Anlasserproblem oder nicht?

Diskutiere Anlasserproblem oder nicht? im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Seit kurzem habe ich folgendes Problem.....Kaltstart ohne Problem....nach ca.40 Kilometer den Bock abgestellt,nach 10 Minuten gestartet....und nur...
Z

Zuc1200

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
9
Seit kurzem habe ich folgendes Problem.....Kaltstart ohne Problem....nach ca.40 Kilometer den Bock abgestellt,nach 10 Minuten gestartet....und nur ein trauriges würgen..mit Starthilfe lief sie wieder.
sofort habe ich die Batterie ersetzt.
leider hat sich das jetzt mehrmals wiederholt,egal,ob 250 Kilomer oder nur 20
..
bei BMW ist alles durchgemessen,nichts zu finden!
ich tippe auf den Anlasser...
wer hat oder hatte das gleiche Problem und weiß eine Lösung?
 
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Garantie => Händler

Manche Probleme anderer muss man sich nicht anziehen und das ist ein Problem, welches (so wie ich es verstanden habe) beim Händler liegt.
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
1.932
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Richtig, mit "nichts zu finden" darf man sich nicht abspeisen lassen.
Hatte so ein ähnliches Problem schon zweimal. Allerdings bei meiner Transalp (jaja, ich weiß... ;) ) - da war es ein Haarriss in der Sicherung der Wegfahrsperre - und bei der Fazer mit einem losen Batteriemassekabel. Beides hat zu unregelmäßigen Startproblemen geführt.
Nur hat die GS keine Sicherungen und ein loses Batteriekabel, wenn die Werkstatt drübergeschaut hat, ist wohl auch eher unwahrscheinlich.
Da es im Warmen mit Starthilfe geht, ist es wohl nicht der Anlasser selbst.
 
vessi

vessi

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
1.357
Modell
GS 1250...HP
frage: nur bei heissem motor?
vlt. funktioniert der dekompressionsmechanismus nicht richtig...
da möglicherweise bei heissem motor die startkompression höher ist...
 
Kardan

Kardan

Dabei seit
09.06.2009
Beiträge
1.570
Ort
Europa, Berlin/Brandenburg
Für mich klingt es eher so, als hätte der TE eine luftgekühlte Adventure und sich nur im Unterforum vertan. Bei der LC sind bislang eigentlich keine Motor-Startprobleme bekannt. Die startet dank automatischer Dekompression derart leicht, dass die Batterie immer leichtes Spiel hat, selbst wenn sie schon ziemlich entladen ist.
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.199
Ort
Nähe Kaiserslautern
Mein erster Gedanke war auch : Symptome wie bei den Schaftzündspulen, damit hatten vor allem die frühen 12er mit luft-öl-Kühlung Probleme. Bei LC hab ich noch nix davon gehört.
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.144
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Riecht sehr noch einem Massefehler!
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.199
Ort
Nähe Kaiserslautern
Riecht sehr noch einem Massefehler!
Genau so wars, die Schaftzündspulen bekamen Mini-Risse in die dann Feuchtigkeit eindringen konnte. Wenn der Motor warm wurde gingen die auf und der hochgespannte Zündstrom hat sich seinen Weg zur Masse vor Erreichen der Zündkerze gesucht. Oft betraf es die Nebenkerzen, die ja nur in einem bestimmten Bereich Wirkung zeigten. Entsprechend waren dann auch die Symptome. Die LC hat aber nur noch eine Zündkerze und ich hab bisher noch nix von Problemen in dem bereich gehört, kann aber ja noch kommen ... :rolleyes:
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.144
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Ich glaubte, dass der Anlasser auch mit ersetzter Batterie nur müde den Motor geleiert hat und war deshalb auf Massefehler zwischen Batterie und Fahrgestell gepohlt. Das äussert sich ähnlich, fühlt sich an wie ein Batteriedefekt und tritt beim Fremdstart nicht auf. Dass das bei der LC noch nicht war, kann ja auch durchaus sein.

Klaus
 
Z

Zuc1200

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
9
Stimmt,ich habe mich im Forum "verirrt"....sorry und trotzdem Danke!!!
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.144
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Nun auf einmal keine LC mehr?:confused:
 
Z

Zuc1200

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2015
Beiträge
9
Es war der Anlasser....seitdem ich nun Carl.7000 km. Gefahren bin,gäbe es keine Probleme mehr.
BMW hat Garantie gewährt und ohne Probleme den Anlasser ersetzt.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.374
Hi
frage: nur bei heissem motor?
vlt. funktioniert der dekompressionsmechanismus nicht richtig...
da möglicherweise bei heissem motor die startkompression höher ist...
Hab' ich etwas Konstruktives verpasst?

Soweit ich mich entsinnen kann, dreht der Anlsser die KW über eine mehrstufige Zahnraduntersetzung. Folglich könnte der ausgebaute Anlasser durchaus OK sein wenn das Problem bei der Untersetzung liegt. Bei den Vorgängermodellen waren Anlasser und Untersetzung noch eine Einheit die in den Zahnkranz der Schwungscheibe eingriff und man testete "all in one".
gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Anlasserproblem oder nicht?

Anlasserproblem oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Anlasserproblem???

    Anlasserproblem???: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem mit meiner F800GS BJ 2012. Wenn ich den Zündschlüssel in Stellun ON bringe alles In Ordnung nun...
  • R80G/S-Anlasserproblem: Anlasser startet im Fahrbetrieb

    R80G/S-Anlasserproblem: Anlasser startet im Fahrbetrieb: Hallo!<br>Ich habe ein Problem: Heute beim Fahren versucht der Anlasser selbstständig den Motor zu starten. Macht ganz schön Krach und klingt...
  • Anlasserproblem

    Anlasserproblem: Hallo GS,ler, R 1150GS brauch mal wieder eure Hilfe! Wenn ich den Anlasserknopf betätige,kommt nur ein Klacken vom Magnetschalter des...
  • Anlasserproblem?

    Anlasserproblem?: Hallo zusammen, nach dem heutigen Ölwechsel musste ich wie schon des öfteren in der letzten Zeit feststellen dass sich der Anlasser beim Erststart...
  • Anlasserproblem R80GS

    Anlasserproblem R80GS: Hallo zusammen, ich habe heute meine r80gs nach längerer Standzeit wieder angelassen. Startete mit Anlasser. Ich bin dann noch zur Tankstelle...
  • Anlasserproblem R80GS - Ähnliche Themen

  • Anlasserproblem???

    Anlasserproblem???: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem mit meiner F800GS BJ 2012. Wenn ich den Zündschlüssel in Stellun ON bringe alles In Ordnung nun...
  • R80G/S-Anlasserproblem: Anlasser startet im Fahrbetrieb

    R80G/S-Anlasserproblem: Anlasser startet im Fahrbetrieb: Hallo!<br>Ich habe ein Problem: Heute beim Fahren versucht der Anlasser selbstständig den Motor zu starten. Macht ganz schön Krach und klingt...
  • Anlasserproblem

    Anlasserproblem: Hallo GS,ler, R 1150GS brauch mal wieder eure Hilfe! Wenn ich den Anlasserknopf betätige,kommt nur ein Klacken vom Magnetschalter des...
  • Anlasserproblem?

    Anlasserproblem?: Hallo zusammen, nach dem heutigen Ölwechsel musste ich wie schon des öfteren in der letzten Zeit feststellen dass sich der Anlasser beim Erststart...
  • Anlasserproblem R80GS

    Anlasserproblem R80GS: Hallo zusammen, ich habe heute meine r80gs nach längerer Standzeit wieder angelassen. Startete mit Anlasser. Ich bin dann noch zur Tankstelle...
  • Oben