GS auf Hebebock - Wer hat Erfahrung?

Diskutiere GS auf Hebebock - Wer hat Erfahrung? im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen. Für die anfallenden winterlichen Schraubarbeiten (keine Komplettüberarbeitung!) suche ich nach einer Möglichkeit, die Schraubhöhe...
PaterHurtig

PaterHurtig

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
385
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
Hallo zusammen.

Für die anfallenden winterlichen Schraubarbeiten (keine Komplettüberarbeitung!) suche ich nach einer Möglichkeit, die Schraubhöhe etwas mehr einer gesunden Rückenposition anzupassen. Eine Hebebühne ist (derzeit) leider keine Option, da der notwendige Platz aktuell nicht vorhanden ist. Daher bin ich beim Durchstöbern von Alternativen auf die Hebeböcke gekommen. Ich kenne die Teile aber nunmal garnicht und die Hardware-Supporter um die Ecke (Louis, Polo & Co) haben die nicht zum Angucken und/oder Testen verfügbar.

Wer kann mir daher sagen, ob ein Hebebock für die GS überhaupt geeignet ist, und wenn ja, welcher dafür am besten taugt? Oder taugen die alle nix, weil nicht hoch und/oder zu wackelig? Oder sind die so Semi - also bisschen nett Putzen ist ok, aber bei gröberen Arbeiten kommt mir die GS dann entgegen?

So, please: :help:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
1.228
Ort
Ortenaukreis
Hebebühne.
Gibt`s schon billig und zum an die Wand stellen.
Da wackelt dann nix und Nerven (fällt sie?!?) spart man sich auch.
Über 200 kg sind einfach da besser aufgehoben.
 
M.Jako

M.Jako

Dabei seit
30.08.2021
Beiträge
26
Modell
S1000XR HP
Hebebühne.
Gibt`s schon billig und zum an die Wand stellen.
Da wackelt dann nix und Nerven (fällt sie?!?) spart man sich auch.
Über 200 kg sind einfach da besser aufgehoben.
Was würdest du da empfehlen? Klinke mich hier mal ein und bin Neugierig was es gutes wie auch bezahlbares auf dem Markt gibt.
 
Swt

Swt

Dabei seit
16.02.2021
Beiträge
285
Ort
Rhoihesse
Modell
HPM
Mit dem Ding mache ich alles bei meIner HPM.
Unter den Motor hoch beide Reifen sind frei.
Du kannst die Kardanschwinge ausbauen.
Kannst das Moped in alle Richtungen schieben.
Das was ich noch machen---ein Spanngurt drum.
Für mich hat sich das Ding rentiert 👍
images.jpeg.jpg
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
1.228
Ort
Ortenaukreis
Hm… ich habe dann mal den entscheidenden Satz im Intro fett gemarkert.
Ich hab den Satz schon gelesen und verstanden....halt aber nix davon.
Bei einem Freund ist seine XS 500 auf so `nem Wackelheber umgegfallen.

Tank hinüber mitsamt 260Euro -Lackierung, Lenker futsch,Spiegel Schrott,Heckverkleidung gerissen...usw.
Die XS war frisch restauriert....

Your choice.
 
PaterHurtig

PaterHurtig

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
385
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
Ich hab den Satz schon gelesen und verstanden....halt aber nix davon.
Ich halte auch nix davon, dass ich keinen Platz in der Garage habe. Is aber nunmal so. Du kannst mir aber gerne eine größere Garage fußläufig im Umkreis von max. 100m meines aktuellen Wohnortes besorgen, und ich kaufe mir dann eine schicke Hebebühne. Einverstanden? :zwinkern:

bei mir steht die GS ADV sehr sicher,
Steht die auf dem Rahmen oder auf dem Motorblock?
 
Swt

Swt

Dabei seit
16.02.2021
Beiträge
285
Ort
Rhoihesse
Modell
HPM
Du wirst fast immer unter der Ölwanne stehen.
Die 80/100 GS ist im orginal ja auch tiefer als der Rahmen.
Und ich hab ja noch ein zwischen Ring von ca.2,5~3 cm😊

Das schöne an dem Ding---es ist rechteckig--hin und her schiebbar.
Die Räder sind frei----und ich hab vorne ja noch eine 990 ktm adv Gabel drin.

Genau Beschreibung und billiger beim großen A.
 
tommes66

tommes66

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
366
Ort
Saarland
Modell
- R 1250 GS Triple Black - 😊 👍
Je nach den örtlichen Gegebenheiten wäre ein Flaschenzug auch noch eine Möglichkeit
 
PaterHurtig

PaterHurtig

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
385
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
Je nach den örtlichen Gegebenheiten wäre ein Flaschenzug auch noch eine Möglichkeit
Ich merke, ich muss die Fragestellung zukünftig wesentlich präziser schreiben. :D
Es handelt sich um eine deutsche Standardgarage der frühen 70er des letzten Jahrhunderts mit einer lichten Innenhöhe von knapp 2,20m. Bei der traue ich dem Boden mehr zu als der Decke.

@den Mod, der das unter ZUBEHÖR verschoben hat: Es hatte einen Grund, wieso ich das unter "2 Ventiler" gepackt hatte. :daumen-runter:
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
3.834
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
Ist es Deine Garage - sprich darfst Du dort was verändern?
Im Forum gibt es einen Thread mit Hebebühnen da waren einige schicke Varianten dabei - versenkt zum überfahren oder Einsäulen welche an der Wand hängen.

Ich schraube momentan auf einer PKW Kurzhub Scherenbühne die ich mit dem Auto überfahren kann.

Natürlich auch eine Frage wieviel man schrauben und investieren mag.




hth
 
B

Bollo

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
1.238
Ort
Sauerland
Modell
R1250GSA
Wenn Dein Moped unten ne ausreichend große und stabile gerade Fläche hat: Kein Problem.
Dann halt einen stabilen Bock kaufen, nix bis 400kg oder so.
 
Swt

Swt

Dabei seit
16.02.2021
Beiträge
285
Ort
Rhoihesse
Modell
HPM
Wenn du deine Garage mit Holz eben auslegtst (verlegeplatten 22-25mm)
Hast du einen prima Boden um das Ding hin und her zu schieben mit dem Moped drauf ----glaube mir.


Wenn ich nicht so faul wäre würde ich Bilder machen 😩
Das ding hebt die HPM aus den Federn beidseitig ✌
 
PaterHurtig

PaterHurtig

Themenstarter
Dabei seit
26.04.2014
Beiträge
385
Ort
Ruhrpott
Modell
R100GS
Ich schraube momentan auf einer PKW Kurzhub Scherenbühne die ich mit dem Auto überfahren kann.
Mein Neid sei dir gewiss! Ich denke aber, dass jedwede Umbaumaßnahme à la Grube o.ä meine Mietzeit sofort auf 0 Tage setzt.

Wenn Dein Moped unten ne ausreichend große und stabile gerade Fläche hat: Kein Problem.
Bisschen wie Topfschlagen hier. :unsure:

Du sagst "ausreichend große und stabile gerade Fläche"? Was ist das denn genau? Denn, zur Erinnerung, der TO fährt eine 92er GS. Und da schaut der Motorblock ein Bisserl unten aus dem Rahmen heraus. Oder genauer gesagt: die Ölwanne. Also: geht das gut oder in die Hose (weil Schäden an Wanne oder was auch immer)?
 
Swt

Swt

Dabei seit
16.02.2021
Beiträge
285
Ort
Rhoihesse
Modell
HPM
Mein Neid sei dir gewiss! Ich denke aber, dass jedwede Umbaumaßnahme à la Grube o.ä meine Mietzeit sofort auf 0 Tage setzt.


Bisschen wie Topfschlagen hier. :unsure:

Du sagst "ausreichend große und stabile gerade Fläche"? Was ist das denn genau? Denn, zur Erinnerung, der TO fährt eine 92er GS. Und da schaut der Motorblock ein Bisserl unten aus dem Rahmen heraus. Oder genauer gesagt: die Ölwanne. Also: geht das gut oder in die Hose (weil Schäden an Wanne oder was auch immer)?
Sorry aber der topfschläger bist Du!
😢
Kauf dir so ein Ding kostet nicht die Welt
Stellst drunter kurbelst hoch und gut ist.
Die GS egal ob 92( meine ist sogar ne 88er) steht sicher drauf.
Und last but not least----du wirst es nicht glauben stehen sogar die Rädern frei.
Gute Nacht Jim Bob

P.s und du wirst sehen kannst sogar deine Garage behalten.

😭Könnt ich 😭
 
Thema:

GS auf Hebebock - Wer hat Erfahrung?

GS auf Hebebock - Wer hat Erfahrung? - Ähnliche Themen

  • GIVI Xstream 25LT Tanklock Reißverschluß aufgeplatzt. Wer repariert?

    GIVI Xstream 25LT Tanklock Reißverschluß aufgeplatzt. Wer repariert?: Ich habe nun schon den zweiten GIVI Xstream für meine F800GS gekauft, der erste war schon nach kurzer Zeit defekt, weil der Reißverschluss...
  • Wer war dieses Jahr in Irland

    Wer war dieses Jahr in Irland: Liebe Gemeinde Ich fahre im September alleine nach Irland. Kann mir jemand sagen wie es im Moment da steht. Ich meine nicht die Gorona-Regeln...
  • Schnellste 750er der Welt oder: Wer misst, misst Mist

    Schnellste 750er der Welt oder: Wer misst, misst Mist: Moinsen, 371 Km/h und das bei einem Verbrauch von 3,5 Litern pro 100 Km
  • Wildkontakt unter Tags | Wer hatte das schon mal?

    Wildkontakt unter Tags | Wer hatte das schon mal?: Ich war bis zum heutigen Tage ja fest davon überzeugt, dass Wildwechsel nur in den Dämmer-/Nachtstunden stattfindet. Jetzt höre ich gerade, dass...
  • Wer kennt noch dieses Spezial-Werkzeug? BMW der 70/80er

    Wer kennt noch dieses Spezial-Werkzeug? BMW der 70/80er: Hallo, hier eine Frage an die "Alten" unter uns. Ich habe früher Spezialwerkzeug von BMW nachgemacht um meine Reparaturen selber durchführen zu...
  • Wer kennt noch dieses Spezial-Werkzeug? BMW der 70/80er - Ähnliche Themen

  • GIVI Xstream 25LT Tanklock Reißverschluß aufgeplatzt. Wer repariert?

    GIVI Xstream 25LT Tanklock Reißverschluß aufgeplatzt. Wer repariert?: Ich habe nun schon den zweiten GIVI Xstream für meine F800GS gekauft, der erste war schon nach kurzer Zeit defekt, weil der Reißverschluss...
  • Wer war dieses Jahr in Irland

    Wer war dieses Jahr in Irland: Liebe Gemeinde Ich fahre im September alleine nach Irland. Kann mir jemand sagen wie es im Moment da steht. Ich meine nicht die Gorona-Regeln...
  • Schnellste 750er der Welt oder: Wer misst, misst Mist

    Schnellste 750er der Welt oder: Wer misst, misst Mist: Moinsen, 371 Km/h und das bei einem Verbrauch von 3,5 Litern pro 100 Km
  • Wildkontakt unter Tags | Wer hatte das schon mal?

    Wildkontakt unter Tags | Wer hatte das schon mal?: Ich war bis zum heutigen Tage ja fest davon überzeugt, dass Wildwechsel nur in den Dämmer-/Nachtstunden stattfindet. Jetzt höre ich gerade, dass...
  • Wer kennt noch dieses Spezial-Werkzeug? BMW der 70/80er

    Wer kennt noch dieses Spezial-Werkzeug? BMW der 70/80er: Hallo, hier eine Frage an die "Alten" unter uns. Ich habe früher Spezialwerkzeug von BMW nachgemacht um meine Reparaturen selber durchführen zu...
  • Oben