Head up Display Helm

Diskutiere Head up Display Helm im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hat jemand Erfahrungen mit dem Head up Display das es gerade beim Luis gibt ? EyeRide Head Up Display mit Bluetooth Fernbedienung kaufen | Louis...
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
6.637
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Nein.

Beim anschauen des Produktes frage ich mich: Was zeigt dir das Head Up an, das was TFT nicht tut?
Weiß jeder, das man diese Daten nicht so einfach nebenbei sieht, sondern du um fokussieren musst um die Mikey Mouse Symbole sehen zu können? Das ist dann wie von der Straße weg aufs TFT schauen....

Jeder der ein Head Up im Auto hat, kann das schön testen. Die Idee ist gut (und alt) aber meiner Meinung nach die Umsetzung hier eher suboptimal...
 
Bernile

Bernile

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
316
Ort
Balingen
Modell
R1250GS
Ich brauch das Teil nicht würde mich aber interessieren wie funktioniert bzw. Ob das stört. Nett ist es schon muss man nicht mehr kurz nach unten blicken, könnte mir aber vorstellen das es irgendwie nervt wenn es im Blickfeld hängt. 500 euro zum mal ausprobieren sind mir dann zuviel
 
K

kikis

Dabei seit
15.10.2021
Beiträge
6
Hat das jemand schon ausprobiert oder gibt es Erfahrungsberichte ?
 
DirtySanchez

DirtySanchez

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
1.222
Ort
Bei Waiblingen
Modell
R1250GS
Mich würde es auch interessieren wenns schon Berichte aus der Praxis gibt.
 
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🏍🏍🏍🏍🏍
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
19.029
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
evtl. hat Louis ja Vorführhelme :)
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
9.183
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Nein.

Beim anschauen des Produktes frage ich mich: Was zeigt dir das Head Up an, das was TFT nicht tut?
Aus der Louis-Produktbeschreibung: "Zudem bekommst du über das scharfe Display wichtige Informationen wie die Route, die Fahrzeuggeschwindigkeit, ob Anrufe eingehen oder auch Musik-Wiedergabelisten."

Wichtige Informationen. Zweifellos.:showoff:

Rein optisch funktionieren die Dinger meines Wissens so, dass die Grafik so wirkt, als würde sie drei Meter vor einem in der Luft schweben, also relativ einfach zu adaptieren.
 
G

G-B

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.292
Gibt's den Helm auch für Erwachsene, oder wie alle anderen nur in Kindergrößen?
 
HP9000

HP9000

Dabei seit
02.10.2020
Beiträge
955
Ort
Unterreichenbach (Nordschwarzwald)
Modell
R 1250 GS; R 1200 nineT; Suzuki DR250S
Gibt's den Helm auch für Erwachsene, oder wie alle anderen nur in Kindergrößen?
So wie ich die Angaben von Louis interpretiere, ist das System in vorhandene Helme einzubauen, es wird kein Helm verkauft, sondern das Display-System.
Den Schuberth C3 pro in der Abbildung, wie auch andere Schuberth, gibt's z.B. bis 3XL, 64-65.
 
G

G-B

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.292
Ach so. Zum Einbauen. Da muss ich mich erst einlesen.
Zum Schubert: da kein Kopf so Kreisrund wie der Helm ist, eben zu klein. Ich weiß ich hab ne großen Kopf. Es nervt aber, dass die Hersteller wegen Gewinnmaximierung nur den Mainstream andienen. Hauptsache die EU schreibt vor wie krumm Bananen sind. Warum sollte sie sich auch die m ihre Bürger kümmern.
Zurück!
Da bei meinem Kopf in dem Helm eher wenig Platz ist, wird das mit dem HUD wahrscheinlich schwierig.
 
F

Firmenbike

Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
456
Ich finde die Idee grundsätzlich gut und hätte auch Lust, sowas zu testen.

Aber: bei welchem Infos ist es wirklich hilfreich, sie jederzeit/ungefragt im Sichtfeld zu haben? Da fällt mir nur der Richtungspfeil (Abbiegehinweis) und der Strassenverlauf der nächsten Meter (um abzuschätzen, wie der Kurvenverlauf ist, ob man hier überholen möchte, ...). Und beides auch wirklich nur als einzelne Linie/Pfeil, ohne Schnickschnack drumrum.

Und das kann das Ding hat nicht können. Die Fotos und die Anleitung sehen danach aus, dass man permanent ein Android Auto Display im Blick hat. Zumindest Stand heute - wird sicherlich noch kommen - kann auch im PKW Android Auto keine Richtungspfeile im Tacho, wird hier nicht anders sein. Und dann braucht es ja noch die Unterstützung einer Navi App, Google/Apple Maps oder das auf den Screenshots zu sehende Waze mögen guten Android Auto / Apple Carplay Support haben, sind aber ja nicht die erste Wahl auf dem Motorrad.

Also so richtig rund ist das noch nicht...
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.277
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Da muss ich mich erst einlesen.
Ist es zuviel verlangt, das vor dem Verfassen ansonsten sinnloser Kommentare zu tun ?
Da bei meinem Kopf in dem Helm eher wenig Platz ist, wird das mit dem HUD wahrscheinlich schwierig.
Gewöhnlich nutzen solche Elemente mehr oder weniger ausgeprägte Aussparungen der inneren Helmschale, die schon wegen der Dämpfungseigenschaften so dünn gar nicht sein dürfen - ansonsten passt der Helm eben nicht bzw. ist nicht ausreichend sicher (jedenfalls nicht nach EU-Norm ...)
Hauptsache die EU schreibt vor wie krumm Bananen sind.
Eine Mär, die sich immer noch hält, wahrscheinlich weil es auf anderen Gebieten durchaus ähnliche Vorschriften gibt.
bei welchem Infos ist es wirklich hilfreich, sie jederzeit/ungefragt im Sichtfeld zu haben?
Die, nach denen man nach unten zu Instrumenten und/oder Navi schauen würde.
um abzuschätzen, wie der Kurvenverlauf ist, ob man hier überholen möchte
Da solltest Du nicht überholen möchten, denn obwohl das Teil etwas von Gerät für den Instrumentenflug hat, gilt auf der Straße weiterhin das Prinzip des Fahrens auf Sicht, denn Du weißt doch gar nicht, was Dich im uneinsehbaren Teil der Kurve erwartet !

Insofern ist der Nutzen für Dich begrenzt, aber vielleicht kommt so eine Vorschau ja noch in einer Weiterentwicklung ?

Also so richtig rund ist das noch nicht.
Wie jede Neuerung ist das ein Anfang, bei dem man nicht weiß, wo das Ende ist und ob sich das Ganze überhaupt durchsetzen wird. So ganz neu ist die Idee allerdings nicht, aber vielleict sind heute die Rahmenbedingungen für eine brauchbare Umsetzung besser.

Fazit: Interessiert mich auch, bin aber noch nicht entschlossen, dergleichen anzuschaffen.

Eckart
 
Bernile

Bernile

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
316
Ort
Balingen
Modell
R1250GS
Sicherlich Hilfreich für Navigation in einer Stadt, ob ich das aber permanent brauche ist wieder eine andere Sache. Wäre halt interessant mal das ganze Live zu sehen.

Auf der Seite des Herstellers gibt es noch ein paar Info´s

EyeLights| GPS Head-up-Display - Motorrad & Auto
 
F

Firmenbike

Dabei seit
21.09.2019
Beiträge
456
Da solltest Du nicht überholen möchten, denn obwohl das Teil etwas von Gerät für den Instrumentenflug hat, gilt auf der Straße weiterhin das Prinzip des Fahrens auf Sicht
das sollte außer Frage stehen. Mit ein bisschen Phantasie hätte man sich denken können, wie ich das meine: Geht es eh 10 Minuten geradeaus, oder kommt gleich ein schönes Streckenstück, wo ich keinen LKW vor mit haben möchte? Kann ich nach dem Überholen entspannt "ausrollen" oder kommt danach eine engere Kurve, wo ich den gerade überholten ausbremsen müsste? usw. Das alles sind Infos, die ich ganz nützlich finde bei der Überlegung, ob ich einen Überholversuch starte.

Die, nach denen man nach unten zu Instrumenten und/oder Navi schauen würde.
Mein Beitrag war genau andersrum gemeint: Eben nicht. Während der Fahrt werfe ich ab und zu einen Blick auf Uhrzeit, Distanz bis zum Ziel, Distanz bis zu nächsten Routing-Anweisung (=Abbiegung). Wie weit reicht der Tank noch, wann kommt die nächste Tankstelle auf der Route? Nichts davon sollte m.E. dauerhaft im Sichtfeld angezeigt werden, sondern maximal auf Knopfdruck (und ansonsten dann eine stark vereinfachte Ansicht) - das scheint aber (noch) nicht der Fall zu sein.

Wie jede Neuerung ist das ein Anfang, bei dem man nicht weiß, wo das Ende ist
(..)
vielleicht kommt so eine Vorschau ja noch in einer Weiterentwicklung
absolut. Ich finde das Ding technisch schon mal interessant. Jetzt noch ein vereinfachte Ansicht für Pfeile usw. (es gibt ja genug Autos mit HeadUp-Display + Android Auto-tauglichem Bildschirm, d.h. der Wunsch, das zu kombinieren, wird bekannt sein) und dann ein geeignete App (TomTom Go hat ja immerhin schon Android Auto-Support, könnte also gehen) und das Ding wird interessant.

Hätte ich mein Vorgänger-Motorrad - analoger Tacho statt TFT, darum auch keine Steuerung von Navi per Lenker, keine Kontrolle über Telefon+Audio, und das Navi war direkt am Lenker montiert statt so hoch wie bei der GS - dann wäre auch die Ausgangslage eine andere. So aber ist der Mehrnutzen halt deutlich geringer.

Auf der Seite des Herstellers gibt es noch ein paar Info´s
Waze und GoogleMaps werden da gezeigt. Sind jetzt leider für Motorradtouren nicht unbedingt erste Wahl...
 
Bernile

Bernile

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
316
Ort
Balingen
Modell
R1250GS
Denke auch solange keine Unterstützung für TFT und Multifunktionsrad, genauso MP3 Wiedergabe z.B. über den Navigator ist es für mich noch uninteressant. Telefonieren will ich eigentlich auch nicht unbedingt.
Nett wäre Navi, Info der Umgebung z.B. Sehenswürdigkeiten und Info vom Moped und das ganze individuell einstellbar
Idee allgemein finde ich aber ganz nett.
Evtl. noch für Sidewinder oder Gatling Gun eine Zielvorrichtung:motoradsmiley:
 
zyklotrop

zyklotrop

Dabei seit
21.01.2009
Beiträge
3.050
Ort
Mülheim / Ruhr
Modell
R 1250 GS HP
Es steht auch nichts von eine Intercom Funktion in der Beschreibung. Da nur ein Satz Lautsprecher verbaut werden können, geht nicht beides.
 
Thema:

Head up Display Helm

Head up Display Helm - Ähnliche Themen

  • Erledigt Xenon Supervision HID Head Lamp

    Xenon Supervision HID Head Lamp: Hi. Vielleicht hat jemand dafür eine Verwendung. Habe ich noch beim Aufräumen in der Garage gefunden. Alles komplett für 20 Euro + 5 Euro...
  • Quad Lock Wireless Charging Head mit 10 W betreiben

    Quad Lock Wireless Charging Head mit 10 W betreiben: Hoi zäme Wer von euch hat den Quad Lock Wireless Charging Head im Einsatz und mit QC (2.0,3.0) fast charging lader für USB A. Bei Quad Lock...
  • Biete Sonstiges Biete X-Head Zylinderschutz für R1200GS LC

    Biete X-Head Zylinderschutz für R1200GS LC: Biete hier 1 Paar X-Head Zylinderschutz (rechts und links), die ich 2018 von gs-parts.de erworben habe. Hatte sie an der R1200 GS LC Rallye...
  • Head-Up-Display von Navigon

    Head-Up-Display von Navigon: Head-Up-Display von Navigon hat das schon jemand getestet auf dem Motorrad ...
  • Neue Helme mit Head up Display

    Neue Helme mit Head up Display: Wann es die wohl bei uns gibt?? http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=b7AYfq9uIY8 Hersteller
  • Neue Helme mit Head up Display - Ähnliche Themen

  • Erledigt Xenon Supervision HID Head Lamp

    Xenon Supervision HID Head Lamp: Hi. Vielleicht hat jemand dafür eine Verwendung. Habe ich noch beim Aufräumen in der Garage gefunden. Alles komplett für 20 Euro + 5 Euro...
  • Quad Lock Wireless Charging Head mit 10 W betreiben

    Quad Lock Wireless Charging Head mit 10 W betreiben: Hoi zäme Wer von euch hat den Quad Lock Wireless Charging Head im Einsatz und mit QC (2.0,3.0) fast charging lader für USB A. Bei Quad Lock...
  • Biete Sonstiges Biete X-Head Zylinderschutz für R1200GS LC

    Biete X-Head Zylinderschutz für R1200GS LC: Biete hier 1 Paar X-Head Zylinderschutz (rechts und links), die ich 2018 von gs-parts.de erworben habe. Hatte sie an der R1200 GS LC Rallye...
  • Head-Up-Display von Navigon

    Head-Up-Display von Navigon: Head-Up-Display von Navigon hat das schon jemand getestet auf dem Motorrad ...
  • Neue Helme mit Head up Display

    Neue Helme mit Head up Display: Wann es die wohl bei uns gibt?? http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=b7AYfq9uIY8 Hersteller
  • Oben