Wie Seriös ist dieses Angebot?

Diskutiere Wie Seriös ist dieses Angebot? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin, Nein, ich möchte keine (neue) Diskussion über die Sinnhaftigkeit von Chip Tuning am Boxer eröffnen. Ich bin mir auch bewust, das das...
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
4.461
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Moin,

Nein, ich möchte keine (neue) Diskussion über die Sinnhaftigkeit von Chip Tuning am Boxer eröffnen.
Ich bin mir auch bewust, das das Chippen eines Motorrades unter Zuhilfenahme eines Rollenprüfstandes, also ein selektives Tuning, durchaus an der einen oder anderen Ecke Erfolg bringen kann.
Aber wie seriös ist denn dieses Angebot zu Werten?
BMW R1250GS Softwaretuning, Tuning, Leistungssteigerung R 1250 GS, Adventure | eBay
Ungeachtet der Legalität u.s.w.
 
Batzen

Batzen

Dabei seit
26.04.2008
Beiträge
4.364
Ort
Oberfranken
Modell
3 Italienerinnen
Ich hatte einmal Erfahrung mit der Firma Inmotion aus Graz, damals mit meiner 1150er GSA, da wurde in etwas das
Selbe versprochen mit deren Chip. Ergebnis auf Prüfstand vorher - nachher : ziemlich NULL Veränderung, aber anstandslos zurückgenommen.
Ist aber nicht übertragbar auf die 1250er , da andere Elektronik.

Ich halte persönlich nichts von einfachem Plug and Play Chiptuning, rausgeschmissen Geld für nix, finde ich. Wenn ich mehr möchte, dann anderes Mopped, welches das hat oder es muss mehr als nur eine andere Software über Steuergerät rein. Die 1250er steht ausserdem serienmäßig doch gut im Futter....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HierImJetzt

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
314
Moin Andi, ohne weitere Änderungen glaube ich da nicht dran. Schau Dir mal das Video mit einem optimierten Kennfeld an.
 
moldo29

moldo29

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
2.522
Ort
Landkreis Bamberg
Modell
BMW R1250GS Exclusive / Honda X-Adv 2021 / Sachs Saxonette Classic
Mit mehr als 3500 positiven Bewertungen halte ich den Verkäufer/ das Angebot durchaus erst einmal für seriös. Und das war ja die Frage.

Ob es die Leistung bringt muss dann der Prüfstand zeigen. Und ob man die braucht ist noch einmal separat zu bewerten. Aber das sind ja alles individuelle Entscheidungen die jeder selbst trifft.
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Erfolg bringt das ohne Hardware-Änderung nur, wenn das Moped quasi über den größten Teil des Kennfeldes ab Werk künstlich sehr zugewürgt ist und da glaube ich nicht so recht dann.

Wenn ich denke, was an meinem letzten Sportler alles gemacht werden musst,e damit der 10 % mehr brachte (BMC-Filter, neue Ansaugtrichte,r neue Drehmoment-Krümmeranlage, Endtöpfe, dann zylinderselektive Abstimmung), das Ergebnis war aber dann auch sehr sehr spürbar, Vibs um 90% reduziert, Drehmo in der Mitte gefühlte 200 ccm mehr, Leistung oben raus sowieso mehr als genug (194 statt 172 PS)
Mit einem geflashten Steuergerät in der Garantiezeit zu BMW gehen könnte auch ungünstig enden...im Zweifelsfalle bügeln sie das Original-Map wieder drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.124
Hi
Wenn die Softwareänderung auch nur 5 PS (nachgewiesene!; Vorher-/Nachhermessung) bringt, gebe ich einen Kasten Bier aus. Das ist in meinen Augen schon Betrug. Woher die 3500 Bewertungen sind weiss ich nicht.
gerd
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.110
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Ich hatte einmal Erfahrung mit der Firma Inmotion aus Graz, damals mit meiner 1150er GSA, da wurde in etwas das
Selbe versprochen mit deren Chip. Ergebnis auf Prüfstand vorher - nachher : ziemlich NULL Veränderung, aber anstandslos zurückgenommen.
Ist aber nicht übertragbar auf die 1250er , da andere Elektronik.
...vor allem haben die neuen Mopeds Drive-by-Wire - da kann man die vermeintlichen Mehr-PS spürbar machen ;)
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.936
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Erefolg bringt das ohne Hardware-Änderung nur, wenn das Moped quasi über den größten Teil des Kennfeldes ab Werk künstlich sehr zugewürgt ist.
Ist Alles viel Spekulatius hier genau wie meine nun folgende Einlassung:
Ob es sich um ein seriöses Angebot handelt mag ich nicht beurteilen, aber wenn man sich die Literleistung der 1250er ansieht und mit ähnlichen Maschinen vergleicht, scheint der BMW-Boxer doch noch einiges Potential zu haben.

Gruß Thomas
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Man kann Prüfstandsläufe so leicht pimpen....(Zuluft abschalten, Schleppleistung manipulieren) das bei der Eingangsmessung ein mäßiger Wert kommt und nach der "Optimierung dann eben 5 % mehr.... ;)
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Ist Alles viel Spekulatius hier genau wie meine nun folgende Einlassung:
Ob es sich um ein seriöses Angebot handelt mag ich nicht beurteilen, aber wenn man sich die Literleistung der 1250er ansieht und mit ähnlichen Maschinen vergleicht, scheint der BMW-Boxer doch noch einiges Potential zu haben.

Gruß Thomas
Jein, der Boxermotor ist leider von den pneumatischen Verhältnissen recht ungünstig. "Ähnliche" Maschinen haben da oftmals den V2/R3 und der lässt sich mit Fallstromanordnung des Frischgases um Welten günstiger bauen (viel weniger Druckverlust, viel bessere Zylinderfüllung) das dann da eben auch ohne Hexenwerk 10-20 % mehr Leistung erzielbar ist über den besseren Fülllgrad und höhere Drehzahlen.

Drücken kann man das Abgas ohne Probleme auf x bar, zum saugen stehen nur die 1013 mbar zur Verfügung und wenn da durch ungünstige Anströmverhältnisse 50-100 mbar höhere Druckverluste generiert werden als bei der (Fallstrom)Konkurrenz, macht sich das 1:1 auf die Leistung bemerkbar.

Dann gehts halt nur über mehr Hubraum, Aufladung, marginal schärfere Steuerzeiten usw. aufs nächste Level.
 
Andi#87

Andi#87

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
4.461
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Erstmal Danke für die Antworten.
Ich hatte aktuell nicht vor die GS Chippen zu lassen. (Mein Mopped hebt im dritten Gang noch das Vorderrad, also eher nicht nötig).
Und wenn, dann würde ich es wohl bei MGM machen lassen.
Tuning BMW | MGM Technik
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.855
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Wir kommen bei den Einschätzungen und den vorgehensweisen der Sache schon näher.

Ohne Änderung der Hardware an Ansaug- und Abgaswegen ist das herausgeschmissenes Geld.
Eine immer gleiche SW aufzuspielen sowieso.
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.936
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Drücken kann man das Abgas ohne Probleme auf x bar, zum saugen stehen nur die 1013 mbar zur Verfügung und wenn da durch ungünstige Anströmverhältnisse 50-100 mbar höhere Druckverluste generiert werden als bei der (Fallstrom)Konkurrenz, macht sich das 1:1 auf die Leistung bemerkbar.
Wenn ich mich nicht irre hat der neue Boxer doch auch schon das Ansaugrohr im "Fallstrom" verbaut. Der Druck ist ja wohl gleich, egal wie lang und verwinkelt das Saugrohr ist. Entscheidend ist der Strömungswiderstand und der hängt maßgeblich von Länge, Querschnitt und Form ab. Ja und da ist der Abstand von der Airbox zum Einlassventil tatsächlich beim BMW-Boxer größer als bei stehenden Zylindern.

Gruß Thomas
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Nein, dem Druck ist es nicht egal, wie lang und verwinkelt das Saugrohr ist. Jede Biegung (Umlenkung) bringt Druckverlust. Und zwar happig! :)
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.936
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Ich meinte damit den statischen Druck, also so lange die Sache nicht in Bewegung ist. Bis auf die Sache mit dem Fallstrom ist ja alles klar, dächte ich.

Gruß Thomas
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Statischer Druck ist, wenn man mal rauslässt, das ohne stat. Druck keine Atmosphäre da, ist , die verbrannt werden kann, beim Motor zunächst mal zweitrangig (solange man nicht ein Moped für die Höhen des Himalaya auslegt), die Effekte des dyn. Druckes (Druckverluste, Ladeeffekte) sind die für Optimierungen relevanteren.
 
fralind

fralind

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
3.855
Modell
R 1200 S, Hp2 S, Hp2 MM, R 1200 GS Rallye, HD 48, Kawa Z 1000 SX
Die Airbox der 1170 ccm LC und der der 1254 ccm LC ist gleich.

Die Airbox beeinflußt mit ihrem Volumen maßgeblich die Resonanzfrequenz im Ansaugtrakt.
Eine feste Airboxgröße kann immer nur für einen bestimmten Drehzahlbereich optimal sein und ist daher immer ein Kompromiß, der sich an der gewünschten Motorcharakteristik orientiert.

Die Airbox so extrem groß wie möglich zu bauen ist sicher nicht zielführend, der resultierende Leistungsvorteil reduziert sich bei Extremen auf einen engen Drehzahlbereich.

Als alte Faustregel für die Airboxgröße von hubraumstarken Twins gilt:
Hubraum x 6 x PS : 100 = Liter Airboxinhalt.

Im Falle einer serienmäßigen 1.170 ccm LC wären also anzustreben:
1.170 ccm Hubraum x 6 , x 125 PS geteilt durch 100 = wären 7,31 Liter das optimale Airboxvolumen.

Die serienmäßige Airboxgröße aller LC Boxer ist 7,8 Liter.
Bei einem Boxer mit 125 Serien-PS ist BMW mit der alten Faustformel also schon serienmäßig nah am Optimum.
Da geht noch etwas beim Tuning.

Akra ESD.jpg



Ganz anders bei der 1.254 ccm LC
1.254 ccm Hubraum x 6 , x 136 PS geteilt durch 100 = wären 10,23 Liter das optimale Airboxvolumen.
Also braucht es einen Trick, lange enge gerade Trichter.

Und wenn man andere Werte anstrebt
1.254 ccm Hubraum x 6 , x 150 PS geteilt durch 100 = wären 11,3 Liter das optimale Airboxvolumen.
Also braucht es 3,5 Liter mehr Volumen nach dem Luftfilter.
Und endsprechende Trichter, die man durch viele Drehteile erstmal auf dem Prüfstand ermitteln muss.

Hat man die Form einmal, ist der nächste Schritt dann die Brechnung des Abgasstrangs und schauen was man nehmen kann.

Steht beides, erfolgt eine Umgehung des X in der Motorsteuerung (BMS-X) und man kann mit Feintuning durch eine Zylinderselektive Abstimmung über Zündzeitpunkt und Lambda mit dem Rexxertool die letzten 2 PS holen.

R 1250 Motor
R1250RS.jpg 1.jpg









Beispiel an einem DOHC Öl/Luft Boxers, der in der GS 110 PS leistet, was alles geht.


i5ovma.jpg




160 PS Boxer.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.936
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Es ging mir rein um die Sache mit dem Fallstrom, das längere und ungünstige Ansaugwege höheren Strömungswiderstand verursachen ist natürlich klar.

Gruß Thomas
 
T-Brenner

T-Brenner

Dabei seit
28.11.2020
Beiträge
1.388
Modell
mehrere
Dafür baust Du aber EXTREM die Zuluft- und Abgasseite um, um auf ähnliches Niveau bei der 1250 zu kommen.
GGf .auch die Nocken, denn Dein Luftboxer dreht ja im Leistungszenit (über 9000) deutlich höher als die 1250.
 
Thema:

Wie Seriös ist dieses Angebot?

Wie Seriös ist dieses Angebot? - Ähnliche Themen

  • Ist das ein seriöser Käufer?

    Ist das ein seriöser Käufer?: Hallo zusammen, Ich verkaufe privat ein Bett (1000 €) und bekomme jetzt diese Mail. Ich verkaufe sonst nichts online und habe auch kein...
  • seriöse Motorradvermietung in Portugal nähe Lagos gesucht

    seriöse Motorradvermietung in Portugal nähe Lagos gesucht: Hallo, ich fliege mit meiner Frau vom 10.10. bis 21.10.2016 nach Portugal. Da wir lieber mit dem Moped als mit nem Mietwagen fahren wollen, suchen...
  • GS911 zum Schnäppchenpreis. Haltet Ihr das für Seriös?

    GS911 zum Schnäppchenpreis. Haltet Ihr das für Seriös?: GS-911-Diagnose-Tool für BMW Motorrad (GS-911 USB Professional)
  • Wo kann ich in Berlin oder Umland einen seriösen BMW Service finden

    Wo kann ich in Berlin oder Umland einen seriösen BMW Service finden: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und neu mit einer GS ADV Bj. 2013. Da ich leider die nächsten Inspektionen beim :) machen darf möchte ich...
  • Neuer Trick oder seriös?

    Neuer Trick oder seriös?: Hallo zusammen Ich habe bei mobile ein Motorrad inseriert und folgende Mail bekommen: Hello, Thanks for the mail..I am ready to buy it from...
  • Neuer Trick oder seriös? - Ähnliche Themen

  • Ist das ein seriöser Käufer?

    Ist das ein seriöser Käufer?: Hallo zusammen, Ich verkaufe privat ein Bett (1000 €) und bekomme jetzt diese Mail. Ich verkaufe sonst nichts online und habe auch kein...
  • seriöse Motorradvermietung in Portugal nähe Lagos gesucht

    seriöse Motorradvermietung in Portugal nähe Lagos gesucht: Hallo, ich fliege mit meiner Frau vom 10.10. bis 21.10.2016 nach Portugal. Da wir lieber mit dem Moped als mit nem Mietwagen fahren wollen, suchen...
  • GS911 zum Schnäppchenpreis. Haltet Ihr das für Seriös?

    GS911 zum Schnäppchenpreis. Haltet Ihr das für Seriös?: GS-911-Diagnose-Tool für BMW Motorrad (GS-911 USB Professional)
  • Wo kann ich in Berlin oder Umland einen seriösen BMW Service finden

    Wo kann ich in Berlin oder Umland einen seriösen BMW Service finden: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und neu mit einer GS ADV Bj. 2013. Da ich leider die nächsten Inspektionen beim :) machen darf möchte ich...
  • Neuer Trick oder seriös?

    Neuer Trick oder seriös?: Hallo zusammen Ich habe bei mobile ein Motorrad inseriert und folgende Mail bekommen: Hello, Thanks for the mail..I am ready to buy it from...
  • Oben