GS1200 GS, Bj 2005, Batterie ausbauen - wie?

Diskutiere GS1200 GS, Bj 2005, Batterie ausbauen - wie? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, bin seit kurzem glücklicher Besitzer einer 1200 GS (K25) und möchte gerne zum Winter die Blei- Batterie zum Laden ausbauen. Habe...
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
Hallo zusammen,

bin seit kurzem glücklicher Besitzer einer 1200 GS (K25) und möchte gerne zum Winter die Blei- Batterie zum Laden ausbauen.

Habe leider keine Möglichkeit, die Batterie im Motorrad zu laden.

Nun das Problem: Ich bekomm sie nicht raus. Wahrscheinlich braucht man die Finger einer Elfe und die Kraft eines Ringers.

Gibt es einen Trick? Ich weiß, beim nächsten Einbau einen Gurt oder so drunterlegen, damit man einfach nur ziehen braucht.

Vielen Dank!


20221204_115405.jpg
20221204_115405.jpg
 
Undicherst

Undicherst

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
3.850
Ort
72813 St. Johann
Modell
R 1200 GS MÜ
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.

Schau mal von der Seite, da solltest Du die Batterie doch sehen und auch von unten anheben können. Dann kannst Du diese nach oben rausnehmen.
Einen Gurt habe ich dafür noch nicht gebraucht.

Viel Erfolg.
 
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
20221204_115412.jpg


Danke für die schnelle Antwort.

An der Seite war ich auch schon dran, ohne da richtig was zum Anpacken gefunden zu haben.
Die Batterie scheint auch insgesamt ziemlich fest drin zu sitzen (klar, der Halter und die Kabel sind ab).

Kann sie somit kaum bewegen. Von unten einen Schraubenzieher drunterschieben geht, führt aber auch nicht richtig zum Erfolg.

Vielleicht muss ich doch mal zur Werkstatt ...
 
Undicherst

Undicherst

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
3.850
Ort
72813 St. Johann
Modell
R 1200 GS MÜ
OK. Dann ist der Unterschied zur MÜ wohl doch größer als ich gedacht habe.
Sorry.
Ich kann bei meiner die Batterie von unten anheben. Die ist direkt vor dem Federbein deutlich zu sehen.
 
Undicherst

Undicherst

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
3.850
Ort
72813 St. Johann
Modell
R 1200 GS MÜ
Hier mal ein Foto von meinem Moped.
(Etwas zerlegt wegen ABS Reparatur)
IMG_20220501_200436590~2.jpg

Wo du das Federbein siehst, kann ich reinfassen und von unten die Batterie anheben.
 
DonauGStreiber

DonauGStreiber

Dabei seit
10.07.2022
Beiträge
42
Ort
Neustadt a.d. Donau
Modell
R1200GS K25
Hm, ich hab meine (Baujahr 2007) erst gestern ausgebaut, es ist ein minimales Gefummel, aber es geht.
Natürlich muss die silberne Halteschelle abgeschraubt werden (auf Deinen Fotos oben ist die noch dran, aber ich denke die hast Du natürlich vorher abmontiert).
Alle (!) Kabel zwischen Batterie und Rahmen müssen wegverlegt werden (dann hat die Batterie den cm Platz, den Sie braucht um Sie beim Ausbau leicht in Richtung Heck zu kippen) dann die Batterie von unten leicht anheben, so dass Du sie oben mit einer Hand links und rechts packen kannst - nach oben rausheben, fertsch 😅
 
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
Sehe gerade, dass die verbaute Batterie:

Hawker EnerSys Odyssey Motorradbatterie ODS-AGM16B PC535 12V 14Ah

wohl folgende Maße hat:
170mm (B) x 99mm (T) × 157mm (H).

Laut Louis ist die für das Motorrad nicht passend. Eine passende DELO hat die Maße:
151mm (B) x 87mm (T) X 145mm (H).

Wer macht denn sowas? Das kann ja heiter werden :(
 
Undicherst

Undicherst

Dabei seit
15.11.2018
Beiträge
3.850
Ort
72813 St. Johann
Modell
R 1200 GS MÜ
Naja, rein ist sie ja gegangen.
Viel Erfolg beim rauspfriemeln.
 
kuepper.remscheid

kuepper.remscheid

Dabei seit
10.12.2007
Beiträge
439
Ort
Remscheid
Modell
R 1250 GS / R75/5 / R90S / XT 500 / Vespa 125 Bj 61 / und noch ein paar Spielzeuge
Sehe gerade, dass die verbaute Batterie:

Hawker EnerSys Odyssey Motorradbatterie ODS-AGM16B PC535 12V 14Ah

wohl folgende Maße hat:
170mm (B) x 99mm (T) × 157mm (H).

Laut Louis ist die für das Motorrad nicht passend. Eine passende DELO hat die Maße:
151mm (B) x 87mm (T) X 145mm (H).

Wer macht denn sowas? Das kann ja heiter werden :(
Das hat einer gemacht, der Ahnung hatte !
Das ist die beste Batterie für dieses Modell die du kaufen kannst !
Also jetzt streng dich mal an, denn das ist kein Hexenwerk !
 
gespanntreiber0

gespanntreiber0

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
181
Ort
88178 Heimenkirch
Modell
R 1200 GS 2012 und 1,5 Gespanne
Kannst Du längere Schrauben zum Anheben in die Pole schrauben?
Aufpassen wegen Kurzschluss!
 
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
Ok, vielen Dank für eure guten Hinweise!
Schön, dass man hier im Forum so schnell kompetenten Rat bekommt.

Dann werde ich mich anstrengen ... oder am besten irgendwo einen Platz finden, wo ich im Motorrad laden kann.

Ein Tesla Supercharger scheidet hier wohl wahrscheinlich leider aus ;)
 
PeterNZ

PeterNZ

Dabei seit
05.12.2017
Beiträge
352
Ort
Kaitaia Neuseeland
Modell
RS1200GS 2006
Klar koenntest du eine Werkstatt dafuer bezahlen Deine Batterie auszubauen. 🤭 Nur frag ich mich dann wie Du dein bike ohne Batterie wieder nachhause bekommst.

Sorry will Dich nicht aergern und ist wahrscheinlich offensichtilichaber trotzdem, hast du diese Befestigung geloest?
Image1.jpg


Ich hab das gleiche bike wie du, gleiches baujahr. Ich komme locker von hinten links am Federbein vorbei an die Batterie um sie dann anzuheben. Mit der rechen Hand anheben, mit der linken von oben greifen und rausziehen. Man muss natuerlich alle Befestigungen geloest haben.
P1030125.JPG


Da kommt auch ne Maurerhand ran.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
Kannst Du längere Schrauben zum Anheben in die Pole schrauben?
Aufpassen wegen Kurzschluss!
Klar koenntest du eine Werkstatt dafuer bezahlen Deine Batterie auszubauen. 🤭 Nur frag ich mich dann wie Du dein bike ohne Batterie wieder nachhause bekommst.

Sorry will Dich nicht aergern und ist wahrscheinlich offensichtilichaber trotzdem, hast du diese Befestigung geloest? Anhang anzeigen 542602

Ich hab das gleiche bike wie du, gleiches baujahr. Ich komme locker von hinten links am Federbein vorbei an die Batterie um sie dann anzuheben. Mit der rechen Hand anheben, mit der linken von oben greifen und rausziehen. Man muss natuerlich alle Befestigungen geloest haben.
Anhang anzeigen 542601

Da kommt auch ne Maurerhand ran.
Ich komme da auch mit der Hand unten ran. Allerdings verkantet sich die Batterie dann sofort auf der gegenüberliegenden Seite oben an der Verkleidung. Da ist einfach zu wenig Spiel / Luft.
 
G

GS2005

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
9
Kannst Du längere Schrauben zum Anheben in die Pole schrauben?
Aufpassen wegen Kurzschluss!
Ja, da schaue ich mal. Eine Idee wäre ja auch, ob man nicht an den Polen mittels der Muttern ein Tau oder so befestigen könnte, um daran zu ziehen.
 
GS`ler

GS`ler

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
734
Ort
Nettetal-Hinsbeck
Modell
GS 1200 / Bj. 2009 "15 Jahre Vierventilboxer"
Ja, da schaue ich mal. Eine Idee wäre ja auch, ob man nicht an den Polen mittels der Muttern ein Tau oder so befestigen könnte, um daran zu ziehen.
Das wäre auch meine Lösung. Die Polschrauben sind ja da. Nimm ein "nicht leitendes" Tau (z.b. von Spanngurten), befestige es auf beiden Seiten an den Pol-Schrauben. Dann sauber und möglichst gerade rausziehen. Vielleicht zusätzlich noch von unten etwas drücken. Da ich aber ein Elektrik Versager bin, bitte ich um Bestätigung der "Fachleute", dass die Idee auch gesundheitlich funktioniert. Nicht das Dir die Haare danach zu Berge stehen:wink:
 
F

Franz Gans

Dabei seit
20.03.2008
Beiträge
3.457
Ja, da schaue ich mal. Eine Idee wäre ja auch, ob man nicht an den Polen mittels der Muttern ein Tau oder so befestigen könnte, um daran zu ziehen.
Das würde ich nicht mal im Ansatz probieren, denn dafür sind die Polkontakte nicht ausgelegt! Leider ist es eine bekannte Tatsache, daß diese Hawker nicht für diese Batteriefachgröße gemacht wurde. Manche Lieferanten haben, damit sie diese trotzdem für dieses Modell verkaufen können, vom Batteriegehäuse Teile weggefräst (ich glaube Wunderlich hat das eine Zeitlang getan).

Vermutlich muß man, um sie entfernen zu können, das Federbein ausbauen um sie nach hinten herausnehmen zu können, aber das weiß ich nicht genau!

Du bist nicht zu beneiden, zumal der Ruf, der der Hawker vorauseilt ungerechtfertigt gut ist (Suchmaschine hilft), obwohl das vielfach in Abrede gestellt wird.
 
Cyborg

Cyborg

Dabei seit
08.05.2019
Beiträge
482
Ort
Brandenburg
Modell
1150 GS 2002, 1200GSA 2011, Tiger 955i 2003
Vor dem Ausbau des Federbeins solltest du es vielleicht noch mal mit einem Helfer probieren, der von hinten/unten abhebt (mit oder ohne Hilfsmittel) während du mit "Elfenfingern" von oben arbeitest.
Zu zweit geht das sicher deutlich einfacher.

Ich drück jedenfalls die Daumen (ich habe schon geschwitzt, als ich meine normalgrosse Batterie da rausgefummelt habe).

Grüße
 
gespanntreiber0

gespanntreiber0

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
181
Ort
88178 Heimenkirch
Modell
R 1200 GS 2012 und 1,5 Gespanne
Das würde ich nicht mal im Ansatz probieren, denn dafür sind die Polkontakte nicht ausgelegt!
Habe schon mehrere Batterien mit 2 Schrauben herausgehoben. Das halten die Pole locker aus. Natürlich nicht wenns klemmt! Da hilft nur von unten drücken.
Ist nur um nicht abzurutschen.
 
Thema:

GS1200 GS, Bj 2005, Batterie ausbauen - wie?

GS1200 GS, Bj 2005, Batterie ausbauen - wie? - Ähnliche Themen

  • Öle und Schmiermittel GS1200 Bj:2005

    Öle und Schmiermittel GS1200 Bj:2005: Hallo, gibt es hier irgendwo eine Liste mit den Mengenangaben und genauen Bezeichnungen für die Öle(Motor und Getriebe) und...
  • Zündkerzen GS1200 Bj:2005

    Zündkerzen GS1200 Bj:2005: Hallo, ich habe folgende Frage zu den Zündkerzen. In meiner Bedienungsanleitung steht nur eine Bezeichnung(Bosch YR5LDE). Ich lese aber überall...
  • ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005

    ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005: Hallo Gemeinde Ich hab mir eine gs1200 bj 2005 mit erst 20000km gekauft. Jetzt blinkt dauernd das Abs. Der vorbesitzer meint das sei normal und...
  • Suche Suche 19'' Speichenrad vorne Silber/Alu f. GS1200 K25 2005 - 2012

    Suche 19'' Speichenrad vorne Silber/Alu f. GS1200 K25 2005 - 2012: Hallo Suche o.g. Speichenrad oder auch Satz für Vorne u. Hinten. Möglichst guter Zustand in Sachen Korrosion, Rundlauf, Dellen, Kratzer. Angebote...
  • Erledigt Krümmer mit Kath für GS1200 Baujahr 2005-2006

    Krümmer mit Kath für GS1200 Baujahr 2005-2006: Hallo Suche eine Auspuffanlage für meine R1200 GS. Krümmer und Kath. BMW Teilenummer 18117684097 Bis ca. 300€ Viele Grüße Andreas Triendl
  • Krümmer mit Kath für GS1200 Baujahr 2005-2006 - Ähnliche Themen

  • Öle und Schmiermittel GS1200 Bj:2005

    Öle und Schmiermittel GS1200 Bj:2005: Hallo, gibt es hier irgendwo eine Liste mit den Mengenangaben und genauen Bezeichnungen für die Öle(Motor und Getriebe) und...
  • Zündkerzen GS1200 Bj:2005

    Zündkerzen GS1200 Bj:2005: Hallo, ich habe folgende Frage zu den Zündkerzen. In meiner Bedienungsanleitung steht nur eine Bezeichnung(Bosch YR5LDE). Ich lese aber überall...
  • ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005

    ABS blinkt bei gs1200 Bj 2005: Hallo Gemeinde Ich hab mir eine gs1200 bj 2005 mit erst 20000km gekauft. Jetzt blinkt dauernd das Abs. Der vorbesitzer meint das sei normal und...
  • Suche Suche 19'' Speichenrad vorne Silber/Alu f. GS1200 K25 2005 - 2012

    Suche 19'' Speichenrad vorne Silber/Alu f. GS1200 K25 2005 - 2012: Hallo Suche o.g. Speichenrad oder auch Satz für Vorne u. Hinten. Möglichst guter Zustand in Sachen Korrosion, Rundlauf, Dellen, Kratzer. Angebote...
  • Erledigt Krümmer mit Kath für GS1200 Baujahr 2005-2006

    Krümmer mit Kath für GS1200 Baujahr 2005-2006: Hallo Suche eine Auspuffanlage für meine R1200 GS. Krümmer und Kath. BMW Teilenummer 18117684097 Bis ca. 300€ Viele Grüße Andreas Triendl
  • Oben