit hab seid Anfang August eine R1250gs adventure. Zu mir...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street

    Vorstellung - Metzeler Karoo Street: Hallp Leute, Metzeler hat heute den Karoo Street vorgestellt, einen Reifen mit "offroad" Optik aber mit Straßenperformance. Wichtigste...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street - Ähnliche Themen

  • Vorstellung

    Vorstellung: Hallo zusammen, ich bin der Ralf und meine größte Leidenschaft ist das Motorradfahren. Angefangen hat es damals mit einer Suzuki Katana 550...
  • Vorstellung

    Vorstellung: Servus 2- Zylinder Fahrer, ich bin Jockel und komme aus dem schönen Nordhessen. Nach 30 Jahren bin ich wieder da wo ich angefangen habe. Ich habe...
  • Auch endlich mal vorstellen...

    Auch endlich mal vorstellen...: Moin zusammen, wollte mich vom stillen Mitleser aus mal endlich vorstellen: Bin Mitte 50, fahre seit meinem 12. Lebensjahr durchgängig bis heute...
  • Vorstellung vom Rande der Alb

    Vorstellung vom Rande der Alb: Hallo im Forum.Mein Name ist Siegfried aber alle Sagen "Siggi" Lese hier seid Juni 2021 mit hab seid Anfang August eine R1250gs adventure. Zu mir...
  • Vorstellung - Metzeler Karoo Street

    Vorstellung - Metzeler Karoo Street: Hallp Leute, Metzeler hat heute den Karoo Street vorgestellt, einen Reifen mit "offroad" Optik aber mit Straßenperformance. Wichtigste...
  • Oben