Cherry´s Gisela

Diskutiere Cherry´s Gisela im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Tommy, ich habe komplett Stahlflex drin, bis auf die Leitung vom Bremzylinder zum Ausgleichbehälter. Gruß Ronny
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Hallo Tommy,

ich habe komplett Stahlflex drin, bis auf die Leitung vom Bremzylinder zum Ausgleichbehälter.

Gruß Ronny
 
R

RolandBN

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
222
Ort
Bonn
Modell
1100 GS, BJ 98, aktuell 138.000 km, 650er Single als Pflegekind und dann noch ein paar Japsen
Was mir noch so ein-/auffällt:
  • zum Bild: Sauber ist anders. Gründliche Bremsenreinigung gehört bei mir zum Reifenwechsel.
  • zum Video: weiß jetzt nicht mit welcher Kraft Du gewackelt hat, würde aber erwarten, dass der Sattel nach Betätigung der Bremse zumindest etwas mitgeht.
  • Beläge beim Radeinbau so verkantet, dass das Federblech verbogen ist? Bei montierten Belägen muss das Federblech soweit heruntergedrückt werden, dass die Kolben frei sind.
  • Sicherungssplint: Kann auf einer Seite so eingelaufen/angerostet sein, dass die Beläge nicht mehr frei beweglich sind.
  • Aus irgendeinem Grund das Schnüffelspiel der Stange zum HBZ verstellt?
Welche Ursache auch immer: Das Rad muss nach Betätigung der Bremse wieder frei drehen können, lediglich mit leichtem Schleifgeräusch. Bei Fahrt sorgt die minimale Unwucht der Scheibe dafür, dass sich der Sattel zentriert, Kolben und Beläge ausreichend weit zurückgestellt werden.
Dauerschleifen wäre ungut ...
 
hoechst

hoechst

Dabei seit
26.03.2009
Beiträge
1.171
Ort
CH Gossau SG
Modell
R1100GS, K1100LT, K1200RS
So einen verschlissenen Führungsbolzen des hinteren Sattels hat der TÜV bei mir auch mal bemängelt. Da musste der Sattel neu, nach 25 Jahren aber kein Problem....
 
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Hallo Kameraden,

vorhin konnte ich die erste Runde auf Arbeit fahren, herrlich!!!
Und nun kam das Problem wieder mit dem HR Bremssattel.

Der löst nicht richtig und wird verdammt heiß.

Ich werde den morgen nochmal abbauen und gründlich sauber machen.

Hat jemand mal ein Bild von innen wo die Kolben und Federnbleche zu sehen sind, wie das aussehen muss?
Ich vermute das da irgendwo ein Federblech verkantet ist oder hängt.

Schönes Wochenende Ronny
 
Zuletzt bearbeitet:
edelweiß GS

edelweiß GS

Dabei seit
27.08.2008
Beiträge
1.015
Ort
Ja 79725
Modell
rote 95er GS 270 Tkm
Hi Ronny

Da gibts nur ein Federblech,welches in den Bremssattel eingeclipst wird. Das Federblech(hat nen Richtungspfeil >Fahrtrichtung) drückt auf die 'Schulter' der Beläge. Mehr ist da nicht. Du mußt die Schwimmechnik auseinander ziehen und Reinigen/Schmieren. Das hilft auch gegen das asymetrische/schräge ablaufen der Beläge. :happy:
 
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Schon wieder dieses Märchen von der unwuchten Scheibe......
genau, weil das ist nicht der Fall!
Früher hat man Bremsscheiben abdrehen lassen, um den äußeren Grad zu entfernen, wenn sie so noch zu gebrauchen waren.

Da hat auch niemand dran gerüttelt, das die unrund werden.

Grüße Ronny
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.864
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hi Ronny,
wenn Du da wieder rangehst, dann drück die Kolben möglichst weit raus (ohne daß sie rauspurzeln!), reinige die Kolbenlaufflächen gewissenhaft und benetze sie dann mit der blauen ATE-Bremskolbenpaste.
Dann mehrfach mit den Fingern ganz reindrücken und wieder rauspumpen.
Die Kolben sollten sich mit nicht allzu großer Anstrengung mit den Fingern reindrücken lassen.
Die Rückstellkraft der Kolben von wenigen 1/10 mm (Lüftspiel) kommt ausschließlich von derKombination aus Reibung und Elastizität der Dichtringe.
Natürl. sollte auch der Schwimmsattel schwimmen und nicht blockieren.

Grüße vom elfer-schwob
 
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Hallo Rainer,

wie weit in Millimeter kann ich sie rausdrücken?
War gerade ne Runde im Erzgebirge unterwegs, war schön, aber beim schieben hört man das sie schleift, wird auch warm die Zange, jedoch nicht so viel, das die Scheibe anläuft.

Und etwas Öl hatte ich zwischen Kardantunnel und HAG unter dem Gummi gefunden, transparent und Geruchsneutral!?

Gruß Ronny


Willischtal an der Zschopau
 
Zuletzt bearbeitet:
hydrantenfritz

hydrantenfritz

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
10.658
Ort
CH
Modell
R 1100 GS
Hallo Kameraden,

vorhin konnte ich die erste Runde auf Arbeit fahren, herrlich!!!
Und nun kam das Problem wieder mit dem HR Bremssattel.

Der löst nicht richtig und wird verdammt heiß.

Ich werde den morgen nochmal abbauen und gründlich sauber machen.

Hat jemand mal ein Bild von innen wo die Kolben und Federnbleche zu sehen sind, wie das aussehen muss?
Ich vermute das da irgendwo ein Federblech verkantet ist oder hängt.

Schönes Wochenende Ronny
Hallo Ronny..
Ich habe 2 Bilder ( hatte auch mal ein Problem mit dem doofen Blech)
Ausserdem zeigen beide Bilder, verschiedene Standorte..?
Vielleicht weiss jemand was jetzt richtig ist...oder ob es allenfalls verschiedene Bremssättel gibt..!
PS: ich denke die Bilder sind aber von einer 1100GS...

20200126_161353[1].jpg

Bremse_hinten.jpg
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.864
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hi Ronny,
also 10 mm gehn ganz sicher und reichen auch aus. Wie hoch die Kolben sind, weiß ich gerade nicht.
Geschätzt 15-20 mm.
Man merkt auch, daß sie zu wackeln beginnen, bevor sie rauspurzeln, weil ihnen die Seitenführung dann fehlt.

Daß die Bremse im Betrieb warm wird, ist deren einzige Funktion:
Umwandlung der Bewegungsenergie in Wärme...!

Geruchloses Öl sollte an dieser Stelle nicht anzutreffen sein.
Entweder Getriebeöl vom HAG oder Getriebe. Und G-Öl stinkt wie Hölle.
Beobachten!

Rainer
 
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Danke Rainer,

ich habe die Führungen nochmal gefettet und die Kolben mehrmals rein und raus gedrückt, scheint besser zu werden.

Ich werde mir mal noch die ATE-Bremskolbenpaste besorgen.
Mit dem Öl beobachte ich!

Viele Grüße Ronny
 
Bumma

Bumma

Dabei seit
25.06.2019
Beiträge
131
Ort
Berlin
Modell
1150 GSA 2002
Hi Ronny,
bei mir hatten die VR Bremsen schlecht geöffnet. Letztendlich hab ich die Kolben ausgebaut weil rein und raus Methode nicht den erhofften Erfolg gebracht. Die Nut der ersten Dichtung (meine BJ 2002) war mit Dreck zu, der Gummi konnte sich nicht mehr bewegen.
Geputzt, funktioniert wider gut.

Grüße
Simon
 
Cherry1980

Cherry1980

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
146
Ort
Limbach-Oberfrohna
Modell
R1150GS Bj.2000
Hallo Simon,

kann ich die Kolben einfach so heraus nehmen?
Danach muss doch entlüftet werden?

Ich kenne mic im Fahrrad Bereich mit Hydraulichen Bremsen aus, ist das vergleichbar mit den Bremssätteln vom Motorrad?

Gruß Ronny
 
Bumma

Bumma

Dabei seit
25.06.2019
Beiträge
131
Ort
Berlin
Modell
1150 GSA 2002
Hi,
herausnehmen ja, einfach so - je nachdem. Ich bin ähnlich wie in
Video vorgegangen, einzig zerlegen der Bremssättel ist nicht erforderlich, um einen Kolben herauszuholen reicht der Zwischenraum locker aus. Darüber hinaus wird davon abgeraten Bremssättel zu zerlegen, da es zu Undichtigkeit führen kann.

Alle Kolben bekommt man so nicht auf einmal heraus, also einen nach dem anderen ausdrücken, reinigen und wieder einbauen. Wie im Video gezeigt unbedingt was zwischen die Kolben legen, ansonsten beschädigst du die Hitzeschutzplatten (frag mich nicht woher ich das weis). Die gereinigten Kolben müssen dann blockiert werden, dazu hatte ich Schraubzwingen genommen.
bessey-ganzstahl-tischzwinge-gtrh-160-60-p890444_302479_czl.jpg
Wer solche hat, die sind dafür Perfekt. Holzklötze tuen es auch.

Da ich keine Hebebühne habe und die Arbeit im eingebauten alles nur nicht ergonomisch ist, wurden die Bremssättel abgeschraubt und in Ruhe auf dem Esstisch zerlegt:) Vorher die komplette Bremsflüssigkeit entnommen, also am Ende auch entlüften.

Ob das Vergleichbar ist kann ich dir nicht sagen, meine Fahrräder sind alle um 1990 mit Seilzug:)
Ich habe mit der Bremspumpe befüllt / entlüftet, das geht, dauert aber seine Zeit, insgesamt 3 Gänge bis keine Blasen mehr zu sehen waren. Nimm dir jemanden erfahrenen dazu.

Wenn die Bremssättel schon ausgebaut sind bietet sich es an diese mit Ultraschall zu reinigen. Ich hab die Bohrungen mit Bremsenreiniger durchgespült und auch nach mehreren Gängen Kristalle ausgewaschen (bis zu 2mm groß).
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.864
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hallihallo,
Sattel weg, Kolben und Dichtungen raus, US-Bad, neuen Komplett-Rep-Satz rein wäre bei mir allenfalls ultima ratio.

Aber nur für den Fall, daß der minimalinvasive Eingriff unter Verwendung der Bremskolbenpaste wirklich fehl schlägt.
Aber bisher hat das immer ohne geklappt.
 
Thema:

Cherry´s Gisela

Cherry´s Gisela - Ähnliche Themen

  • Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49)

    Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49): Einfahrinspektion der neuen S 1000 XR ist gemacht und Sie darf jetzt über 9000 U/min drehen. Jetzt darf Sie im Vergleich besonders zur R 1250 GS...
  • Sena 20 S EVO/Lenkerfernbedienung

    Sena 20 S EVO/Lenkerfernbedienung: Habe einen kurze Frage zum Zubehör für das Sena 20 S EVO Ist die im Bild gezeigt Lenkerfernbediehung auch wirklich kombinibar mit dem Sena 20 S EVO
  • Erledigt SP Moto-Connect, Moto Bundle, Iphone 11pro/XS/S, SP kabelloses Ladegerät

    SP Moto-Connect, Moto Bundle, Iphone 11pro/XS/S, SP kabelloses Ladegerät: Das SP Connect MOTO BUNDLE besteht aus: der Hülle PHONE CASE oder UNIVERSAL INTERFACE und der Lenkerhalterung MOTO MOUNT PRO Die...
  • Actioncam-Halterung at it´s best....

    Actioncam-Halterung at it´s best....: Nach vielen Versuchen, meine GoPro an ein Motorrad möglichst wackel- bzw. vibrationsfrei anzubringen, bin ich auf folgende Lösung gestoßen: Ein...
  • Biete Sonstiges Telegabel R nineT Pure Scrambler Urban G/S Racer

    Telegabel R nineT Pure Scrambler Urban G/S Racer: Neuwertig original BMW 1 Satz Telegabel inkl. Bremssättel und Kotflügel. Siehe Bilder. Abholung oder Versand möglich. 1790 Euro 12081956
  • Telegabel R nineT Pure Scrambler Urban G/S Racer - Ähnliche Themen

  • Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49)

    Vergleich - S 1000 XR (K69) - R 1250 GSA - S 1000 XR (K49): Einfahrinspektion der neuen S 1000 XR ist gemacht und Sie darf jetzt über 9000 U/min drehen. Jetzt darf Sie im Vergleich besonders zur R 1250 GS...
  • Sena 20 S EVO/Lenkerfernbedienung

    Sena 20 S EVO/Lenkerfernbedienung: Habe einen kurze Frage zum Zubehör für das Sena 20 S EVO Ist die im Bild gezeigt Lenkerfernbediehung auch wirklich kombinibar mit dem Sena 20 S EVO
  • Erledigt SP Moto-Connect, Moto Bundle, Iphone 11pro/XS/S, SP kabelloses Ladegerät

    SP Moto-Connect, Moto Bundle, Iphone 11pro/XS/S, SP kabelloses Ladegerät: Das SP Connect MOTO BUNDLE besteht aus: der Hülle PHONE CASE oder UNIVERSAL INTERFACE und der Lenkerhalterung MOTO MOUNT PRO Die...
  • Actioncam-Halterung at it´s best....

    Actioncam-Halterung at it´s best....: Nach vielen Versuchen, meine GoPro an ein Motorrad möglichst wackel- bzw. vibrationsfrei anzubringen, bin ich auf folgende Lösung gestoßen: Ein...
  • Biete Sonstiges Telegabel R nineT Pure Scrambler Urban G/S Racer

    Telegabel R nineT Pure Scrambler Urban G/S Racer: Neuwertig original BMW 1 Satz Telegabel inkl. Bremssättel und Kotflügel. Siehe Bilder. Abholung oder Versand möglich. 1790 Euro 12081956
  • Oben