Ausfall der Linken Lenkerarmatur

Diskutiere Ausfall der Linken Lenkerarmatur im R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC Forum im Bereich Motorrad Modelle; Nein, nur keine Wiederholer von Nachrichten von vor Monaten, über welches sich Betroffene schon ausgetauscht haben.
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Nein, nur keine Wiederholer von Nachrichten von vor Monaten, über welches sich Betroffene schon ausgetauscht haben.
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.221
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Was gibt dir BMW für diese Haltung? Warum ist es so schier unerträglich für dich, negative Dinge zu lesen?
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Sie wollen ganz oben in der Liga mitspielen und verbauen Schalter die nicht Wasserdicht sind ..... ok, dafür sind die Kontakte dann aus Silber ...... Scheiße Silber überzogen .... viel hilft viel ..... manchmal aber nicht.
Wasn das für polemischer Schmarrn?

Wie das heute so in der Produktion funktioniert - Stichwort Zulieferer - ist dir schon bekannt?
 
oerst

oerst

Dabei seit
22.07.2013
Beiträge
8.183
Ort
LEV
Modell
R1200GSA TB
Nicht unerträglich, nur sollte authentisch sein und nicht von anderen kopiert ohne dabei gewesen zu sein.

Aber genug von mir. Ja, BMW hat an wahrscheinlich nicht wenigen Griffen deutlich Mängel und korrigiert dieses durch Austausch.
Ja, wenn das auf einer Tour passiert, ist das mehr als ärgerlich.
Wenn es mir passiert, werde auch ich sauer sein.
Wenn es mir in Bergen passiert (da soll es ja öfter mal regnen) werde ich mich sehr ärgern.

Das wissen wir jetzt wie lange?

Aber mich über ein Motorrad auslassen, das ich nicht selber fahre oder gefahren habe, auf die Idee würde ich nicht so direkt kommen.
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Was gibt dir BMW für diese Haltung? Warum ist es so schier unerträglich für dich, negative Dinge zu lesen?
Klaus, was isn los?

Es versteht doch jeder, dass es nicht grad toll ist, wenn Bauteile nicht funktionieren - das kapiert doch selbst der BMW-affinste Typ.

Und erst recht ist das kein Ruhmesblatt, wenn da die Zulieferer die betreffenden Bauteile nicht zeitnah ankarren können.

Aber was bringt hier das ständige Rumjammern?

Das Ganze sollte nicht passieren, aber bei den grossen Stückzahlen, kann das halt einfach passieren.

Das Problem ist aber doch mE was anderes...

Es kommt hier immer deutlicher zum Ausdruck, dass manche grundliegend mit dem Produkt GS nicht zufrieden sind bzw nicht klar kommen.

Aber statt etwas zu ändern, wird hier ständig gebetsmühlenhaft rumgejammert, wie Scheixxe BMW ist.

Was bringt einem so etwas?

Nix.

Stell den Bock zum Händler, verlang ein kostenloses Leihmoped für die Dauer bis das gefixt ist, verkauf den Schrotthaufen - das bringt was.

Hier drinne ist doch alles Schall und Rauch - nur eine sehr kleine Schnittmenge der Informationen hier, schaffen es ins echte Leben.

Ich hatte heute einen Spannungsriss in der Verkleidungsscheibe festgestellt.

Zum Händler 10 Minuten, 10 Minuten auf neue Scheibe gewartet, 10 Minuten heim.

Soll ich mich jetzt darüber ärgern, weil mal wieder was ausgetauscht werden musste, weil eine GS darf ja nicht kaputt gehen, schon gar nicht ne Scheibe?

Mit euren Worten "können die nicht mal ne ordentliche Scheibe verbauen, bei BMW?".

Offensichtlich nicht.

Aber es ist mir egal.

Warum?

Weil ich jetzt mit ner neuen Scheibe rumfahre und mir heute, trotz allem, die GS, beim Fahren, ein Lächeln ins Gehirn produzierte.

Würde ich keine Freude an dem Teil haben, würde mich sogar ne defekte H7 Lampe nerven.

Aber so - ich hab trotzdem Spass mit diesem Moped.

Hätte ich - wie ihr - keinen Spass mehr an dem Eisen:

Wech damit und was anderes holen - etwas, das Spass ins Leben bringt - nicht Trübsal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Puschel

Gast
Aber von den 10 Minuten musst du noch mehrere opfern, denn es dauert nicht lange, bis die neue Scheibe wieder eingerissen ist.
Vielleicht vergeht dir dann das produzierende Lächeln.
Ich habe auch sehr viel Spaß mit dem Teil, aber so ganz langsam wird meine Nase immer voller.
 
uhjeen

uhjeen

Dabei seit
16.04.2013
Beiträge
465
Ort
Lucilinburhuc
Modell
K1300S R1200GS LC
Tach,

Daß bei der K1300irgendwas beim ersten Versuch auf neue Armaturen umzubauen (Blinker jetzt normal ;)) ein Problem auftaucht mit den Leiterbahnen auf den Platinen kann vorkommen. Dann wechselt man den Zulieferer und gut is, alle sind Happy.

Aber dann kommt das Déja Vu, in Form der Knöppe am Lenker der GS. Da frag ich mich ob das noch normal ist. Da hat wohl irgendjemand ziemlich geschlafen als der Zulieferer ausgewählt wurde. Ich kann mir sehr gut vorstellen daß man auf ner Tour durch die Sahara wohl zu 100% auf ein Armaturenproblem verzichten kann

Nichtsdestotrotz finde ich die GS einfach nur Geil, aber es nervt wenn man solche ne Ausfälle wieder bei der GS liest.

gruß

marc :)
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Aber von den 10 Minuten musst du noch mehrere opfern, denn es dauert nicht lange, bis die neue Scheibe wieder eingerissen ist.
Vielleicht vergeht dir dann das produzierende Lächeln.
Ich habe auch sehr viel Spaß mit dem Teil, aber so ganz langsam wird meine Nase immer voller.
Kann ich verstehen.

Ich dagegen hol mir dann ne Zubehörscheibe...
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.221
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Mich stört doch nur diese eine permanente Richtung. Wir dürfen doch nicht so dumm sein und diese Dinge einfach so hinnehmen. Sicher bewegen sich die "bedauerlichen Einzelfälle" im Promillebereich und sind dann möglicherweise gar nicht so schwerwiegend. Aber nur mal ein kleiner Einwurf dessen, was mich schon heftig ärgert: Unter 80 km hin und zurück komme ich gar nicht weg wegen irgendeinem Krimskrams. Z.B. heute die alte Manschette HAG gesehen, war von innen her, wie übrigends auch befürchtet, aufgerieben. Neue rein, alles gut, nur nicht für den, der dieses Jahr noch 7 tkm fahren wird. Der steht dann wieder vor der Tür!

Soll jeder machen was er will, aber schön, vor allem angesichts der Preise, ist was anderes!

Ich bin gar nicht der Stänkertyp, habe aber schon einiges erlebt mit BMW Motorrädern, mit Husky,s übrigends auch. Das Gute hat dabei leider nicht überwogen. Der gemeine Dosenfahrer würde sich bestimmt noch mehr aufregen! Meine hat übrigends auch so einen blauen Propeller, leider aber auch Macken.
Können es ja mal gut sein lassen, bitte dann aber für beide Seiten und in nicht verletzender Tonart. Ich wäre dazu durchaus bereit und willens. Der Kopf muß immer dran bleiben dürfen. Foren und IN sind doch auch deswegen so beliebte "Kriegsschauplätze", weil man sich ja so herrlich gründlich ausformulieren kann! Ich kann da mit den meisten unter uns nicht mithalten und die Nehmerqualität ist auch nicht mehr so doll.

Seid gegrüßt
Klaus
 
Huck

Huck

Dabei seit
18.03.2013
Beiträge
7.165
Modell
R1100GS, R1150GS, R1200GS (alle weg), R 1200 GS LC racingred
Spaß macht das alles nicht hier ...
Warum kann man sich nicht vernünftig austauschen ?
 
O

Officer

Gast
Ich weiß gar nicht was ihr alle habt.
Die K50 ist das geilste Mopped was ich bisher hatte und sie macht mächtig Spaß.
Das Forum ist doch nicht nur da um sich gegenseitig in den Himmel zu loben, sondern sich auch über eventuelle Unzulänglichkeiten zu unterhalten/informieren.
Um sie zu beheben habe ich einen spitzen Händler zur Seite!
So verbittert kann man doch nicht sein..

dnf
Yalle
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
Zulieferer ..... es wird immer so getan als wenn es an den Zulieferern liegt .... BMW verschickt das Pflichtenheft für die Teile .... der Zulieferer produziert dann nach Pflichtenheft .... BMW macht die Quallikontrolle ..... und wenns ein Fertigteil vom Zulieferer ist werden sie bestimmt auch die Teile begutachten und prüfen bevor die in Großgebinde eingekauft werden .... nur wo "Wasserdicht" eingeprägt ist, ist auch Wasserdicht drinnen .... ich lach mich tot
Dichtungen die sich erst einlaufen müßen (Wasserpumpe) .... ich lach mich tot

für mich nicht nachvollziehbar da noch ein gutes Haar dran zu lassen .... aber die Hoffnung stirbt zuletzt
 
monochrom

monochrom

Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
9.821
Ort
München
Modell
K50
Ich frag mich, warum du noch Motorrad oder Auto fährst.

Selbst beim Fahrrad kann etwas kaputtgehen.

Bleib doch mal locker...

Ferrari, Ducati, etc, solche schönen Dinge würde es nicht mehr geben, würde alle so denken wie du.

In diesem Sinne:

Ich fahr jetzt GS und ich freu mich schon drauf!
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
bin total locker .... ärger mich halt nur das nur noch schnell zusammengestrickter Mist angeboten wird .... durch die Bank in allen Bereichen .... da kann man froh sein wenn die Firmen die Garantiezeit überleben und man die Mängel anmelden kann um dann das gleiche mistige Teil als neu wieder bekommt.

wie einige schon geschrieben haben
statt Keyless lieber ein funzendes Getriebe und Elektrik

vollgestopft mit Kinkerlitzchen die man zum fahren auf 2 Rädern wirklich nicht brauch .... die neue Inovation .... na Prost Mahlzeit
 
Thema:

Ausfall der Linken Lenkerarmatur

Ausfall der Linken Lenkerarmatur - Ähnliche Themen

  • ABS Leuchten 😩 blinken wieder abwechselnd

    ABS Leuchten 😩 blinken wieder abwechselnd: Guten Morgen zusammen, ich hab folgendes Problem: Ich habe eine neue Gel Batterie montiert, danach blinken abwechselnd die zwei ABS leuchten. Bin...
  • Ausfall des Tachos

    Ausfall des Tachos: Folgendes Problem: vor zwei Tagen kam es zum ersten Mal vor, dass sich die Tachonadel ab ca. 70 km/h - ca. 120 km/h nur noch zuckend bewegt hat...
  • Ausfall von linker Schaltereinheit R1250 GS HP

    Ausfall von linker Schaltereinheit R1250 GS HP: Heute bei meiner Feierabend Runde durch den Harz ist meine linke Schaltereinheit ausgefallen, also kein Blinker, Hupe, Scrollrad, Tempomat, nichts...
  • Ausfall Heizgriff links bei 60.000 km - 100 € zahlen, oder selber machen?

    Ausfall Heizgriff links bei 60.000 km - 100 € zahlen, oder selber machen?: Hallo zusammen, wie der Titel schon erklärt ist mein linker Heizgriff seit ein paar hundert KM ausser Funktion. Gerade in den kalten Monaten...
  • Ausfall Griffheizung links

    Ausfall Griffheizung links: Hallo Zusammen, ich musste jetzt leider mehrfach feststellen, dass meine Griffheizung (Stufe 2) auf der linken Seite während der Fahrt ausfiel...
  • Ausfall Griffheizung links - Ähnliche Themen

  • ABS Leuchten 😩 blinken wieder abwechselnd

    ABS Leuchten 😩 blinken wieder abwechselnd: Guten Morgen zusammen, ich hab folgendes Problem: Ich habe eine neue Gel Batterie montiert, danach blinken abwechselnd die zwei ABS leuchten. Bin...
  • Ausfall des Tachos

    Ausfall des Tachos: Folgendes Problem: vor zwei Tagen kam es zum ersten Mal vor, dass sich die Tachonadel ab ca. 70 km/h - ca. 120 km/h nur noch zuckend bewegt hat...
  • Ausfall von linker Schaltereinheit R1250 GS HP

    Ausfall von linker Schaltereinheit R1250 GS HP: Heute bei meiner Feierabend Runde durch den Harz ist meine linke Schaltereinheit ausgefallen, also kein Blinker, Hupe, Scrollrad, Tempomat, nichts...
  • Ausfall Heizgriff links bei 60.000 km - 100 € zahlen, oder selber machen?

    Ausfall Heizgriff links bei 60.000 km - 100 € zahlen, oder selber machen?: Hallo zusammen, wie der Titel schon erklärt ist mein linker Heizgriff seit ein paar hundert KM ausser Funktion. Gerade in den kalten Monaten...
  • Ausfall Griffheizung links

    Ausfall Griffheizung links: Hallo Zusammen, ich musste jetzt leider mehrfach feststellen, dass meine Griffheizung (Stufe 2) auf der linken Seite während der Fahrt ausfiel...
  • Oben